Vorstellung Mazda 6 2,5L GH

Diskutiere Vorstellung Mazda 6 2,5L GH im Newbie Ecke Forum im Bereich Public Section; Hallöchen, ich habe vor ca. 6 Monaten einen Mazda 6 GH gekauft und würde euch mein Begleiter mal kurz vorstellen: -Mazda 6 GH SPORT -Baujahr...
  • Vorstellung Mazda 6 2,5L GH Beitrag #1
Niederrheiner

Niederrheiner

Dabei seit
08.09.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Krefeld
Auto
Mazda 6 GH 2,5L KOMBI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
OPEL AGILA B AUTOMATIK
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallöchen,

ich habe vor ca. 6 Monaten einen Mazda 6 GH gekauft und würde euch mein Begleiter mal kurz vorstellen:

-Mazda 6 GH SPORT
-Baujahr 2008
-2,5L Motor mit 170 PS
-KM gekauft mit 123.000 - Mittlerweiler bei 127.000
-4.Hand
-Gute Austattung (u.a. Lederaustattung, Xenon usw.)

Das Auto ist LEIDER nicht gerade "pfleglich" behandelt worden. Hat eine Dame mit Kindern gefahren jahrelang und dementsprechend kamen die ein oder anderen Gebrauchsspuren dazu.

Sie hatte mal an der hinteren Türe Links einen Schaden verursacht, die Tür wurde komplett gebraucht bei Kleinanzeigen gekauft und montiert. Leider ist dabei (nach der Montage) aufgefallen, das der Farbcode sich unterscheidet :doh:. Auch an der hinteren Seite Kotflügel Links fängt der M6 an zu blühen, ist aber eine kleine Stelle. An der Beifahrerseite war einer so freundlich und hat das Auto von vorne Kotflügel bis hintere Tür mit einem Schlüssel/Gegenstand beschädigt. Auch an der Beifahrerseite - Beifahrertür ist vore eingedrückt. Heckstoßstange ist die Dame mal wo dran gekommen, ist etwas Beschädigt und der Lack ist abgeplatzt. Im Innenraum sind die Sitze auch nicht pfleglich behandelt worden und Lenkrad ist auch etwas abgeriffen.

Aber alles für sein Alter würde ich noch sagen, dass es OK ist.

Beim Kauf habe ich direkt erstmal eine Inspektion gemacht samt Ölwechsel, Ölfilter, Luftfilter, Innenraumfilter, Zündkerzen und Keilriemen, da es schon stark rissig war. Danach habe ich das Auto erstmal richtig von Außen und Innen gereinigt. Kofferraumwanne, komplette Fußmatten und Schaltjnauf habe ich schon gewechselt. Politur steht noch aus.

Folgende Probleme hatte/habe ich mit dem M6:

-Elektronikproblem: Auto hatte während der Fahrt komplett die Bordelektronik abgeschaltet und wieder von selber eingeschaltet (das alles passierte in 1 Sekunde). 3-4 Mal hat sich das Auto aber auch mal komplett abgeschaltet, also auch der Motor ist ausgegagen. Habe ich aber beim Kauf nicht gemerkt, aber ich muss dazu sagen, dass der Ton wenn man das Auto startet (Welcome Ton) ausgeschaltet war und ich hatte es eingeschaltet nach dem Ton und danach hatte ich es erst gemerkt, da das Auto immer wieder das gemacht hatte, durch die Unterbrechung. Wurde nicht vom VK nicht hingewiesen, dass es diese Probleme hatte... Nach langer recherche habe ich den Fehler gefunden: Der Massekabel an der Batterie war "lose" und hat dazu geführt, dass ich diese Abbrüche hatte. GOTT SEI DANK ist der Fehler weg :cheesy:.

-Auto hat leider beim 4. Gang einen knarzen, vermutlich Synchronring :-( war bei Kauf aber klar, habe es selber gemerkt. Wurde vom VK nicht darauf hingewiesen.

-Xenonleuten, um es mal gelinde auszudrücken leuchten wie Glühbirnen 😅. Muss diese mal wechseln. Steht noch aus.

-Auto zieht nach rechts, steht noch aus.

-Knackt seit 2 Wochen beim lenken, denke irgendeine Buchse oder Lager

-Unten unter der Motorabdeckung habe ich Feuchtigkeit gemerkt. Kann sein, dass der Kollege beim Ölnachfüllen oder Kühlmittelflüssigkeit was daneben geschüttet hat, mal abwarten steht noch aus.

-Unten hat es auch Rost, denke mal Flugrost

Alles in allem bin ich aber mit dem Kauf zurfrieden. Geräumiges Auto für die Familie. Verbauch ist ok für ein Auto mit 2,5L Maschine, ca. 9,5-10L Ø. Auf Strecke 1 Liter weniger.

Werde alles in der kommenden Zeit nach und nach machen lassen.

Was noch kommt:

-19 Zoll Felgen
-Tieferlegung
-Wenn es vom Preis-Leistung her passen sollte komplett die Sitze mit Lenkrad neu satteln lassen.

Hier noch ein Bild von meinem M6:

Würde mich über Tipps und Hilfestellungen freuen ☺️


LG aus dem Niederhein!
 

Anhänge

  • 2.jpg
    2.jpg
    673,6 KB · Aufrufe: 41
  • Vorstellung Mazda 6 2,5L GH Beitrag #2
driver626

driver626

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
01.03.2007
Beiträge
3.155
Zustimmungen
448
Ort
in der schönen Wetterau/Hessen
Auto
Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Hallo und willkommen im 6er-Universum.

Da hast du im Grunde ein solides Modell gewählt - sehr schade dass der nicht pfleglich behandelt wurde.
Aber das scheint ja jetzt besser zu werden.

Ein paar Tipps zu deinen Punkten:

-Xenonleuten, um es mal gelinde auszudrücken leuchten wie Glühbirnen 😅. Muss diese mal wechseln. Steht noch aus.
Da bringen neue Brenner wirklich viel!
Hast du das Dauerfahrlicht oder kannst du selbst entscheiden wann du die Xenon nutzt?
Viele haben das Model bereits getauscht und so das Dauerlicht deaktiviert.


-Auto zieht nach rechts, steht noch aus.
Achsvermessung - würde ich jedem nach dem Kauf zu raten.
Vor allem beim nächsten Punkt.


-Knackt seit 2 Wochen beim lenken, denke irgendeine Buchse oder Lager
Wenn die Dame vor Bordsteinen keine Rücksicht genommen hat düfte es mind. einer der Querlenker (der GH hat 4 an der Vorderachse!) sein.
Danach ist eine Vermessung erforderlich.


-Unten unter der Motorabdeckung habe ich Feuchtigkeit gemerkt. Kann sein, dass der Kollege beim Ölnachfüllen oder Kühlmittelflüssigkeit was daneben geschüttet hat, mal abwarten steht noch aus.
Beobachten - mein Diesel ist kpl. trocken.

-Unten hat es auch Rost, denke mal Flugrost
Am Achträger oder der Karosserie? Ersteres ist normal und überwiegend harmlos.
Letzteres beim GH eher untypisch.


Was noch kommt:

-19 Zoll Felgen
Das solltest du dir gut überlegen. Mit einer TL wird der 6er schon sehr straff.
Mit 19" vernichtest auch den Rest an Fahrkomfort durch die flache Bereifung und den höheren erforderlichen Luftdruck.

-Tieferlegung
Federn (H&R oder Eibach?) oder Fahrwerk?
Sei dir bewusst dass deine alten Dämpfer mit TL-Federn nicht lange leben werden.

-Wenn es vom Preis-Leistung her passen sollte komplett die Sitze mit Lenkrad neu satteln lassen.
Alternativ andere Sitze aus der Bucht oder Kleinanzeigen fischen?
Das Lenkrad beziehen hab ich am MX5 auch schon machen lassen, am 6er steht das kurz bevor.
Meiner ist halt ein Langstreckenfahrzeug.


In diesem Sinne allzeit Gute Fahrt mit dem Großen!
 
  • Vorstellung Mazda 6 2,5L GH Beitrag #3
2000tribute

2000tribute

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
29.12.2013
Beiträge
4.651
Zustimmungen
2.046
Ort
Erkrath/Hochdahl
Auto
M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011,115TKM, M3 BL 1,6
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
M 2 1.4 Active bj 05, 160TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
...trotz der Probleme und optischen Mängeln, viel Freude mit deinem 6er.
Meinen hab ich bald 11 Jahre und kann mir keinen Wechsel zu etwas Neuem vorstellen. Reparaturen Fehlanzeige.
Das Lenkrad war mit den Jahren auch etwas abgekrabbelt und hab es vor ca. 3 Jahren mit Folia Tec Spray aufpeppt...halt und sieht noch top aus. Schaltknauf mit Ledermanschette von ICT...
19-Zöller sind seit mehreren Jahren drauf und kann die Befürchtung um den Restkomfort nicht bestätigen - hab allerdings auch das Facelift mit dem etwas komfortableren Fahrwerk...

LG
 
  • Vorstellung Mazda 6 2,5L GH Beitrag #4
cues01

cues01

Neuling
Dabei seit
07.07.2010
Beiträge
127
Zustimmungen
11
Auto
Mazda 6 GH Dynamic 2.5 MZR Fliessheck
Hallo Niederrheiner, auch ein Herzliches Willkommen von meiner Seite. Fahre auch seit 13 Jahren den GH Fliessheck mit dem 2.5er, Bj. 2009. In den 13 Jahren ohne Bestandungen durch Tüv/Dekra gekommen.

Innenraum ohne Risse oder Kratzer, Aussen normale Gebrauchsspuren gemäß seinem Alter. Auto habe ich aber gut gepflegt.

Rückrufe bisher: Reifendrucksensoren, Beifahrerairbag, Sitzgestell Fahrer und Heckklappendämpfer

Änderungen:

- 30mm Eibach mit Bilstein B8-Dämper, eine harmonische Kombination zwischen Sportlichkeit und Restkomfort. Durch die Tieferlegung wir das Fahrwerk aber straffer, grobe Unebenheiten merkt man merklich deutlicher, auch bei Seriendämper. Die B8 bieten bei welligen Straßen und kleineren Unebenheiten deutlich bessere Straßenlage, das Auto liegt wesentlich ruhiger. Bei groben Unebenheiten merkt man diese deutlicher, aber das Auto bleibt trotzdem in der Spur ohne nach links oder rechts wegzuhoppeln. Restkomfort ist für mich gut akzeptabel. Er liegt aber deutlich stabiler als mit Seriendämpfer. Vor den B8 konnte ich im Kreisel bei Nässe das ESP schon mal früher kommen lassen, teilweise mit einem merklichen Heckschwenk, mit den B8 muss ich deutlicher schneller fahren, damit das ESP versucht zu regeln und mit nur sehr leichtem Heckschwenk.

- Sebring-Endschalldämpfer aus dem damaligen Original-Zubehör

- Ein wenig Ambientebeleuchtung Fussraum und Türtaschen mit Osram LED-Ambient kabellose Module, die aber auch nicht mehr produziert werden

-19"-Felgen MSW 20-5, die ebenfalls nicht mehr produziert werden. Ich mag gerne die Vielspeichen-Felgen, schwarz-poliert. Reifengröße 225/40/R19

Deinen Fehler bzw. Symptom hatte ich vor ein paar Monaten auch:
"Elektronikproblem: Auto hatte während der Fahrt komplett die Bordelektronik abgeschaltet und wieder von selber eingeschaltet (das alles passierte in 1 Sekunde). 3-4 Mal hat sich das Auto aber auch mal komplett abgeschaltet, also auch der Motor ist ausgegagen"

Bei mir war die Masseschaube am linken Domlager, die verrostet war. Wurde getauscht, Problem behoben.

Viel Spass und wenig Sorgen mit Deinem neuen GH ! Und immer eine gute und sichere Fahrt !
 

Anhänge

  • IMG-20220909-WA0001.jpg
    IMG-20220909-WA0001.jpg
    209,1 KB · Aufrufe: 27
  • Vorstellung Mazda 6 2,5L GH Beitrag #5
Niederrheiner

Niederrheiner

Dabei seit
08.09.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Krefeld
Auto
Mazda 6 GH 2,5L KOMBI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
OPEL AGILA B AUTOMATIK
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ersatmal VIELEN DANK an die Nutzer, die mir geschrieben haben, dich ich auch gerne gelesen habe. Bin froh, dass ich hier mich angemeldet habe 😊.

Bevor ich mir den Mazda 6 GH gekauft habe, hatte ich mich ausgiebig mit dem Auto mich befasst. Mache ich grundsätzlich immer, bevor ich mich für ein Auto entscheide und schaue dann, welchse Probleme das Auto hat, welche Motoren zuverlässig sind und ob das Auto auch generell zuverlässig ist oder nicht. In dem Fall habe ich sehr oft gelesen (u.a. auch hier im Forum) das der GH als Benziner wohl zuverlässig sein soll. Ich habe auch rausgelesen, dass der 2,5L eingentlich am besten passt zu dem GH, alle anderen "reichen zwar aus" aber wenn man die Wahl hat und der Verbrauch nicht jetzt ein KO Kriterium darstellen sollte, sollte man den 2,5L nehmen. Und so ist die Entscheidung gefallen. Ich war schon länger "Aufmerksam" auf den M6 GH, mir war der aber vor paar Jahren noch zu teuer und ich hatte mich seiner Zeit nur auf die Limo behaart. Und die Diesel sollen ja nicht so zuverlässig sein wie die Benziner und daher hatte ich erstmal von meinem Mazda einen BMW 320D (E91) Kombi mit 184 PS und M-Paket. Auto war auch gut bis sich die Wehwechen bemerkbar gemacht haben (ua. Turbolader, Steuerkette, Abgaskrümmer usw.). Ich wollte nicht mehr viel in das Auto reinstecken, war schon über 200.000 km gelaufen, war von 2011. Da ich auch nicht mehr so viel fahre und ich mir auch gesagt hatte, das ich den Kombi auch mittlerweiler schön finde 😁.

@driver626 626:
Danke dir Steven für die Rückmeldung. Schöner GH ;)

-Xenon - Muss ich aufpassen, welche ich nehme? Ich habe die, die dauerhaft an sind... finde ich etwas blöd aber wenn das nicht anders zu programieren ist (mit wenig Aufwand), dann lasse ich es so und wechsel dann einfach die Brenner. Welche wären denn empfehlenswert, generell die von Osram oder Phillips?

-Achsvermessung wollte ich auf jeden Fall machen, nur ich war halt der Überlegung, ich mache es erst wenn ich die 19er drauf habe. Kann da denn was passieren?

-Ich denke auch das die Querlenker fällig sind, muss ich mal schauen lassen.

-Die Feutigkeit werde ich mal beobachten, wenn die Stelle immer noch nicht weg gehen sollte, soll ich diese mal reinigen und danach nochmal schauen? Wenn ich wegfahre vom Parkplatz ist nicht feucht oder so am Boden.

-Ich würde sagen das mit dem Rost ist generell unten, hänge mal ein paar Bider.

-Tieferlegung weiß ich noch nicht ganz, das sagte mir auch ein Kollege, dass die Dämper dann schneller HOPS gehen, wie schnell weiß ich zwar nicht aber mir ist auch die Optik wichtig :cheesy:. Die 19er werde ich defintiv montieren lassen, mit dem Restkomfort , was noch übrig bleiben sollte wäre ich zurfrieden. Das Auto steht dann als Gesamtbild besser da, meiner Meinung nach. Hatte auf dem BMW 235/35/19 und hinten 255/30/19 drauf, ja war härter aber war für mich noch akzeptabel, denke es wir ähnlich sein.

-HR oder Eibach Federn hatte ich halt in Überlegung 35mm.

-Lenrad und die Sitze möche ich in der Türkei machen lassen, wenn der Preis passen sollte (kostet ca halb so viel wie hier in Deutschland).

Sitze habe ich "vernünfige in meiner Nähe auf anhieb nicht gefunden gehabt, hatte eins gefunde vom Dynaic Austattung die Sitze, 250€ wollte der haben, sahen aber nicht viel besser aus wie meine.

Danke für deine nette Rückmeldung :)

@2000tribute Tribute

Danke für die Rückmeldung, SIEHT GEIL AUS DEIN GH. Hat das mit der Folie denn geklappt bzw. sieht das denn gut aus? Schaltsack und Knauf hatte ich von ebay bestellt, naja lässt sich zur wünschen übrig die Qualität. ICT hatte ich gesehen, war mir aber zu teuer, mal schauen eventuell demnächst :)

-ist denn der Facelift "komortabler" als der Vorfacelift?

Danke für die nette Rückmeldung.

@cues01:

Danke für die Rückmelung.

-Meinst du die Rückrufaktionen wurden bei mir auch durchgeführt??

-Ja glück im unglück würde ich sagen.

-Schöner GH, was du geamcht hast alles :headbang:.

Danke an alle :)
 

Anhänge

  • 15.jpg
    15.jpg
    358,7 KB · Aufrufe: 30
  • 16.jpg
    16.jpg
    404,9 KB · Aufrufe: 25
  • 17.jpg
    17.jpg
    376,4 KB · Aufrufe: 31
  • 18.jpg
    18.jpg
    425,3 KB · Aufrufe: 27
  • 19.jpg
    19.jpg
    463,6 KB · Aufrufe: 25
  • 20.jpg
    20.jpg
    378 KB · Aufrufe: 25
  • 21.jpg
    21.jpg
    369,4 KB · Aufrufe: 30
  • 22.jpg
    22.jpg
    398 KB · Aufrufe: 25
  • 23.jpg
    23.jpg
    379,9 KB · Aufrufe: 25
  • 24.jpg
    24.jpg
    414,1 KB · Aufrufe: 26
  • Vorstellung Mazda 6 2,5L GH Beitrag #6
Niederrheiner

Niederrheiner

Dabei seit
08.09.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Ort
Krefeld
Auto
Mazda 6 GH 2,5L KOMBI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
OPEL AGILA B AUTOMATIK
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Anbei noch weitere Bilder ;
 

Anhänge

  • 25.jpg
    25.jpg
    362,2 KB · Aufrufe: 30
  • 26.jpg
    26.jpg
    397,4 KB · Aufrufe: 27
  • 27.jpg
    27.jpg
    291,7 KB · Aufrufe: 25
  • 28.jpg
    28.jpg
    324 KB · Aufrufe: 24
  • 29.jpg
    29.jpg
    336,8 KB · Aufrufe: 25
  • 30.jpg
    30.jpg
    280,5 KB · Aufrufe: 25
  • 9.jpg
    9.jpg
    553,3 KB · Aufrufe: 25
  • 8.jpg
    8.jpg
    483,8 KB · Aufrufe: 29
  • 6.jpg
    6.jpg
    537,6 KB · Aufrufe: 32
  • 7.jpg
    7.jpg
    457,9 KB · Aufrufe: 30
  • Vorstellung Mazda 6 2,5L GH Beitrag #7
cues01

cues01

Neuling
Dabei seit
07.07.2010
Beiträge
127
Zustimmungen
11
Auto
Mazda 6 GH Dynamic 2.5 MZR Fliessheck
Hallo Niederrheiner,

Thema
"-Meinst du die Rückrufaktionen wurden bei mir auch durchgeführt??"

bei meinem M6 wurde die Rückrufaktion 2019 durchgeführt. Ich wurde von Mazda direkt angeschrieben und machte daraufhin einen Termin mit dem FMH.

Ob das bei Deinem auch so gelaufen ist, kann Dir nur der Händler bzw. Verkäufer des Autos sagen, bzw. über das Anschreiben und die Bestätigung des ausführenden Händlers nachweisen.
 
  • Vorstellung Mazda 6 2,5L GH Beitrag #8
Draußen nur Kännchen

Draußen nur Kännchen

Stammgast
Dabei seit
01.06.2013
Beiträge
1.679
Zustimmungen
76
@Niederrheiner

Hallo und Glückwunsch zum besten 6'er ever. :dance:
Die "Sache" mit dem :motz:Massekabel ( allerdings hier der Massekabelpunkt im Motorraum )
ist ein schon ein Klassiker. ( einer von , nun ja , einigen ( vielen )).

Ich hatte von 2009 - 2016 selber einen GH Sport ( Fließheck ) ...
... daher weiß ich auch das die Felgen von Deinem 6'er auf den das FaceLift gehören. :wink:

Gruß aus'm / vom Niederrhein
Das Kännchen Dirk
 
Thema:

Vorstellung Mazda 6 2,5L GH

Vorstellung Mazda 6 2,5L GH - Ähnliche Themen

Mazda 6 GH Audio Anlage 2022: Hallo, ich habe neulich den 6 Mazda GH Sportkombi mit der Top Ausstattung gekauft. Also es ist das Navi plus das Bose System verbaut. Mein...
Mazda 6 GH BJ 2010 2,2L Diesel 185 PS mit Keyless-go - elektronische Wegfahrsperre defekt ! Hilfe ?: Hallo liebes Forum, Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Die Problematik ist der 6er meiner Frau Typ GH Bj.2010 2,2l Diesel mit 185 Ps...
Mazda6 (GH) Mazda 6 GH 2,5L ein paar Fragen: Ein paar Fragen zum 6 GH 2.5L Hallo, ich bin Valentina und habe mir einen Mazda 6 GH als Hatchback gekauft. Das Auto hole ich erst nächste Woche...
Abschied von unserem Mazda 6 GH: Hallo Zusammen. Nach nunmehr 9 Jahren haben wir unseren geliebten Mazda 6 abgegeben. Die 2 Kinder wollen und brauchen mehr Platz. es war ein...
Mazda 3 BP anniversary edition - Stand der Dinge Tag 79, 2.800km: Liebes Forum, Aus mir spricht nach 79 Tagen mit dem BP ganz viel Enttäuschung, Frust und Ärger, den ich einfach mit euch teilen will und immer...
Oben