Vibrationen Mazda 3 BM

Diskutiere Vibrationen Mazda 3 BM im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hi zusammen, bräuchte mal einen Tipp von euch. Vorweg, wird etwas ausführlicher. Mazda 3 Bm EZ Ende 14, D150 Automatik aktuell ca 33000km Vor...

  1. #1 Snajdan, 01.06.2018
    Snajdan

    Snajdan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen, bräuchte mal einen Tipp von euch. Vorweg, wird etwas ausführlicher.

    Mazda 3 Bm EZ Ende 14, D150 Automatik aktuell ca 33000km

    Vor ca 2 Jahren musste ich etwas zügiger eine Bekannte ins Krankenhaus fahren und bin dann durch mehrere Schlaglöcher gedonnert, eine Woche nach dieser Fahrt habe ich in kurven bei ca 40kmh leicht schlagende Geräusche von vorne vernommen, meistens von der rechten Seite, habe dann die Bremsscheiben vermutet und diese im Frühjahr 2017 getauscht. Zwischen drin bin ich normal weiter gefahren, mal war das Geräusch da mal auch nicht, bzw ist selten aufgefallen.

    Leider haben meine neu eingebauten Scheiben mehrere Riefen, aber eher mehr links wie rechts (links 3 stärkere Riefen, rechts eine riefe). Nun hab ich seit ca 1-2 Monaten deutlich spürbare Vibrationen von vorne rechts ab ca 100kmh, genau wie vor zwei Jahren wo es ab 40kmh leicht schlagende Geräusche gelassen hat, auch rechts. . .

    Nun was hab ich gemacht? Ich war nun bisher 3-4 mal bei Mazda, dort wurden auch die Vibrationen fest gestellt es wurde alles auf Spiel und defekt getestet aber es wurde nichts gefunden, ich solle wieder kommen wenns schlimmer wird (nur blöd das schon zwei Jahre so fahre.. )
    Ich zweifle nicht die Kompetenz der Werkstatt an, kulanz und Service ist eigentlich hervorragend bloß das man mit diesem Problem nicht fertig wird verstehe ich nicht.

    Hatte dann die Schnauze voll und war bei einem Opel Werkstatt Meister, einer von der alten Schule mit richtig Ahnung der vermutet das es die Antriebswelle bzw das äußere gelenk ist. Nun stellt sich mir die Frage, wie ich den bitte knapp über 10000 Km mit einer anscheinend kaputten Antriebswelle fahren konnte ohne das weitere Defekte bzw Anzeichen auftreten konnten? Komme eher zu dem Entschluss das es nicht die Antriebswelle sein kann, auch das radlager eher nicht mit 10.000km. . aber wer weiß möglich ist wohl alles.

    Was wurde noch gemacht?

    Reifen ausgewuchtet mehrmals, drei verschiedene Reifen Sätze und zwei Felgen Sätze ausprobiert, Spur eingestellt. Also kanns daran nicht liegen.. mein nächster Schritt wäre wohl wieder die Bremsen zu wechseln (aktuell trw), scheint mir aber nicht ganz sinnig das ganze. Wie würdet ihr weiter vorgehen um dem Problem auf die Schliche zu kommen?

    Ich weiß Vibrationen sind nicht leicht heraus zu finden vor allem wenn nichts Spiel hat aber irgendwo muss ja der Fehler liegen

    Manchmal äußert sich das Auto auch komisch wenn ich mit der Schnauze des M3 einen Berg runter parke und ab zur Arbeit gehe, fahre ich dann nach 8 Stunden nachhause fühlt es sich die ersten 150-500m teilweise ganz komisch an, als wäre das Rad nicht fest bzw das Rad eiert leicht. Könnte ja evtl doch wieder für die Antriebswelle sprechen, ist ja fett drinne soweit ich weiß und wenn es sich an einer bestimmten Stelle sammelt wenn das Auto abwärts parkt???

    Hoffe jemand kann dezent helfen

    Gruß
    snaj
     
  2. Jaro

    Jaro Neuling

    Dabei seit:
    19.03.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Servus, für mich klingt es eigentlich nach Radlager. Deine Beschreibung passt zu diesem Problem. Bevor ich meinen Mazda 3 BM gekauft habe, bin ich 8 Jahre Golf 4 gefahren. Irgendwann hat es angefangen mit leisen Geräuschen und manchmal Vibrationen. Dann nach paar Monaten war es immer deutlicher besonders in den Kurven. Am Ende war es unerträglich laut und ich hab auf einer Seite das Radlager getauscht. Alles war wieder super, aber nach wenigen Monaten begann das Spiel wieder auf der anderen Seite. Nun ist es für mich sicher, wenn Radlager defekt, dann gleich beide Sachen reparieren lassen.

    Gruß
    Jaro
     
  3. #3 tuerlich, 01.06.2018
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    386
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Nach der Tourtur auf unwegsamen Straßen mit hohen Geschwindigkeiten könnte man auch sehr gut auf die Fahrwerksgeometrie tippen!

    Hast mal die Spur und den Sturz überprüfen lassen?
     
  4. #4 Snajdan, 01.06.2018
    Snajdan

    Snajdan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ja wie gesagt Spur wurde komplett eingestellt. Sah auch nach dem einstellen sehr gut aus, davor war die Spur minimal verstellt, kann das Dokument hochladen falls es der Rechnung beiliegt.

    Mhh radlager, hält das denn 10tkm wenn es einen Defekt hat? Hatte ich bereits auch vermutet und wagen war auch auf der Bühne aber beim drehen als der Wagen auf der Bühne war hat man absolut nichts gehört.

    Was man bei Werkstätten bemängeln muss bzw allgemein ist das immer nur danach geschaut wird wie äußerlich etwas aussieht oder etwas Spiel hat, wenn das radlager von innen einen abbekommen hat wie sollen die das bzw überhaupt jemand von uns raus finden ohne es probeweise zu tauschen? Schwierig das ganze, danke schon mal für die Antworten
     
  5. Jaro

    Jaro Neuling

    Dabei seit:
    19.03.2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    8
    Im Golf 4 hat das Lager auf der rechten Seite geschätzt 5-6 tkm gehalten, auf der linken Seite noch mindestens 2000 km mehr und war immer noch relativ leise. Ich habe die linke Seite bei der nächsten Gelegenheit getauscht, da ich wusste was bald kommt.
    Laut der Werkstatt ist es einfach so mit den Radlagern, sie können ewig nur leicht auffällig sein bis sie dann irgendwann laut und vibrieren werden. Sie können aber auch ziemlich schnell so defekt sein, dass man ein Rad verlieren kann.
     
    Snajdan gefällt das.
  6. #6 Snajdan, 01.06.2018
    Snajdan

    Snajdan Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh, alles klar und danke für die info, wenns das radlager ist sollte es die nächsten 1000km so stark werden das jede Werkstatt drauf kommen sollte
     
Thema:

Vibrationen Mazda 3 BM

Die Seite wird geladen...

Vibrationen Mazda 3 BM - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum 3er (M3/BM)

    Fragen zum 3er (M3/BM): Stöbere gelentlich nach Tuningteilen für meine 2015er 3er BM. Stoße dabei hin und wieder auf die Bezeichnung Mazda 3 M3 und bin unsicher, was das...
  2. Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA

    Airbagleuchte blinkt 6x Mazda 323F BA: Hallo, Habe einen 323F BA Baujahr 96 1.5 Liter 88PS Das ist noch die Version mit dem analogen Kilometerzähler und dem alten Mazda Emblem. Ich...
  3. Mazda dy 2004

    Mazda dy 2004: Moin Ich habe ein Proplem, ich breuchte Dringenst 2 Frondscheinwerfer Links Rechts der Mauschel Tüv Hat gesacht das geht so mit den Kaputten...
  4. RX-8 (SE) Mazda RX8

    Mazda RX8: In sehr näher Zukunft würde ich mir einen Mazda RX8 kaufen weil der Markt im Gebrauchthandel sehr günstig ist und sehr gute/saubere Modelle haben....
  5. Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013

    Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013: Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich hoffe, hier kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Mein Wagen war in der Werkstatt, weil der rechte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden