Wackelkontakt und Wassereinbruch

Diskutiere Wackelkontakt und Wassereinbruch im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo liebe Gemeinde, ich habe ein Problem bei meinem Mazda 3BK. Und zwar ging heute der rechte Lautsprecher meines JL Audio Frontsystem nicht....

  1. Semper

    Semper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Madza 3 Sport "Kintaro"
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe ein Problem bei meinem Mazda 3BK. Und zwar ging heute der rechte Lautsprecher meines JL Audio Frontsystem nicht. Habe dann heute Nachmittag mal die Seitenverkleidung abgemacht und nachgeschaut.
    Da ist mir aufgefallen, dass das Kabel vom Pluskabel zum Lautsprecher wohl einen Wackelkontakt habe. Beim laufenlassen des Radios habe ich an dem Kabel gewackelt und auf einmal ging er wieder. Nach ein bisschen hin und her bewegen ging es wieder ohne Ausfälle.

    Meine Frage ist nun, ob man dieses Kabel eventuell ersetzen/instand setzen kann? Wird wahrscheinlich eine ordentliche frickelarbeit werden. Bzw kann man den Lautsprecher zu einem Hifi-Spezialisten zum reparieren geben?
    . DSC_0936.JPG

    Außerdem habe ich festgestellt, das in den 4 Jahren wohl ein wenig Wasser eingedrungen ist (Rote Pfeile im Bild). Das war mir beim Einbau gar nicht so bewusst. Die Rückseite des Lautsprechers ist der Nässe ohne Schutz ausgesetzt.
    Fällt einem von euch Hifi-Experten eine Lösung ein?
    Ich hätte gedacht deine etwas dickere Plane zwischen dem schwarzen Plastikrahmen und dem Blech der Tür und hinter dem Lautsprecher zu verlegen(Petrol Pfeile). Damit ist der Lautsprecher eingepackt und geschützt.
    Mir stellt sich nur die Frage,ob es die Akustik beeinflusst und es nicht zu sehr raschelt oder insgesamt eine kontraproduktive Idee ist.
    DSC_0935.JPG

    Ich freue mich auf Antworten und bedanke mich schonmal im voraus bei euch.

    Viele Grüße
     
  2. #2 Schrauberopa, 19.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2018
    Schrauberopa

    Schrauberopa Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda2 DJ G90 Sports-Line Automatik 04/2015
    Hallo Semper,

    was den Wackelkontakt angeht:
    Hier würde ich zunächst mal die Verbindung zwischen dem flexiblen Metalldraht (ist ja eigentlich ein Geflecht) und der Klemme am Anschluß-Terminal draußen am LS-Chassis nachlöten - das dürfte unproblematisch sein.
    Wenn das Kontaktproblem dann immer noch besteht (der Anschluß-Stecker sitzt fest auf der Klemme und der Draht fest im Stecker?), dann wird die Sache haarig, denn am andere Ende des flexiblen Drahtgeflechtes ist der haarfeine Draht der Schwingspule verlötet und das Ganze an der empfindlichen LS-Membrane befestigt. Wer da nicht wirklich gut mit dem (Fein)Lötkolben umgehen kann, schrottet den LS schnell so, dass auch kein Fachmann mehr helfen könnte. Sollte das Problem in diesem Bereich liegen, würde ich mal bei einem Fachbetrieb für Auto-Audio-Anlagen nachfragen...

    Was den Feuchtigkeits-Schutz angeht:
    Das mit der Folie halte ich für keine so gute Lösung, denn hier besteht nicht nur die Möglichkeit unerwünschter Geräuschbildung, sondern es könnte auch Kondenswasser zwischen Folie und Rückseite des Lautsprechers eingeschlossen werden.
    Es gibt zuweilen bei Einbau-Chassis für die Türen so Abdeckhauben, die nur den oberen Teil des LS umschließen und ihn somit gegen Tropfwasser schützen - das reicht ja. Auch wenn unten in der Tür Wasserablauflöcher sind (sein müssen!) - das Wasser tritt oben zwischen Scheibe und Dichtung ein, nicht von unten, und ist bei dir offensichtlich auf das LS-Chassis getropft und dann überall hin geflossen.

    Ich würde mir hier eine Plastik-Schüssel besorgen, die im Durchmesser und in der Tiefe ein wenig größer ist als der Teil des LS-Chassis, der in die Tür hineinragt.
    Dann diese Schüssel halbieren, so dass man zwei Schüssel-Hälften hat und je eine der Hälften dann von der Tür-Innenseite her so unmittelbar oberhalb der LS-Öffnung verkleben (Karosserie-Dichtmasse klebt und dichtet wie Teufel), dass die Oberseite der LS-Chassis gegen Tropfwasser geschützt ist. Damit schützt du die LS ausreichend und umgehst die Probleme, die bei der Folien-Abdichtung auftreten könnten.

    Das wären meine Vorschläge, soweit man sie bei "Fern-Diagnosen" überhaupt sinnvoll erteilen kann :roll:

    Gruß Wolfgang (Schrauberopa)
     
  3. Semper

    Semper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Madza 3 Sport "Kintaro"
    Hallo Wolfgang,

    Vielen Dank erstmal für deine ausführliche Erklärung/Meinung.
    Ich denke auch, wenn der Fehler nochmal auftritt, das ich den dünnen Draht nachlöten werde. Das wäre die erste Maßnahme.

    Welchen Draht muss ich denn dafür benutzen? Ist das ein spezieller Draht?

    Wenn es dann immer noch das Problem gibt, werd ich mal schauen. Das Blöde ist halt, das es Lautsprecher nicht einzeln zu kaufen gibt[emoji52].

    Mit der Feuchtigkeit habe ich schon fast gedacht mit der Folie.
    Deine Idee mit der halben Schale ist super. [emoji1320]. Wenn es mal wärmer ist, werde ich mal ein wenig basteln.

    Viele Grüße
    Dom

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
     
  4. #4 Schrauberopa, 20.03.2018
    Schrauberopa

    Schrauberopa Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda2 DJ G90 Sports-Line Automatik 04/2015
    Hallo Dom,
    dieser flexible Draht ist ein Geflecht aus dünnen Kupferdrähten; du kannst also ganz normales Lötzinn (entweder das alte blei- oder das neue silber-haltige) verwenden. Aber nur an der Stelle nachlöten, wo dieses Drahtgeflecht mit der Steckzunge für den Kabelanschluß verbunden wird, denn das Lötzinn soll sich möglichst wenig in den geflochtenen Draht Richtung LS-Membran hineinziehen (wo das Geflecht mit Lötzinn gefüllt ist, ist es nicht mehr flexibel - flexibel soll es aber auf möglichst gesamter Strecke bleiben...).

    Gruß Wolfgang (Schrauberopa)
     
  5. Semper

    Semper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Madza 3 Sport "Kintaro"
    Alles klar, ich verstehe.
    Das heißt das ich das dünne Drahtgeflecht nicht auseinander schneiden darf / kann, um ein neues Stück Kabel an die Mitte und der Steckzunge anlöten kann?

    Und wenn das Kabel steif wird, ist es genauso kontraproduktiv, da das Kabel mitschwingen muss?!

    Grüße
    Dom

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
     
  6. #6 Schrauberopa, 21.03.2018
    Schrauberopa

    Schrauberopa Stammgast

    Dabei seit:
    29.05.2016
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda2 DJ G90 Sports-Line Automatik 04/2015
    Ja, genau! Nur an der Steckzunge löten!

    Gruß Wolfgang (Schrauberopa)
     
  7. Semper

    Semper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Madza 3 Sport "Kintaro"
    Alles klar dann weiß ich Bescheid. Ich denke das wird nur nix bringen in meinem Fall, da der Lautsprecher nur funktioniert wenn man in der Mitte des Kabels wackelt. An der Steckzunge ist das Kabel fest.
    Ich warte mal ab, ob der Lautsprecher [emoji344] ganz den Geist aufgibt. Im Moment läuft er wieder.

    Vielen Dank für deine Hilfe, Wolfgang!

    Grüße

    Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
     
Thema:

Wackelkontakt und Wassereinbruch

Die Seite wird geladen...

Wackelkontakt und Wassereinbruch - Ähnliche Themen

  1. Abläufe MX5 NC Wassereinbruch u nasse Fußmatten

    Abläufe MX5 NC Wassereinbruch u nasse Fußmatten: In meinem MX5 (Bj 06) sind die Fußbereiche (vor allem hinter den Sitzen) komplett nass. Nachdem ich mich hier eingelesen habe, habe ich...
  2. Premacy (CP) Windlauf undicht? Wassereinbruch überm Bremspedal

    Windlauf undicht? Wassereinbruch überm Bremspedal: Moin, und Zwar habe ich folgendes Problem, beim 2003er Premacy von meiner Freundin tritt Wasser ein seit dem wir eine neue Scheibe drin haben, die...
  3. MX-5 (NC) NC Wassereinbruch Beifahrerfußraum mit Silikon beheben

    NC Wassereinbruch Beifahrerfußraum mit Silikon beheben: Servus, ich bin neu hier im Forum und habe auch gleich eine Frage: Bei meinem Mx-5 NC Coupe tropft ein kleines bisschen Wasser in den...
  4. MX-5 (NC) Wassereintritt, Beifahrerseite säuft ab

    Wassereintritt, Beifahrerseite säuft ab: Hallo, ich habe mit meinem MX-5 (NC) (Bj. 2006, 45 Tkm) akute Probleme mit Wassereintritt. Schon früher, so vor 2-3 Jahren, hatte ich nach...
  5. Wassereinbruch im Kofferraum

    Wassereinbruch im Kofferraum: Hallo zusammen! Seit einiger Zeit bemerke ich eine recht hohe Luftfeuchtigkeit im Innenraum des Mazda 3 BM 4-Türer. Ich habe den Fußraum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden