Warum ist der 6er Kombi BJ 2011 163PS Diesel so teuer in der Versicherung?

Diskutiere Warum ist der 6er Kombi BJ 2011 163PS Diesel so teuer in der Versicherung? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, ich fahre den 6er Kombi Diesel 163 PS, BJ 2011. Die Versicherung (Vollkasko) steigt jährlich und kostet mehr als ein E-Klasse Kombi...

  1. #1 rossohl, 23.06.2015
    rossohl

    rossohl Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich fahre den 6er Kombi Diesel 163 PS, BJ 2011.

    Die Versicherung (Vollkasko) steigt jährlich und kostet mehr als ein E-Klasse Kombi (220 CDI)
    Ich bin ziemlich unten in der SF-Klasse und hatte auch keine Schäden.
    Kann mir das jemand erklären?
    Sind die Ersatzteile bei Schäden so teuer?
    Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass 6er Fahrer sooo viele Unfälle bauen.
     
  2. #2 Skyhessen, 23.06.2015
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    423
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Dies liegt definitiv an der Typklassen-Einstufung
    Typklassen kurz erklärt | GDV

    Du solltest mal ein einen Versicherungsrechner bemühen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass so manche Versicherer einen bestimmten Wagentyp teuer anbieten, andere Versicherer wiederum wieder günstiger. So als würden sich die Gesellschaften jedes Jahr den "Kuchen neu aufteilen".
    Wenn Du ein günstigeres Vergleichsangebot findest, spreche mit Deinem Versicherer. Oft lässt sich dann preislich etwas machen.
     
  3. #3 rossohl, 23.06.2015
    rossohl

    rossohl Neuling

    Dabei seit:
    30.11.2011
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das mache ich natürlich regelmäßig und wechsel dann auch immer. Die Einstufung ist schon heftig, finde ich.
     
  4. #4 Skyhessen, 23.06.2015
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    423
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Diesel sind ja grundsätzlich teurer, als das gleiche Modell als Benziner. Das liegt wohl daran, dass die Dieselfahrer in der Regel mehr KM runterspulen
    und dadurch einem höheren Versicherungsrisiko ausgesetzt sind ? Ob die hohe Typklasseneinstugung beim 6er Kombi letztlich der Häufigkeit von Versicherungsfällen unterliegt oder ob die Ersatzteile ungleich teurer sind wie z.B. beim CDI E-Klasse Kombi, entzieht sich meinem Einschätzungsvermögen.
    Letztendlich führen die Versicherer aber über nahezu alles ihre Statistiken und stufen die Fahrzeuge entsprechend ein.
     
  5. Slawo

    Slawo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW Passat Variant
    KFZ-Kennzeichen:
    Für mich war das auch ein Grund die Automarke zu wechseln. Es gab auch weitere Gründe/Umstände für den Wechsel, aber Versicherungstechnisch sah das 2012 bei mir so aus:

    Vollkasko Mazda6 Kombi Diesel: 800€ pro Jahr
    Vollkasko VW Passat Variant Diesel: 600€ pro Jahr
     
  6. #6 Chriss1976, 24.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2015
    Chriss1976

    Chriss1976 Stammgast

    Dabei seit:
    20.04.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 'Kenko'
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte Riesenglück bei mit meiner Versicherung.
    Ich zahle mtl. 53,01€ für Haftpflicht mit TK/VK (150,--/500,--€ SB) - FESTPREIS für ganze vier Jahre, danach regulärer Tarif oder Wechsel des Versicherers...
    KEINE Rückstufung bei Schäden (weil Festpreis für vier Jahre), aber auch keine Hochstufung bei Unfallfreiheit - aber das ist egal, weil jetzt kommt der Hammer, ich starte bei SF0, weil ich wegen dem MX5 keinen Rabatt mehr frei hatte. Wenn ich nach vier Jahren den Versicherer Wechsel und Unfallfreiheit vorausgesetzt, bestätigen die dem neuen Versicher SF4. Das heißt ich baue im Hintergrund noch einen dritten Vertrag auf :)

    Geht nur für Neuwagen
    Fahrerkreis: ab 21 Jahren, ansonsten EGAL
    Jahreskilometer: egal
    Garage: egal
    Beruf: egal
    Eine evt. negative Entwicklung der Typen- oder Regionalklasse: egal, ist ja Festpreis
    Alles was mir sonst noch nicht eingefallen ist an weichen Tarifmerkmalen: egal

    Einziger Haken: Mazda gibt dieses Versicherungspaket NUR an Kunden mit Finanzierung oder Leasing raus. Nun hatte ich jedoch Bar bezahlt. Nach langem hin und her, 'Ungleichbehandlung' und Überlegungen die Fahrzeugbestellung wieder zu stornieren ging es dann doch ;-)
    Hinzu kommt, die Mazdaeigene Versicherung 'CompleteEasy' (Versicherungsgeber: RheinlandVersicherung) bietet der Verkäufer ungefragt nicht an, weil es gibt wohl keine Provision und macht viel Arbeit.....
     
  7. anhe21

    anhe21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-G 120, Center Line
    Was war denn für dich der Grund einen Mazda überhaupt zu kaufen?

    Ich meine, bei meiner Autosuche habe ich die Ausstattung verglichen, den Preis usw. Ich habe zwar einen Online-Rechner bemüht und mir die Kosten angeschaut, aber die haben mich eher weniger bei meiner Kaufentscheidung beeinflusst. Wenn du wirklich so preis-sensibel bzw. bewusst bist, dann solltest du dir eher einen Dacia kaufen. Da bekommst du am meisten für dein Geld
     
  8. #8 Skyhessen, 24.06.2015
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    423
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    @Slawo

    Ist das nicht eine Milchmädchenrechnung ?
    Was Du beim Passat an Versicherungskosten einsparst, hast Du mit Sicherheit beim Kaufpreis (ob neu oder gebraucht)
    wieder mindestens draufgelegt gegenüber dem Mazda, auch wenn Du den Wagen ein paar Jahre fährst ?
     
  9. #9 HardRockMark64, 24.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2015
    HardRockMark64

    HardRockMark64 Stammgast

    Dabei seit:
    27.02.2015
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX5 2,5l AT Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wer sich deshalb einen "Premium-Kastenwagen" kauft ist selber schuld...und hier im falschen Forum... Die Versicherungskosten mögen beim Passat zutreffen. Kauf dir einen Polo, der kostet mit Teilkasko schon die 800€ im Jahr...

    Der CX5 -Benziner ist jetzt auch 120€ günstiger als mein damaliger 6GH-Diesel. Habe auch rund 800€ (Haftpflicht und Vollkasko) jedes Jahr bezahlt. :?
     
  10. Slawo

    Slawo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    VW Passat Variant
    KFZ-Kennzeichen:
    So einfach ist das ja nicht!
    Abgesehen davon, dass die Preise von Mazda in den letzten Jahren ordentlich gestiegen sind, ist der Wertverlust beim Passat wesentlich niedriger als beim Mazda 6. Somit relativiert sich der höhere Einstiegspreis beim Passat, ich spreche aus Erfahrung.

    @anhe21
    Biite nicht falsch verstehen, Ich selbst hätte nie gedacht, dass ich jemals VW fahren werde.
    Ich komme eigentlich aus dem japanischen Lager und bin viele Jahre Toyota(Corolla, Paseo) und Mazda(6GG 2.3, 6GH 2.5) gefahren. Auf der Suche nach einem Diesel habe ich dann schlechte Erfahrungen mit den japanischen Händlern vor Ort gemacht. Der VW Händler hat mir 4.000€ mehr für meinen gebrauchten Mazda 6 GH 2.5 gegeben als die Anderen und mir einen guten Preis für den Passat(Jahreswagen) gemacht. Dazu kommen dann noch niedrige Unterhaltskosten und ich habe, trotz des unaufgeregteren Designs, die Marke gewechselt.

    Bilanz nach 3 Jahren: Niedrige Unterhaltskosten, niedriger Verbrauch, top Service und ich bin sehr zufrieden mit dem Auto!

    Trotzdem ist eine Rückkehr zu Mazda nicht ausgeschlossen! :)
     
  11. #11 schlappesebbl, 25.06.2015
    schlappesebbl

    schlappesebbl Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2
    Vermutlich sind Ersatzteile bei Mazda etwas teurer.

    Habe es gerade mal verglichen in meinem Versicherungstarif und Einstufung.

    Mazda 6 GH (620€) gegen Passat B7 Typ3C (580€) Vollkasko p.a.

    Wegen 40€ p.a. das Fahrzeug wechseln, das lohnt sich wohl eher nicht.
     
  12. anhe21

    anhe21 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv-G 120, Center Line

    Glückwunsch, dann gehörst du wohl nicht zu den leid geplagten VW-Fahrer, die ich aus meinem direkten Umfeld kenne :-)
     
  13. #13 gallert, 02.07.2015
    gallert

    gallert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ (2.0 165 PS) Sportsline Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Also da kann ich auch was dazu sagen...
    Hatte am 02.01. diesen Jahres einen Wildschaden -> siehe Fotos...
    IMG-20150103-WA0006.jpg IMG-20150103-WA0007.jpg

    Die Reparatur hat 8.000 EUR gekostet - hätte ich nie gedacht - kein Wunder, warum unsere Mazda also so teuer sind...
     
  14. #14 driver626, 02.07.2015
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    153
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @gallert

    auch wenn es von vorne harmlos aussieht, der Knick an der Seite des Kotflügels deutet auf eine größere Kaltverformung hin.
    Da haben unter der Haut einige Teile nachgegeben.
    Was für einen Elefanten hast du denn da erlegt?:?
     
  15. #15 rafal66_92, 02.07.2015
    rafal66_92

    rafal66_92 Stammgast

    Dabei seit:
    18.09.2014
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mzda 6 Sport GT 2.2 MZR-CD 185PS
    Hab mal ein Reh auf der Landstraße erwischt --> 2.500 € Schaden. Hast Du eine ganze Herde auf dem Gewissen?
     
  16. #16 gallert, 07.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2015
    gallert

    gallert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ (2.0 165 PS) Sportsline Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein, die Beule im Kotflügel ist vom Kopf des eher kleinen Rehchen...

    gewechselt wurde Kotflügel, Stoßstange, Grill, Scheinwerger (Halterung gebrochen...), Motorhaube, Kühler, Klimakondensator, Kühlerträger - zack bum mal schnell 8 TEUR zusammen...
     
  17. #17 gallert, 07.07.2015
    gallert

    gallert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ (2.0 165 PS) Sportsline Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    übrigens - hier mal mein Neuer - sehr geil!!!! <-----------
     
Thema: Warum ist der 6er Kombi BJ 2011 163PS Diesel so teuer in der Versicherung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 versicherung

    ,
  2. mazda 6 mps unterhaltskosten

    ,
  3. kfz-haftpflichtversicherung 165 PS

    ,
  4. versicherung mazda 6 kombi teuer,
  5. Mazda 6 teilkasko teuer,
  6. typklasse mazda 6 kombi gj benzin,
  7. mazda 6 gj typklasse 2018,
  8. warum sind mazda 6 gh so teuer,
  9. mazda 6 kombi bj 2011 diesel,
  10. mazda6 kombi bj 2011 diesel,
  11. mazda 6 versicherung teuer,
  12. warum ist mazda 3 so teuer bei der versicherung,
  13. mazda 6 gh handbremse einstellen,
  14. elektrischer zuheizer mazda 6 gj diesel
Die Seite wird geladen...

Warum ist der 6er Kombi BJ 2011 163PS Diesel so teuer in der Versicherung? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mein 626 GV Comprex Diesel

    Mein 626 GV Comprex Diesel: Mein Vater hat sich bis heute nur einen Neuwagen gegönnt (er fährt seine Autos auch immer recht lange). Einen 626 GV Comprex Diesel Kombi hat er...
  3. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen

    Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen: Hallo zusammen ich bin neu im Mazda-Forum.info Ich bin der Markus ich hätte eine frage ich kenne mich leider nicht so gut aus bezüglich Motor und...
  4. Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?

    Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?: Hallo Suche Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 Bj.2006 Wer kann mir weiterhelfen. MfG
  5. Bj. 2019 Außenspiegel klappt nicht ganz zu!

    Bj. 2019 Außenspiegel klappt nicht ganz zu!: Hallo, mein linker Außenspiegel klappt nicht ganz zu, nur wenn ich ein paar mal ein und ausklappe dann geht es manchmal ganz zu. Es ist ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden