Warum hat der M2-Diesel nur EURO3?

Diskutiere Warum hat der M2-Diesel nur EURO3? im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Der baugleiche Dieselmotor und ein ebensolches Getriebe soll ja auch im Ford Fiesta und Fusion stecken. Die sind aber mit EURO4 eingestuft (lt....

  1. matti

    matti Guest

    Der baugleiche Dieselmotor und ein ebensolches Getriebe soll ja auch im Ford Fiesta und Fusion stecken. Die sind aber mit EURO4 eingestuft (lt. ADAC-Journal 4/04). Worin besteht denn da der Unterschied zwischen den Autos?
    Ich als Laie kann nicht begreifen, wo die "Verteiler" der Normen da den entscheidenden Unterschied gefunden haben.

    Gruss vom Matti
     
  2. #2 Sir Andrew, 13.04.2004
    Sir Andrew

    Sir Andrew Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120/TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323BG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo!

    Weis ich im Moment auch nicht gleich, .... mmhhhh

    cu
    Sir Andrew
     
  3. #3 infectedbrain, 14.04.2004
    infectedbrain

    infectedbrain Guest

    ist vielleicht marktstrategisch so gesteuert von ford...kann ich mir jedenfalls gut vorstellen...die ham angst das der M2 diesel dem fiesta den rang abläuft und versuchen das so eventuell auszugleichen...
     
  4. #4 Sir Andrew, 14.04.2004
    Sir Andrew

    Sir Andrew Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 Sport CD120/TE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323BG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo!

    Folgendes kann sein: In Deutschland haben einige Mazdas, die bereits bei uns Euro4 haben, D5. Es gibt zwischen Euro... und D... einen Unterschied in der Bemessungsgrundlage, den kenn ich aber leider nicht.

    Für Österreich hat es auf jeden fall keine auswirkung, egal ob er Euro3 oder Euro4 hat, der Kunde wird nicht beloht und auch nicht bestraft. In Deutschland ist die D... mit der Versicherung gekoppelt.

    Hoffe, das hilft ein wenig :wink:

    cu
    Sir Andrew
     
  5. matti

    matti Guest

    Hallo Chef!
    Das mit der unterschiedlichen Bemessungsgrundlage verstehe ich nicht.Da es eine EU-Norm ist, muss sie doch überall gleich sein. Es sei denn, dass es sich so ähnlich verhält wie die bei Banken einst übliche unterschiedliche Berechnungsformel des Effektiv-Zinssatzes. Da gab es die richtige Berechnung und die,mit der Banken ihre Kreditnehmer beschissen haben.
    Soviel ich weiss dient die D-Norm dazu, in D schneller fortschrittliche Normen
    einführen zu können, ohne auf die langsamere Umsetzung in der EU warten zu müssen. Die EU-Norm wirkt sich hier in D aber ganz erheblich auf die KFZ-Besteuerung aus. Das sich D-Norm in der Versicherungsprämie niederschlägt, höre ich auch zum ersten Mal. Leuchtet mir aber auch nicht ein, denn das ist kein von einer Versicherung zu tragendes Risiko.
    Gruss von Matti
     
  6. #6 Chaoslady, 09.04.2007
    Chaoslady

    Chaoslady Guest

    Hallo zusammen, bin neu hier, und habe mal diesen alten Thread hochgeholt, weil meine Problematik hier am Besten reinpasst:

    Ich muss mir recht schnell ein neues Auto kaufen. In der engeren Auswahl ist der Mazda 2 Diesel. Da ich jedoch aufgrund der demnächst in Hannover eingeführten Umweltzonen ein Auto kaufen möchte, was EURO 4 erfüllt, möchte ich Folgendes wissen:

    Ist es generell so, dass Mazda 2 Diesel aus den Zulassungsjahren 04/05 nur Euro 3 erfüllen?
    Wenn ich bei Mobile u. Autoscout schaue, geben die Händler die Abgasnorm nicht preis, sondern lediglich die Information: 119g/km CO2 Emmission.

    Sagt mir das was im Hinblick auf die Abgasnorm? Und wenn ja, was?

    Im Auge habe ich zur Zeit einen Mazda 2 , dessen EZ Anfang 04 liegt.

    Es wäre schön, wenn ich ein paar Infos von Euch bekommen könnte.
     
  7. #7 Stephan, 09.04.2007
    Stephan

    Stephan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    6 GJ Upgrade G-192 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Euro 3 gabs glaube, wenn Automatik war und wenn manuell, gab es Euro 4. GLAUBE
     
  8. pepko

    pepko Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 2(DY) 1,4 Diesel 68PS
    Die Fahrzeuge mit Motoren F6JA haben alle Euro3 und mit F6JB- Euro4, unterschied könnte mir MAZDA-Hotline auch nicht erklären, außer daß Euro-Norm anders ist.
     
  9. #9 WingCruiser, 30.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2007
    WingCruiser

    WingCruiser Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, 2.0 l MZR-CD 143 PS, Active, satinsilber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda GL 1800 Goldwing, 118 PS, silverstreaming
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ matti

    Wenn ich mich recht erinnere, gab es beim Mazda 6 vor vier Jahren eine ähnliche Problematik. Da gab es unterschiedliche Emissionsstufen-Eingruppierungen beim selben Diesel-Motor abhängig von der jeweiligen Karosserieform (Fließheck, Stufenheck, Kombi). Mein damaliger Mazda-Händler meinte dazu, dass die Emissionseinstufung nicht allein vom Motor und seinen Abgasen abhängig ist, sondern auch vom Fahrzeuggewicht abhängig ist. Ich habe mich persönlich damit nicht vertiefend beschäftigt, daher sind diese Angaben bitte unter dem Vorbehalt des Irrtums zu sehen.

    Grüße,

    Udo
     
  10. Cupra

    Cupra Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.02.2006
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Zweitwagen:
    SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
    Das ist so ;) Darum sidn auch manchmal manche Ausstattungen bei einem Modell vefügbar, und beim Sonst identischesn nedd.. weil das Fahrzeuggewicht irgendwo ein Limit hat, und nimmet man Produkt A, dann kann man Produkt B nimmer nehmen.... oder man nimmt nur B, dafür geht dann A nimmer... weil A UND B zusammen zu schwer werden, udn bei zu schwer, auch die Abgasnorm anders ist...
     
  11. #11 WingCruiser, 02.10.2007
    WingCruiser

    WingCruiser Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5, 2.0 l MZR-CD 143 PS, Active, satinsilber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda GL 1800 Goldwing, 118 PS, silverstreaming
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @ Cupra

    Jepp, so isses! Genau diese Erklärung, die mein Händler damals noch folgen ließ, fehlte mir in meiner von Alzheimer geprägten Erinnerung ;-).

    Grüße,

    Udo
     
Thema:

Warum hat der M2-Diesel nur EURO3?

Die Seite wird geladen...

Warum hat der M2-Diesel nur EURO3? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3, BL, Bj. 2011, Diesel, vor Facelift

    Mazda 3, BL, Bj. 2011, Diesel, vor Facelift: Hallo, ich habe vor mir einen gebrauchten Mazda mit obigen Eckdaten zu kaufen. Zwei Dinge wollte ich nachfragen: 1. Wie sieht es mit Rost bei...
  2. Mazda6 Bj 2004 Diesel

    Mazda6 Bj 2004 Diesel: Hallo zusammen, ich bin seit einigen Tagen Besitzer o.g Models mit 100KW ( 136 PS ).Da ich von Vorbesitzer kein Handbuch habe, mit durch Google...
  3. Mazda 3 BM Diesel Gauge Anzeige

    Mazda 3 BM Diesel Gauge Anzeige: Hallo zusammen. Hab mir eine Gauge Anzeige gekauft die man an OBD anschließt. Angezeigt wird Analog Ladedruck Digital Öltemperatur...
  4. Mazda 6 GJ 2.2 Diesel Blow-off-ventiel

    Mazda 6 GJ 2.2 Diesel Blow-off-ventiel: Hallo, in der suche bekomme ich kein ergebnis. "Mazda-Forum Es wurden bisher noch keine Ergebnisse gefunden." meine frage ist gibt es bzw...
  5. Mazda 6 GH 2.2 Diesel 163 PS (BJ 2012) Kaufberatung

    Mazda 6 GH 2.2 Diesel 163 PS (BJ 2012) Kaufberatung: Hallo zusammen, ich habe mich so ein bisschen in einen Mazda 6 verliebt. Ich darf leider noch keinen Link posten, aber zu finden ist er unter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden