Warmfahren

Diskutiere Warmfahren im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, ich hab da mal eine Frage. Es geht um das Warmfahren eurer Mixxer. Ich habe mir jetzt Torque besorgt und damit kann man ja...

  1. #1 Majestic1987, 27.11.2013
    Majestic1987

    Majestic1987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC1 2.0
    Hallo zusammen,

    ich hab da mal eine Frage. Es geht um das Warmfahren eurer Mixxer. Ich habe mir jetzt Torque besorgt und damit kann man ja wunderbar die Wassertemperatur ablesen, nicht jedoch die Öltemperatur, da es dafür ja keinen Sensor gibt.

    Daher stellte sich mir dann die Frage: Wie fahrt ihr warm? Ich mache das bisher immer so, dass ich den Wagen die ersten 15-20km nicht über 3000-3500 Touren drehe. Oder gibt es da eine "bessere" Variante? Es liest sich ja vieles. Einige Quellen behaupten, ideal wäre Warmfahren im mittleren Drehzahlbereich (was der o.g. Drehzahl entspräche), andere Quellen behaupten, die ideale Drehzahl wäre jene, bei der das maximale Drehmoment bereitgestellt wird (wobei ich das nicht so wirklich als "gute Idee" bezeichnen würde), wieder andere propagieren ein sehr untertouriges Fahren (<2000 Touren), was ich persönlich nicht für sinnvoll halte.

    Letztlich muss man ja den Zeitpunkt "Motor warm" irgendwie sinnvoll abschätzen, da es keinen wirklich verwertbaren Messwert gibt. Daher eben die Frage: Was ist Usus?
     
  2. #2 Ricky_P, 27.11.2013
    Ricky_P

    Ricky_P Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda MX5 NCFL 2.0
    Moin!

    Wenn die Wassertemperatur > 81 Grad beträgt, fahre ich noch ca. 2min soft (max 4000 U/min). Dann dürfte auch die Öltemp. ausreichend sein.

    Gruß
     
  3. #3 MX-5_Senshu, 27.11.2013
    MX-5_Senshu

    MX-5_Senshu Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC Edition Senshu 26/200
    Zweitwagen:
    Opel Astra J Sports Tourer
    Ich persönlich halte mich an max 4000 rpm für gut 10-15km bei mischfahrt Stadt / Autobahn 1/3 zu 2/3
    Danach ist die Wassertemperatur beim Mixxer und auch beim Mopped im Betriebsbereiten Zustand.

    Grüße
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Beim Wamrfahren, bzw wenn der Motor noch kalt ist, keinesfalls mehr als 3000rpm ! ... Wie Ricky schrieb, wenn die Wassertemp. ok ist, solltest du noch etwas in dem Drehzahlbereich fahren, dann ist auch das Öl durchaus warm. Wichtig ist aber genauso, wenn du grade von der Bahn kommst, und eine Vollgasfahrt hattest, oder auf der Landstraße nur "obenrum" unterwegs warst solltest du den Wagen auch kalt fahren, und nicht direkt abstellen und Motor aus. ;)
     
  5. #5 M3RedGT, 27.11.2013
    M3RedGT

    M3RedGT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5L GTA Facelift +BiXenon
    Stichwort AB Raststation

    Gesendet von meinem LG-E975 mit Tapatalk
     
  6. Gast

    Gast Guest

    Falls du damit meinst, dass man während einer Autobahnfahrt die Raststation aufsucht.... ja klar.... aber dann bitte nicht, wenn man vorher 10 Min am Stück kurz vor dem Begrenzer gefahren ist ;) das weiß man aber....
     
  7. #7 schimmi, 27.11.2013
    schimmi

    schimmi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    Beim Turbo ist es sogar zwingend notwendig den Motor langsam runterzufahren.
    Durch Unwissenheit sind schon viele Lader zerstört worden. Gerade die VW und Scoda TSI Motoren sind davon betroffen.
     
  8. #8 Gladbacher, 27.11.2013
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.528
    Zustimmungen:
    564
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Diese Info bekam ich von meiner Werkstatt auch für meinen letzten Wagen, einem Volvo V50 1,6 Diesel, leider war der Turbo zu dem Zeitpunkt im Eimer...:motz::wall::heulsuse:
    Gewußt habe ich das irgendwie auch, mich aber meist nicht daran gehalten, besonders eben bei Autobahnstops an Raststätten. Hinterher ist man halt immer schlauer, wobei das Teil gute 150.000 km seinen Dienst tat, bei VW/Skoda schaffen die wohl oft keine 100.000 km...
     
  9. #9 Sebastian S., 27.11.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich fahr meinen 323er immer mit 2500 1/min warm. Wurde mir auch von meinem Lehrmeister in der Handwerkskammer bestätigt, dass das eine Optimale Drehzahl ist.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Das stimmt, wobei es bei VW's nicht am Turbo selber liegt (man möchte meinen da gibt es eh nur ein paar Hersteller 8) ) sondern an der Versorgung, und das ist bei denen eben etwas..najaa...."unvorteilhafter" ... beim Turbo sollte man sogar so weit gehen, dass wenn man einen Stop auf der AB einlegt, den Wagen besser anlässt. Sowieso sollte man neben warm fahren auch ruhig den Motor noch 30 sek. im Stand nachlaufen lassen.

    Aber Turbo und Sauger sind wieder verschiedene paar Schuhe ;)

    Beim Fahrzeug ohne Turbo wird eher die Spannung im Motorblock gefährlich wenn man von zu hoher Temperatur einfach auf "aus" geht. Das Problem hat man beim Tubro natürlich auch....völlig klar.... aber da kommt eben der Turbo noch hinzu ;)

    Ich finds etwas, ja, nachlässig, dass man den Verbraucher nicht über sowas aufklärt ! Denn nicht jeder hat Ahnung von KFZ Technik, wieso auch ?! ... aber durch eben diese Unwissenheit verursacht man fatale Schäden.... bei manchen Leuten kriegt man auf die Frage " wie fährst du denn warm ? ", die Antwort " Warmwaaaaaaaaas ?" :D

    @ Sebsatian S. : genauso isses ! :thumbs: ..hat nämlich nicht nur was mit dem Öl, sondern mit dem Delta zwischen kühlem Motor und Betriebstemperatur zutun. Stichwort Ausdehnungskoeffizient hinsichtlich der Lager ;) Deshalbg ist alles über 3000rpm recht schädlich. Das Lagerspiel etc wurde nämlich beim konstruieren für die Betriebstemperatur gewählt.
     
  11. #11 mi28havoc, 27.11.2013
    mi28havoc

    mi28havoc Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX5 2.0 Niseko RC (2008)
    KFZ-Kennzeichen:
    Da mein großer ja ein guter alter Turbobenziner und damit sehr piensig ist, fahr ich auch den MX-5 genauso warm. Das heißt Drehzahl bei 2000-3000 u/min (Ladedruck im Volvo max. ~0.2 Bar) und das solange, bis die Wassertemperatur bei ca. 85°C + 5 Minuten. Dann dürfte das Öl meiner Erfahrung nach ebenfalls um die 90°C haben.

    Das der MX-5 weder eine gescheite Wassertemp-Anzeige (Im Volvo immerhin aufs °C genau!) noch "echten" Öldruck oder eine Öltemperatur hat, finde ich echt schade. Und jedesmal Torque starten ist ja auch nicht soo komfortabel. Ich überlege immer noch, Zusatzinstrumente zu verbauen, nur sind wie immer die Sensoren das Problem.

    P.S. Kaltfahren bzw. nachlaufen lassen ist natürlich auf der AB wichtig, aber auf meinem täglichen Arbeitsweg reicht es, wenn der Motor weiterläuft, solange ich die Garage aufmach. So sehr heizt man dann ja auch nicht durchs Wohngebiet ;)
     
  12. #12 Bluesilentpro, 27.11.2013
    Bluesilentpro

    Bluesilentpro Guest

    Was ist das Problem mit den Sensoren? Hab beim STI auch überlegt, ne Ölempanzeige einzubauen. Ist etwas Fummelei, aber sonst.
     
  13. #13 Majestic1987, 27.11.2013
    Majestic1987

    Majestic1987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC1 2.0
    Also Sensor-technisch gibt es ja 2 Varianten:

    a) Ölmessstab mit Temperatursensor
    b) Sensor in der Ölablassschraube

    Letzterer hat vermutlich das Problem, dass er im Fahrtwind liegt und somit vermutlich einen Geschwindigkeitsabhängigen Messfehler hat, dessen Größenordnung schwer zu beziffern ist. Besser als nix, aber nicht optimal.

    Bliebe der Fühler am Ölmessstab. Hat da jemand eine Quelle? Sind diese Stäbe genormt (Länge, Durchmesser, etc.) oder muss man dann einen finden, der extra für den MX5 ist? Wenn ja: Wo gibt's sowas?

    Lästig ist dann nur noch die Kabelei und die Abdichtung von Kabeldurchführungen in den Innenraum. Vielleicht würde ich mir dann nen kleinen µC mit Bluetooth proggen und mir ne Android-App schreiben, die mir den Wert anzeigt. Kostet nicht weniger Zeit, aber weniger Nerven xD
     
  14. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Ich fahre auch immer so mit max. 2.500 U/min und ohne Vollgas durch den Berliner Stadtverkehr bis die Wassertemperaturanzeige mittig steht, reichlich Warmluft aus den Düsen kommt und vor allem der Öldruck auf die Normalwerte gesunken ist, da die frühen NA eben doch noch eine echte Öldruckanzeige haben. :) Also knapp 2 statt kalt 3-4 Bar im Leerlauf und 3-4 statt fast 6 Bar auf Drehzahl. Das ist alles so nach etwa 3-5 km erreicht, ab da werden Drehzahl und Last dann gesteigert. Drehzahlorgien und Volllast gibts dann frühestens ab dem 10. km, wobei da der Motor eben schon so warm ist wie auf der Landstraße nach 20 km.
     
  15. #15 Majestic1987, 27.11.2013
    Majestic1987

    Majestic1987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC1 2.0
  16. #16 Gast, 27.11.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.11.2013
    Gast

    Gast Guest

    Naja....dieses Teil ist einfach nur ein Zusatzinstument in Luxusausführung. Der Temp.fühler funktioniert genauso auf Widerstandsbasis wie bei einem Instrument mit Fühler von Raid für 40 Euro, wie ich ihn habe ;) .... der Adapter für die Ölwanne bzw Ablassschraube war dabei. Funktioniert einwandfrei. Dass die Schraube im Luftstrom liegt, ist so nicht richtig....denn ja, die Schraube an sich schon, aber nicht der Teil, der für den Widerstand zuständig ist...also eher zu vernachlässigen ;)

    Das wäre das einfache Analoge Design: http://www.ebay.de/itm/raid-hp-NIGH...195646823?pt=DE_Autoteile&hash=item4ac8c09f67
     
  17. #17 Majestic1987, 27.11.2013
    Majestic1987

    Majestic1987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC1 2.0
    Ja, das ist in der Tat Luxusausführung mit, sorry, einem "Arsch voll Features". Dass der Sensor entweder resistiv oder thermoelektrisch funktioniert, ist mir schon klar.

    Ich gebe dir recht, dass natürlich der Fühler an sich innerhalb des Motors ist und somit nicht luftumströmt ist. Wie groß der Einfluss des Luftstroms an der Schraube auf den Messwert ist, hängt aber vom Wärmeübergang zwischen Fühler und Schraube ab. Und dass dieser so schlecht ist, dass ein Einfluss im Messfehler (Sensor + Leitungswiderstand + Messumformer + Anzeige + Leitungswiderstand) untergeht, ist möglich, aber nicht sicher. Ob also deine Aussage stimmt, wäre messtechnisch zu ermitteln. Richtig ist aber, dass es wohl auf 5° mehr oder weniger nicht ankommt, weil ein um 5° falscher Öltemperaturwert immernoch besser ist, als gar kein Messwert.
     
  18. Gast

    Gast Guest

    genau darauf wollte ich hinaus ;) .... dass die Anzeige nicht auf 0,1°C genau geht wird jedem klar sein. Nur was will man damit machen ? Sicherlich keine wissenschaftlichen Experimente.
     
  19. #19 Majestic1987, 27.11.2013
    Majestic1987

    Majestic1987 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.08.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC1 2.0
    Naja die Frage ist halt immer, ob der Fehler relevant ist. Wenn sich aufgrund konstruktiver Einschränkungen ergeben würde, dass bei 0 km/h der Messwert um 3°C um den realen Wert liegt, bei 120 km/h aber im Bereich von 15° um den realen Wert, wäre die Messung für die Tonne, weil 15° in meinen Augen eine problematische Abweichung wäre...zumal dieser hypothetische Fehler dann auch nicht konstant wäre, was sicherlich noch viel fieser ist, als eine bestimmte, systematische Abweichung.

    Aber back to topic: Du hast den Raid verbaut. Passt der Sensor direkt in das Gewinde der Ölablassschraube, oder musstest du diesen Raid Gewindeadapter verwenden? Und: Kann man das ganze ohne großen Ölverlust einbauen (pragmatisch: Daumen druff, Öl auffangen und oben wieder rein), oder sollte man das lieber im Rahmen eines Ölwechsels machen?
     
  20. #20 Toastao, 27.11.2013
    Toastao

    Toastao Stammgast

    Dabei seit:
    26.09.2013
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC 160
    KFZ-Kennzeichen:
    @Chris:

    kurze frage, wo hast du die zusatzanzeige verbaut ? hast du ein bild davon ?? ;-) spiele auch mit dem gedanken mir eine Öltemp. anzeige einzubauen. weis allerdings noch nich genau wohin damit.
    danke
     
Thema: Warmfahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx5 nbfl wie lange warmfahren

    ,
  2. öltemperatur mx5 kaltstart

    ,
  3. wie lange dauert es bis ein mx 5 motor warm ist

    ,
  4. volvo diesel warmfahren,
  5. mazda mx 5 warmfahren,
  6. mx5 kupplubg warmfahren,
  7. mazda mx5 wann warm,
  8. mazda 6 gj wie lange warmfahren,
  9. mazda mx 5 nc 1 8 motor warmfahren,
  10. mx5 nc warmfahren
Die Seite wird geladen...

Warmfahren - Ähnliche Themen

  1. Motor warmfahren G120

    Motor warmfahren G120: Hallo an alle Kann mir jemand sagen wieviele KM beim M3 G120 nötig sind um zu sagen dass der Motor halbwegs warm ist? Wie hoch darf man...
  2. Leistungsverlust nach Warmfahren

    Leistungsverlust nach Warmfahren: Hallo zusammen ;-) Ich habe mir vor ca. 5 Monaten einen gebrauchten MAZDA 3 2.2 16V CD mit etwas über 180'000 km gekauft. Ich weiss, das ist...
  3. RX-8 warmfahren

    RX-8 warmfahren: Hallo Leute, bin neu hier und grüße erst mal freundlich in die Runde :-) Habe vor drei Tagen meinen 323F (letztes Modell) verkauft (mein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden