Vorstellung: Kenwood DDX5025BT

Diskutiere Vorstellung: Kenwood DDX5025BT im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Huhu, hab bei mir seit neuen ein neues Radio eingebaut und damit das gute alte Eonon D5151 abgelöst. erstmal technisches (kopiert von der Kenwood...

  1. #1 zexx23, 20.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2014
    zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    Huhu, hab bei mir seit neuen ein neues Radio eingebaut und damit das gute alte Eonon D5151 abgelöst.
    erstmal technisches (kopiert von der Kenwood Seite):

    [​IMG]


    15,5 cm (6,1“ Wide VGA) hochauflösender Doppel-DIN-Monitor mit Touch Panel Steuerung
    Bluetooth-Freisprecheinrichtung für Telefonie & Audio-Streaming, inkl. Kabelmikrofon
    HDMI/MHL-Eingang zum Anschluss neuster Smartphones für Audio/Videoübertragung (iPhone 5, MHL-fähige Android-Smartphones)
    Neu gestaltete Bedieneroberfläche mit 18 Menüsprachen und Multifunktionsdrehregler
    Hauptmenü mit individueller Gruppierung der 3 wichtigsten Programmquellen (Favoritenwahl)
    Individueller Hintergrund via JPEG-Datei oder mit „Capture“-Funktion direkt vom Lieblingsvideo & variable Tasenbeleuchtung
    iPod/iPhone*-Steuerung mit Suchfunktionen und 1 Ampere-Ladefunktion
    App Mode z.B. zur Nutzung des Apple iPhone 4 und 4S als Navigationsrechner
    Siri-Sprachsteuerung über iPhone 4S und 5
    USB-Port zur Wiedergabe von MPEG1/2/MP4 H.264, WMV, JPEG-Files sowie FLAC-, WAV-, AAC-, WMA- und MP3- Audiodaten
    RDS-Tuner mit 24 Festenderspeichern, „Radio Text Plus“
    Separater Anschluss für Rückfahrkamera
    Soundprozessor mit 7-Band Graphic-Equalizer, Laufzeitkorrektur und Aktivweiche
    3 Vorverstärkerausgänge (Front, Rear, Sub) mit 4 Volt
    Max. Ausgangsleistung: 4 x 50 Watt (MOS-FET-Endstufen)
    ____________________________________________________________________________________________________________
    Wichtig das System hat keine eigende Android Software, sondern basiert auf der Hersteller Firmware von Kenwood.

    Nun ein paar Ergänzungen von mir die auf meiner Erfahrung mit diesem Gerät basieren:

    Preis: DDX5025BT 371€
    Lenkrad Adapter: 66€
    DIN2 Blende : 30€
    Original MHL Kabel von Kenwood: 30€
    5 to 11 Pin Adapter:4 € Benötigt für mein Galaxy s4
    Die Preise können natürlich abweichen.

    Radio Empfang: Was soll man dazu sagen, dass hätte ich gerne in OEM Radio oder Eonon gehabt. Kriege außländische Sender im FM Bereich und im UKW. Ab und zu rauschen der schwächeren Sender aber das ist wohl normal. Benutze die standart Mazda Antenne, wo meine MPS Antenne hin ist, ist ne gute frage :)

    Soundqualität: Super auch mit den standart Lautsprechern, Klang hat mich so überzeugt das ich meinen Subwoofer ausgebaut habe der eher gestört hat.


    Das wichtigste überhaupt bei diesen Radio und warum ich es gekauft habe, die MHL/HDMI Funktion:
    Was ist das überhaupt? Ganz einfach mein s4 wird auf dem Radio Display gespiegelt und man kann es über das Radio Display bedienen!
    Dabei verzichtet man nicht auf den Radio Tuner bzw CD, USB Bluetooth Musik funktionen.
    Einfach Handy einstecken (mann muss einigens am Handy konfigurieren) AGB bestätigen (Bedienung während der Fahrt) und es startet schon alles von alleine.

    Pro's

    - freie Navi Auswahl für das Handy in meinem fall s4
    - Torque Pro mit verbindung von OBD Adapter (natürlich am Display)
    - sehr flüßige Übertragung zwischen Handy und dem Radio
    - Tochscreen am Radio Display sehr genau
    - Freisprechanlage sehr gut da externer Microphon ( hab den einfach beim Lenkrad angebracht)
    -aufladen mit dem MHL kabel
    -mit der Lenkradfernbedienung kann man Radio Sender oder Titel umschalten während man im Handy/ App Mode ist.

    Contras
    -MHL funktioniert nicht bei Custom Roms die das System komplet verändern z.B Cyanogenmod was aber funktioniert ist eine Custom Rom die auf der Stock Rom basiert z.B Omega.
    - man muss sich mit dem Android System auskennen damit alles automatisch abläuft Root usw.
    - Display bleibt am Handy an ( kann man aber automatisch dimmen mit einer App, wiedermal Root benötigt)
    -Auflösung etwas unscharf im Handy Mode
    -Radio Lüfter etwas laut
    -BC Funktion fehlt (muss jeder für sich entscheiden ob die Verbrauchanzeige wichtig ist)
    -Bildschirm kleiner als bei Eonon 6,1 Zoll VS 7 Zoll
    -Navi Ansage funktioniert nicht wenn man Radio hört nur bei medienspeicher ( eventuell muss ich noch irgendwas umstellen)

    Für jemanden der überlegt sich ein Android Radio zu kaufen, ist das eine günstigere Alternative die wunderbar funktioniert. Natürlich fehlt hier noch einiges in der Beschreibung aber ich werde es nach und nach ergänzen hab das Radio selbst seit 3 Tagen.
    Es gibt noch das DDX5025DAB Radio von Kenwood für das DAB+ Empfang das Radio ist natürlich teuerer und man benötigt eine DAB Antenne zusätzlich.
    Eine Youtube Guide zum DDX5025DAB von AR24.com gibt es hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=soncIsDSZWI

    Wenn ich mit dem Link irgendwas verstöße, entferne ich ihn natürlich keine Werbung oder so :)



    Vernünftige Bilder kommen noch:)
    Eventuell schließ ich noch eine Computer Maus dazu wird bestimmt spaßig xD

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  2. #2 Killarusse85, 20.07.2014
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Das Menü auf dem Bild sieht stark nach Android aus. Läuft auf dem Gerät Android OS oder mal wieder der proprietäre OS Müll? Das ist nämlich da,s was mich am meisten an diesen Radios stört. Die Eingeschränkte Firmware. Die namhaften Hersteller sollten endlich mal Radios mit offenem Android anbieten wo man sich Apps nach belieben installieren kann anstatt Halblösungen wie MHL oder App Mode anzubieten.
     
  3. #3 zexx23, 20.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2014
    zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    Nein ist kein Android, ist ne eigene Firmware. In der Preisklasse findet man auch kein vernünftiges Android System. Ich persönlich finde die MHL Lösung besser da ich nicht jedes mal zum Auto rennen möchte um irgendwas am Android einzustellen oder ständig die Speicherkarten zu wechseln. Muss man selbst wissen was man mehr mag:) Oder besser gesagt wozu brauch in ein Android System im Auto wenn ich zu Hause alles was ich brauche auf mein Handy runterlade über Wlan, verbinde es dan mit dem Radio , schmieß das Handy in irgend ein Fach und bediene es bequem über das Radio Display.

    @hab das oben ergänzt
     
  4. #4 Killarusse85, 20.07.2014
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Naja soweit ich weis ist das 1:1 bedienen des Smartphones über das Radio Touchscreen nur via MHL möglich und das auch nur mit einer speziellen App. Kabellos geht nur das spiegeln des Displays aber Bedienung klappt weiterhin nur über das Smartphone selbst.
    Ich habe es damals mit meinem S4 und dem App Radio von Pioneer via MHL und AR/Liberator probiert. Zudem musste man mit einer Codex App Abläufe programmieren die sich beim Start der AR/Liberator app automatisch ausführen damit sofort alles da war. Am Ende funktionierte es, aber eher schlecht als recht. Meiner Meinung nach auch keine wirkliche Lösung. Am besten wäre meiner Meinung nach ein Radio in das sich ein Tablet einschieben lässt. Das Radio selbst würde quasi nur als Schnittstelle zwischen Auto und Tablet dienen.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    ähhh ich möchte auch sowas ;)
     
  6. #6 zexx23, 20.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.2014
    zexx23

    zexx23 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.01.2012
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    Bei dem Kenwood muss man auch die Smartcontroll App haben, aber einmal gestartet und kalibriert danach verbindet sich immer automatisch sobald das Radio Bluetooth Verbindung zum Smartphone hat. Programieren muss man nix ( davon hab ich sowieso keine Ahnung) höchstens über Tasker was kinderleicht ist. Dazu muss man einfach wissen wie man das Handy rootet um z.B die App Second Screen aus dem XDA Forum zu benutzen (die startet wenn man den MHL kabel einsteckt, Bluetooth und die Dimm Funktion automatisch. Im Endeffekt muss man nur das Handy anschlißen dan läuft alles von alleine. So ein Tablet Radio was aufeinander abgestimmt ist, währ natürlich geil:)

    @oben Youtube Link eingefügt
     
  7. #7 Killarusse85, 20.07.2014
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    56
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Ok im Youtube Video habe ich jetzt gesehen dass die neue MHL Generation keine Zusatz Software braucht. Man kann nicht nur Spielen sondern auch Bedienen. Das finde ich cool.
     
Thema: Vorstellung: Kenwood DDX5025BT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. doppel din autoradio wlan usb bluetooth

    ,
  2. mazda 3 mps kenwood

    ,
  3. kenwood ddx5025bt

    ,
  4. mazda 3 mps dab radio,
  5. xda kenwood DDX4025BT,
  6. 7 zoll mazda 3 bk radio,
  7. Kenwood DMX7017DABS 4 lautsprecher anschließen Video,
  8. kennwood fpr mazd 3,
  9. Kenwood DDx4025BT,
  10. kenwood 5025 musik über bluetooth musik hören,
  11. Bildschirm mhl 5025 flimmert kenwood,
  12. kenwood ddx5025bt Rückfahrkamera anschliessen,
  13. anschlussschema autoradio kenwood,
  14. kenwood ddx5025bt einbau,
  15. mazda 3 mps bk doppel din radio,
  16. 2 din autoradio mazda 3 dab radio,
  17. bedienung des touch panel beim mazda mx5 funktioniert nicht,
  18. radio hoeren kenwood trotz mhl,
  19. ddx4025bt,
  20. Mazda 3 bk Monitor einbauen,
  21. kenwood ddx5025bt navi nachrüsten,
  22. kenwood navi handy bedienen,
  23. kenwood 4025bt,
  24. DDX-4025BT,
  25. ddx5025bt
Die Seite wird geladen...

Vorstellung: Kenwood DDX5025BT - Ähnliche Themen

  1. Möchte mich kurz vorstellen

    Möchte mich kurz vorstellen: Hi zusammen. Nachdem ich nun Rentner bin wollte ich mir und meiner Frau auch noch mal ne kleine Freude machen und haben uns einen MX 5 NC Mithra...
  2. CX-9 (TB) Vorstellung des Monsterlis

    Vorstellung des Monsterlis: Hallo zusammen Mein Monschterli ist ein CX-9 3.7 V6 Sport mit 277PS/204kW 2011, anscheinend wurde er importiert und alle Komponenten gegen...
  3. Neu Vorstellung.

    Neu Vorstellung.: Hallo und guten Tag zusammen, ich bin neu hier im Forum und möchte mich für die Aufnahme bedanken. Zur meiner Person, ich bin der Ralf 51 Jahre...
  4. Vorstellung und erste Fragen

    Vorstellung und erste Fragen: Moin Moin, ich bin seit nun knapp 2 Wochen Besitzer eines 2012er Mazda 3 2.0. Der Wagen stand beim örtlichen Mazda Händler und da ich mit meinem...
  5. Vorstellung - Hallo zusammen

    Vorstellung - Hallo zusammen: Hallo an alle. Ich bin seit gerade neu und War generell noch nie auf Foren unterwegs. Habe mir am Mittwoch meinen ersten Mazda zugelegt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden