Wagen ab ca. 150 km/h fast unkontrollierbar

Diskutiere Wagen ab ca. 150 km/h fast unkontrollierbar im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Gemeinde, seit 1 Monat bin ich ja nun stolzer Besitzer meines Mazdas. Nun habe ich erschreckendes festgestellt. Zuerst dachte ich das...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 haggy1989, 29.12.2011
    haggy1989

    haggy1989 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BK Bj05 1,6l 77kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Gemeinde,

    seit 1 Monat bin ich ja nun stolzer Besitzer meines Mazdas. Nun habe ich erschreckendes festgestellt.

    Zuerst dachte ich das es an dem stürmischen Wetter liegt, denn als ich in der letzten Zeit auf der Piste war hat es immer gestürmt.

    Nun bin ich mal ohne Sturm auf die Piste. Ab ca. 140 km/h fängt es an, bei 150 km/h wird es richtig schlimm und bei 190-200 rase ich fast in den Tot und das ist kein Scherz!

    Das Problem ist, das mein Auto hin und her springt, ist etwas schwierig zu beschreiben, jedenfalls ist es mir so gut wie unmöglich das Lenkrad gerade zu halten. Ihr kennt es ja wenn man das Lenkrad ganz schnell hintereinander nach links und rechts dreht macht der Wagen ja schlenker, ich hoffe ihr versteht mich. So ist es dann bei mir die ganze Zeit. Ich versuche mit aller Gewalt das Lenkrad gerade zu halten, aber es ist wirklich unmöglich und um eine spezielle Gegenfrage direkt zu beantworten: Ja ich kann und weiß wie man ein Auto lenkt und fährt!

    Ich bin in meinem Leben bisher einen Corsa B, einen E46, einen Focus MK1 sowie einen Focus C-Max vollgas gefahren. Bei allen Autos konnte ich bei Endgeschwindigkeit auf gut deutsch gesagt mit meinem Pi**el lenken, so stabil waren die Autos. Bei meinem Mazda ist dies ganz anders!

    Ich hoffe ihr versteht mich und könnt mir irgendwie helfen.

    Grüße
    dat haggy
     
  2. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Das könnte Verschiedenes sein! Defekte Stossdämpfer, Unwucht in den Rädern, verstellte Fahrwerksgeometrie etc.!
    An Deiner Stelle würde ich auf jeden Fall eine Werkstatt aufsuchen! Ferndiagnosen werden dich sicher nicht weiterbringen.
     
  3. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Mann, du musst sofort in Werkstatt. Mit der Sicherheit deines und der anderer Leben spielt man nicht.
    Wenn du in eine Linkskurve fährst, will das Lenkrad dann weiter nach links oder in die Gegenrichtung? Oder hängt es von den Unebenheiten der Fahrbahn ab? Ad hoc würde ich sagen ist es weder ein Radlager noch eine Unwucht in den Reifen. Beides hat nur geringfügige Auswirkungen. Ein Stossdämpfer könnte es schon eher sein. Aber es bleibt Spekulation.
     
  4. Squall

    Squall Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 BG 1,6L Hot Silver
    Zweitwagen:
    Premacy 1,9L 101PS PFL
    Hallo , ja auf jeden fall in die Werkstatt wenn du dich nicht richtig it Autos auskennst . Aber beim Mazda 3 sind es öfter mal die Stossdämpfer und gerissene Achsgummis . Aber an sachen wie Achsgeometrie Reifen Druck usw. kann es auch liegen .
     
  5. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Ein Höhenschlag der Felge ist eine weitere Option. Wenn der Vorbesitzer z. B. hart durch ein Schlagloch gefahren ist, dann kann sich die Felge verziehen. Das kann man auch nicht mehr mit Auswuchten oder neuen Reifen ausgleichen. Das macht sich bei hohen Geschwindigkeiten in extremer Unruhe bemerkbar. In diesem Fall muss die Felge ersetzt oder repariert werden.
     
  6. #6 haggy1989, 29.12.2011
    haggy1989

    haggy1989 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BK Bj05 1,6l 77kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bin gerade nochmal schnell auf die Piste gefahren um nochmal genau auf alle Details zu achten weil der Wind gerade nachgelassen hat.
    Ab 180 wird es wirklich schlimm.

    Es ist nicht so das sich das Lenkrad spürbar nach links oder rechts dreht, es sind vielmehr die Räder selber, die hin und her "tanzen". Deswegen muss ich die ganze Zeit über gegenlenken um den Wagen gerade zu halten.
    Es war mir eben auch wieder fast unmöglich die Spur zu halten. Es gab eben ein paar Stellen wenn genau neben mir ein Auto oder ein LKW gewesen wäre hätts ganz böse geendet!

    Also fakt ist, mein Wagen "springt" sozusagen hin und her ohne das ich was mache. Es macht echt Angst hinter diesem Steuer zu sitzen. Ich werde natürlich in nächster Zeit nicht mehr so schnell fahren.

    Ich hoffe mal das ich es morgen schaffe mal eben bei ner Werkstatt vorbeizufahren. Da fahr ich auf die Bühne und schau mal mit einem Mechaniker nach ob wir was finden. Ein bisschen Wissen habe ich mir ja auch schon angeeignet wo und wie ich was nachgucken muss.

    Ich danke euch vielmals für eure Tipps was es sein könnte oder womit es zu tun haben könnte.
    Ich werde mich dann nocheinmal hier melden wenn ich näheres weiß.

    Vielen Dank!!
    dat haggy
     
  7. #7 K.samohT, 30.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2011
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh nicht wie man sry für meinen Ausdruck. So bescheu..t sein kann und mit dem Wagen dann noch so schnell fährt.

    Wenn das Auto sozusagen unkontrollierbar ist, fährt man keinen Meter mehr damit. Du handelst ja schon vorsätzlich und setzt damit das Leben andere aufs Spiel.

    Wenn du dich selber umbringst ist es dein Bier, wobei die Feuerwehr dich dann ggf. irgendwo abkratzen/auslöffeln darf und das ist für die auch kein schöner Anblick.

    Meinst du, die Rettungskräfte haben Bock darauf, Leute wegen soetwas irgendwo heraus zu flexen, ich glaube die haben genug andere Sachen zu tun?
     
  8. #8 TechoLogic, 30.12.2011
    TechoLogic

    TechoLogic Gefürchtet und gehasst ;)
    Mod-Team

    Dabei seit:
    10.10.2011
    Beiträge:
    4.498
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    BMW F30 - Limousine
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda CBR1000RR Fireblade [SC57]
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich schließe mich der Aussage von K.samohT zu 100% an.

    Als ich den Thread das erste mal las dachte ich mir: "Wie wäre es mit nicht lange fackeln und zu Werkstatt fahren anstatt hier dumm zu fragen?". Als ich dann gerade den letzten Beitrag von haggy1989 las, schwirrte nur noch ein "Was ein Vollidiot" durch den Kopf. Sorry für diese Ausdrucksweise aber mit 22 Jahren (wenn deine Angabe dann stimmt), sollte man schon etwas mehr Grips haben als noch mal mit mehr als 180 Km/h über die Bahn zu fegen und andere zu gefährden! So jemandem wie du gehört der Führerschein entzogen, unverantwortlich dieses Verhalten.

    Auch wenn ich mich mit folgender Aussage unbeliebt mache, oder gar eine Verwarnung o.ä. kassiere aber da habe ich null Mitleid: Einfach liegen lassen -.-.
     
  9. Anubis

    Anubis Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich formuliere es mal nicht so krass, aber:
    Wenn man weiss, dass ein gravierender Mangel der Fahreigenschaften besteht, muss man das nicht noch x-Mal mit hohen und noch höheren Geschwindigkeiten reproduzieren!
    Ich wäre an deiner Stelle schon nach dem ersten Auftreten der Probleme in der Werkstatt gewesen!
    Und wenn man es nicht gleich in die Werkstatt schafft, dann wenigstens nur so schnell fahren, dass man das Auto noch jederzeit unter Kontrolle hat!
    Sei froh, dass dir und anderen bei deinen "Aktionen" nichts passiert ist!
     
  10. #10 haggy1989, 30.12.2011
    haggy1989

    haggy1989 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BK Bj05 1,6l 77kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Na also erstmal locker bleiben;) Ihr habt recht, es ist mein Bier was ich mit meinem Leben anstelle und geht euch ein feuchtes nichts an!!!

    Die Probefahrt diente lediglich dazu, das Problem genauer hier darstellen zu können, damit ihr mir Tipps geben könnt und ich nicht wie ein Vollidiot, wie ihr so schön sagt, in der Werkstatt stehe und kein Plan habe was ich denen verklickern soll.

    Ich war auch natürlich allein auf der Bahn, also keine Bange! So viel Grips hatte ich schon als ich noch in die Windeln gemacht habe. Ich würde bestimmt niemals andere Verkehrsteilnehmer vorsätzlich gefährden, so viel kann ich euch sagen! Wenns richtig schief geht und mich einer von der Bahn kratzen muss ists mir auch egal, man kann mich auch gerne liegen lassen. Mal echt solche Aussagen sind in meinen augen lächerlich!

    Also fahrt mal bitte mit eurem übertriebenem Verhalten ganz weit runter! Ich möchte hier Hilfe haben und keine Belehrungen!

    DANKE
     
  11. #11 D a r K, 30.12.2011
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Naja sorry, aber du warst allein auf der Bahn???
    Hast sicherlich polizeilich abgesperrt, oder?


    Was, wenn....

    ...du die Kiste z.B nicht mehr unter Kontrolle kriegst, mal ganz fix an der Leitplanke bist und dann wieder quer zurück auf die Bahn schlidderst.
    Der nächste der mit über 200km/h ankommt weiß davon nichts und hat dann die A-Karte.

    Mal bitte nen bissl weiterdenken....
    Is ja lebensgefährlich was du da treibst. Und wenn man solche Aktionen dann auch noch öffentlich verbreitet dann muss man sich nicht über die Reaktionen wundern.
    Passiert schon zu viel auf den Straßen, da muss man ned noch so nen Blödsinn machen... :-/

    In diesem Sinne viel Erfolg bei der Werkstatt, in der Hoffnung dass es nichts wirklich teures ist!!

    Gruß und schon mal nen guten Rutsch (ohne Auto ;-) )




    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  12. #12 haggy1989, 30.12.2011
    haggy1989

    haggy1989 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BK Bj05 1,6l 77kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Danke, ebenso;)
     
  13. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    So, lasst uns doch bitte zu einem vernünftigen Ton zurückkehren.

    haggy, berichte uns doch, sobald es feststeht, was die Ursache für das Problem war. Das könnte unsere Erkenntnisse wieder ein Stückchen voranbringen.
     
  14. #14 blumentopferde, 31.12.2011
    blumentopferde

    blumentopferde Guest

    Die Art Hilfe die Du benötigst wirst Du hier nicht bekommen...
    Es wurde ja schon oft genug geschrieben: "Fahr in die Werkstatt !"
     
  15. #15 Pantherin, 31.12.2011
    Pantherin

    Pantherin Neuling

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 2.0 TDI Sport
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Haggy

    Die Jungs übertreiben nicht hab das durch bei mir was das DSC defekt und das mich mal geschmeidig bei 40 KM/H gegen einen Baum gesetzt, 9T Euro schaden und zum glück nur seitwerts gegen hätte schlimmer ausgehen können war froh das mein 6 das abgefangen hatte, und ich nicht schneller unterwegs war.
    Das was du schreibst was mit deinem Auto ist gerade wenn du IHN erst gekauft hast mach dich zur Werkstatt weil das echt nicht nur für dich sondern auch für andere Riskant ist du bist nicht allein auf der Straße.

    Bei so einem Problem würde ich erst in die Werkstatt und nicht erst im Forum fragen wenn es die nicht raus bekommen kann man sowas posten.

    Lass die Spur sowie Querlenker Stoßdämpfer usw nach schauen.

    Bei meinem ganz alten 626 kombi wars ein kaputter Querlenker der ihn hat hüpfenlassen.
     
  16. Paddy

    Paddy
    Mod-Team

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    3.455
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    Mazda 3 BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    KTM 50 MSS Bj. 1979
    Vielleicht warten wir jetzt erstmal alle ab was die Werkstatt sagt und fahren ein wenig runter, hilft ja jetzt nunmal alles nichts.
     
  17. #17 haggy1989, 31.12.2011
    haggy1989

    haggy1989 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BK Bj05 1,6l 77kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Riesen Dank nocheinmal für eure Tipps, werde es am Montag sofort checken lassen und melde mich nochmal.


    Guten Rutsch wünsche ich dann an diese Stelle:) kommt gut rüber
     
  18. ahura

    ahura Stammgast

    Dabei seit:
    21.01.2011
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Crystal White Pearl
    KFZ-Kennzeichen:
    @pantherin

    Das defekte DSC hat deinen Wagen in den Baum geklatscht? Gott SEI DANK warst du da nur mit 40 Unterwegs. Kommt dieses Problem des öfteren mal vor? Dann Schalt ich den Schmarn nämlich aus!

    Ich halte sowieso nicht viel von den elektronischen Helferlein, ich komm besser ohne alles zurecht, bis auf ABS, darauf will ich nicht verzichten müssen...
     
  19. #19 haggy1989, 01.01.2012
    haggy1989

    haggy1989 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BK Bj05 1,6l 77kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich fahre ja morgen früh in die Werkstatt aber ich hätte gerne noch eine Sache gewusst.

    Wenn was dran ist, wovon man ausgehen muss, dann müsste das doch der Händler übernehmen wo ich den Wagen gekauft habe oder irre ich mich da?

    Hab den Wagen ja erst seit Ende November und ist ja 1 Jahr Garantie drauf.
     
  20. #20 dixiklo990, 02.01.2012
    dixiklo990

    dixiklo990 Guest

    Also ob das ganze vom Autohaus übernommen wird hängt denke ich sehr viel vom Defekt ab.

    Jetzt Fahr auf jeden Fall erst mal dort hin, weil so zu fahren ist ja eine Zumutung.
    mal abgesehen davon was die anderen schreiben, aber so zu fahren gleicht an Suizid.
    Du sagst ja ok wenn du so schnell fährst dann ist keiner auf der Straße, Ok das glaub ich dir, soll ja auch keine Seltenheit sein je nach dem wo man wohnt.

    Aber bedenke das es auch Situationen gibt die du nicht Kontrollieren kannst, und du dann eventuell dein auto nach link oder rechts rumreisen musst, und in die eisen steigen musst, wenn du dann keinen Kontakt mehr zum Boden hast bzw ihn kurzzeitig verlierst dann hilft dir auch unter Umständen auch kein DSC mehr weiter. Die Helferlein sind gut aber können die Physik auch nicht überlisten

    Sprich mit der Werkstatt,
    die können ja das ganze auch testen ohne auf die Autobahn zu gehen.
    wenn sie dir dann eine Rechnung ausstellen dann unterschreibe die mit dem Hinweis

    " unter Vorbehalt"
    dann kannst du das ganze immer noch zum anwalt tragen und überprüfen lassen.

    Auf der Rechnung sollte allerdings auch drauf stehen,

    der Fehler wie vom kunden beschrieben und dann natürlich die Fehler Ursache.
    dann kann man die Rechnung zuordnen und auch anfechten.
     
Thema: Wagen ab ca. 150 km/h fast unkontrollierbar
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 mps lenkrad schlaglöcher site:www.mazda-forum.info

    ,
  2. mazda premacy fährt unruhig bei hoher geschwindigkeit

Die Seite wird geladen...

Wagen ab ca. 150 km/h fast unkontrollierbar - Ähnliche Themen

  1. H&R Feder für BP Mazda 3 2019

    H&R Feder für BP Mazda 3 2019: Huhu zusammen. Also mein neuer Mazda 3 ist nun aufn Schiff und unterwegs und ich bin auf die Federn von H&R gestoßen 30/30. Hat die zufällig schon...
  2. Bedienungsanleitung Mazda 2 DY ab 2005

    Bedienungsanleitung Mazda 2 DY ab 2005: Hallo zusammen - hat jemand vielleicht jemand eine gebrauchte Bedienungsanleitung für obigen Typ? Danke im Voraus!
  3. MZD stürzt im USB Betrieb ab

    MZD stürzt im USB Betrieb ab: Hallo Leute! Seit ich vorgestern kurz an der Bank Geld geholt hab, den Wagen dafür 3 Minuten abgestellt hatte, stürzt das MZD im USB Betrieb alle...
  4. Tank Reichweite nach 0 KM Anzeigen

    Tank Reichweite nach 0 KM Anzeigen: Hallo ist mir aufgefallen, das beim meiner mazda cx5 Tank Reichweite nach 0 anzeigen 10 bis 15 KM in Stadt gefahren danach fängt an zum Hüpfen,...
  5. Zubehörsammlung Mazda 3 BP (ab 2019)

    Zubehörsammlung Mazda 3 BP (ab 2019): Einige haben ja tatsächlich schon den neuen 3er BP in der Garage oder im Hof stehen. Es wäre doch toll, wenn wir wie beim Vorgänger wieder einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden