323 (BG) Verkleidung Kunststoffleiste A-Säule 323 F BG Montage + Demontage

Diskutiere Verkleidung Kunststoffleiste A-Säule 323 F BG Montage + Demontage im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo allerseits, kann mir eventuell jemand sagen, wie man die schwarzen Kunststoffleisten an der A-Säule beim BG montiert - und wie man diese...

Sternvogel

Einsteiger
Dabei seit
29.06.2018
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Hallo allerseits,

kann mir eventuell jemand sagen, wie man die schwarzen Kunststoffleisten an der A-Säule beim BG montiert - und wie man diese Verkleidung vor allem demontieren kann, ohne dass sie dabei kaputt geht? Ich benötige dringend eine intakte Kunststoffleiste für die linke A-Säule, da diese leider gebrochen ist. Bei Mazda ist dieses Ersatzteil mittlerweile leider noch gar nicht mehr zu bekommen.

Viele Grüße
Ralf
 

Anhänge

  • Mazda Verkleidung a-säule klein.jpg
    Mazda Verkleidung a-säule klein.jpg
    40,6 KB · Aufrufe: 25
Sneerik

Sneerik

Einsteiger
Dabei seit
27.11.2019
Beiträge
23
Zustimmungen
2
Hallo allerseits,

kann mir eventuell jemand sagen, wie man die schwarzen Kunststoffleisten an der A-Säule beim BG montiert - und wie man diese Verkleidung vor allem demontieren kann, ohne dass sie dabei kaputt geht? Ich benötige dringend eine intakte Kunststoffleiste für die linke A-Säule, da diese leider gebrochen ist. Bei Mazda ist dieses Ersatzteil mittlerweile leider noch gar nicht mehr zu bekommen.

Viele Grüße
Ralf
Hallo Ralf,

die A-Säulenverkleidung ist ein leidiges Thema bei den 323 BGs.
Die Verkleidung wird mit mehreren Blechbügeln/Halterungen in Position gehalten und ist am oberen Ende mit einer Kreuzschlitzschraube gesichert.
An und für sich wird die Verkleidung zur Montage nur auf diese Blechbügel aufgeschoben, was recht einfach ist.
Die Demontage dagegen (insbesondere wenn die Verkleidung noch nie gelöst wurde) ist recht schwierig und es gleicht eher einem Glücksspiel, ob man diese ohne durchzubrechen abbekommt.
Zuerst muss natürlich die Kreuzschlitzschraube gelöst werden. Danach zieht man die Verkleidung nach oben hin raus.
Oftmals geht diese dabei komplett kaputt oder wenn man Glück hat bricht nur ein Stück der Halterung auf der Rückseite weg (dann kann man die aber i.d.R. immernoch verwenden).
Ich glaube, dass die nie so richtig dafür bestimmt waren ausgetauscht zu werden und durch Wärme/Kälte sind die häufig so fragil, dass man die kaum in einem Stück abkriegt. Entweder dann die Mazda-Händler mal abtelefonieren oder warten bis mal wieder welche bei Kleinanzeigen angeboten werden.

Gruß, Sneerik
 

Sternvogel

Einsteiger
Dabei seit
29.06.2018
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Hallo Sneerik,

herzlichen Dank für deine Antwort. Ich hätte eventuell die Möglichkeit, eine intakte Leiste aus einem Schlachtwagen zu bekommen. Andere Angebote habe ich nicht gefunden, trotz mehrfachen Suchens. Bei mehreren Mazdahändlern hatte ich kein Glück, nicht mehr lieferbar bislang bei allen Händlern. Davon abgesehen wäre der Preis für mich aber ohnhin zu hoch, wenn die lieferbar wäre. Leider ist Mazda sehr bekannt dafür, ziemlich unverschämte Preise zu verlangen. Dann weiß ich immerhin schon mal mehr, danke. Aber ich frage mich noch, wie man an diese Kreuzschlitzschraube im eingebauten Zustand überhaupt dran kommt, denn die Leiste liegt doch direkt darüber?

Viele Grüße Ralf
 
Fireball82

Fireball82

Mazda-Forum User
Dabei seit
17.06.2011
Beiträge
387
Zustimmungen
355
Ort
Chemnitz
Auto
Opel Astra F
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
626 GD Coupe, GD Stufe,GD Hatchback ,GV und GE
Vorsichtig mit einem Hebel abhebeln...ziehen geht meistens nicht ohne das irgendwas kaputt geht
 
Sneerik

Sneerik

Einsteiger
Dabei seit
27.11.2019
Beiträge
23
Zustimmungen
2
Hallo Sneerik,

herzlichen Dank für deine Antwort. Ich hätte eventuell die Möglichkeit, eine intakte Leiste aus einem Schlachtwagen zu bekommen. Andere Angebote habe ich nicht gefunden, trotz mehrfachen Suchens. Bei mehreren Mazdahändlern hatte ich kein Glück, nicht mehr lieferbar bislang bei allen Händlern. Davon abgesehen wäre der Preis für mich aber ohnhin zu hoch, wenn die lieferbar wäre. Leider ist Mazda sehr bekannt dafür, ziemlich unverschämte Preise zu verlangen. Dann weiß ich immerhin schon mal mehr, danke. Aber ich frage mich noch, wie man an diese Kreuzschlitzschraube im eingebauten Zustand überhaupt dran kommt, denn die Leiste liegt doch direkt darüber?

Viele Grüße Ralf
Ja, die sind tatsächlich im Netz sehr selten mal einzeln zu finden. Bei Schlachtern schon eher (und meist auch günstiger) zu bekommen.
Ich glaube du meinst die Kreuzschlitzschraube von dem obersten Halter. Die ist irrelevant bzw. nur dazu da um diesen runden Haltepunkt selbst abzuschrauben. Da käme man tatsächlich nur ran wenn die Leiste bereits ab ist.
Ich meine aber die kleine Schraube ganz oben an der Leiste selber, die sieht man erst wenn man die Tür aufmacht und von dort aus guckt (vorausgesetzt die Leiste ist oben überhaupt noch vorhanden) Habe jetzt leider kein Bild aber kannst ja mal auf der anderen Seite nachschauen wo sie bei dir ja auch noch in Takt sein sollte.

Ich habe selbst noch ein Paar A-Säulenleisten als Ersatz für meinen liegen - ich hatte mal überlegt diese einzuscannen bzw. ein 3D-Modell daraus zu erstellen.... vielleicht könnte man die, je nachdem wie viel sowas kostet, auch selber mittels 3D-Druck nachproduzieren.
Werde da bei Gelegenheit mal ein bisschen recherchieren, evtl. ergibt sich da ja was.
 

Sternvogel

Einsteiger
Dabei seit
29.06.2018
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Ja, die sind tatsächlich im Netz sehr selten mal einzeln zu finden. Bei Schlachtern schon eher (und meist auch günstiger) zu bekommen.
Ich glaube du meinst die Kreuzschlitzschraube von dem obersten Halter. Die ist irrelevant bzw. nur dazu da um diesen runden Haltepunkt selbst abzuschrauben. Da käme man tatsächlich nur ran wenn die Leiste bereits ab ist.
Ich meine aber die kleine Schraube ganz oben an der Leiste selber, die sieht man erst wenn man die Tür aufmacht und von dort aus guckt (vorausgesetzt die Leiste ist oben überhaupt noch vorhanden) Habe jetzt leider kein Bild aber kannst ja mal auf der anderen Seite nachschauen wo sie bei dir ja auch noch in Takt sein sollte.

Ich habe selbst noch ein Paar A-Säulenleisten als Ersatz für meinen liegen - ich hatte mal überlegt diese einzuscannen bzw. ein 3D-Modell daraus zu erstellen.... vielleicht könnte man die, je nachdem wie viel sowas kostet, auch selber mittels 3D-Druck nachproduzieren.
Werde da bei Gelegenheit mal ein bisschen recherchieren, evtl. ergibt sich da ja was.
Gut, dann weiß ich Bescheid wegen der Schraube, danke! Bei mir ist von der Leiste an der Fahrerseite oben leider schon ein Stück weggebrochen, deswegen konnte ich dort wohl auch keine Schraube mehr sehen. Das Dumme ist, dass die Leiste nicht nur eine Zierfunktion hat. Sie hält auch die obere Dichtung der Windschutzscheibe am Rand fest. Die hat sich wegen der fehlenden Leiste nun leider auch schon etwas gelöst.

Gute Idee! Ich bin mal gespannt ob du das hinbekommst!

Meiner ist mittlerweile schon gut in Schuss gebracht worden:

Der komplette Unterboden wurde saniert und neu versiegelt.
Neue Auspuffanlage.
Beide hintere Dome sind professionell saniert worden.
Hinten und vorne wurde das Fahrwerk komplett erneuert.
Querlenker hinten, die Spurstangenköpfe und die Tragegelenke vorne sind neu.
Die komplette Zündanlage ist erneuert worden.
Elektrischer Fensterheber und defektes Türschloss an der Fahrerseite ausgetauscht.
Neue Motoren für die Zentralverriegelung schon besorgt, die müssen nur noch eingebaut werden.
TÜV im November neu ohne Mängel.

Die Türschlösser gibt es bei Mazda übrigens auch nicht mehr zu kaufen. Zum Glück habe ich in Spanien (!) noch eins bekommen.

Und dann scheitert man an so einer Kleinigkeit wie bei diesen Leisten, das ist schon krass. Ich hätte mir auch Ersatz besorgen müssen als es den noch gab. Leider ist es jetzt zu spät dafür. Na ja, hilft ja alles nichts, weitersuchen ist angesagt.

Viele Grüße Ralf
 

Sprengladung

Nobody
Dabei seit
28.11.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Die Türschlösser gibt es bei Mazda übrigens auch nicht mehr zu kaufen. Zum Glück habe ich in Spanien (!) noch eins bekommen.


Hast du mal einen Link? Mein Schloss auf der Fahrerseite schwächelt und ich habe Angst da am Ende was nichtmehr reparieren zu können!

LG
Tim
 

Sternvogel

Einsteiger
Dabei seit
29.06.2018
Beiträge
34
Zustimmungen
2
Hast du mal einen Link? Mein Schloss auf der Fahrerseite schwächelt und ich habe Angst da am Ende was nichtmehr reparieren zu können!

LG
Tim
Ich habe mein Schloss seinerzeit über den internationalen Händler B-Parts bezogen: https://www.autoteile-markt.de/shop...1989-07.1994-70ab114d54c8fc7677203a41a03acb29

Das war das einzige verfügbare Schloss für die Fahrertür überhaupt nach sehr langer Recherche im Internet meinerseits. Bei solchen Teilen wird es echt schwierig, diese überhaupt noch zu bekommen. Die Schlösser für die anderen Türen findet man noch häufiger. Was auch klar ist, denn das Schloss in der Fahrertür hat natürlich einem deutlich höheren Verschleiß. Danach wirst du immer wieder suchen müssen in der Hoffnung, dass irgendwann ein Angebot auftaucht. Die meisten Schlösser werden ohnehin verschlissen sein altersbedingt. Ich hatte großes Glück, dass ich bei diesem Angebot tatsächlich ein Schloss erwischt habe, das sich noch in einem sehr guten Zustand befindet. Das alte Schloss war bei mir bereits total verrottet, die Tür ließ sich von innen nicht mehr öffnen.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Liebe Grüße
Ralf
 
Thema:

Verkleidung Kunststoffleiste A-Säule 323 F BG Montage + Demontage

Verkleidung Kunststoffleiste A-Säule 323 F BG Montage + Demontage - Ähnliche Themen

323 F Bg GT Türverkleidungen: Hi, hatte gestern großes Glück einen F Bg Gt zu kaufen. Leider sind die Türverkleidungen mit Leder bezogen worden also im Grunde sind sie zerstört...
Suche Mazda-323-F-IV A-Säulen Außenverkleidung: Hallo, ich habe mir einen Mazda 323 F IV vom Baujahr 1992 besorgt. An diesem fehlt vorne links (Fahrerseite) die Blende, Zierleiste, Verkleidung...
[323 f BG] Verkleidung A Säule außen: Hallo liebes Forum, ich suche für meinen 323 f BG die Verkleidungen für die A Säule außen. (beidseitig) Hier ein Bild von einem anderen...
323 (BG) Querlenkerlager + Domlager vorne 323 F BG: Hallo liebes Forum, eine kurze Frage: Ich bin gerade dabei, die Front-Achse bei meinem fBG 1.6 16V zu wechseln. Nun habe ich folgendes...
Suche Zierleisten A-Säule Links und Rechts Mazda 323 BG: Hallo Liebe Community. Nachdem ich nun erfolglos einige Schrottplätze und Internetplattformen durchstöbert habe wende ich mich mit meiner...
Oben