Viele und teils "kuriose" Fragen zum Mazda 6 Sportkombi *Neuling sucht Antworten*

Diskutiere Viele und teils "kuriose" Fragen zum Mazda 6 Sportkombi *Neuling sucht Antworten* im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Mir brennen ein paar Fragen zum Mazda 6 Sportkombi Baujahr ab 2002 mit 166 PS auf der Seele. Mein Vater fährt so einen Wagen und ich bin ihn vor...

  1. hoop85

    hoop85 Einsteiger

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3er BMW
    Zweitwagen:
    1er BMW
    Mir brennen ein paar Fragen zum Mazda 6 Sportkombi Baujahr ab 2002 mit 166 PS auf der Seele.
    Mein Vater fährt so einen Wagen und ich bin ihn vor knapp 2 Jahren den Sommer über gefahren. Aktuell fahr ich nen BMW 320d BJ 07. Da wir vor kurzem umgezogen sind, brauch ich den Diesel (vorher 30.000km im Jahr) nicht mehr und für 5km jeden Tag lohnt der sich erst recht nicht mehr. Also erinnerte ich mich an den Mazda von meinem Dad. Vorteil wäre der günstige Preis -> ich wäre meinen monatlichen Raten für den BMW los und könnte das Geld erst mal „bunkern“.

    Soweit zur Grundüberlegung.

    Nur sind mir beim Mazda einige Dinge negativ aufgefallen und dazu wollte ich mich gern weiter informieren. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen…

    1. Hat der überhaupt Color-Verglasung? Da ich den 6er im Sommer gefahren bin hatte ich das Gefühl ich sitze direkt im Freien, die Scheiben halten ja null Wärme ab?! Die Sonne brennt nur so in den Wagen. Das ist total unangenehm und kannte ich weder von meinem Audi noch vom BMW jetzt.

    2. Sind die Außenspiegel getönt? Bei meinem Ex-Audi und meinem BMW sind die Spiegelgläser leicht grün, bzw. blau getönt, damit nachts das Licht nicht so blendet. Beim Mazda gibt’s das wohl nicht? Ich hatte das Gefühl ich sitze vor ner Flutlichtanlage wenn einer hinter mir war. Die Scheinwerfer des Hintermannes blenden ja dermaßen.

    3. Gibt’s einen automatisch abblendenden Innenspiegel? Grund ist auch hier, dass ich sobald es dunkel war, den Spiegel gleich manuell abblenden konnte, weil alles so geblendet hat. Auch hier könnte man die wohl fehlende Colorverglasung verantwortlich machen??

    4.Die Klimaautomatik ist ne Katastrophe. Die bläst im Automatikmodus permanent die kalte Luft durch die Düsen im A-Brett einem immer schön ins Gesicht. Man sitzt total im Zug. Muss immer manuell auf die Füße und Scheibe stellen. Dann habe ich aber das Gefühl, dass die Klima es nicht schafft die Temperatur im doch großen Kombi-Innenraum zu erreichen. Geht das nur mir so? Ich bin nur Zug-Freie Anlagen gewöhnt. Kann man das einstellen lassen von Mazda?

    5. Muss ich die Sitzheizung manuell wieder ausstellen? Geht die immer wieder an, egal wie lange der Wagen stand, wenn ich sie einmal „An“ hatte? Regelt die sich irgendwann ein, oder brennt die mit voller Stärke immer weiter?

    6. Gibt’s ne Möglichkeit optisch Wertvoll PDC, zumindest hinten, nachzurüsten? Ne original Mazda Lösung? Hatte das im Audi und BMW und will das nicht mehr missen. Und meine Frau schon gar nicht!

    Ich weiß, viele und teils sicher auch komische Fragen. Aber ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Sollte eine oder mehrere Fragen hier schon mal diskutiert wurden sein, so tut es mir leid, diese nochmal zu stellen :(

    Danke schonmal ;)
     
  2. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    na das sind ja wirklich ne menge fragen.aber mal sehen wie weit wir kommen.fahre auch einen 2.3l kombi bj.04.
    grundsätzlich will ich aber erstmal sagen,das man mazda-oder auch andere hersteller nicht miteinander vergleichen sollte.ich meine was der der eine hat oder nicht und bei dem war es so und hier ist es anders.dann sollte man sich für das auto entscheiden welches den persönlichen ansprüchen genüge leistet.
    ich als eingefleischter mazdafan weis auch, das nicht alles bei mazda gut ist und es gibt viele sachen die mich auch stören-aber da mich meine mazdas noch nie im stich gelassen haben und ich im ganzen sehr zufrieden bin schaue ich ich über viele sachen hinweg-weil es manchmal nur krümelkackerei ist um die es geht.
    also das mit der colorverglasung war schon immer etwas komisch bei mazda.sie ist zwar mit drin(war jedenfalls bei meinen vergangenen 3 mazdas so)aber wie du schon sagst-weder merkt man etwas davon noch ist es zu sehen.
    mit dem abblenbaren spiegeln weis ich nicht ob es sowas gibt.wenn mein hintermann mich blendet,stell ich eben um.
    ob ab dem baujahr schon eine klimaautomatik verbaut wurde wie man sie heute kennt weis ich auch nicht.meiner ansicht ist das nur so eine art teilautomatik.muss auch zugeben das ich mit der bis heute auch nicht so zurecht komme.wenn ich den autoschalter drücke geht es wie bei dir wie verrückt los uns es bläst einem alles weg.
    nach meiner meinung klappt das zusammenspiel zwischen dem innenraumfühler(der etwas beschissen im armaturenbrett sitzt) und dem sonnensensor auf dem armaturenbrett nicht richtig.es ist schwer eine temp. konstant zu halten.
    ist im winter mit dem heizen genau so.wenn ich 23grad einstelle wird es erst sauwarm und dann plötzlich kommt kalte luft raus.da lob ich mir die alte manuelle einstellung.
    bei der sitzheizung weis ich definitif,das da ein thermostat in der sitzfläche ist.der misst die temp. und schaltet ab oder zu.und wenn du den schalter auf an hast geht sie bei zündung an auch immer mit an.
    was ein pdc ist muss ich erstmal passen-da stell ich mich erstmal blöd.
    also du siehst auch, mazda ist nicht vollkommen.und wenn du das forum hier durchkämmst,kommst du zu dem ergebnis das mazda sogar nur mist baut und alles scheisse ist.dem ist nicht so.denn so ein forum ist unter anderem dazu da probleme zu klären und sich untereinander auszutauschen.über die vielen positiven sachen wird kaum gesprochen-und die gibt es bei mazda eigentlich in der überzahl.
    so-genug.andere wollen sich bestimmt auch noch äußern.
     
  3. hoop85

    hoop85 Einsteiger

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3er BMW
    Zweitwagen:
    1er BMW
    Hallo,

    danke schonmal für deine ausführliche Antwort. Ich weiß, dass ich Audi, BMW und Mazda nicht direkt vergleichen kann. Ich bin auch bereit diverse Abstriche in Kauf zunehmen. Aber es gibt Dinge, die andere vielleicht gar nicht wahrnehmen, die für mich K.O. Kriterien sind.

    Die Klima, soll ja wirklich ne Automatik sein. Aber "schön", dass das bei dir auch so kurios regelt, da bin ich schonmal nicht zublöd dafür.

    PDC = Park Distance Conroll, oder einfach "Parkpiepser"

    Mein Vater ist mit seinem zu 99% zufrieden. Bis jetzt ist nur einmal der rechte Xenon-Brenner flöten gegangen. Und das bekannte Rostproblem an den Kotflügeln hinten bekommt Mazda nicht in den Griff. Meine Mum fährt nen neuen Mazda 2 (vorher 323), mein Dad hatte vorher den 626. Bis jetzt 1000% zufrieden mit der Marke. Nur ich fahr was anderes *G* Deswegen käme für mich auch nur Mazda als günstige Alternative in Frage.

    Stand mit meinem BMW jetzt mit ca. 60.000km nur 2x zum Service in der Werkstatt. Und diese zuverlässigkeit erhoffe ich auch von Mazda (was die Wagen meiner Eltern bis jetzt auch ausnahmslos bestätigen).
     
  4. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    na bitte,so soll es auch sein.das die autos mit der fortschreitenden zeit nicht gerade immer besser werden-was zumindest die qualität angeht,ist glaube ich ein allgemeines problem.das mit dem rost ärgert mich bei mazda am meisten.mein erster 323 kannte das nicht und mein 626 bj 94 hatte auch nicht einen rostfleck.der sechser jetzt hatte die bekannten probleme am radlauf.das wurde aber von mazda problemlos und für mich vor allen dingen kostenlos behoben.
    jetzt weis ich auch was pdc ist-danke.
    also dann-gute fahrt.
     
  5. #5 jürgen fd, 10.02.2010
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Einen automatisch abblendenden Innenspiegel für den 6er kann man in USA oder Japan bestellen. Bei uns hab ich sowas noch nicht gesehen...

    Mit der Klimaautomatik bin ich eigentlich sehr zufrieden. Ich habe sie immer auf Automatik stehen und bin meist einverstanden mit dem was sie so macht...
    Ich hab allerdings die Düsen auch nicht so eingestellt dass sie mir direkt ins Gesicht blasen ;-)
    Ob es da einen Unterschied zum Facelift gibt weiß ich nicht.
     
  6. #6 maxi019, 10.02.2010
    maxi019

    maxi019 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    m6 gh cd140 gta
    Hallo!


    Also der Gh hat einen automatisch abblendenden Rückspiegel!!



    lg maxi


    und solche Spiegel gibts ja schon ewig
     
  7. solblo

    solblo Guest

    Also den abblenden Innenspiegel gibts ab dem Gh.

    Die Seitenspiegel kommt glaube drauf an, meine sind leicht bläulich getönt.

    Die Klimaautomatik regelt auch bei mir sehr komisch. Aber da man die Düsen ja relativ gut 360 Grad einstellen kann, weniger dramatisch.

    Die Sitzheizung regelt sich automatisch auf eine bestimmte Temperatur ein. Nach 10 Minuten, sobald das Auto innen auch Temperatur hat, merkst du von der Sitzheizung nix mehr. Ist nur gedacht für die Zeit zwischen Einsteigen und dem Zeitpunkt, wo dann ausreichend Temperatur gepustet wird.

    PDC gibts von Mazda aus, geht aber auch jedes andere Teil, weil man die Sensoren zu 95% überlackieren kann.

    Und bitte M6Fan, schreib mit Absätzen und Lücken, das liest sich echt bescheiden.
     
  8. #8 UserX, 10.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2010
    UserX

    UserX Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Na dann schliess ich mich mal an. Ich hab einen 6er GY Sportkombi 2,3 Allrad Automatik.

    Abblendbare Spiegel gibts nicht, waren m.E. auch nicht bestellbar. Weder innen noch aussen.

    Die Tönung der Scheiben ist bei mir schlichtweg nicht vorhanden :)

    Über die Klimaanlage kann ich wg. Winterzeit noch nichts sagen. Da es nicht schneller warm wird wenn ich sie im Winter anmache, lasse ich sie aus ;)

    Sitzheizung kann ich mich meinem Vorredner anschliessen.

    Generell zu Mazda: Ich find die Marke ok. Bisher bin ich auch nur deutsche Marken gefahren. Wir haben auf der Arbeit mal einen 6 MPS untersucht, der hat mir damals schon gefallen und der hat den gleichen Allradantrieb und auch den 2,3er Grundblock... nur halt nen Turbo und Dampf.
    Als ich dann durch Zufall beim Händler um die Ecke auf den GY gestossen bin, nach dem ich schon Ewigkeiten nach was bezahlbarem Gebrauchten mit Platz für fast 2m Mensch mit km-langen-Beinen gesucht hab, war es ein kurzer Prozess, gefahren, begeistert, gekauft.

    EDITH: DIe Sache mit der Park Distance Control würde mich auch interessieren. Sowas ist schon eine feine Sache bei so einem grüossenAuto. Mittlerweile krieg ich die Ausmasse zwar in den Griff, aber manchmal gehts einfach und schneller wenn man weiss wieviel Platz noch ist.
     
  9. M6Fan

    M6Fan Stammgast

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M6 Sport Kombi 2,3l,schwarz,tiefer gelegt(noch)
    so-dann ab jetzt mit absätzen.;-)

    also die klima würde ich bei nichtbenutzung empfehlen desöfteren mal für kurze zeit laufen zu lassen.

    bei betrieb schmiert sie zugleich die beweglichen teile in dieser und sie fahren nicht fest.

    bei meinem alten 626 hat mich das die klima gekostet,weil ich auch im winter sparen wollte und den liter/100km nicht vergeuden wollte.

    also ich lasse sie bei gelegenheit mal so für ein paar km laufen und die regelmäßige wartung ist auch pflicht-nie wieder ohne:p
     
  10. #10 jürgen fd, 10.02.2010
    jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hab´s bei meinem 3er desöfteren getestet wieviel Einsparung bei den modernen Klimaanlagen tatsächlich noch drin ist und bin nicht wirklich auf messbare Unterschiede gekommen ob das Teil jetzt eingeschaltet ist oder auf Automatik steht.
    Die Konsequenz daraus ist dass ich die Regelung fast das ganze Jahr über kaum angreife und immer auf Automatik lasse.
     
  11. #11 RedRider, 11.02.2010
    RedRider

    RedRider Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX7 - ehemals RX8, Mx5 NB FL 1,6
    Zweitwagen:
    Audi 90 Quattro
    bezüglich PDC:

    gibt mal auf
    Conrad.de

    ANTENNENBAND-EINPARKHILFE

    ein

    das Ding kostet ~135€
    ist unsichtbar von Aussen

    hab ich bei mir im RX8 damals einbauen lassen
    hat super funktioniert :ja:


    lg
     
  12. hoop85

    hoop85 Einsteiger

    Dabei seit:
    10.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    3er BMW
    Zweitwagen:
    1er BMW
    Hallo,

    Danke für die vielen Antworten.
    Da bin ich jetzt schonmal ein ganzes Stück schlauer als vorher.

    Noch ne dumme Frage: Was ist der GH????

    Bei Audi und BMW komm ich mit den internen Abkürzungen klar, bei Mazda (noch?) nicht!
     
  13. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mazda 6 "GH" ist der aktuelle Mazda, der seit 2008 auf dem Markt ist. Der Vorgänger war der "GG" (bzw. GY der Kombi) von 2002-2008. Und davor hiessen die Mazda "6" noch "626" und hiessen:
    626 GF (Kombi: GW), 1997–2002
    626 GE, 1992–1997
    626 GD (Kombi: GV), 1987–1992
    626 GC, 1983–1987
    626 CB2, 1979–1982

    Die Buchstaben bei Mazda ist das, was bei BMW die E-Nummern (und neu: F-Nummern) sind: also E36, E71, E93! ;)
     
  14. #14 eric_ch, 11.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
    eric_ch

    eric_ch Einsteiger

    Dabei seit:
    09.11.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport, 2.5 l
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla, Opel Astra
    Mazda 6, Sport, Liftback, 2003: Mit etwa 75'000 eigentlich problemloser Kilometer (Probleme mit dem linken Scheinwerfersatz in Garantie behoben) den Wagen gegen das 2008 neue 2.5-l-Modell eingetauscht.
    :p
    Bis auf das leidvoll erlebte Sich-Verabschieden der Hauptsicherung (17'000 km), möglicherweise Spätfolge einer unsachgemässen Überbrückung Monate vorher (sagt Mazda) null Probleme. Durchschnittlicher Verbrauch unter 8 Liter. Das ist wohl Schweiz-spezifisch, weil 120 km auf den Autobahnen auch den Tank schonen…
    :o
    Rückspiegel war/ist automatisch abblendend, Colorverglasung bei den hinteren seitlichen Scheiben und am Heck. Was das bringt? Hmm...
    :(
    Parksensoren waren im Paket. Vorn und hinten. Werde mich nie mehr als 75% darauf verlassen: Die zeitliche Ansprache ist zu verzögert, um eine echte Hilfe darzustellen.
    :(
    Klimaautomatik: funktioniert so, wie sie sollte.
    :-)
    Was mich als gelegentlicher Langstreckenfahrer stört, sind die "sportlichen" Sitze. Hart sind sie, mit Sicherheit. Körperkonform mit Sicherheit nicht. Das war beim Vorgängermodell schon ein Problem, ist beim aktuellen Fahrzeug noch immer ein Punkt, den ich am schärfsten bemängle. Das hat Toyota, wenigstens bei unserem aktuellen Corolla Verso um Längen besser gelöst...
     
  15. #15 UserX, 11.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2010
    UserX

    UserX Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Das ist klar... ich lass meine einmal in die Woche für 5 minuten mitlaufen. Pflegt Kompressor und sämtliche Hochdruckdichtungen.

    Schade das meine bei dem Allradwetter grad noch in der Werkstatt is :(

    Bzgl Einparkhilfe gibt es noch was unauffälliges:
    http://www.elv.de/Ultraschall-Einparkhilfe-„ParkProfi“/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_16869
     
Thema: Viele und teils "kuriose" Fragen zum Mazda 6 Sportkombi *Neuling sucht Antworten*
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sitz thermoschalter Mazda 6 gy www.mazda-forum.info

Die Seite wird geladen...

Viele und teils "kuriose" Fragen zum Mazda 6 Sportkombi *Neuling sucht Antworten* - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 DY Radioumbau

    Mazda 2 DY Radioumbau: Hallo. Ich bin ganz neu hier und schon einiges darüber gelesen und gesehen. Nun habe ich mein Radio mit Spachtelmasse fertig und Alpine Radio...
  2. Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten

    Mazda 3 Skyactiv X Lieferzeiten: Moin, wie sind derzeit die Lieferzeiten für den Mazda 3 Skyactiv X und/oder wie waren eure Lieferzeiten?
  3. Mazda 2 DE undicht Kofferraum

    Mazda 2 DE undicht Kofferraum: Guten Tag ihr Lieben, folgendes: mein auto war ein See Ich bin ne Weile bei Regen gefahren und dann bemerkte ich Wasser im Fußraum. Zuerst dachte...
  4. Auspuffanlage für Mazda 3 BM

    Auspuffanlage für Mazda 3 BM: Hallo, ich konnte leider diesbezüglich keine Informationen finden. Ich würde gerne wissen ob der Duplex Auspuff mit Endschalldämpfer vom Mazda 3...
  5. Mein Abschied von Mazda aber nicht von Euch

    Mein Abschied von Mazda aber nicht von Euch: Hallo Zusammen, seit ich meinen Führerschein habe, habe ich nur Mazda Fahrzeuge gefahren. Angefangen mit dem Alten 626 GE meines Vaters, dann den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden