Verstärkte Kupplung 1,6er BG

Diskutiere Verstärkte Kupplung 1,6er BG im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hi Leute! Nachdem ich ja auf meinem GT-Umbau das 1,6er-Getriebe fahren möchte, bin ich gerade auf der Suche nach verstärkten Kupplungen für das...

  1. #1 Samuel21, 02.02.2008
    Samuel21

    Samuel21 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8i 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.8i 16V SOHC / Mazda3 1.6i Active
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Leute!

    Nachdem ich ja auf meinem GT-Umbau das 1,6er-Getriebe fahren möchte, bin ich gerade auf der Suche nach verstärkten Kupplungen für das 1,6er-Getriebe.

    Bislang hab ich folgende Kupplungs-Kits gefunden:

    1. Clutch Masters FX100 (Stage 1):
    Link
    Bild:
    [​IMG]


    2. Clutch Masters FX300 (Stage 3):
    Link
    Bild:
    [​IMG]


    3. ACT HD oder ACT XT (nur verstärkte Druckplatte)


    4. Centerforce (eventuell die vom MX-3??)


    Hat von euch sonst noch wer eine Idee, welcher Hersteller noch verstärkte Kupplungen für den BG anbietet?

    Bzw. hat jemand von euch eine Idee, wo ich oben genannte Kupplungen von Clutch Masters günstig beziehen könnte?

    Danke schon mal für eure Hilfe.

    greetz,
    Martin
     
  2. #2 dbaaxel, 03.02.2008
    dbaaxel

    dbaaxel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Verstärkte Kupplung aber schwächeres Getriebe??? Also die Konstellation kannste dem Weltspartag widmen. Ausserdem hat der sympto und der andy schon mehr als einmal erläutert daß die org. Kupplung für die Serienleistung++ ausreicht. Die Sportkupplung bringen nix ausser Kosten in deinem Fall und stärkere Waden. :D
     
  3. #3 Samuel21, 03.02.2008
    Samuel21

    Samuel21 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8i 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.8i 16V SOHC / Mazda3 1.6i Active
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gut, dann erklär ich´s mal langsam:

    Motor: BP05 (1.8i 16V DOHC); 131PS
    Getriebe: B6 (1.6i 16V SOHC); 90PS
    Schwung: B6 (1.6i 16V SOHC); 90PS
    Kupplung: B6 (1.6i 16V SOHC); 90PS

    Also erklär mir anhand der verbauten Dingen nochmal, dass eine verstärkte Kupplung in meinem Fall unnötig wäre ...
    Weil wenn du genau lesen würdest, dann suche ich eine verstärkte Kupplung für den 1,6er ... Und da reicht die Serienkupplung nicht mehr aus, da ja nicht die Serienleistung sondern rund 50PS Mehrleistung auf die Kupplung kommen ...

    Und eines kannst du mir glauben: Nachdem ich Andy gut (persönlich) kenne, würde ich nicht hier im Forum nach etwas fragen, wenn es unnötig wäre ...

    Also: Erst genau lesen oder nachfragen und dann g´scheit reden ...

    greetz
     
  4. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin auch der Meinung das du keine verstärkte Kupplung brauchst. Das Getriebe und die Kupplung sind locker bis 150 Ps Standfest. Vllt verringert sich die Langlebigkeit um 20% oder so, aber du solltest keine probleme mitm GT Motor haben!
     
  5. #5 Samuel21, 03.02.2008
    Samuel21

    Samuel21 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8i 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.8i 16V SOHC / Mazda3 1.6i Active
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hab ich eigentlich danach gefragt, ob ihr eine verstärkte Kupplung verbauen würdet??
    Könnte mich nicht dran erinnern ...


    Bei der Kombination BP01 mit dem B6 Getriebe zahlt sich eine verstärkte Kupplung schon aus ..
    Also warum sollte ich am GT-Motor keine fahren?

    Und nachdem ich so und so eine neue Kupplung brauche, warum nicht gleich eine verstärkte nehmen, wenn sie nicht wesentlich teurer ist?
     
  6. #6 dbaaxel, 03.02.2008
    dbaaxel

    dbaaxel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.01.2005
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich Dummerchen. Die Kupplung hält die 40 Mehr PS net aus aber das Getriebe?
    Dann wünsch ich viel Spass und Glück bei. ;)

    Nur nebenbei es gibt paar Leute denen ist das org. Getriebe eingegangen bei sportlichem Fahrstil. Und ich geh nicht davon aus daß das kleine Getriebe robuster ist.
     
  7. #7 Dark Dragon, 03.02.2008
    Dark Dragon

    Dark Dragon Stammgast

    Dabei seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG Sedan
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG F GT Deutschlandimport
    @dbaaxel: der motor hat ein bisschen mehr als +40ps vom getriebe

    +55ps zu dem 90ps getriebe kommt schon eher hin

    und da soll die 90ps kupplung ein plus von ca.60% aushalten ?
     
  8. #8 Samuel21, 04.02.2008
    Samuel21

    Samuel21 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 BG GT 1.8i 16V
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.8i 16V SOHC / Mazda3 1.6i Active
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @dbaaxel:
    Nur zur Info: es gibt Leute, die fahren genau das Setup, das ich dann fahren werde, schon seit mehren tkm problemlos ... aber eben mit verstärkter Kupplung, weil die originale das nicht mitmacht.

    Aber das tut hier eigentlich nichts zur Sache, ob die Kombination, welche ich für mich gewählt habe, sinnvoll ist oder nicht.
    Ich will auch nicht weiter darüber diskutieren.

    Ich hab diesen Beitrag hier reingestellt, weil ich eben nach Händlern in Europa suche, die diese Teile (oder eben gleichwertige) vertreiben.

    greetz
     
  9. #9 alex1982, 04.02.2008
    alex1982

    alex1982 Stammgast

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ DITD
    KFZ-Kennzeichen:
    So, damit ich meinen "Bastelkollegen" hier mal verteidige!

    Die Serienkupplung vom 1,6er KANN durchaus in der Lage sein das Drehmoment (nicht die Leistung) vom BP DOHC zu verkraften, eine andere Aussage mache ich nicht weil ich diese Konstellation noch nicht bewegt habe.

    Fakt ist jedoch, das Sam´s Motor (BP DOHC) auf gar keinen Fall mit original Leistung ins Fahrzeug eingebaut wird, sondern nach Überarbeitung (im besten Fall mit anderem Steuergerät) weit mehr als 131PS auf die Prüfstandrollen schickt!!!
    Wir reden hier von OldSchool Arbeit, diese (und NUR diese) bietet die Grundlage um dem Motor weit mehr als 150PS zu entlocken. Kein Chip, kein Turbo, sondern Tuning wie zur guten alten Zeit!!!
    Weil wir aber faule Säcke sind und dieselbe Arbeit SICHER NICHT zweimal durchführen, wird die komplette Technik gleich darauf ausgelegt das sie auch 200PS aushält. So, also sprechen wir von einer Saugerleistung von, sagen wir mal frei heraus, 150PS (das WIRD ER SCHAFFEN, DARAUF WETTE ICH!!!) wobei ALLES im Motor und auch im Getriebe und Antriebsstrang auf weit mehr ausgelegt sein wird.
    Sollte dieses Setup so bleiben haben wir das Ziel "Alltagstauglichkeit" erreicht, sollte es noch schärfer werden haben wir Reserven!

    Sollte ich jetzt noch einmal einen Thread lesen der die Arbeit hier in Frage stellt, dann werd ich bös! :x
    Die Fragestellung war auf gar keinen Fall OB, WIESO und WARUM, sondern rein auf Hersteller einer verstärkten Kupplung bezogen.
    Das OB, WIESO und WARUM könnt ihr ruhig uns überlassen, aber wenn euch dann mal auf der Autobahn oder in Spitzkehren der Berge ein weinroter BG herbrennt das ihr mit den Ohren schlackert, dann wird keiner mehr danach fragen ob es Sinn macht.

    Ob wir so was ähnliches schon getestet haben? Natürlich......1,8er SOHC mit 1,3er Schwung, Kupplung und Getriebe!!! Definitv Spaß, aber mit Problemen behaftet wenn man nicht auf die Kupplung aufpasst.....


    So, steinigt mich wenn ihr wollt, aber kritisieren braucht hier keiner!!
    Machen, nicht reden

    mfg alex
     
  10. #10 future74, 04.02.2008
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Wo ihr eine verstärkte Kupplung bekommt, kann ich jetzt leider nicht beantworten, aber ich denke schon das es bei euch notwendig wird eine verstärkte Kupplung einzubauen. Was mich aber sehr interessieren würde, wie sieht das Tuning aus wie zu guten alten Zeiten? Andere Motorteile?

    Würde mich freuen, wenn ihr mir antworten würdet.

    Grüsse Peter
     
  11. #11 alex1982, 04.02.2008
    alex1982

    alex1982 Stammgast

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ DITD
    KFZ-Kennzeichen:
    Motor von Grund auf bearbeiten, Kopf bearbeiten, Kanäle optimieren,......und eben wie gesagt so aufbauen das der Motor MEHR Leistung aushalten kann als er mit dieser Abstimmung rausholt.
     
Thema: Verstärkte Kupplung 1,6er BG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx3 1 6 16v sportkupplung

Die Seite wird geladen...

Verstärkte Kupplung 1,6er BG - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) 2.0 MZR-CD Kupplung/ ZMS Defekt?

    2.0 MZR-CD Kupplung/ ZMS Defekt?: Hallo Liebe Gemeinde, Ich habe folgendes Problem mit meinem Mazda 6 Diesel. gelaufene KM 225.000km Wenn ich die Gänge ausfahre und in die...
  2. Meinung zum Kauf 323F BG

    Meinung zum Kauf 323F BG: Hallo Forum, vor einiger Zeit hatte ich euch schon einmal um eine Kaufberatung gebeten...aus dem Kauf ist leider nichts geworden, so dass ich...
  3. Kupplung und Lenkung schwergängig?

    Kupplung und Lenkung schwergängig?: Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel mit 100kW Hallo zusammen, entschuldigt dass ich euch schon wieder mit einer Frage belästigen muss...im Parallelthema...
  4. Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln

    Mazda MPV II LW 2l Diesel 100kw Kupplung selber wechseln: Hallo, ich bin Philippe, 43 Jahre Jahre alt und fahre mit meiner Familie seit 5 Jahren oben erwähnten MPV. Ich lese hier hin- und wieder, muss...
  5. Mazda6 (GG/GY) Probleme mit der Kupplung

    Probleme mit der Kupplung: Moin moin liebe Mazda Liebhaber, ich hab da ein kleines Problem. Ich bin sozusagen taufrisch hier und brauche euch und euren technisch versierten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden