Verschieden große Felgen

Diskutiere Verschieden große Felgen im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo wollte mal so in die Runde fragen, vielleicht kennt sich ja jemand aus. Darf ich auf meinem Wagen verschieden große Felgen fahren?...

  1. Chrome

    Chrome Guest

    Hallo
    wollte mal so in die Runde fragen, vielleicht kennt sich ja jemand aus. Darf ich auf meinem Wagen verschieden große Felgen fahren? Meinetwegen hinten 17" und vorn nur 15" ?
     
  2. #2 frankbsb, 01.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Stammgast

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Ähm....ist die Frage ernstgemeint?????
    DAS DARF MAN SELBSTVERSTÄNDLICH NICHT!

    Was man oft hat ist z.B. vorne 8x17 und hinten 9x17 z.B. das geht je nach Fahrzeug aber der Durchmesser darf auf gar keinen Fall verschieden sein.

    Mal ganz abgesehen davon, das das verheerende Auswirkungen auf Fahrverhalten und Technik hätte!

    In Deutschland darf man das jedenfalls nicht!!!!!
     
  3. #3 Hagen_77, 01.02.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Das nicht dürfen ist schon war, aber nur als Beispiel die Viper SRT 10 hat Bauartbedingt vorne 18" und hinten 19" Felgen und diese ist sehr wohl auch in Deutschland zugelassen, nur sind solche Autos mit einigen Ausnahmen zugelassen ;-)

    Ob du allerdings auf deinen MX-5 eine 15" - 17" Mischung haben darfst wage ich auch schwer zu bezweifeln, am besten mal beim TÜV nachfragen ob es eine Möglichkeit gäbe 2 Verschieden große Felgen zu haben, ich denke zwar nicht aber Fragen kostet ja nix 8)

    MFG
    Hagen
     
  4. #4 Schurik29a, 01.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Kann mir schon vorstellen, dass man es genehmigt bekommt - wenn man den gleichen Reifenumfang hat. Könnte aber verdammt schwer werden.

    Würde meiner Meinung nach aber häßlich aussehen - vorn wenig Felge und viel Gummi und hinten umgekehrt ;)

    Es soll ja Abnahmen geben, die so an die 800 € kosten. Bei denen darf man als Besitzer nicht dabei sein (nur das Auto) und es wird fast alles eingetragen. Habe es mal im TV gesehen. Jedoch würde ich mich so nicht auf die Straße trauen.

    Gruß Schurik
     
  5. #5 Anniversary, 01.02.2007
    Anniversary

    Anniversary Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.01.2005
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 1.8i TX Special Edition
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 10th Anniversary
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Toyo MR2 hat hinten 16er und vorne nur 15er,
    oder
    Lotus Elise vorne 195er 15" und hinten 205er 16"
     
  6. #6 frankbsb, 01.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Stammgast

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    bei den genannten beispielen handelt es sich aber auch nur um 1 Zoll unterschied. gefragt wurden 2 Zoll unterschied. ich denke nicht das der tüv da mit macht....es würde mich sehr wundern...als ich noch reifen vertickert und autos aufgemotzt hab war das jedenfalls undenkbar....mal abgesehen davon das die Kiste dann aussieht wie ein frisierter rollstuhl.

    Und bei Elise und Viper ist ja auch die Konstruktion eine ganz andere. Da ist schon bauartbedingt alles richtig ausgelegt und meines wissens haben wir (wei auch bem MR2) in jedem Fall nen Heckantrieb, dass heißt die größeren Räder bringen auch die Kraft auf die Straße und schieben die kleineren.

    Bei manchem Mazda wäre das umgekeht, da treiben dann die kleinen 15 Zöller das auto an welches hinten die Mega-Puschen draufhat. vom Fahrverhalten will ich gar nicht reden. Bei solchen Unterschieden bei einem normalen Serienfahrzeug hast du in einer Grenzsituation den Wagen ruckzuck in den Überschlag hinein manövriert, weil der Achsaußenwinkel (also äußere Reifenflange Hinterachse zu äußerer Reifenflange vorderachse) verkleinert wird.
    Lasst das bitte keinen Physiker hören ....aber anders kann ichs nicht erklären....

    hinzu kommen die überdimensionierten Reifen hinten, die dann aufgrund der viel größeren Auflagefläche im Grenzbereich (NOT-SITUATION) unter Umständen nicht wegdriften sondern einfach in der Spurbleiben und damit dafür sorgen das der Schwerpunkt diagonal ausgehebelt wird.

    Hat mal jemand ein Trike sich in der Kurve überschlagen sehen ???? Ich weiß der Vergleich ist extrem aber ungefähr so muss man sich das vorstellen.

    Das kann bei einer Viper nicht passieren, aber da reden wir ja auch von einem extrem sportwagen und nur von 1 Zoll unterschied.

    Hinzukommt das sich der Gesamtschwerpunkt bei solch einer 2 Zoll-Unterschiedskonstruktion nach Vorn verlagert.


    Abgesehen von den Sicherheitsmängeln dabei geb ich dem Vorredner recht....Die Optik sieht auch merkwürdig aus.
     
  7. #7 Schurik29a, 01.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Sehr guter Vergleich :lachen:

    Der MX5 hat zwar auch Heckantrieb - gebe Dir aber völlig recht, dass zwei Zoll ein recht großer Unterschied ist und die anderen Autos mit dem 1-zoll-Unterschied entwickelt sind.

    Wegen der 1-Zoll-differenz lohnt es sich aber mal beim TÜV nachzufragen.

    @frankbsb: Hast Du sehr gut und verständlich dargestellt :ja: Vielen Dank dafür.

    Gruß Schurik
     
  8. #8 frankbsb, 01.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Stammgast

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    Na da dank ich aber für die netten worte....lach ...... ja auch der laie kann erklären er muss nur genug metaphern in der Tasche haben....spaß beiseite, ich hab ja lange genug damit zu tun gehabt.

    ich hab damals einen alten BMW 3er (E21) in Auftrag gehabt der wurde ganz extrem umgebaut. Hartge Motor eingepflanzt und Felgenkombi vorne 7,5x16 hinten 9x17 AZEV. das wurde vom Tüv abgenommen aber mit einem Riesenaufwand und nur über Einzelabnahme. Das Ding haben wir aber auch so brachial tiefgelegt und mit Federwegbegrenzern ausgestattet, das die Schwerpunktverlagerung nebensächlich war. und.....mit danach knapp 240 PS hatte das Teil auch genug Bumms um den Heckantrieb in spa auf der F1 Strecke trotz der 255er hinten gediegen in den Drift gehen zu lassen. Aber das Kistchen war so unmenschlich hart, dass du während der Fahrt über leichte Bodenwellen nur noch am nicken warst.

    Den 2. den wir hatten war da besser auch ein 3er e21, hatte ein 735i Triebwerk und der wurde dann von hartge noch überarbeitet.....PS an der Antriebsachse laut Prüfstand 281....und der Eigner hat sofort gesagt, er will das ding nur tiefer wollte aber die 15 Zoll Serienalus unbedingt behalten....was soll ich sagen......der hat viel mehr spaß gemacht....der war zwar auch hart aber vom Fahrverhalten wesentlich besser.....wenn die Kraft dann mal auf der Straße war *grins*. Ok die Leute fanden es etwas abstrus das beim Beschleunigen Flammen aus dem Auspuff geschlagen sind.....aber auch da wurde alles zugelassen. Allerdings war da soviel MOtor im Raum das Selbst die Ölstandskontrolle zarte Kinderhände erforderte ;-)
     
  9. Chrome

    Chrome Guest

    Hey zusammen
    schön das ich so ne große Diskussion anregen konnte. Ich hab auch nicht wirklich vor ne 15-17" Kombination zu wählen, das war nur ein Theorem. Wenn dann dachte ich an 1" Unterschied, um den Keileffekt zu unterstützen. Währe ja immerhin billiger als ein Gewindefahrwerk.
     
  10. #10 Schurik29a, 01.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Dann magst Du es also auf Optik trimmen - für schnelle Kurven ist ein Keilfahrwerk sehr ungünstig (wurde mir von nem Hobbyrennfahrer mal gesagt).

    Wegen dem 1"-Unterschied solltest Du einfach mal beim TÜV nachfragen - evtl haben die sowas schon genehmigt.
     
  11. #11 Hagen_77, 01.02.2007
    Hagen_77

    Hagen_77 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA RX-8 Challenge LS
    KFZ-Kennzeichen:
    Mit dem Gewindefahrwert hast du schon recht aber es gibt auch Tieferlegungsfedern die vorne mehr tieferlegen als hinten, kommt sehr gut und kostet nicht merh als normal tieferlegen und is auf jede Fall billiger als 4 neue Felgen ;-)

    MFG
    Hagen
     
  12. #12 frankbsb, 01.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Stammgast

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    HA....da hab ich ja wieder was zu zu sagen:

    einen dezenten Keileffekt bekommst du auch anders hin. z.B. mit einem Tieferlegungssatz von A+P. Die geben zwar an 40 40 in der Praxis zeigt sich aber, dass durchaus ein Keileffekt entsteht, da die Federn vorne durch die Motorlast recht deutlich mehr in die Knie gehen als hinten. hab den Satz schon diverse male verbaut und hatte bis jetzt bei jedem Auto eine dezente Keilform erzielt!

    Zum Thema Gewindefahrwerk oder auch komplettfahrwerk...dazu sag ich im grundätzlichen Fall: Besser Finger weg. Warum??? Ganz einfach. Auch hier haben wir das Problem dass die ganze Technik des Serienfahrzeugs nicht dafür ausgelegt ist....gerade mit dem Interieur gibt das in jedem Fall irgendwann Probleme, weil das Anfängt zu rappeln wie ne Klapperschlage. mal abgesehen davon das dir gänzlich jeder nur erdenkliche Fahrkomfort verloren geht.

    Lieber nur einen Tieferlegungssatz einbauen und dafür sorgen das die seriendämpfer auch in ordnung sind. Das Fahrzeug wird dadurch automatisch straffer weil eben der Dämpfungsweg kürzer ist aber du verhinderst damit das sich alles Mögliche an Schrauben und haltern sofort losdreht und dir dein Auto um die Ohren rappelt...und dir geht der Fahrkomfort nicht gänzlich verloren.

    Mach dich nicht unglücklich in dem du rennsporttechnik in ein serienfahrzeug verbaust....du hast auf dauer nur ärger damit. Es wäre auch nicht das erste Mal das bei einem eingebauten Gewindefahrwerk langfristig die karrosseriesteifigkeit darunter leidet. da erzielst du mit anderen Dingen mit Sicherheit mehr Freude am Fahren und ZOOM ZOOM Gefühl
     
  13. #13 Schurik29a, 02.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Sorry, das ich wieder vom Thema abkomme: Hatte selber nen E21 (318) und der hatte Serienmäßig 13" - aber 15" Serienalus sind mir gännzlich unbekannt - habe ich da was verpasst :oops:

    Gruß Schurik
     
  14. #14 frankbsb, 05.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Stammgast

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    jupp.....deb akteb 323 u gabs seríenmäßig mit 15 zoll speichen alus. ob nur in einer sonderedition oder ganz weiß ich nicht, definitiv waren das damals aber 15er :-)
     
  15. #15 Schurik29a, 05.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Danke - wieder was gelernt 8) An die Speichenalu's kann ich mich noch schwach erinnern ;)
     
  16. #16 frankbsb, 05.02.2007
    frankbsb

    frankbsb Stammgast

    Dabei seit:
    23.01.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 Turbodiesel in TOP-Ausstattung
    KFZ-Kennzeichen:
    jau in 5,5 oder 6x15 wenn ich nicht irre....hergestellt meines wissens damals bei BBS für BMW :-)
     
Thema: Verschieden große Felgen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kupplungnehmerzylinder aus und einbauen einer Viper SRT 10 1997

    ,
  2. 2 verschiedengrosse felgensätze

Die Seite wird geladen...

Verschieden große Felgen - Ähnliche Themen

  1. Felgen 2018 auf 2020?

    Felgen 2018 auf 2020?: Hi, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach neuen Felgen für meinen M3 BP-X, habe hierzu allerdings noch kaum Hersteller gefunden die ein...
  2. Mazda 3 (BL/BM) Passende Felgen

    Mazda 3 (BL/BM) Passende Felgen: Hallo zusammen, bin seit 2 Monaten Besitzer eines Mazda 3 G-120 Center-Line (Baujahr 2014 / 4-Türer) und benötige nun Winterreifen mit...
  3. Mazda3 (BK) Zentrierring bei Original Kintaro-Felgen ?

    Zentrierring bei Original Kintaro-Felgen ?: Hallo Leute, beim Wechsel auf die Winterreifen ist mir aufgefallen das die Originalen Kintaro-Felgen (siehe Bild) keine Zentrierringe haben. Da...
  4. Mazda 3 (BP) Maximale Felgen-/Reifengröße ohne Umbauten?

    Maximale Felgen-/Reifengröße ohne Umbauten?: Hallo, ich krieg meinen Fastback erst im März, hab aber gedacht ich fang bis dahin schonmal an mich nach Felgen und anderem umzusehen. Was sind...
  5. [Mazda 3 BM/BN] CMS-Felgen 16 Zoll mit Winterreifen

    [Mazda 3 BM/BN] CMS-Felgen 16 Zoll mit Winterreifen: CMS Felgen mit Reifen 205/60 R 16 für Mazda 3 Fragen gerne auch an mich! Liebe Grüße, Stefan
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden