Vorstellung und erste Fragen

Diskutiere Vorstellung und erste Fragen im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Moin Moin, ich bin seit nun knapp 2 Wochen Besitzer eines 2012er Mazda 3 2.0. Der Wagen stand beim örtlichen Mazda Händler und da ich mit meinem...

  1. #1 Cqkie993, 06.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2019
    Cqkie993

    Cqkie993 Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin,

    ich bin seit nun knapp 2 Wochen Besitzer eines 2012er Mazda 3 2.0.

    Der Wagen stand beim örtlichen Mazda Händler und da ich mit meinem ersten Mazda ( MX3 aus 97) mehr als zufrieden war hab ich mich kurzerhand für diesen entschieden.

    Nun gibt es einige Fragen die aufgekommen sind.
    Mein Neuer hat das vorinstallierte Navi eingebaut, welches mittlerweile technisch schon etwas veraltet ist.

    Gehe ich richtig der Annahme das ich den 2DIN Rahmen wiederverwenden kann und dort dieses Radio einbauen kann?
    - Ich kann leider keine Links posten -

    Es soll dieses hier werden:
    eonon 2din Android 8.0 Car GA2170B

    Wird die Lenkradfernbedienung weiterhin funktionieren?
    Muss ich etwas beachten, da ich ja vorher kein Standardradio verbaut hatte?



    Weiterhin fehlt mir bei der Anlage etwas Wumms.
    Trotz Recherche, bin ich mir immer noch nicht sicher welche Art von Lautsprechern benötigt werden.
    Brauche ich eine Brüllbox in meinem Kofferraum oder reichen vernünftige 2-Wege Lautsprecher + Dämmung?

    Ich freue mich auf eure Antworten :)
     
  2. #2 Killarusse85, 07.01.2019
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo und willkommen im Forum,

    wenn schon ein nachgerüstetes Doppel Din Radio drin ist, kannst du die Blende übernehmen. Bei den China Radios ist das immer so eine Sache ob Doppel Din auch Doppel Din ist. Da muss man immer etwas Glück haben. Du wirst höchst wahrscheinlich auch einen neuen Lenkradfernbedienungsadapter brauchen, da diese meist Radio Spezifisch sind.

    Wenn du schon einen Eonon möchtest, warum nimmt du nicht den Eonon GA9163K? Das Modell ist spezifisch für deinen Mazda. Das kannst du so einbauen und brauchst keine weiteren Adapter oder Blenden, auch die LFB wird weiterhin funktionieren.
     
  3. #3 Skyhessen, 07.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Passt und funktioniert aber auch nur in die M3 Baureihe bis 2010 bis 2013

    https://amazon.de/eonon-GA9163K

    Gute Türlautsprecher sowie eine ordentliche Dämmung (Antidröhn) der Türen ist das A und O.
    Check mal die LS von Gladen (z.B. die Gladen M165), die werden in unserem Peugeot CC-Forum sehr gelobt!

    [​IMG]
     
  4. #4 Cqkie993, 07.01.2019
    Cqkie993

    Cqkie993 Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke, die hatte ich auch schon gesehen. Allerdings sind diese noch ein Stück teurer. Dafür spart man sich dann wohl den Stress mit der Lenkradbedienung. Dann werde ich wohl noch ein wenig warten.

    Zu den Lautsprecher - Gladen ist mir auch ein Begriff, allerdings ist das nicht die passende Einbauform oder? Hat der BL nicht Ovale LS?
     
  5. #5 marco19, 07.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019
    marco19

    marco19 Stammgast

    Dabei seit:
    10.04.2014
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    Mazda 3 BN G120
    Lautsprecher sind inordnung. Dämmung und besseres radio machen viel aus beim BL. Alleine nur das dämmen macht viel aus.
     
    Cqkie993 gefällt das.
  6. #6 Killarusse85, 07.01.2019
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.739
    Zustimmungen:
    46
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Dafür gibt es für Fahrzeuge Lautsprecher Adapterplatten von Oval auf Rund. Zusätzlich gibt es noch Lautsprecherkabel Adapter wenn du dir die originalen Anschlüsse nicht zerschneiden möchtest. Ich selbst habe vorne und hinten Helix Lautsprecher und zusätzlich vorne die Türen Gedämmt. Hat klanglich ein gutes Plus gegeben.
     
    Cqkie993 gefällt das.
  7. #7 Skyhessen, 07.01.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Hier hat wer die Gladen RS165 verbaut ... Mazda 3 MPS BL Lautsprechertausch

    Ich schätze, dass bei dem gewünschten Eonon GA2170 keinerlei Möglichkeit besteht, die Lenkradbedienung in Betrieb zu nehmen (sprich passender LFB-Adapter zu finden). Manche Anbieter von Android-Radios bieten zwar einen offenen Kabelbaumstecker an, um auch das Canbus-Signal über zu leiten, aber meistens ist es verzwickt, die richtigen Kabel zu finden, zumal man ja dann die orig. Mazdastecker am Fahrzeug auch zerbröseln muss.
     
    Cqkie993 gefällt das.
  8. #8 Cqkie993, 07.01.2019
    Cqkie993

    Cqkie993 Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, ich werde mir erstmal das Eonon GA9163K besorgen und die Türen Dämmen. Vielleicht reicht mir das Ergebnis ja schon.
    Gibt es die Adapter schon vorgefertigt? Welchen Suchbegriff muss ich benutzen?
     
  9. #9 Skyhessen, 07.01.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    310
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Lt. Beschreibung in o.g. Amazon-Link ist bei dem Gerät alles dabei was Du benötigst, auch der passende Canbus-LFB-Adapter.
    Dies muss man auch im Preis mit bedenken, denn ein passender, extra zu kaufender Canbus-LFB-Adapter (z.B. von Zemex od. NIQ) kostet je nach Hersteller und Gerätetyp zw. 50-80€ extra.
     
  10. #10 Highline bl, 07.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019
    Highline bl

    Highline bl Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.12.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    9
    Ich habe bei meinem bl auch nur die türen gedämmt und bin jetzt sehr zufrieden mit den standart lautsprecher, einwandfreier klang satter bass.

    Am besten klingt es übrigens über dem AUX anschluss übers handy da klingt es wirklich satt. Über cd und radio fehlt etwas druck aber das liegt am radio man merkt wie die anlage ab lautstärke 40 denn bass zurück nimmt.
     
    Cqkie993 gefällt das.
  11. #11 MFseries, 07.01.2019
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich melde mich mal zu wort, weil ich ja auch einer von den total kranken Anlagenfuzzis bin ;) :headbang:

    Also es kommt drauf an, was du wirklich willst, wenn du es schon satt willst, dann richtiges Radio rein (nicht diese Eonon China-Dinger, weil die einfach nen guten Alpine, Pioneer oder anderen nicht das Wasser in Sachen Klang reichen können. Bunte Bilder machen keinen Klang :cheesy: )

    Weiterhin vernünftiges Frontsystem und ne saftige Endstufe dazu.

    Dämmen, dämmen dämmen, wo es nur geht (mehr is immer besser und ich hab im Auto fast alles gedämmt für dementsprechende Dämmfrequenzen)

    Was ich verbaut hab:

    -Alpine CDA137Bti (1 Din, aber wiegesagt 2Din macht keinen besseren Klang:mrgreen: )
    -Gladen RS165 Frontsystem
    -Gladen SQX08 Subwoofer im geschlossenen 10l Gehäuse der Rerserveradmulde
    -Hifonics TS 400 II Frontsystemstufe
    -Eton Ecc 300.2 Substufe
    -Mosconi 4to6 DSP
    -Dämmung, Kabel en Mass

    Gladen/Mosconikann ich echt nur empfehlen, heisst aber nicht, dass vergleichbare Hersteller schlechter sind.

    Ich hatte anfangs auch nur das Frontsystem drin und das bringt schon viel, allerdings wenn du Präzision und passenden Druck möchtest (bin trotzdem einer von der SQ-Seite), dann empfiehlt sich ein seperater Sub definitiv als Unterstützung, bzw. als Entlastung des Frontsystems.

    Hab etwa 1600-1700€ reingesteckt mit Adaptern, Kabel. Wenn ich die Dämmung alles hinzurechne, wirds noch etwas mehr ;)

    Hatte ja original die "ach so tolle" BOSE drin :shock::heulsuse:

    Bzgl. der Adapter: wenn du handwerklich begabt bist, bau sie dir aus MDF selber oder kaufst dir ähnlich passende von anderen Modellen und bohrst sie um. Diese Plastikdinger müssen sowieso nachgedämmt werden, also sind sie auch kein P&P
     
    Cqkie993 gefällt das.
  12. #12 Cqkie993, 07.01.2019
    Cqkie993

    Cqkie993 Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja ganz so übertreiben wollte ich es nicht :mrgreen:.
    Ich finde die OEM Anlage schon recht "ok", nur die nicht vorhanden Tiefen nerven mich.

    Okay, selbst wenn ich sie selber baue, wie sind denn die Maße - 6x9?

    Hab leider zwei linke Hände :think:.
     
  13. #13 MFseries, 08.01.2019
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Dachte größer. 16cm Komposystem bekommst du rein und bietet sich auch an.

    Du baust die originalen Lautsprecher raus und legst auf das dort entstandene Loch oder auf die Lautsprecher eiin Stück Papier und baust dir so ne Schablone durchs nachzeichnen. Dann hast du schon die Außenkonturen der originaen Lautsprecher.
    Und darin müssen dann der runde Ausschnitt deines neuen lautsprechers.

    Musst allerdings auch vorher schaun, dass du mit der Einbautiefe hinkommst. Deswegen sagte ich ja, wenn du bissl handwerklich begabt bist.

    Gescheite P&P-Lösungen gibts meines Wissens nach nicht.


    Wenns dir nur um bissl mehr Bass geht, dann wirst mit nem Aktivwoofer unterm Sitz am besten dran sein.
     
    Cqkie993 gefällt das.
  14. #14 Cqkie993, 10.01.2019
    Cqkie993

    Cqkie993 Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So, nach etwas Recherche hab ich mir gedacht einen Aktivwoofer von eton oder crunch in die Reserveradmulde zu bauen.
    Hat das OEM Navi passende Anschlüsse? Chinch hat es glaube ich nicht, gibt es eine andere Möglichkeit ?
     
Thema:

Vorstellung und erste Fragen

Die Seite wird geladen...

Vorstellung und erste Fragen - Ähnliche Themen

  1. MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V (ABS/Tacho Frage)

    MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V (ABS/Tacho Frage): Hallo, fahre einen MAZDA 323 P V (BA) 1.3 16V folgendes Problem ist aufgetreten: ABS Leuchtet durchgehend ( anfangs nur ab und an mittlerweile...
  2. Mazda6 (GJ) Ein paar Fragen vor Fahrzeugkauf

    Ein paar Fragen vor Fahrzeugkauf: Hallo Community, ich habe meine Fragen schon im Mazda6 Forum gepostet aber da scheint irgendwie nicht viel los zu sein. Ich hoffe, dass hier...
  3. Neuvorstellung und Frage zu apple-carplay

    Neuvorstellung und Frage zu apple-carplay: Hallo zusammen! Mein Name ist Frank, bin 45 Jahre alt und wir werden wahrscheinlich bald einen Mazda 3 Exclusive mit 120PS und i-activesense...
  4. Felgenberatung & Fragen

    Felgenberatung & Fragen: Hallo Leute, Ich würde mir gerne für den Mazda 3 BM in der Farbe Meteor Grey 42A Felgen kaufen. Da ich bei meinen Autos bis dato nur orginale...
  5. Frage Adapterstecker, kein Strom mehr

    Frage Adapterstecker, kein Strom mehr: Hallo, ich habe mein Mazda 2 DY Autoradio per Adapterstecker stillgelegt um ein 2. Radio anzuschliessen. Klappt soweit alles, nur hat das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden