323 (BG) Wärmetauscher defekt? Ständig beschlagen, Heizung qualmt!

Diskutiere Wärmetauscher defekt? Ständig beschlagen, Heizung qualmt! im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo Freunde, ersteinmal hallo an alle, denn ich bin neu in diesem Forum. Nun aber zu meinem Problem: Ich habe mir gestern einen Mazda...

  1. #1 luziano, 21.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Hallo Freunde,

    ersteinmal hallo an alle, denn ich bin neu in diesem Forum.

    Nun aber zu meinem Problem:

    Ich habe mir gestern einen Mazda 323 S xtra, 1.5 Liter, Bj.: 98 mit 88 PS gekauft und bin auch echt zufrieden mit dem Wagen.

    Solide und fährt sich wie eine 1.

    Allerdings sagte mir der Verkäufer schon, dass der Wärmetauscher defekt ist. Gut, dann wechsel ich den halt.

    Jetzt, bevor ich das Teil bestell, wollte ich gerne wissen, ob es wirklich nur der Wärmetauscher sein kann? Habe das Problem, dass die Scheiben ständig beschlagen sind, sodass es FAST unmöglich ist zu fahren. Außerdem qualmt es aus der Heizung, wenn ich den Regler auf Warm stelle.

    Ich weiß, das der Wechsel vom Wärmetauscher eine Schweine-Arbeit ist. Habt ihr vielleicht Ansätze, wo ich anfangen kann? Beifahrerseite unter der Amatur: soviel weiß ich.

    Ich bedanke mich schon jetzt für eure Hilfe!

    LG Nils
     
  2. #2 lilinator, 21.10.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    hm, also wenn der wärmetauscher so undicht ist, daß es qualmt und die Scheiben beschlagen, kontrollier mal kühlwasserverlust und schau im beifahrerfußraum, ob es feucht ist.
    Riechts im Wagen irgendwie "süßlich"(ich meine nicht den Duftbaum!)-könnte dann vom Kühlmittel kommen.

    grüße L
     
  3. #3 luziano, 21.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Moin,

    danke für die Antwort.

    Also der Fussraum ist nicht nass, nur "kalt". Wenn überhaupt ist es da minimal feucht drinne.

    Der Fahrerfußraum ist aber nass, komisch!

    Ein etwas eigenartigen Geruch ist im inneren schon, süßlich könnte angehen. Duftbaum hab ich noch kein ;)

    Wie soll ich den Kühlwasserverlust am besten kontrollieren? Nachfüllen und am Behälter den Stand checken oder wie?

    Gruß Nils
     
  4. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  5. #5 luziano, 21.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Vielen Dank, hab mir deine Checkliste jetzt mal gedruckt und werd's nachher zu Hause mal testen.

    Kann das denn sein, dass es "nur" daran liegt und ich nicht den ganzen Wärmetauscher wechseln muss?

    Diese beschlagenen Scheiben bringen mich echt zur Verzweiflung...
     
  6. #6 luziano, 21.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    sorry, hab noch was vergessen:

    wenn ich jetzt gleich nach hause fahre: lüftung an oder aus? kalt geht's ja!
     
  7. #7 luziano, 23.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Moin,

    Hab das jetzt geprüft: kühlerwasser ist randvoll also da direkt am kühler! Kein brauner schaum und das Wasser ist klar.

    Und nu?

    LG
     
  8. #8 lilinator, 24.10.2011
    lilinator

    lilinator Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    817
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    626 GF Schrägheck 2.0 85kw/115ps BJ2001
    KFZ-Kennzeichen:
    also wenn am kühler und am Ausgleichsbehälter die Pegelstände stimmen, beobachte sie in den nächsten Tagen/Wochen.

    Dann gilt es rauszufinden, warum dein Fahrerfußraum feucht ist. Die Beschlagenen Scheiben sind nur ein Symptopm, nicht aber die Ursache;-) irgendwo muß wasser ins Auto kommen-am besten gehst du mal mit einer Lampe in den Fußraum und checkst, wo das Wasser her kommt.

    eine Gute Hilfe ist dabei jemand, der das Auto währenddessen mit Wasser übergießt oder mit dem Hochdruckstrahler draufhält (Auch unterm Auto!).
     
  9. DODGE

    DODGE Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    schau dir mal die Wasserabläufe an. Hier besonders die im Bereich der Spritzwand. Wenn die zu sind und das Wasser dort steht, kommt es in die Lüftung. Das würde erklären warum die Scheiben nur bei warmer Heizung beschlagen.
    Das ist nur mal so eine idee...

    Gruß
     
  10. #10 luziano, 24.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Moin,

    das mit dem Wasser werde ich mal prüfen. Wo genau finde ich denn die Wasserabläufe?

    Aber warum qualt die Heizung? Versteh ich nicht.

    Habe auch gesehen, dass an der Beifahrertür, das Dichtungsgummi an 3 Stellen nicht mehr richtig drinne sitzt. Kann das ne Ursache sein?

    Danke für eure Hilfe!!!!!

    LG Nils
     
  11. DODGE

    DODGE Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Die Dichtung kannst doch einfach reindrücken...

    WENN es die Abläufe sind und Wasser in den Lüfter kommt, verdampft dieses. Dieser Dampf kommt dann aus den Lüftungsschlitzen.

    Wenn du die Motorhaube öffnest und vor dem Wagen stehst. Siehst du die Spritzwand. Ganz hinten von vorne aus gesehen. Darüber ist eine Kunststofabdeckung. Die geht in Richtung Frontscheibe und deine Scheibenwischer sollten da raus kommen. Bzw das Wischergestänge. Wenn du diese abdeckung entfernst hast due einen "Raum" vor dir. Wenn hier Wasser drin steht hast du das Problem gefunden. Die Abläufe sitzen dann Wahrscheinlich mit Laub zu. Alle Verschmutzungen entfernen und nach "Gummimanschetten suchen. Diese sind dann die Abläufe. Hier mal Vorsichtig etwas drin herum Stochern und das Wasser läuft wie von Zauberhand ab. Jetzt nur noch Motor an, Gebläse auf Warm stellen und warten bis das letzte Wasser verdampft ist. Dann beschlagen deine Scheiben auch nicht mehr. Die Feuchtigkeit im Fußraum kann auch daher kommen. Wenn du das Gebläse In den Fußraum gestellt hast, kommt da unten auch Dampf raus. Dieser Kondensiert dann am Teppich und erzeugt so die Feuchtigkeit.

    Das wäre für dich die denkbar Einfachste und mit Abstand die günstigste Problemursache.
     
  12. #12 luziano, 24.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Moin moin,

    danke für die Antwort. Die Dichtung werd ich dann wieder reinddrücken.

    Das andere werde ich nachher in meiner Mittagspause mal prüfen und dann bescheid sagen! ;)
     
  13. #13 luziano, 25.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Hallo,
    danke für die Antwort ersteinmal.

    Jetzt weiß ich nicht weiter. Da wo das Scheibenwischergestänge rauskommt, sind nur Lüftungsschlitze. Siehe bild, ist nicht mein Motor, aber gleich vom aufbau.

    Muss ich diese Plastikabdeckung abschrauben?

    [​IMG]
     
  14. DODGE

    DODGE Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    genau die Abdeckung meine ich.
    Du musst unten die Dichtlippe abziehen (die sollte nur gesteckt sein) und dann musst mal schauen ob da noch irgendwo Schraben sind.
     
  15. #15 luziano, 30.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Moin,
    Also unter der Abdeckung steht kein Wasser!

    Wird dann wohl doch der Wärmetauscher sein... Fuck!
    Gib's da irgendwelche Tipps, die ich beim Tausch beachten muss?
    Hab bei ner' Werkstatt angefragt: soll 500€ aufgrund der Arbeitsstunden kosten -.-

    Das ganze amaturenbrett muss raus, richtig?

    So eine scheiße!!!

    LG Nils
     
  16. DODGE

    DODGE Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Mir kommt das mit dem Wärmetauscher etwas komisch vor. Wenn du kein Kühlwasserverlust hast, kann es eigendlich nicht der Wärmetauscher sein.
    Lass mal einen Drucktest machen, dann weißt du ob das Kühlsystem dicht ist. Wenn ja, liegt das Problem wo anders.
    wenn es der Wärmetauscher sein sollte, müsste das Wasser schmierig sein und riechen.

    Hast du ein Schiebedach?
     
  17. #17 luziano, 30.10.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Moin Jungs,

    Wie mach ich denn n' drucktest? Ein schiebedach hab ich nicht.

    Der Qualm, der aus der Lüftung kommt, riecht auch irgendwie verbrannt, als wenn irgendetwas weg schmort.

    Oh man, so langsam weiß ich echt nicht mehr weiter...

    Gruß Nils
     
  18. #18 luziano, 01.11.2011
    luziano

    luziano Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 S xtra 1.5 88 PS
    Kann mir denn keiner helfen ...
     
  19. #19 Captain6, 01.11.2011
    Captain6

    Captain6 Stammgast

    Dabei seit:
    31.08.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0
    Was willst Du den hören;)

    Den Drucktest kann jede Werkstatt in ein Paar Minuten erledigen,
    sie geben Druck auf den Kühler und schauen ob sich der hält. Wenn nicht gibts eine undichte Stelle im Kreislauf, in deinem Fall dann warscheildlich der Wärmetauscher.

    Dein Fahrerfussraum ist nass? Schau nach wie das Wasser riecht,
    nach Kühlerfrostschutz? Schaue auch wie es sich anfühlt, viel. schmierig? Vergleiche mit Frostschutz aus dem Ausgleichsbehälter.

    Hatt es in den letzten Tagen geregnet bei Dir? Das Wasser kann auch langsam durch die Abläufe fliessen, zu langsam!
    Probier aus ob soe überhaupt ganz frei sind, mit Hilfe einer Giesskanne o.ä
     
  20. DODGE

    DODGE Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    zum Thema Wärmetauscher, ich hatte bis auf einmal immer alte Möhren. So musste ich auch immer einiges Basteln. aber das ein Wärmetauscher den Geist aufgibt, davon habe ich noch nie was gehört.
    Was wohl sein kann, dass sich eine Dichtung verabschiedet hat. Hier solltest du dann mal die Anschlüsse Prüfen.
    Aber lasse zuerst einmal einen Drucktest machen bevor du den halben Wagen zerlegst. Kostet zwar ein paar Euros, aber besser wie den Wagen sinnlos zu zerlegen.

    Wenn es aus der Lüftung verschmort riecht, dan halte deine Nase mal an den Lüfter. Etwas anderes sollte eigendlich nicht da sein was schmoren kann.

    Leg den wagen erstmal trocken. Das heißt Teppich hochklappen und das Bodenblech Trocken wischen. Alte Zeitungen drunter und täglich die Zeitung wechseln. Event mal zu einem Waschpark fahren und den Teppich versuchen Trocken zu saugen.
     
Thema: Wärmetauscher defekt? Ständig beschlagen, Heizung qualmt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wärmetauscher auto defekt

    ,
  2. beschlagene scheiben durch defekte heuzung

    ,
  3. Mazda 323 BG Heizungskühler

    ,
  4. mazda 3 06 heizungskühler defekt,
  5. mazda 323 heizung kaputt tauschen.,
  6. beschlagene tachoeinheit durch defekten wärmetauscher,
  7. werkstattkosten wärmetauscher wechseln,
  8. mazda 2 richt nach verdsmpfden wasser ,
  9. mazda 323 bg wärmetauscher ausbauen,
  10. wärmetauscher scheiben beschlagen,
  11. was ist kaputt wenn es aus der klimaanlage beim dodge dampft,
  12. mazda 323 wärmetauscher wechseln,
  13. mazda 323 ba wärmetauscher wechseln,
  14. wärmetauscher auto
Die Seite wird geladen...

Wärmetauscher defekt? Ständig beschlagen, Heizung qualmt! - Ähnliche Themen

  1. M6 GH Fensterheber defekt, anlernen nicht möglich

    M6 GH Fensterheber defekt, anlernen nicht möglich: Hallo zusammen, Nach langer Zeit gibt es mal wieder ein Problem und ich möchte mich an euch wenden. An meinem M6 GH funktioniert nur noch der...
  2. Mazda6 (GH) 2.0 MZR-CD Kupplung/ ZMS Defekt?

    2.0 MZR-CD Kupplung/ ZMS Defekt?: Hallo Liebe Gemeinde, Ich habe folgendes Problem mit meinem Mazda 6 Diesel. gelaufene KM 225.000km Wenn ich die Gänge ausfahre und in die...
  3. Mazda2 (DJ) Rückfahrlicht defekt

    Rückfahrlicht defekt: Hallo Bei meinem M2 BJ 2016 funktioniert das (weiße) Rückfahrlicht nicht. Glühbirnen sind ok. Schaltpläne habe ich im Netz nicht gefunden . Kann...
  4. Mazda CX 5 -Radlager Vorne links defekt - Kosten

    Mazda CX 5 -Radlager Vorne links defekt - Kosten: Hallo zusammen, wer kann mir in etwa sagen, mit welchen Kosten ich ca. zu rechnen habe, wenn vorne links bei meinen Mazda CX 5 (Baujahr 2012) das...
  5. MX-5 (NC) Mx5 NC Coupé Dachverriegelung defekt

    Mx5 NC Coupé Dachverriegelung defekt: Hallo, bei meinem Hardtop vom MX5 NC1 funktioniert die Dachverriegelung nicht mehr richtig. Beim Öffnen und Schließen gibt es ein lautes Geräusch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden