Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade

Diskutiere Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; da es ja doch einige unterschiede zwischen den 2 modellen gibt, wollte ich mal wissen welche das genau sind. außerdem was bei beiden modellen...
  • Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade Beitrag #1

NofStein

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ort
Zwickau
Auto
Mazda Mx-6 V6
da es ja doch einige unterschiede zwischen den 2 modellen gibt, wollte ich mal wissen welche das genau sind. außerdem was bei beiden modellen besser bzw. schlechter gelöst ist:?:

ich habe schon von problemem bei der vfl radioeinheit gehört, da soll wohl das usb nicht immer funktionieren wie gewünscht:shock:

ich fahre derzeit einen BMW E61 550i und der macht nur probleme... mein sommerfahrzeug ist ein mx-6. früher hatte ich auch eine aufgebauten 323F BJ.
mir hat der mazda 6 gj schon immer gefallen und überlege zu wechseln, auch wenn das fast 200ps unterschied sind :oops:
 
  • Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade Beitrag #2

Chrissi89th

Nobody
Dabei seit
21.02.2015
Beiträge
17
Zustimmungen
0
Ort
Thüringen
Auto
Mazda 6 GJ Kombi 2.5
Zweitwagen
Skoda Rapid 1.2Tsi
Das Facelift finde ich im Innenraum auf jedenfall wertiger Verarbeitet. Ich habe den VFL und da ist der wackelnde Mitteltunnel auf keinen Fall angemessen für ein Auto dieser Preisklasse. Die LED Scheinwerfer sind bis auf noch vorhandenen Softwareprobleme auch sehr zu empfehlen. Ansonsten sind durch das Facelift auch schon viele Kinderkrankheiten beseitigt, die beim VFL noch vorhanden waren. Zu empfehlen sind auf jedenfall beide Varianten.
Fahr am besten mal einen Probe und mach dir selber eine Meinung von dem Auto, da der E61 einen Autofahrer vom Komfort her schon sehr verwöhnt. ;) Mein Vater hat einen 11 Jahre alten E60 und da finde ich einige Sachen besser, als bei meinem Mazda. Wenn ich aber alle Vor und Nachteile betrachte, ist meiner dann aber trotzdem das bessere Auto. :)
 
  • Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade Beitrag #3
Schwedensaft

Schwedensaft

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.02.2014
Beiträge
335
Zustimmungen
25
Ich fahre einen VFL und kann diesen auch empfehlen. Da man immer Äpfel mit Äpfel vergleichen muss ist mein M6 für den Preis, den ich als Tageszulassung bezahlt habe, alternativlos gut.

Das FL kenne ich als Leihwagen vom letzten Service gut und kann sagen das dieser besser ist. Navi, Fahrwerk und das LED Licht sind deutlich besser, mit dem Rest kann ich leben.

Da der irgendwann erscheinende neue M6 auch wieder besser als das GJ FL sein wird, erspare ich mir das permanente Upgraden und erfreue mich einfach an meinem aktuellen M6.

Bis dahin..
 
  • Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade Beitrag #4

NofStein

Dabei seit
21.07.2010
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ort
Zwickau
Auto
Mazda Mx-6 V6
Ich will mir wieder einen Mazda kaufen,da ich Zuverlässigkeit erwarte. Mich nervt es zur Zeit sehr, dass alle 2 Wochen was anderes defekt ist.

Fahrwerk bleibt eh nicht original und LED Scheinwerfer brauch ich eigentlich nicht. Das einzige was evtl. nett wäre, ist dab+.

Welchen Motor würdet ihr empfehlen? Ist der 2.0l ausreichend um mal zügig zu überholen oder doch lieber den 2.5er wählen?
 
  • Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade Beitrag #5

tl1000

Neuling
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
59
Zustimmungen
4
Auto
6 Ex.2,2D Kom. 2015
KFZ-Kennzeichen
Ich habe mir den GJ 02.2014 gekauft als Centerl. Limo 2,2 L Diesel 150 PS mit Technik Touring Paket der mir 08.2015 gestohlen wurde und ich jetzt seit ca. 11Wochen
einen FL Kombi 2,2L Exkl. mit vergleichbarer Ausstattung fahre, und einiger maßen die beiden vergleichen kann.
Der alte hatte Xenon mit Abblend/Scheinwerfer Automatik die neuen LED haben das nicht mehr und besser finde ich das LED auch nicht?
Der FL ist eindeutig innen schöner gestaltet, es nervt nur die viel zu kurze Armauflage in der Mittelkonsole.
Das neue Navi im FL lässt sich einfacher bedienen, es fehlen aber einige Funktionen wie z.B. die Geschwindigkeitsanzeige via GPS oder die Stimmenauswahl!
Der FL hat eine elekt. Parkbremse der alte eine normale ist Geschmacksache.
Die Limo hat eindeutig mehr Komfort, die fährt und federt irgend wie geschmeidiger als der Kombi, denke durch den längeren Radstand ich glaube 6-7 cm und keine nervigen Windgeräusche von der Dachreling.
Die Limo hatte auch noch einen extra Knopf auf dem Schlüssel um die Heckklappe einzeln zu öffnen, die dann aufsprang, der neue Kombi hat das nicht mehr da muss die Klappe altmodisch mit der Hand geöffnet werden:(
Aber alles in allem sind die beiden sich sehr ähnlich und wahrscheinlich fällt es auch nur mir auf, weil ich den direkten Vergleich habe.:)

Motor techn. kann ich nur was über die Diesel sagen, die allerdings kann ich uneingeschränkt empfehlen.
Sie sind sehr laufruhig, leise und in Bewegung kaum als Diesel wahrnehmbar mit super Durchzugsvermögen.
Ich hatte den 175PS mit Autom. und den 150PS mit Handsscha. probe gefahren und mich dann für letzteren entschieden der mir Leistungstechn. völlig ausreichend erschien.

Also einfach mal beide anschauen und probe fahren und nach deinem Geschmack entscheiden:

MfG. Holger
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade Beitrag #6

Jure_U218

Einsteiger
Dabei seit
04.05.2015
Beiträge
34
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart
Auto
Mazda 6 Bj. 2015
KFZ-Kennzeichen
Ich hab den Facelift 2.0 Kombi mit LED (Exclusiv-Ausstattung) und als Handschalter.

LED ist eine Geschichte für sich, fuhr bisher Halogen, das sind Welten dazwischen. Vor allem in den Kurven leuchtet der LED Scheinwerfer in die "Kurve" rein.
Ob das so große Vorteile bringt, muss jeder selbst entscheiden.
Der 2.0 schluckt in meinen Augen gar nicht so viel wie manch einer denken würde. Ich komme in Stadtverkehr kaum über 8 Liter drüber, im Schnitt schaffe ich 7,3 Liter bisher (aktueller KmStand 6800).

Thema Beschleunigung - also der 2.0 beschleunigt okay, er reisst nicht vom Hocker, aber ist als 2.0er mit 4 Töpfen schlechter auf der Brust als mein alter Galant V6 mit einer 2.5er Maschine (163 PS). Der V6er war einfach williger am Gas.

Durch den 6.Gang - ich nenne es mal Schongang - muss man auf der Autobahn bei ca. 120-140 km/h in den 4. Gang schalten, sonst passiert da wenig im 6. oder 5. Gang. Ob man dafür gleich zur 192 Maschine greifen muss - naja - mir reicht der 165 PS 6er "dicke". Bin rundum zufrieden!
 
Thema:

Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade

Vor-/Nachteile GJ VFL und upgrade - Ähnliche Themen

Kaufentscheidung GH oder GJ (vFL): Servus, ich frage an die Mazda 6 Fahrer- innen, die schon beide Modelle besessen haben. Wie sind die Qualitätsunterschiede, ist der vFL GJ im...
Newbie Eindrücke vom 2014er NC und Kaufentscheidung NC / ND sowie ein paar Fragen: Hallo zusammen, nachdem ich mich ja schon in der Newbie-Ecke vorgestellt habe, leg ich gleich mal los. Nachdem ich den MX-5 eigentlich schon...
Wechsel vom A3 Sportback zum M3 Sorts-Line !?: Hi! Nicht erschrecken - der Text ist zwar etwas länger geworden, aber ich würde mich freuen, wenn ihr Euch kurz die Zeit nehmen würdet. :thumbs...
Mazda5 (CR) Kaufberatung Mazda5 CR 2005 - 2010: Kaufberatung Mazda 5 CR 2005-2010: Was man über gebrauchte Schrankwände wissen sollte Vorwort Die Auswahl gebrauchter Schrankwände ist aufgrund...

Sucheingaben

mazda 6 gj vfl ausstattung

,

gj vfl

,

was heißt vfl bei mazda

,
mazda 6 gj Rückleuchten unterschied fl vfl
, mazda 6 2 2 gj facelift unterschiede
Oben