Was benutzt ihr für Pflegemittel?

Diskutiere Was benutzt ihr für Pflegemittel? im Autopflege Forum im Bereich Technik und Tuning; Hab mir gedach es wäre hilfreich eine Zusammenstellung von Erfahrungsberichten verschiedener User über diverse Pflegemittel. Es sollte in...

  1. #1 Hector G/W, 09.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2013
    Hector G/W

    Hector G/W Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab mir gedach es wäre hilfreich eine Zusammenstellung
    von Erfahrungsberichten verschiedener User über diverse Pflegemittel.

    Es sollte in etwa so aussehen:

    Aussen(Lack): .........

    Aussen(Kunststoff): ........

    Felgen: .........

    Scheiben: .........

    Innenraum: ..........

    Polster: ............

    Leder(wenn vorhanden): ..........

    Verdeck(wenn vorhanden): ............

    Und überall ein paar Worte der Eigenerfahrung dazu.

    Mfg Hector
     
  2. #2 Hector G/W, 09.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2013
    Hector G/W

    Hector G/W Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Fang auch gleich direkt mal an.

    Aussen(Lack): Waschen mit Lanze und/oder Meguiars Gold Class shampoo dann reinigen mit Meguiars Quick Detailer und Knete und versiegeln/wachsen mit Meguiars Ultimate Liquid Wax Top ergebnisse mit sehr gutem Glanz und längerer Standzeit!

    Aussen(Kunststoff): Meguiars Ultimate Protectant Spray Leicht zu verarbeiten mit tollem Glanz ca. alle 4 Wochen erneuern

    Felgen: Meguiars Hot Rims Schnell und es geht alles runter damit auch für zwischendurch

    Scheiben: Nano-versiegelt aussen und innen mit Wasser und Rehleder Geht einfach und schnell und macht keinerlei Schlieren

    Innenraum: Meguiars Ultimate Protectant Spray Leicht zu verarbeiten mit tollem Glanz ca. alle 4 Wochen erneuern


    Polster: Meguiars Carpet Cleaner In 30 Sekunden sind fast alle Flecken heraussen

    Leder: Ledercreme vom Schuster Keine ahnung wie die heisst hat er selbst gemacht!


    So das wars jetzt einmal von mir!
    Hoffe es sammelt sich einiges zusammen und es hilft anderen Leuten das richtige Pflegemittel zu finden!

    MfG Hector
     
  3. #3 Cadamuro, 09.04.2013
    Cadamuro

    Cadamuro Neuling

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Alltag: Mazda 6 2,0l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW E46 318i
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Aussen(Lack): Meguiar's NXT Car Wash, Meguiar´s Swirl X Lackpolitur, NXT Tech Wax 2.0 Flüssig, Ultimate Quik Detailer

    Aussen(Kunststoff):Ultimate-Protectant

    Felgen: Seifenwasser, Pinsel und Zahnbürste^^, da die Felgen wöchentlich gereinigt werden, benötige ich bis heute keinen speziellen Reiniger;-)

    Scheiben: Ganz normalen Glasreiniger mit Microfaserlappen

    Innenraum: Meguiar´s Ultimate-Protectant

    Leder: Zwei mal jährlich Reiniger von Lederzentrum Göttingen (ist eine Lauge und MUSS danach mit Waschbenzin nachbehandelt werden) anschließend Meguiars Rich Leather, dass aber nach Bedarf.

    Motorraum: Meguiar's NXT Car Wash, Meguiar´s Engine-Clean

    Generell nehme ich Microfasertücher und weiche Dachshaarpinsel in verschiedenen stärken, außer bei den Felgen, da kommt noch eine weiche Zahnbürste von DR. Best. Bitte nicht lachen, aber durch den Gelenkkopf kommt man perfekt in jede Ecke^^
     
  4. #4 man weiß, 09.04.2013
    man weiß

    man weiß Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2011
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Atenza Bj.2009 Dynamik 163PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda2 1.3 84 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo

    Vorweg, ich Fahre in keine Waschanlage, Wasche aber auch nicht von Hand (keine Möglichkeit).
    Fahre immer in diese Waschboxen.

    Für den Lack: Knete/Magic Clean/von Petzold. Wenn erforderlich Politur von Meguiars Ultimate Compound.

    Danach Dodo Juice Lime Prime Cleanser. Als Abschluß um den Lack zu schützen kommt eine Schicht Collinite
    Super Double Coat Auto Wachs #476 drauf. Collinite - Exclusive und professionelle Fahrzeugpflege und Aufbereitung aus den USA

    Als Kunststoffpflege für außen habe ich Surf City Garage Black Max.

    Für die Felgen , muß ich gestehen hab ich nichts. Benutze ein Eimer mit heiß Wasser 2-3 Tropfen Pril. Meine Felgen
    sind nie so dreckig das ich da ein speziellen Reiniger brauche.

    Für die Scheiben benutze ich Surf City Garage Beyond Glass Cleaner.

    Für den Innenraum benutze ich Meguiars Quick Interior Detailer.

    Fürs Leder hab ich eine Ledercreme vom Mazda Händler.

    Und dazu natürlich jede menge Auftragspads, Trocknungstücher (Microfaser) und jede menge Microfasertücher zur Abnahme von Politur und Wachs.
    Eine Poliermaschine (Excenter T 3000 CPS) ist auch vorhanden sowie Pads.


    Bis dann
     
  5. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ich mache mir damit überhaupt keinen Stress.....
    ab und an durch die Waschstrasse
    und zweimal im Jahr an der Tanke für eine Innenreinigung abgeben
    und gut iss :)
     
  6. #6 TechoLogic, 10.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2013
    TechoLogic

    TechoLogic Mr. Bleifuß
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    BMW M3 [F80 LCI]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Felgen: Bref Power - Damit geht jeder Dreck von der Felge und geschadet hat es bisher keiner meiner Alufelgen (selbst vor dem BK)

    Scheiben: Warmes Wasser, etwas Essig und Spüli rein. Ein Mikrofaser zum Putzen, eins zum Nachpolieren. Keine Streifen, Schlieren oder sonst was! Natürlich sollte man auch nicht in der prallen Sonne die Scheiben putzen, nur als Tipp am Rande ;).

    Innenraum: BabyDream Feuchttücher Extrasensitiv von Rossmann. Kein Scherz, gibt nichts Besseres! Mit einem Mikrofasertuch wische ich nach. Weder glänzt der Innenraum wie Schweineschinken, noch sieht es dumpf aus o.ä.. Mit keinem super tollen Spezial Innenraumzeugs hatte ich solch ein Ergebnis!

    Polster: Warmes Wasser mit etwas Haarschampoo. Weichen Schwann gut auswringen und leicht über die Polster wischen, besser gesagt "einschäumen". Der Schwamm sollte nur feucht und definitiv nicht nass sein! Mit einam Handtuch dann nachwischen.

    Leder: Lenkrad, Schaltknauf, Schaltsack, Armlehne werden bei jeder 2. Innenraumpflege mit Lederfett behandelt. Gut einmassieren mit einem Schwämmchen und paar Stunden einziehen lassen. Sollte das Lenkrad oder die anderen Teile noch leicht fettig sein weil man los muss, einfach mit einem Mikrofasertuch nachwischen. Mein Lenkrad hat trotz knappen 73.000 Km keine Abnutzung und ist "weich" und griffig.
     
  7. zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    Huhu,

    Aussen(Lack):Magic Clean Reinigungsknette, Meguiar's NXT Car Wash Shampoo, Meguiar´s Swirl X Politur und NXT Tech Wax 2.0 Wachs
    Aussen(Kunststoff): Von Trim Detaler auf Ultimate-Protectant gewechselt
    Felgen: Eimer Wasser mit Spülli
    Scheiben: Microfasertuch
    Innenraum: Armored All Tiefenpfleger (hält über 4 Monate und extrem Staubabweisend)
    Polster: Sitzbezüge ab in die Waschmaschine:)

    Bin mir aber am überlegen noch ne Krauss DB 5800 Poliermaschine zu holen da ich nicht immer Lust und Laune habe 5 std mit Polieren zu verbringen :)
     
  8. #8 I_like_MX-5, 14.04.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.04.2013
    I_like_MX-5

    I_like_MX-5 Guest

    Ich hab mir jezt Indrustriereinigungsmittel als Kanisterware gekauft :) Bestellt mit Gewerbeschein, zwar nur für den gewerblichen gebrauch, da es etwas schärfere Sachen sind, dafür ist der Preis unschlagbar :D

    30 Liter Waschkonzentrat

    30 Liter Felgenreiniger

    30 Liter Insektenentferner

    30 Liter Glasreiniger


    Das sollte reichen fürs erste :)
     
  9. #9 fundig, 18.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 18.04.2013
    fundig

    fundig Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.11.2009
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-5, Sports-Line, 2.0 Skyactiv-G
    Für meinen CX-5 nutze ich .Zt. folgendes

    Aussen(Lack):
    Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax Shampoo (Shampoo für Handwäsche),
    Magic Clean Reinigungsknete (gegen hartnäckige Verschmutzungen),
    Prima Amigo (als Politur) und
    Surf City Garage Barrier Reef Carnauba Paste Wax (als Wachs)

    Aussen(Kunststoff):
    Auto Finesse Revive Trim Dressing

    Felgen:
    Surf City Garage Diamond Edge Wheel Dressing

    Scheiben:
    Surf City Garage Clearly Better Glass Cleaner

    Innenraum:
    Auto Finesse Spritz - Innenraum Detailer

    Leder:
    Prima Nourish Lederpflege

    Ich bin mit allen Produkten sehr zufrieden, habe sie teilweise schon bei meinen anderen Autos benutzt.

    Als Wachs habe ich früher immer "Meguiars #16" benutzt. Das war aber Ende 2012 nicht lieferbar und deshalb bin ich auch das Wachs von Surf City Garage gewechselt. Die Wachse sind sich sehr ähnlich in Bezug auf Glanz, Standzeit und Beading (Abperlverhalten vom Wasser).
    Lackpflege sieht bei mir so aus:
    Im Frühjahr waschen, kneten, waschen, polieren und Wachs
    Im Sommer nur Wachs
    Im Herbst kneten und Wachs
    Zwischendurch normale Wäsche per Hand oder Hochdruckreiniger.

    Für die Kunststoffe im Innenraum habe ich früher "Surf City Garage Dash Away Innenraumreiniger" benutzt. Der war zwar nicht schlecht, was die Reinigungswirkung aud das Aussehen der Kunststoffe betrifft. Bei Regenwetter hatte ich allerdings immer Flecken z.B. auf den Türverkleidungen. Kann sein, das sich das Mittelchen nicht mit dem Kunststoff des Mazda 3 vertragen hat.
    Deshalb bin ich jetzt zum "Auto Finesse Spritz" gewechselt. Das ist bis jetzt das totale Wundermittel. Innenraum wird porentief sauber und man sieht "eigentlich nichts", also kein fettiger oder speckiger Glanz, keine klebrigen Oberflächen, nix.

    Die Lederpflege von Prima habe ich gekauft, weil der von Surf City Garage eine Mischung aus Reiniger und Pflege ist und ich die z.Zt. 5 Monate alten Sitze im CX-5 noch nicht reinigen muss. Ausserdem war die Lederpflege von "Auto Finesse" grade ausverkauft.

    Für die (unlackierten) Kunststoffe aussen habe ich immer "Plast Star" von Koch Chemie benutzt. Farbauffrischung, Glanz und Beading sind bei dem Mittel einfach sehr gut. Mich hat nur immer gestört, das das "Plast Star" so dünnflüssig ist und es sehr schnell verläuft, was dann evtl. auf dem Lack eine blöde Fettschicht hinterlässt.
    Dehalb nehme ich ab dieser Saison das "Auto Finesse Revive Trim Dressing". Das ist schön dickflüssig, schon fast ein Gel und verläuft damit nicht. Die Farbauffrischung, der Glanz und das Beading sind einfach nur gigantisch und (meiner Meinung nach) besser als "alles andere". :ja::ja:
    Es ist zwar relativ teuer (ca. 10€ pro 205ml) aber sehr, sehr sparsam in der Anwendung. Sollte für meinen CX-5 locker 2 Jahre reichen.

    Den Glasreiniger von Surf City Garage kann ich (zusammen mit einem ordentlichen Microfasertuch für Glas) nur empfehlen. Auf die Frontscheibe 3-4 Spritzer, abwischen und fertig. Streifenfrei, ohne Schlieren, perfekt! :thumbs:

    Das Surf City Felgendressing mache ich vor der Montage auf die Sommerräder. Auftragen, antrocknen lassen, einmassieren. Paar Stunden warten, oder am nächsten Tag Vorgang wiederholen. Felgen bleiben den Sommer über geschützt, Bremsstaub lässt sich einfach mit Wasser abspülen. :D
     
  10. BuFu79

    BuFu79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda6 2.5 AT Takumi Plus SPC 2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda3 1.8 Revolution 2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Eins vorweg, hab Autopfleger (KFZ-Mechaniker) gelernt :-) !

    Aussen:
    1. Lanzenwäsche
    2. Sonax Schampoo mit der Hand und großem Schwamm mit 2 Kübel (mind!) immer viel Reinigungslösung verwenden verwenden (vermeidet feine Kratzer)
    3. Abledern mit natürl. Rehleder

    +++
    nach dem trocknen
    2 mal Jährlich:
    1. Tiefenpfleger AmorAll der Kunststoff und Gummiteile
    2. Sonax Politur (bei Bedarf Lackreiniger)
    3. Sonax Hartwax
    alles mit Polierfäden

    INNEN:

    nach dem Absaugen und Abstauben: AmoAll Tiefenpfleger (Seidenmatt)
    Leder: AmorAll Lederpflege

    Scheiben:

    normaler Fensterreiniger und Zeitung


    bling bling bling
     
  11. domi81

    domi81 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :-)
    Ich hab im Frühjahr Bekanntschaft mit der Produktereihe aus dem Hause Switzöl/Swissvax gemacht.
    1) Autowäsche in der Waschbox. Achte immer darauf dass die Bürsten frei von kratzenden Partikeln sind. Bürste werden in einer mit Wasser gefüllten Wanne gelagert.
    Nach einem Durchgang mit der Bürste, erneuter Durchgang mit der Sprühlanze und Schampoo. Danach mit kalkfreiem Wasser mehrmals spühlen.
    2) Lack und Scheiben abledern. Da bekommt man die letzten Schmutzreste weg.
    3) Als Vorbehandlung für den Wachs benutze ich den Switzöl Cleaner Fluid Regular. Wird von Hand auf- und abgetragen. Gemäss Hersteller wird dieser zwingend vor dem Wachsautragen benötigt.
    4) Zum Schluss den Switzöl Shield Wachs mit blossen Händen einmassieren. Danach mit Lappen abtragen und polieren.
    5) Danach sollte das Auto ca 2 Stunden an der prallen Sonne stehen, damit der Wachs noch zusätzlichen Tiefenglanz erreicht. Diesen Schritt habe ich im Frühjahr noch nicht machen können aber der Sommer kommt ja:-).

    Nun eine Frage: Hab so den Eindruck dass bei meinem 6er GH nicht viel Lack auf dem Blech klebt. Sollte man diese Lacke eher vor einer Politur bewahren oder liegt da alle 3 Jahre eine Politur drin? Möchte nämlich mein Fahrzeug noch mit dem Cleaner Fluid Medium behandeln, welcher leicht abrasive Schleifkörner enthaltet, die immer kleiner werden beim Polieren. Dies weil das Fahrzeug während en letzten zwei Jahren im Freien stand und in Zukunft in einem Abstellplatz stehen wird.

    Kann sonst noch jemand über Erfahrungen mit Switzöl-Produkten berichten?
    Grüsse und viel Spass mit der Autopflege:-).
     
  12. #12 spaßcal, 25.05.2013
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Scheiben / Lack / Felgen: Sonax-Autoshampoo

    Insektenentferner: Sonax-Autoshampoo mit Wasser verdünnt in einer 5 Liter Sprühflasche

    Politur / Wachs: Sonax

    Innenraum / Außen Kunstoffteile: Sonax Tiefenpfleger Matt

    Ledersitze / Schaltknauf: Polyboy Lederpflege von Edeka

    Reinigunstücher für das Auto: Waschhandschuh, Scheibentuch, Innenraum Mikrofasertuch von Tupperware und einmal von Jemaco
     
  13. #13 M3RedGT, 07.06.2013
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Verdammt is das Zeug gut!

    Dass der Carpet Cleaner von Meguiars gut is wusst ich schon...aber das is hammer..

    Hab grad unter meinem Bett einen offensichtlich recht alten Fleck entdeckt .. wo meine Katze offenbar sich erleichtert hatte.
    Boden is son Schlaufenteppich.

    Hatte so einen Fleck schon mal.. frisch... selbst den konnte ich bis jetzt nicht wegmachen.. mit 5 verschiedene Teppich und Poslterreiniger (4 davon Schaum) hab ich am frischen ausprobiert.. keiner hat den wirklich weg gebracht.

    Der Meguiars hat den uralt Fleck gerade innerhalb einer Minute rückstandslos weg gekriegt.

    Wahnsinn!

    Mein Entschluss steht fest.. ich verwend auch im Haushalt nur mehr Meguiars-Zeug ^^
     
  14. #14 dschmiddi, 08.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2013
    dschmiddi

    dschmiddi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK
    KFZ-Kennzeichen:
    Also Pflegemittel hab ich nur folgendes:

    Für Innen

    - Armor All Kunststoffpflege Tücher

    Für Aussen

    - SONAX 03172000 Metallic Hochglanz Politur

    - Dr. Wack A1 Speed Wax Plus 3

    - SONAX Xtreme Reifen Glanz Spray

    - Felgenreiniger (hab jetzt nicht im Kopf welcher es ist)

    - Für die Scheiben hab ich so Schaumspray, gibts ab und an bei LIDL, finde es sehr hammer!


    Nach Anwendung aller Mittel sieht das Auto aus wie neu (wenn nicht ein paar Kratzer und minimale Steinschläge in der Haube wären).

    Achso und für die Sitze nehme ich meist etwas Meister Propper und Wasser, im Sommer geht das super gut. Es riecht frisch und ab und an ein wenig Febreeze dazu :)
     
  15. domi81

    domi81 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen

    Hab am vergangenen Weekend meinen Mazda 6 gh schwarz metalic wieder mit Swizöl-Produkten gepflegt.
    Hab zum Glück die ganze Session auf drei Tage verteilt. Am Donnerstag gewaschen und mit Leder getrocknet.
    Am Freitag habe ich mit dem Cleaner Fluid Medium das ganze Fahrzeug poliert. War nach zwei Stunden Hand-Arbeit nahe einem Kreislaufzusammenbruch. Und das Ergebnis hat mich nicht so begeistert. Die feinen Haarlinienkratzer gingen nur begrenzt weg. Bei einer telefonischen Anfrage hatten mir ein Verkäufer dieser Produkte davor gewarnt, dass mit blosser Handarabeit nur einzelne Karrosserieteile sauber verarbeitet werden können.
    Am Samstag dann mit dem Cleaner Fluid Normal den Lack vorbehandelt und zum Schluss mit dem Shield Wachs gewachst. Diese zwei letzten Schritte gingen im Verlgeich wieder mal sehr ring. Wäre eine Sache, die ich locker zwei mal Jährlich machen würde. Das Auto habe ich dann während total zwei Stunden an der Sonne stehen lassen. Obwohl der Lack schwarz war und ich mir nichteinmal so viel Mühe gegeben hab, den Wachs auf hochglanz zu polieren, war das Ergebnis bestens. Werde dann mal über die Langzeitwirkung berichten. Angeblich soll dieser Wachs nach einem Sonnenbad noch länger hinhalten:-).
    Was ich aber sagen muss ist, dass ich vom schwarzen metallic Lack nicht ganz schlau werde. Dieser lässt sich zwar leicht verkratzen, aber die Kratzer sind dann nicht einfach zu entfernen. Leider schluckt die Metalliclackierung die ganze Spiegelwirkung des Lackes, so dass das Auto zwar in einem nassen Glanz erstrahlt, aber der Klavierlackeffekt bleibt aus. Wie auch immer, das Auto ist jetzt wieder bestens geschützt:-).

    Haben andere hier auch Erfahrungen mit dieser Produktreihe aus der Schweiz gemacht?

    Freundliche Grüsse vom Zürich-See
     
  16. #16 M3RedGT, 01.07.2013
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    ir war grad fad und hab alle meine Sachen auf ein Foto gebannt :D

    [​IMG]
     
  17. #17 Green_Elite, 03.07.2013
    Green_Elite

    Green_Elite Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Warum machst du überall die Etiketten runter? Ich hab grad mal die neuen Seitenblinker poliert, hab die beiden Taschen mal zammgeräumt. Wenn ichs nächste mal Auto putz, mach ich ein Foto bzw die Konkurrenz :)
     
  18. #18 M3RedGT, 03.07.2013
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Weil ich damit auch andere Autos fürn bisschen Kleingeld mache und nicht jeder sofort sehen soll welche Produkte ich verwende... sozusagen ein Geschäftsgeheimnis.. größtenteils Leute die keine Ahnung von Autopflege haben fragen mich nach diesem oder jenem.. ich zock niemanden ab mit überteuerten Materialpreisen oder so. Nur besonders beim carpetCleaner z.b. solls niemand sofort sehen. Würde ja Kunden "abwerben" wenns offensichtlich is was ich verwend.
     
  19. #19 Green_Elite, 03.07.2013
    Green_Elite

    Green_Elite Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Aso haha^^ naja wenn man bissl Ahnung hat, dann sieht man eh anhand der Flaschen was was ist ;)

    Nimm doch gleich Etikettenlöser ;)

    Was verlangstn für n Auto immer so, mich haben schon pasr gfragt ob ich mal was machen kann, aber keine Ahnung was man da so verlangen kann für komplett innen und aussen. Das Problem ist ja nur, wenn man sich ein relativ breites Sortiment von Meguiars sich zulegt, dass das einiges kostet, und naja wenn man wo mal ne halbe flasche verbraucht, is ja auch viel geld. (Wie zb polsterreiniger)
     
  20. #20 M3RedGT, 03.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2013
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    PN in deinem Postfach

    Was die Flaschenform betrifft: wie gesagt ich behandle hauptsächlich unkundige.. somit erkennen die den Hersteller eh nicht.
    Mein Sortiment was ich jetzt auf Lager hab:

    Ultimate Compound
    Swirl X
    Scratch X
    Quick Detailer
    GoldClass Rich Leather Cleaner/Conditioner
    Ultimate Wash&Wax
    CarpetCleaner
    Natural Shine Kunststoffpflege
    PlastX
    HotRims AllWheel Cleaner
    Endurance TireGel
    NXT AllMetal Polish
    Mirror Glaze #16
    Meguiars Waschhandschuh
    Nevr Dull
    DoDo Juice Supernatural Medium Detailing Clay
    Magic Clean Clay

    alles in allem etwa 200€ oder so.
    Das meiste davon wahnsinnig ergiebig.

    Z.b. das SwirlX hat jetzt 3 ganze Autos poliert und is etwa n Drittel leer.
    Das Reifengel etwa 10 ganze Reifensätze und ebenfalls etwa n Drittel leer.
     
Thema: Was benutzt ihr für Pflegemittel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. platinum autopflege erfahrungen

    ,
  2. dachimprägnierung schäumt

    ,
  3. mazda pflegemittel

    ,
  4. meguiars erfahrungen,
  5. surf city garage dash away ähnliches produkt,
  6. surf city garage dash away,
  7. surf city garage black max anwendung,
  8. meguiars wash and wax erfahrung,
  9. platinum autopflege erfahrung,
  10. meguiars ultimate interior detailer erfahrung,
  11. reifenglanz edeka,
  12. surf city proline interior detailer,
  13. surf city garage dash away erfahrung,
  14. surf city garage pro line interior quick detailer vs dash away
Die Seite wird geladen...

Was benutzt ihr für Pflegemittel? - Ähnliche Themen

  1. [CX-5] Ledersitze Pflegemittel?

    [CX-5] Ledersitze Pflegemittel?: Hallo, was könnt Ihr zur Reinigung/Pflege der Ledersitze empfehlen? Mein Problem sind diese winzigen Löcher im Leder meines CX-5. Ich hatte an...
  2. Verkratzer Kunststoff

    Verkratzer Kunststoff: Hallo ihr Lieben, weil ihr immer so tolle Tipps habt, schiebe ich gleich noch eine Frage nach. Mein Vorbesitzer hatte einen kleinen Hund und...
  3. Welches Smartphone benutzt ihr?

    Welches Smartphone benutzt ihr?: Die tolle Mazda Service-App ist ja wieder mal nur für iPhone und Android zu haben. Toll! Bringt mir mit meinen Windows Phone gar nichts. Von...
  4. Mazda5 (CW) Welchen Schalter benutzt ihr am wenigsten

    Welchen Schalter benutzt ihr am wenigsten: moin, habe heute kurz im Stau gestanden und daher etwas Zeit mit meinem Armaturenbrett und den zig Schaltern verbracht. Dabei ist mir...
  5. Hat das schonmal wer Verbaut oder Benutzt??

    Hat das schonmal wer Verbaut oder Benutzt??: HI, Ich mache seit dem 1.8.11 ne Ausbildung zum Kfzmechtroniker auf einer Autobahnmeistrrei. Bei einem der zahlreichen Lkw unfälle.... hat einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden