Was hab ich nur getan MX 5 Kauf Längsträger

Diskutiere Was hab ich nur getan MX 5 Kauf Längsträger im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, ich bin der Sebastian aus Ingolstadt. Ich bin seit Samstag Besitzer eines MX5 NB der als Top Wagen, Kein rost (weiß gibt es nicht)...

SIN92

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo zusammen, ich bin der Sebastian aus Ingolstadt. Ich bin seit Samstag Besitzer eines MX5 NB der als Top Wagen, Kein rost (weiß gibt es nicht) und als sauberes Fahrzeug verkauft. Schweller etc. sehen auch ok aus, Fahrwerksteile sind angerostet aber da gibt es schlimmeres.

Nun habe ich den Wagen am Samstag vom Privatverkäufer abgeholt und bin damit ca. 200km heimgefahren kurz vor Zuhause ist mir der Lima Riemen gerissen und da hatte ich schon schlechte Gedanken was ich mir da andrehen lassen hab, aber gut kann natürlich mal passieren. Heute beim erneuern der Riemen habe ich den Unterfahrschutz weggebaut damit ich besser rankomme. Dabei bin ich vom Glauben gefallen wie der Längsträger aussieht :(

Siehe Bilder Links ist durch und Rechts kurz vor durch.

Ich sofort den Verkäufer angeschrieben wegen arglistige Täuschung und wie wir hier weiter vorgehen, in meinen Augen ist das einfach Verarsche pur. seine Antwort war nur: Es tut mir leid das sie Rost gefunden haben aber das ist halt bei einem 20 Jahre alten Auto so :wall:

Er ignoriert mich nun und der nächste Gang wird wohl der Anwalt sein.

Was mich auch verwundert das Auto hat TÜV Berichte von 2004 bis heute durchgehend dabei immer ohne Mängel der letzte TÜV war im April 2020 soviel zum deutschen TÜV :respekt:

Wie schätzt ihr Experten den Schaden ein?

Gibt es jemandem der ähnliches hinter sich hat, habe auf einen MX5 echt lange gespart und dann kommt sowas :(
 

Anhänge

  • 20210728_165226.jpg
    20210728_165226.jpg
    532,9 KB · Aufrufe: 77
  • 20210728_165237.jpg
    20210728_165237.jpg
    557 KB · Aufrufe: 75
  • 20210728_165819.jpg
    20210728_165819.jpg
    558,4 KB · Aufrufe: 80
  • 20210728_165956.jpg
    20210728_165956.jpg
    556 KB · Aufrufe: 78
  • 20210728_170005.jpg
    20210728_170005.jpg
    572,3 KB · Aufrufe: 77
  • 20210728_184356.jpg
    20210728_184356.jpg
    417,1 KB · Aufrufe: 77
  • 20210728_184502.jpg
    20210728_184502.jpg
    467,3 KB · Aufrufe: 73
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.302
Zustimmungen
2.175
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
tja ... der NB und seine Längsträger :(
"Gekauft wie gesehen" heißt es - die Antwort des privaten Verkäufers deutet jetzt schon auf eine zwecklose Reklamation. Die Prüfplakette gab es im April 2020 vielleicht bei einem Gefälligkeits-Prüfer, was sich aber schwerlich nachweisen lässt.
Hier zwei Themen mit Möglichkeiten von ebenfalls leidgeprüften NB-Besitzer:
https://mx-5.de/forum/Rost-am-Längsträger-(NB)-professionell-beheben-Kosten
und
https://motor-talk.de/forum/frage-zur-konkreten-gefahr-bei-durchgerosteten-laengstraegern
 
Gladbacher

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.353
Zustimmungen
1.367
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Moin,
was habe ich gegoogelt und gelesen, Notizen gemacht und mir NBs angeschaut - und letztlich vielleicht auch deshalb damals alles richtig gemacht! Ich kannte auch nur den ungefähren Bereich in dem ich nach Rost schauen musste, aber ich habe es getan und der MX5-Schmied hier aus MG hat mir dann bestätigt, dass alles bestens war.
Ohne den Teufel an die Wand malen zu wollen, aber das wird eine schwierige Kiste, hier etwas gegen den Verkäufer zu unternehmen, das sehe ich wie der Vorschreiber! Dennoch viel Glück für dich, Sebastian! Versuchen solltest du es, hoffentlich hast du eine RSV wegen der Anwaltskosten?! Halte uns hier bitte mal auf dem Laufenden!
 

SIN92

Dabei seit
28.07.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Danke für eure Antworten, ja eine RSV habe ich und werde den Weg auch probieren. Ist der Wagen überhaupt noch so fahrbar was denkt ihr.
 
nikki80

nikki80

Neuling
Dabei seit
08.11.2015
Beiträge
237
Zustimmungen
45
Ort
Aachen
Auto
M 3 BL 2.0 150PS EZ 10/09 Sports Line AT
KFZ-Kennzeichen
Ich wird das Auto nochmal komplett durchchecken lassen falls noch Überraschungen gibt
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.248
Zustimmungen
387
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Hallo Sebastian,
hättest Du Dich doch nur vorher hier angemeldet und hättest nachgefragt.
Ob der noch Verkehrssicher ist wird Dir hier keiner beantworten wollen. Die Verantwortung würde ich nicht übernehmen.
Gruß black6
 

Rick_Dangerous

Dabei seit
25.06.2021
Beiträge
5
Zustimmungen
2
Auto
Mazda 6 GJ Sportsline
Das Ding ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Leider.

Selbst wenn man es reparieren läßt, bleibt das eine heiße Nummer. Mazda hat bei den Längsträgern das genau berechnet, wie die sich verformen im Fall eines Aufpralls. Wenn Du da jetzt neue Bleche einschweißen läßt (sehr aufwendig), dann verformt sich dieser Bereich im Falle eines Unfalls anders. Wurde dieser Bereich zu sehr versteift, hast Du im schlimmsten Fall zwei Lanzen, die sich beim Unfall in Richtung Innenraum bohren. Wird es zu schwach aufgebaut, dann kollabiert der Vorderwagen im Falle eines Unfalls. So wie es jetzt auch passieren kann.

Wie stabil dein Vorderwagen jetzt noch ist, wird Dir keiner mit Sicherheit sagen können. Mir wäre es zu heiß.

Beim NA gibt es diese Schwachstelle nicht. Vielleicht kannst Du den NB für einen NA in Zahlung geben? Gegen den Verkäufer vorzugehen halte ich auch für schwierig. Um arglistige Täuschung nachzuweisen, müßtest Du wohl beweisen können, daß er von dem Mangel wußte. Das halte ich für schwierig. Ansonsten gilt meiner Kenntnis nach „verkauft ohne Gewährleistung“.

LG und viel Glück von einem ehemaligen NB- und NA-Fahrer
 
Schwedensaft

Schwedensaft

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.02.2014
Beiträge
334
Zustimmungen
25
Ohne Gewährleistung geht nur, wenn er es explizit im Kaufvertrag ausgeschlossen hat. Hat er das?
 
Skyhessen

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.302
Zustimmungen
2.175
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, AT, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207 CC VTi
Bei "Kauf von Privat" ist meist eine Gewährleistung durch einfache Zusätze ausgeschlossen (z.B. "wie gesehen" oder "probe gefahren"). Lediglich wenn eine "arglistige Täuschung" vorliegt, könnte man da etwas machen. Um eine arglistige Täuschung handelt es sich dann, wenn der Verkäufer von den Mängeln wusste, dies jedoch bewusst nicht mitgeteilt hat. Der Vertrag ist demnach anfechtbar, wenn ein Mangel bewusst verschwiegen wurde.
siehe auch: Gewährleistungsausschluß bei Kauf von Privat
 
Schwedensaft

Schwedensaft

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.02.2014
Beiträge
334
Zustimmungen
25
Die Frage bleibt, was steht im Kaufvertrag?
 

DC87

Einsteiger
Dabei seit
22.01.2021
Beiträge
49
Zustimmungen
19
Auto
Mazda 6 GH Exclusive Edition 40 2.0 DISI
Um eine arglistige Täuschung handelt es sich dann, wenn der Verkäufer von den Mängeln wusste, dies jedoch bewusst nicht mitgeteilt hat.
als Top Wagen, Kein rost (weiß gibt es nicht) und als sauberes Fahrzeug verkauft.
Wenn der Wagen ausdrücklich als "kein Rost" verkauft wurde, dann haben wir das doch...natürlich wenn das irgendwo geschrieben steht und nicht alles mündlich. Wenn der Verkäufer behauptet "der Wagen hat kein Rost", dürfen wir doch davon ausgehen, dass er das geprüft hätte und nicht mit "von der Roststelle wusste ich gar nicht" zurückrudern kann, oder?
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.248
Zustimmungen
387
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Wenn der Wagen ausdrücklich als "kein Rost" verkauft wurde, dann haben wir das doch...natürlich wenn das irgendwo geschrieben steht und nicht alles mündlich. Wenn der Verkäufer behauptet "der Wagen hat kein Rost", dürfen wir doch davon ausgehen, dass er das geprüft hätte und nicht mit "von der Roststelle wusste ich gar nicht" zurückrudern kann, oder?
Und wenn er kein Fachmann ist, also der klassische Privat-Verkäufer, kann er das gar nicht wirklich beurteilen. Das Ausmaß von Rost, hier besonders innen in den Längsträgern, bedarf schon des genauen Wissens. Ich denke da hat er keine Chance auf Rückgabe.
 
Tischo

Tischo

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
546
Zustimmungen
376
Auto
M6 GJ/GL Kizoku Intense
Zweitwagen
CX-30 X186 AWD Signature Style
Aber dann sollte man wenigstens versuchen gegen den Prüfer vorgehen, der dem Ding letztes Jahr so TüV gegeben hat oder?
 
black6

black6

Stammgast
Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.248
Zustimmungen
387
Ort
SüdWestDeutschland
Auto
seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
Auch hier hat man keine Chance. Das Thema hat schon die Bild-Zeitung thematisiert. Ohne Erfolg.
 
Thema:

Was hab ich nur getan MX 5 Kauf Längsträger

Oben