Wartungsintervall- Lücke durch Stilllegung (Verkauf an Händler)

Diskutiere Wartungsintervall- Lücke durch Stilllegung (Verkauf an Händler) im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Ich bin seit kurzem Besitzer eines Mazda 3 1,6 CD BJ 07/2005 (86tkm). Laut Scheckheft sollte die letzte Inspektion spätestens 09/2011 (bzw....

  1. #1 holp4444, 15.01.2012
    holp4444

    holp4444 Stammgast

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3 BK 1.6 CD
    Ich bin seit kurzem Besitzer eines Mazda 3 1,6 CD BJ 07/2005 (86tkm).

    Laut Scheckheft sollte die letzte Inspektion spätestens 09/2011 (bzw. 96tkm) durchgeführt werden.
    Da der Vorbesitzer das Auto aber nicht lange vorher an den Händler verkauft hat, wurde die Inspektion bis heute nicht durchgeführt.
    Habe ich jetzt immer noch Anspruch auf die Garantie, wenn ich die Inspektion nachhole oder ist es jetzt auch schnuppe und "nur rausgeschmissenes Geld" ?
    Im Prinzip ist das Scheckheft ja jetzt nicht mehr lückenlos.
     
  2. #2 D a r K, 15.01.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da hast du vollkommen Recht.
    Du hast jetzt KEIN Scheckheftgepflegtes Fahrzeug mehr. Mazda besteht auf das 1 Jahr bzw. 20tkm. Wird das durch Verkauf oder sonst was ned eingehalten dann hat man Pech - wurde mir so telefonisch von der Zentrale mitgeteilt...


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  3. #3 blumentopferde, 15.01.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Also, erst einmal solltest Du keine Garantie mehr von Mazda haben, da diese ja nur 3 Jahre läuft.
    Du bekommst aber eine Gebrauchtwagengarantie von Deinem Händler. Bei dieser Garantie musst Du in die Bedingungen schauen. Warum hat der Händler Dir nicht den Wagen mit Inspektion übergeben ?
     
  4. #4 D a r K, 15.01.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Weil die Gebrauchtwagenhändler arm werden würden wenn die für jedes Fahrzeug den Service machen....
    Durchrostungsgarantie, Lackgarantie etc. und evtl. Kulanz bei defekten sinkt rapide. Sehr doof :-/


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  5. #5 Fozzyrock, 15.01.2012
    Fozzyrock

    Fozzyrock Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 90th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Straßenbahn
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na ja das mit der Durchsicht kommt auf den Händler drauf an und wie gut du am verhandeln bist. Viele Autohäuser machen bei der AUslieferung auch von einem gebrauchten die Durschicht sollte sie "fällig" sein. Sie xicher sich so ja selber mit ab wegend er Gebrauchtwagengarantie. Bei einigen Garantieanbietern ist es sogar Pflicht eine Durchsicht vor der Übergabe zu tätigen.
     
  6. #6 [Axela]Cruiser, 15.01.2012
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Fällig ... Aber wenn die Inspektion schon seit Monaten nicht gemacht ist, dann lehnt Mazda alles ab - auch die Garantie gegen Durchrostung. Da nützt es auch nichts, dass da eine Inspektion beim Kauf gemacht wird, wenn sie zu spät ist, um die Bedingungen zu erfüllen.
     
  7. istop

    istop Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL) 2,0 l MZR DISI High-Line
    Also wenn man glaubhaft versichern kann (schriftliche Bestätigung vom Händler), dass das Auto in der Zeit, als die Inspektion fällig war gestanden hat und abgemeldet war glaub ich kaum, dass Mazda bei der Rostgarantie da Probleme macht. Warum sollte man denn ein stehendes Fahrzeug warten?
     
  8. #8 [Axela]Cruiser, 15.01.2012
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Grundsätzlich altert ein Fahrzeug auch im Stand, Bremsflüssigkeit zieht Wasser und wird unbrauchbar. Gummi wird porös.

    Im Inspektionsplan sind 12 Monate oder spätestens nach 20.000km Vorschrift. Grundsätzlich könnte der Hersteller ein Einsehen haben, aber man ist bereits hier auf Kulanz angewiesen. Wenn man das beim Kauf weiß, dann muss man das für sich entscheiden. Technisch gesehen ist daran nichts schlechtes, wenn die Inspektion wenigstens genau so nachgeholt wird, wie es nötig ist. Aber unter Garantieaspekt ist das schon etwas heikel. Wenn es schon älter ist und die Herstellergarantie abgelaufen ist, ist das was anderes, als bei einem jungen gebrauchten mit reichlich Restgarantie, die wohlmöglich über den Jordan gegangen ist.

    Wenn nur noch die Durchrostungsgarantie besteht, ist die auch so ne Sache für sich, weil die Bedingungen nicht selten eh noch nicht erfüllt sind, weil noch nicht "durch" gerostet ist.
     
  9. #9 D a r K, 15.01.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kanns nur noch mal sagen:
    Lt. telefonischer Auskunft in Leverkusen hieß es dazu ganz klar: NEIN.
    Das Fahrzeug steht, das finden die auch "doof", aber da das Intervall nicht eingehalten wurde ist die Restgarantie erloschen... :(
     
  10. #10 blumentopferde, 16.01.2012
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Dann hat der Händler darauf hinzuweisen.
    Aber ich verstehe immer noch nicht. Geht es hier nur um die Garantie gegen Durchrostung ? Weil für alles andere ist der Wagen ja eh zu alt...
     
  11. #11 D a r K, 16.01.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    auch wenn es manche nicht verstehen (so war es bei mir im Umfeld auch), JA es geht um Durchrostung, Lackgarantie, evtl. Kulanz, etc. etc. etc....

    Verreckt der Motor bei 100tkm dann kann man einen Kulanzantrag an Mazda Deutschland stellen. Wenn mit dem Motor kein Schindluder getrieben wurde, dann gibt Mazda da auch ein paar Euros dazu, da der Motor nach so wenig Laufleistung nicht den Allerwertesten heben darf.
    Ich sag einfach mal eine fiktive Zahl von 40% zahlt Mazda.
    Hast du dasselbe Problem allerdings mit einem Fahrzeug bei dem das Intervall nicht eingehalten wurde, dann gibt Mazda halt noch 15% Kulanz - wenn überhaupt. (alles fiktive Zahlen!!!)
    Das sind halt in manchen Fällen schon ein paar Euros...
    Klar sagen hier fast alle nach 3 Jahren sind doch eh sämtliche Garantien weg und bla, aber man kann immer noch auf ein wenig Kulanz vom Hersteller hoffen. Da gibts genügend Beiträge und Informationen von Leuten (auch bei mir im Bekanntenkreis und die Info meines Händlers) dass Mazda bei gepflegtem Scheckheft und bei außerordentlichen Fehlern (was ist ein ordentlicher Fehler.... ?....) etwas dazu sponsort...

    Achso, und JA: Der Händler selbst sollte sich darüber im Klaren sein und das Fahrzeug nicht als Scheckheft gepflegt anbieten.
    Wenn man jetzt den Wagen bei nem Skodahändler kauft, dann hat der Typ davon keinen blassen Schimmer. Der guckt in seine Skoda-Verträge, da heißts Service alle 2 Jahre und der Rest ist ihm egal. Dass das bei Mazda anders sein kann ist für diese Leute völlig unverständlich und bla...
     
  12. #12 LatinoHeat, 16.01.2012
    LatinoHeat

    LatinoHeat Stammgast

    Dabei seit:
    24.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes- Benz C280 (W204)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 2 "10-Millionen Golf"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hatte das auch so ungefähr wie du, Inspektion war fällig und ich hab das Auto gekauft! Als ich das Auto abgeholt hatte fehlte mir auch die Inspektion! Bin deswegen dann zum Händler hin und habe mit dem gesprochen und er sagte mir, es wurde sowieso eine Auslieferungsinspektion gemacht da es Verkauft wurde und er hat es nachgestempelt, vllt stempelt er es bei dir auch nach!
     
  13. #13 [Axela]Cruiser, 16.01.2012
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Zw 09/2011 und 01/2012 liegen ja doch einige Monate.

    Wieviel war es bei dir? Inspektion korrekt datiert abgestempelt?
     
  14. #14 holp4444, 16.01.2012
    holp4444

    holp4444 Stammgast

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    3 BK 1.6 CD
    Es geht mir vor allem darum, dass in den Bedingungen für meine Gebrauchtwagen Garantie (Garant X-tra) die Wartung nach Herstellerangaben gefordert werden. Da macht es ja keinen Unterchied ob jetzt oder gar nicht, weil 3 Monate später ist ja micht nach Angabe. Vor Auslieferung wurde allerdings ein ausführlicher Check (was auch das bedeuten soll) durchgeführt. Ich werde mich aber auch nochmal mit meinem Händler kurzschließen ( übrigens kein fMH).
     
  15. #15 [Axela]Cruiser, 16.01.2012
    [Axela]Cruiser

    [Axela]Cruiser Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Toyota Auris HSD
    KFZ-Kennzeichen:
    Keine Inspektion nach Herstellervorgabe wäre mein Tipp.
     
Thema: Wartungsintervall- Lücke durch Stilllegung (Verkauf an Händler)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. inspektion bei stillgelegtem fahrzeug

    ,
  2. Inspektion abgemeldetes Auto

    ,
  3. Auto stillgelegt Inspektion

    ,
  4. inspektion bei abgemeldetem auto,
  5. auto verkaufen durchsicht fällig,
  6. Inspektionen bei abgemeldeten Wagen
Die Seite wird geladen...

Wartungsintervall- Lücke durch Stilllegung (Verkauf an Händler) - Ähnliche Themen

  1. [Mazda3 2.0 165ps] Verkaufe mein Mazda 3

    [Mazda3 2.0 165ps] Verkaufe mein Mazda 3: Hallo zusammen! Ich habe in Juni 2018 mein [Mazda 3 SKYACTIV-G 2.0 Sportsline 165PS] gekauft. Soweit war ich mit dem Wagen sehr zufrieden,...
  2. Mx5 Na verkaufen, verschrotten stilllegen...?

    Mx5 Na verkaufen, verschrotten stilllegen...?: Mein Mx5 miata von '92 krieg ich nicht in Frankreich(wo ich vorwiegend leben werde) zugelassen, sofern ich nicht sehr teure Tests (utac:...
  3. Verkaufe Mazda MX-5 1.8 MZR Center-Line NC2

    Verkaufe Mazda MX-5 1.8 MZR Center-Line NC2: Link zu Ebay-Kleinanzeigen: bit.ly/2YHyH0p Ganzjahrestaugliches Fahrzeug in sehr gutem Zustand mit 16-Zoll Original-Mazda-Felgen mit...
  4. Ich biete zum März 2020 meinen Mazda 3BL Higline zum Verkauf an...

    Ich biete zum März 2020 meinen Mazda 3BL Higline zum Verkauf an...: Ich biete zum März 2020 meinen Mazda 3BL Higline zum Verkauf an 7000,- € VB , wohlweislich stelle ich das Angebot jetzt ein um jedem die...
  5. Garantieverlust wegen verpatzten Service des Händlers

    Garantieverlust wegen verpatzten Service des Händlers: Hi, Habe ein Komisches Problem . Ich habe vor Ca einen Monat einen Mazda 6 Sedan gekauft. Baujahr November 2017 und nur 9 km gelaufen. Die erste...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden