MX-5 (NB) Vibrationen bei kaltem Temperaturen

Diskutiere Vibrationen bei kaltem Temperaturen im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen, Ich fahre einen 1.6l NB-FL aus 2002 mit nun ca. 120.000km runter. Im vergangenen Winter hat dieser vermehrt merkbar vibriert, das...

  1. Manta

    Manta

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 NB-FL 1.6 Phoenix
    Hallo zusammen,

    Ich fahre einen 1.6l NB-FL aus 2002 mit nun ca. 120.000km runter.
    Im vergangenen Winter hat dieser vermehrt merkbar vibriert, das merke man am Chassis und an den Pedalen. Ob die Kupplung gedrückt war oder nicht war egal, trat bei kaltem sowie bei warmen Motor auf, Drehzahl befand sich normal bei 800-850 Touren und schwankte auch nicht. Jetzt bei wärmeren Temperaturen wird das immer seltener.

    Ich hatte schon die Idee, dass die Kupplung nicht ganz abgekoppelt wird (Kupplungsflüssigkeit ist ziemlich dunkel), aber kann das auch nicht bestätigen.
    Hat jemand eine Idee, woran das höchstwahrscheinlich liegen wird? Zündspulen oder Kabel, Motorlager, o.Ä.?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. BuFu79

    BuFu79 Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda6 2.5 AT Takumi Plus SPC 2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX5 ND G132 Edition100 2021
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo.

    Schwer zu sagen (wie immer in so einem Fall).

    Wie ist das Motorgeräusch wenn du die Vibrationen spürst? Hast du den Eindruck das der Motor selbst unrund läuft? Falls ja, ist da anzusetzen: Dann kann es am Luftmassenmesser, Ansaugtemperatursensor oder auch an der Zündung (Spule/Kabel) liegen. Wobei du aber von Motortemperatur-unabhängigem Zustand sprichst, somit würde ich die Zündung eher ausschließen und mich auf die Ansaugluft konzentrieren.

    Sollte das Motorgeräusch aber unverändert sein, so wird das eine "schwerere Kiste". Vor allem die Abhängigkeit der Außentemperatur macht es nicht einfacher.
    Beim Tausch der Flüssigkeit und Entlüften und Einstellen der Kupplung würde ich dennoch mal ansetzen, wenngleich sich die Kupplung so nahe dem Motor befindet und dadurch eigentlich kein Thermisches Problem haben kann.
    Alles Andere (Fahrwerk, Antrieb, etc) ist ja wohl auszuschließen, da du (so habe ich es verstanden) die Vibrationen ja "nur" im Stillstand hast.
    Interessant wäre noch: Wenn du das Fahrzeug bei wärmeren Außentemperaturen "kalt" startest, ob die Vibrationen dann wirklich nicht bestehen bis der Motor warm läuft....

    Echt schwer zu sagen, wenn ich Deine Fehlerbeschreibung richtig verstehe, dann ist das Problem (wenn es sich nicht um die Luftansaugung und Sensorik in dem Bereich handelt) sauschwer festzumachen...

    Ansonsten: Einfachste Lösung... Einen Mx5 fährt man im Winter sowieso nicht ;-)

    LG
    Tom
     
    Manta und black6 gefällt das.
  3. Manta

    Manta

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 NB-FL 1.6 Phoenix
    Danke schonmal für deine Antwort, BuFu. :)

    Das Motorgeräusch würde ich als vllt. ein bisschen lauter als sonst beschreiben, wirklich ungewöhnlich klingts aber nicht. Ich werde die Tage den LMM prüfen und reinigen sowie den Ansauglufttemperatursensor checken.

    Die Flüssigkeit werde ich dann bald mal wechseln. Du meinst doch schon nur die Flüssigkeit der Kupplungshydraulik und nicht auch die der Kupplung an sich, oder?

    Die Vibrationen sind im Stand halt deutlich merkbar, während der Fahrt sind andere Vibrationen schwer von den normalen Fahrtvibrationen zu unterscheiden sind.

    Der Karren ist mein Hauptwagen. :D Auch wenn ich weiß, dass es mehr ein Sommerauto ist, fahre ich den das ganze Jahr mit Hardtop im Winter.
     
  4. BuFu79

    BuFu79 Neuling

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    Mazda6 2.5 AT Takumi Plus SPC 2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX5 ND G132 Edition100 2021
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,
    Ja klar die Bremsflüssigkeit=Kupplungsflüssigkeit, Die Kupplung an sich ist natürlich trocken

    Na dann hoffe ich das er gut konserviert wurde...

    LG
     
  5. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    150
    Moin Manta,
    deinen Ansatz mit der defekten Motorlagerung sollte man als erstes verfolgen, weil einfach.
    Versuch mal das Aggregat seitlich zu bewegen.

    Weiters, wie schaut es mit dem Axialspiel der Kurbelwelle aus?

    Und eine Bitte unter MX-5 Drivern, nenne deinen MX-5 (NB) niemals mehr als "K**re!!!
     
  6. Manta

    Manta

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 NB-FL 1.6 Phoenix
    Hi,

    Habe mal ein bisschen am Motor gewackelt. Wirklich gewackelt hat der Motor an sich nicht, wenn dann direkt das ganze Auto. Das würde ja auf schlechte Lager deuten, so würde ich das zumindest interpretieren.

    Der Luftmassenmesser sowie der Ansauglufttemperatursensor sahen zumindest nicht ungewöhnlich aus, Stecker waren auch korrosionsfrei, sauber und trocken.

    Zum Axialspiel kann ich nichts sagen, musste sogar erst googeln, was damit gemeint ist. Sowas müsste ich schon in einer Werkstatt anvertrauen. Hab auch gelesen, dass die 1.8er und 1.9er mehr das Problem haben.

    Und notiert, den Fehler mache ich nicht nochmal. :)

    Gruß
     
Thema:

Vibrationen bei kaltem Temperaturen

Die Seite wird geladen...

Vibrationen bei kaltem Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NB) Häftige Vibrationen und Innengräusche ab 120 km/h im 5. Gang

    Häftige Vibrationen und Innengräusche ab 120 km/h im 5. Gang: Hallo, mein MX5 fängt bei ca. 120 km/h im 5. Gang sehr stark an zu vibrieren und die Innengeräusche sind dann auch sehr laut. Kann mir jemand...
  2. Mazda6 (GJ) Vibration - Hoppeln beim fahren

    Vibration - Hoppeln beim fahren: Hallo moin an alle Mitglieder, bin hier neu und suche dringend nach einen Tip. Kurz zu meinem Problem: Beim fahren mit meinem Mazda 6 GJ 2,2Diesel...
  3. MX-5 (NB) Starke Vibrationen

    Starke Vibrationen: Hallo Leute, ich hab mir vor ein paar Monaten einen 98er Nb zugelegt. Der Wagen ist in einem Top Zustand und hat 120k Km runter. Leider vibriert...
  4. Mazda3 (BN) Vibrationen bei diversen Drehzahlen

    Vibrationen bei diversen Drehzahlen: Hallo zusammen, habe meinen BN ja erst kurz, was mir aber bisher aufgefallen ist, dass er bei einigen Drehzahlen deutlich zu merkende Vibrationen...
  5. Mazda 3 Vibrationen

    Mazda 3 Vibrationen: Hallo Leute :lol: Ich bin seit 2 Wochen stolzer Besitzer eines Mazda 3 Sport G120 2.0l 2017. Bin bis auf das Infotainment System das leider nach...