Was ist bei mir kaputt?Radio, Verstärker oder Subwoofer?

Diskutiere Was ist bei mir kaputt?Radio, Verstärker oder Subwoofer? im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; hallo erstmal. ich bin ganz neu hier im forum. habe mir nämlich erst letzte woche einen mazda 323F zugelegt. allerdings habe ich nun mal schon...

  1. #1 Holibaer, 01.02.2007
    Holibaer

    Holibaer Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BG - Bj 1994 - 1,6 Liter - 88 PS
    hallo erstmal. ich bin ganz neu hier im forum. habe mir nämlich erst letzte woche einen mazda 323F zugelegt. allerdings habe ich nun mal schon folgendes Problem mit meiner Anlage. Ich habe ein Panasonic Radio, an dem folgendes angeschlossen ist: ein zweiwege-system vorne, ein 700 Watt noname-verstärker, und an dem nen blaupunkt subwoofer mit 700 watt maximal und 250 watt rms leistung. außerdem hat er ne impedanz von 4 Ohm. Nun folgendes Problem. Wenn ich bei meinem autoradio bis ca 50 Prozent die Lautstärke aufdreh, dann läuft alles wunderbar. Doch sobald ich dann noch etwas höher drehe, funktioniert der subwoofer nicht mehr richtig. manche bässe setzen dann einfach aus. Ich hatte den verstärker am suwoofer-chinch-ausgang meines autoradios angeschlossen. heut hab ich mir dann mal überlegt, einfach die chinch-ausgänge für die hinteren lautsprecher zu benutzen. und siehe da, auf einmal gings... allerdings nur für ne stunde oda so. ich konnte voll aufdrehn, und der subwoofer hat trotzdem noch gespielt. so, dann war ich vorhin tanken, fahr los, dreh auf, und was passiert? der subwoofer setzt wieder bei manchen bässen aus. und des komische is, dass es manchmal geht, und manchmal net. als ich dann vorhin mein auto in der tiefgarage abgestellt hatte, und den motor ausgemacht hab, hab ichs nochmal probiert, und es ging auf einmal wieder?!?!!?!??!

    Ich bin am verzweifeln mit dieser anlage. kann mir vielleicht irgendjemand einen tipp geben, woran das liegen könnte?
    ich freue mich über alle tipps, die ihr mir geben könnt....
     
  2. #2 Inspectah2885, 01.02.2007
    Inspectah2885

    Inspectah2885 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal und glückwunsch zum Mazda! :winke:

    Also ich bin kein Profi aber ich hatte auch Probleme mit meiner anlage!
    Dann hatte ich ein Powercap eingebaut und es lief einwandfrei !

    Ob es aber dein Problem lösen wird weiß ich nicht, ist nur ein Tipp!

    MFG Inspectah
     
  3. Plasma

    Plasma Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2005
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH FL - 2.0 DISI - Sports-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Es könnte sein, dass die Endstufe den Stromverbrauch des Basses nicht schnell genug liefern kann. Das liegt daran, dass einfach die Batterie nicht genug Saft liefern kann. Durch Kabel und Klemmen geht zusätzlich noch Spannung verloren. Abhilfe schaffen da Pufferkondensatoren. Diese werden zwischen Batterie und Endstufe geklemmt, und sichern eine stabile Stromversorung der Endstufe. Dadurch wird eine Unterversorgung bzw. ein Spannungsabfall am Bass verhindert. Der Kondensator speichert die Energie in spannungsschwachen Zeiten, also z.B. zwischen zwei Bassimpulsen und gibt sie bei Bedarf sehr schnell ab, also dann beim Bassimpuls.

    Das ist nur eine Vermutung. So genau kenne ich mich mit der Materie auch nicht aus. Am besten fragst du mal einen Fachmann. Es kann natürlich auch sein, dass der Bass ganz einfach einen Schaden hat.

    Aber am ehesten würde ich mal testen, ob an allen Komponenten zu jeder Zeit ausreichen Spannung anliegt. Zur Not auch mal eine neue Batterie einbauen. Eine alte ausgelutschte Batterie ist auch nicht so optimal.

    Gruß
    Plasma
     
  4. #4 Tommi323f, 01.02.2007
    Tommi323f

    Tommi323f Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f bg 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    also das es da probleme gibt kein wunder...

    du musst dran denken das das nix gescheites ist.

    die watt die da angegeben sind stimmen zu 90% schonmal gar nicht.

    So nun die fragen:

    Welchen queerschnitt hast du verlegt?

    Wo Masse genommen?

    Nen Cap wird schon helfen... aber ob das auf dauer gut ist?
     
  5. #5 Holibaer, 02.02.2007
    Holibaer

    Holibaer Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BG - Bj 1994 - 1,6 Liter - 88 PS
    also erstmal vielen dank für eure schnellen antworten!!!! an ein powercap hatte ich auch schon gedacht, aber ich kann mir einfach net vorstellen, dass der billige 700 watt verstärker - der übrigens ein vierkanal is, und bei dem nur 2 kanäle gebrückt laufen, (dürften ja dann grad mal 350 watt maximal haben) - so viel strom braucht, dass es das auto net packt. kann des sein? weil ich will mir kein powercap kaufen, des ich net brauch. soviel geld hab ich auch wieder net. massepunkt is an der schraube mit der die rückbank festgeschraubt ist. hab alles schön sauber abgeschliffen. dieser kontakt dürfte eigentlich reichen. bloß den querschnitt der kabel kann ich dir net auswendig sagen. ich würd mal sagen, dass es ca nen durchmesser von 6-8 mm hat, kann mich aber auch täuschen.

    und was mich ja wundert ist, dass es manchal ja schon einwandfrei ging, und dann gehts mal wieder net. da kanns ja zum beispiel schonmal net der massepunkt sein, oder? nen wackler hat er nämlich auf keinen fall
     
  6. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    wie alt ist die batterie? flackern deine lampen auch bei belastung durch die anlage? 6mm durchmesser oder 6mm² querschnitt der kabel? weil der querschnitt ist gefragt, und der wäre mit 10mm² schon sehr knapp bemessen.

    setz dann nur der bass aus, oder die ganze anlage? warum nutzt du die anderen beiden kanäle nicht fürs frontsystem?
     
  7. #7 frankbsb, 02.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Stammgast

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Den Verstärker am Subwooverausgang?
    Moment mal.... du hast eine 4 Kanal-endstufe!
    Und vor allem hast du doch am Radio sicher einen Extra Verstärkerausgang oder?

    Dann einfach die 4-Kanal-endstufe an den dafür vorgesehenen Ausgang. und Front und Hecksystem über die 4 Kanäler und eine kleine Extra-endstufe für den Subwoofer, die auch nur den antreibt.

    oder aber 4 Kanalendstufe anschließen 2 Känäle aufs Frontsystem und 2 gebündelt auf den Subwoofer.

    Ich vermute aber das Problem liegt an der minderen Quali der Endstufe. Erstens kommen da garantiert keine 700 Watt raus und zweitens werden in den Dingern fast ausschließlich minderwertige Bauteile verbaut.

    Das hab ich schon manigfaltig erlebt. Die Leuts wollen günstig (verständlich) aber eben gleichzeitig auch ne Dragster-Verstärkerleistung und die kombination geht meistens in die hose. was auch noch sein könnte ist, das der Blaupunkt Bass für diese Leistung nicht ausgelegt ist.

    Meine erfahrung war bisher, das man mit einer 4x 50 Watt endstufe, die diese Watt auch tatsächlich liefert immer noch mehr erreicht als mit einer "angeblich-700-odermehrWatt-Endstufe".

    Was für systeme fährst du denn vorne und hinten???
     
  8. #8 Holibaer, 02.02.2007
    Holibaer

    Holibaer Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BG - Bj 1994 - 1,6 Liter - 88 PS
    also, ich habe nur ein frontsystem, und nen subwoofer. frontsystem is 2-wege mit frequenzweiche des direkt am autoradio hängt. und an meinem autoradio habe ich insgesamt 6 chinch-ausgänge. zwei für vorne, zwei für hinten und zwei für nen subwoofer. ich hatte an meiner vier-kanal endstufe zwei kanäle mit dem subwooferausgang vom radio versorgt, und an diese zwei ausgangskanäle der endstufe hängt gebrückt der subwoofer. die andren zwei sind frei. so, hoffe, ihr versteht nun, wie ich das meine, wie alles angeschlossen is. des frontsystem habe ich net am verstärker, weil ich noch ich ehrlich gesagt zu faul war, nochmal kabel nach hinten und dann wieder nach vorn zu verlegen. die lautsprecher warn vom vorbesitzer schon drin.

    zu jojo81: wie alt die batterie ist weiß ich nicht, war ja schon drin. steht des evtl drauf? die lampen flackern bei belastung soweit ich das erkennen konnte kein bisschen. und es setzt immer nur der subwoofer aus.
    zu dem kabelquerschnitt: also ich weiß net genau, was es fürn querschnitt hat. war vom media markt für 20 euro mit sicherung, massekabel, und chinchkabel. aber kann es denn sein, dass es manchmal reicht und manchmal net? weil vorhin wars ja zum beispiel wieder so, ich bin zu nem kumpel gefahren, da gings ohne probleme. dann bin ich zurückgefahren, und auf einmal gings wieder net mehr gscheit...ich bin wirklich am verzweifeln...
     
  9. Jojo81

    Jojo81 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    0
    also es scheint schonmal theoretisch alles richtig verkabelt zu sein. nochmal alle verbindungen prüfen.

    nur der woofer setzt aus, oder die ganze stufe? oder geht sie in protect mode? ich tippe da mal auf endstufe selber. batterie schließe ich mal ganz aus, das würde sich auch anders bemerkbar machen. haste keine anderen woofer zum testen oder ne andere stufe? (vom kumpel oder so)
     
  10. #10 Holibaer, 03.02.2007
    Holibaer

    Holibaer Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BG - Bj 1994 - 1,6 Liter - 88 PS
    hm, ja des werd ich mal versuchen. muss mal schaun, ob ich mal nen andren woofer bzw. ne andre endstufe besorgen kann. Danke für den Tip
     
Thema: Was ist bei mir kaputt?Radio, Verstärker oder Subwoofer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. endstufe beim subwoofer defekt erkennen

    ,
  2. mazda 6 bose defekt www.mazda-forum.info

    ,
  3. subwoofer ausgang radio defekt

    ,
  4. auto kein nass sub oder endstufe defekt,
  5. mazda mx5 verstärker kaputt,
  6. Sub woofer oder Endstufe kaputt,
  7. autoradio und verstärker kaputt,
  8. radio vorverstärker defekt,
  9. endstufe Mazda 2 de kaputt,
  10. autolautsprecherausgang durchmessen,
  11. Subwoofer endstufe kaputt,
  12. schnelle bässe aus dem subwoofer kaputt
Die Seite wird geladen...

Was ist bei mir kaputt?Radio, Verstärker oder Subwoofer? - Ähnliche Themen

  1. Mazda2 (DY) Antenne abgeschraubt - Gewinde kaputt oder nicht?

    Antenne abgeschraubt - Gewinde kaputt oder nicht?: Hallo, ich bin neu hier und habe aber gleich ein Frage: Ich habe meinen Mazda seit 2014 und ich wasche eigentlich per Hand und deshalb hatte ich...
  2. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  3. Mazda 3 Bj 2019 - Radio auf Empfang, kein Ton ( keine Bose )

    Mazda 3 Bj 2019 - Radio auf Empfang, kein Ton ( keine Bose ): Hallo,- gestern funktionierte das Radio noch einwandfrei. Jetzt kein Ton mehr. Fahrzeug 3 Wochen alt. LG
  4. Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio

    Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio: Hallo zusammen Ich habe heute mein Radio ausgebaut und wollte ein USB Stecker montieren... Leider war der Stecker falsch. Ich habe mein Radio...
  5. Radio und Schaltungsblende Mittelkonsole MX 5 nb fl

    Radio und Schaltungsblende Mittelkonsole MX 5 nb fl: Wer kann helfen? Ich suche für meinen NB FL die Blenden der Mittelkonsole für das Radio und der Schaltung. Wenn möglich in schwarz. Angebote über...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden