WAS IST DIE MAXIMALE DREHZAHL ???

Diskutiere WAS IST DIE MAXIMALE DREHZAHL ??? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hi , ich hab einen mazda 323 BG Bj, 1994 , 73 PS was für eine maximale drehzahl hat der? und wann fängt der rote bereich an? ich...

  1. #1 SnIcE1337, 13.12.2007
    SnIcE1337

    SnIcE1337 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG, 1,3l Bj, 1994
    hi ,

    ich hab einen mazda 323 BG
    Bj, 1994 , 73 PS

    was für eine maximale drehzahl hat der?
    und wann fängt der rote bereich an?


    ich weiss das nicht da ich kein drehzahlmesser in der standart ausführung hab
     
  2. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    105 Nm @ 4000 /min
    73 PS @ 5500 /min
    Roter Bereich ??

    Aber was bringen dir diese Angaben, wenn du doch keinen DZM hast?


    Bis denne

    Daniel
     
  3. #3 alex1982, 13.12.2007
    alex1982

    alex1982 Stammgast

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ DITD
    KFZ-Kennzeichen:
    Erst schalten wenn dreckige Geräusche vom Motor kommen.......
     
  4. #4 Dark Dragon, 13.12.2007
    Dark Dragon

    Dark Dragon Stammgast

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG Sedan
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG F GT Deutschlandimport
    begrenzer bei 6250 wie beim 1.6 16v warscheinlich


    roter bereich genauso



    1.8 16V Sohc 6500 roterbereich und begrenzer

    1.8 16V Dohc 7000 roterbereich, 7500 begrenzer
     
  5. #5 future74, 13.12.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, roter Bereich ist ab 6.000 Umdrehungen und der Begrenzer bei ca. 6500 Umdrehungen.

    Grüsse Peter
     
  6. #6 SnIcE1337, 14.12.2007
    SnIcE1337

    SnIcE1337 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG, 1,3l Bj, 1994
    habe heute meinen drehzahlmesser bekommen aber weiss noch nicht ob ich den noch dieses Jahr einbauen werde aber schonmal danke für die angaben auch wenn sie unterschiedlich sind aber das beste ist wenn ich den DZM angeschlossen habe das ich die karre mal in jede gang in den begrenzer fahr und meine Augen immer auf den DZM gerichtet sind dann weiss ich bescheid ;)
     
  7. #7 Matti782, 15.12.2007
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wird das Beste sein?!? Naja ich weiß ja nicht...Augen auf die Straße und wenn Du den Motor bis in den roten Bereich "schrotest"...was bringts Dir? Mazda hat ne Angabe mit Drehzahlen und max. Drehmoment bei ner gewissen Drehzahl, die nicht im roten Bereich liegt, angegeben...von daher bringts nich viel den Motor in die Roten zu drehen...da fährst nur auf Verschleiß...aber viel Spaß dabei
     
  8. #8 danielmaik, 15.12.2007
    danielmaik

    danielmaik Stammgast

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GE 2.0i Postert und Xedos6 2.0V6 103KW
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    weiß nicht warum ihr noch über den roten bereich eines drehzahlmessers grübelt
    1. bei zu hoher drehzahl frisst der motor viel zu viel sprit (teuer)
    2. verkürzt sich die lebensdauer eines motors wenn man zu oft mit zu hoher drehzahl auch im grünen bereich fährt.
    3. allein die geräusche die ein motor ab 5500 u/min von sich gibt snd schon so erschreckend widerlich das man es lieber lässt
     
  9. #9 2006eiki, 16.12.2007
    2006eiki

    2006eiki Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 C BA 1.4Liter 73 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    hat der 323 C BA auch ein Drehzahlbegrenzer drin? Ich kann meinen im 3 Gang bis ca.135km/h treten mitnen 1.4 73 PS und da kommt noch kein Begrenzer. Wollt ihn aber nicht nicht weiter treten, weil dann der Motor wie eine Nähmaschine klingt.
     
  10. #10 Drifter76, 16.12.2007
    Drifter76

    Drifter76 Stammgast

    Dabei seit:
    16.09.2007
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Premacy 1,9l Bj99
    KFZ-Kennzeichen:
    Natürlich hat dein Wagen einen Drehzahlbegrenzer.
    Wenn du es unbedingt wissen willst, dann dreh mal den 1.Gang aus...

    Meine Erfahrungswerte sind, wenn ich mal kräftig beschleunigen muss:
    Ab 4000U/min dreht der Motor richtig gut hoch, hat Kraft.
    Wenn ich dann bei 5500U/min schalte, fällt die Drehzahl fast genau auf 4000U/min. Dann kann man schön weiter beschleunigen und hat (meines Erachtens) den optimalen Drehzahlbereich...

    Das sind Erfahrungen, die ich gesammelt habe. Ich tu das nicht ständig. Möchte nämlich meinen Motor schonen und auf den Kraftstoffverbrauch achten...
     
  11. #11 2006eiki, 17.12.2007
    2006eiki

    2006eiki Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 C BA 1.4Liter 73 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Muss ich mal probieren wenn ich heute in der Stadt bin, weil wenn der Motor noch eiskalt ist kommt das aufdrehen des 1. Gangs glaub ich nicht ganz so gut.
    Trotzdem danke erstmal ich meld dazu nochmal.
     
  12. #12 danielmaik, 17.12.2007
    danielmaik

    danielmaik Stammgast

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GE 2.0i Postert und Xedos6 2.0V6 103KW
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    man laß doch das hochdrehen ist ungesund für den motor kenn ich aus eigener erfahrung.
     
  13. #13 SnIcE1337, 17.12.2007
    SnIcE1337

    SnIcE1337 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG, 1,3l Bj, 1994
    wieso was ist passiert ?? ist der motor dir in den innenraum geflogen ??
     
  14. #14 danielmaik, 17.12.2007
    danielmaik

    danielmaik Stammgast

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GE 2.0i Postert und Xedos6 2.0V6 103KW
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    verschleiß der abstreifringe bei 150000km hoher ölverbrauch aber wenn du es besser weisst bitte
     
  15. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    es spricht gar nichts dagegen, einen Motor hin und wieder richtig hoch zu drehen. Voraussetzung dafür ist aber natürlich ein warmer Motor (also auch warmes Öl, nicht nur warmes Wasser), dazu kein Altöl im Motor und grundsätzlich ordentliche Wartung.
    Natürlich verschleißt der Motor bei hohen Drehzahlen schneller als bei mittleren. Keine Frage. Aber GELEGENTLICHES Ausdrehen der Gänge hat noch keinem Motor geschadet.
    Solltest du bei einem (unnötigen) Ausdrehen einen Schaden erleiden, hast du wohl einen o.a. Punkt nicht beachtet. Ungeachtet dessen wäre dir der Motor trotzdem irgendwann um die Ohren geflogen. Nur eben etwas später.


    Bis denne

    Daniel
     
  16. #16 danielmaik, 17.12.2007
    danielmaik

    danielmaik Stammgast

    Dabei seit:
    14.04.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626 GE 2.0i Postert und Xedos6 2.0V6 103KW
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ja is auch klar aber so wie es bei ihm klingt gehört er zu den fahrern die das brauchen das mit dem ständig am begrenzer fahren und ich muss dir leider sagen beide motoren laufen noch zwar mit ölverbrauch aber sie laufen
     
Thema: WAS IST DIE MAXIMALE DREHZAHL ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. drehzahlmesser grüner bereich

Die Seite wird geladen...

WAS IST DIE MAXIMALE DREHZAHL ??? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Drehzahl auf 1500 im Leerlauf

    Drehzahl auf 1500 im Leerlauf: Ist es normal, dass die Drehzahl auf 1.400 bis 1.500 im. Leerlauf steigt nachdem man den Motor startet. Das ganze dauert dann einige Minuten oder...
  2. starke Schwankungen der Drehzahl im Leerlauf

    starke Schwankungen der Drehzahl im Leerlauf: Hallo erstmal. Ich habe seit kurzer Zeit ganz schön viel Stress mit meinem Auto. Hierbei handelt es sich um ein 323f (Bj) mit dem 1.6 Motor und...
  3. Mazda 3 (BP) Maximale Felgen-/Reifengröße ohne Umbauten?

    Maximale Felgen-/Reifengröße ohne Umbauten?: Hallo, ich krieg meinen Fastback erst im März, hab aber gedacht ich fang bis dahin schonmal an mich nach Felgen und anderem umzusehen. Was sind...
  4. Mazda3 (BN) M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl

    M3 2.0 120PS BJ. 2018 Verbrauch und Drehzahl: Hallo Mazda Freunde. Ich habe vor einem Monat Mazda 3 2.0 120PS Skyactiv Sportsline gekauft. Jetzt habe ich 1300km auf dem Tacho. Am Anfang bin...
  5. Getriebeübersetzungen: Drehzahl 5ter Gang bei 120?

    Getriebeübersetzungen: Drehzahl 5ter Gang bei 120?: Hallo, normal war bei meinen meisten Autos um die 3000 rpm bei 120 Diesel eher 2500 Der 528 hatte 2800 Der 1.5er BA hatte glaub 3350? Aber der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden