Vibrationen am Lenkrad

Diskutiere Vibrationen am Lenkrad im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hi, habe den 6er GH 2.5 Dynamic. Bemerke seit neustem vibrationen im Lenkrad. D.h. wenn der Wagen im Leerlauf ist und ne weile gelaufen ist,...

  1. #1 flynt_castwood, 27.10.2009
    flynt_castwood

    flynt_castwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.5 2018
    Hi,

    habe den 6er GH 2.5 Dynamic.
    Bemerke seit neustem vibrationen im Lenkrad. D.h. wenn der Wagen im Leerlauf ist und ne weile gelaufen ist, so das der bei ca 300-400 U/min im Leerlauf ist ..( weis jetzt nicht wieviel das sind ), merkt man deutlich vibrationen ..vorallem wenn man die hand auf die mitte des lenkrades legt. Es fühlt sich sehr unruhig an. Diese Vibration merkt man auch wenn man einfach nur still sitzen bleibt... kann mich nicht errinner diese vibrationen anfangs wahrgenommen zu haben.
    Diese Vibration merkt man jedoch nur in der niedrigsten drehzal ... ab 700 u/min lässt es nach.

    Kann das einer mal testen bei seinem Mazda... bin mir nicht sicher ob das normal ist. Werde mal am freitag zu Mazda fahren ...
     
  2. Tomcat

    Tomcat Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    www.mazda6gy.de
    Also, DAS wird nun sehr schwer sein, sowas nach zu vollziehen!
    Ist Dein Handy aus ? :lol:

    Also, ich habe das mal gerade beim meinem 6GY ausprobiert, da er noch warm ist!
    Gib mal Gas und dann schlagartig wieder nicht! Dann geht die Drehzahl ja kurzfristig in den Keller!
    Wird dann das vibrieren stärker?

    Bei meinem 6GY habe ich auch leichte vibration im Lenkrad, wenn der Wagen in die unteren Drezahlen geht bzw steht! Das wird wohl an den "Puffern" an der Motoraufhängung liegen! Jedenaflls würde ich das mal tiepen!
     
  3. #3 flynt_castwood, 27.10.2009
    flynt_castwood

    flynt_castwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.5 2018
    Danke erstmal für die Mühe... werde das später nochmal testen.
     
  4. #4 drum835, 27.10.2009
    drum835

    drum835 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    KFZ-Kennzeichen:
    @flynt

    ich nehme an du meintest 3.000-4.000 U/min???
    bei 300-400 könnte ich mir die vibrationen schon vorstellen ;)
    schaff ich ja mit meinem diesel nicht mal....

    spürst du die vibrationen während des fahrens?
    unwucht der rad/reifenkombi?
     
  5. #5 flynt_castwood, 27.10.2009
    flynt_castwood

    flynt_castwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.5 2018
    also meiner hat im leerlauf "bei los gelassenen gaspedal" keine 3000-4000 u/min
    wie gesagt ...hab je geschrieben dass ich net weis wieviel es ist.
    der niedrigste stand halt wenn der wagen warmgelaufen ist.

    nein... keine umwucht in der fahrt.
    nur leerlauf. ich habe das gefühl das der wagen auch leiser war im leerlauf.. jetzt hört man den motor vom innern des wagens aus deutlich gleich der vibrationen die entstehen.
     
  6. peacer

    peacer Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Bei den Modellautos muss man einfach etwas mehr den Benzinzufluss erhöhen. Da sie zu wenig Saft bekommen und verrecken (wie wenn du beim Schalten kein Schleifpunkt gibst oder im 5. Gang bei 20km/h fährst.)

    Eine andere Möglichkeit könnte die Lamdasonde sein, diese ermittelt das Gemisch von Benzin und Sauerstoff, welche wiederum die Drosselklappe ansteuert. Das ganze wird aber auch mit verrecken des Motores im Leerlauf oder plötzlichem abstellen des Motores während des Fahrens bekannt, ein Merkmal ist auch ungleichmässiges Standgas (was du vermutlich minim hast).

    Solange der Bordcomputer nichts meldet würde ich nichts machen, aber ohne Gewähr ;-)
     
  7. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Hallo flynt_castwood,
    wenn die Leerlaufdrehzahl wirklich nur 400 Umdrehungen (fast nicht zu glauben, aber nichts ist unmöglich) betragen soll, dann hilft keine Diskussion hier im Forum, sondern so rasch als möglich ein Termin beim fMH.

    mfG
    Oldie
     
  8. #8 Tombstone84, 27.10.2009
    Tombstone84

    Tombstone84 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.06.2009
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2 DE 1.5 Sport Impression
    KFZ-Kennzeichen:
    Genau, kann sein das die Leerlauf Drehzahl zu niedrig eingestellt ist.
     
  9. Oldie

    Oldie Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    HalloTombstone84,
    sowohl beim Mazda6 GH als auch beim Mazda2 DE ist keine Veränderung der Leerlaufdrehzahl mittels Eingriff möglich.

    mfG
    Oldie
     
  10. #10 jjb-6Sportkombi, 28.10.2009
    jjb-6Sportkombi

    jjb-6Sportkombi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2008
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.5Dynamic Sportkombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei meinem 2.5er leigt die Leerlaufdrehzahl bei ca 800U/min und es sind absolut keine Vibrationen im Lenkrad zu spüren.
    Ich würde hier vorsichtshalber mal den fMH kontaktieren.

    MfG jjb
     
  11. #11 flynt_castwood, 28.10.2009
    flynt_castwood

    flynt_castwood Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.5 2018
    @jjb-6Sportkombi
    auch wenn er warm ist ...

    also ich habe nochmal nachgeschaut und der leerlauf liegt so bei 600 u/min ...

    800 u/min sind auf keinen fall ..außer beim kaltstart ca 800-1000 u/min... und da sind kaum vibrationen vorhanden... wenn er seine temp erreicht hat geht er auf die 600 zu.

    leider bekomme ich keinen termin wegen winterreifen-trubel momentan ...erst nächste woche. das nervt.
     
  12. oleg.p

    oleg.p Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 6, Ez 10.06, 2Liter-Benziner, 147 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi! Wie stark vibriert es den? Kaum merkbar? In welcher Position steht dein Lenkrad zu der Zeit? Etwas ausser "Nullstellung"? Versuch Mal das Lenkrad zu bewegen, ob sich es ändert. Wenn ja, dann ist es normal, deine Servopumpe reigiert auf die Stellung des Lenkrads.
     
  13. Wolf59

    Wolf59 Einsteiger

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    der Thread ist zwar schon etwas älter, trotzdem möchte ich ihn nochmal aufwärmen weil ich aktuell das gleiche Problem habe und hier noch kein Ergebnis/keine Lösung gepostet wurde. Ich habe ebenfalls einen M6 GH 2.5, allerdings einen Kombi in der TOP-Variante. Er ist Bj. 2008 und hat 58.000km auf der Uhr. Seit etwa einer Woche bemerke ich bei warmem Motor im Leerlauf feine Vibrationen in Sitz und Lenkrad, nicht besonders stark, aber nervig. Die waren vorher nicht da. Die Außentemperatur spielt keine Rolle. Die Leerlaufdrehzahl kommt mir recht niedrig vor, sie liegt lt. Drehzahlmesser bei ca. 650 U/min. Ich meine mich auch zu erinnern, dass die Drehzahl im Leerlauf bis vor kurzem noch etwas höher lag, mit absoluter Sicherheit kann ich es jedoch nicht mehr sagen. Nach einem Kaltststart und noch aktiver Kaltstarteinrichtung (also bei erhöhter Leerlaufdrehzahl) sind keine Vibrationen spürbar.

    Gibt es mittlerweile neue Erkenntnisse bzgl. dieses "nervigen" Problems? Wenn ich die entsprechenden Beiträge richtig gelesen haben, ist die Leerlaufdrehzahl bei diesem Modell ja nicht manuell beeinflussbar. Wie dann?

    LG
    Wolfgang.
     
Thema: Vibrationen am Lenkrad
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mazda 6Sportkombi motoraufhängung

Die Seite wird geladen...

Vibrationen am Lenkrad - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Lenkrad vibriert

    Lenkrad vibriert: Guten Tag! Ich habe mir einen Madzda5 CR Baujahr 2007 gekauft bei der Probefahrt habe ich gemerkt dass beim Leichten bis Mittleren Bremsen das...
  2. Mazda cx 30 Vibrationen

    Mazda cx 30 Vibrationen: Hallo zusammen, Also mein cx 30 mit dem 122 PS Motor frontantrieb vibriert zwischen 800-2000 Umdrehungen bei konstanter Drehzahl sehr stark. Wenn...
  3. Vibrationen im Leerlauf

    Vibrationen im Leerlauf: Hallo zusammen Ich fahre einen CX-3 2.0 mit 150PS. Nun ist mir aufgefallen, das ich im Leerlauf starke Vibrationen seitens Motor spüre. Sobalt...
  4. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  5. Mazda3 (BM) Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018)

    Ummantelung - Lenkrad (Mazda 3-2018): Hi......kann mir bitte jemand folgendes erklären......ich besitze seit ein paar Wochen eine Mazda 3 -2018..... erst heute habe ich bemerkt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden