Verkehrzeichenerkennung beim GL

Diskutiere Verkehrzeichenerkennung beim GL im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Ich bin gespannt, wie sich das jetzt weiter darstellt. Ich werde berichten. Der Bericht blieb aus. Thread gelesen? Frage beantwortet?

  1. #21 Karatekid, 07.04.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Der Bericht blieb aus.

    Frage beantwortet?
     
  2. #22 M6Schrauber, 07.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Dann lies nochmal. Ich hatte direkt nach dem Update geschrieben, das es offenbar besser funktioniert. Zwei Antworten weiter hatte ich noch einmal etwas dazu geschrieben.

    Nachdem ich zwei Mal meine Erfahrungen geschrieben habe und zwei Mal festgestellt habe, das es besser funktioniert. Zusätzlich noch ein paar Worte zum Thema Zusammenspiel Navi/Erkennung. Was soll ich nun noch scheiben?

    Prüfe bzw. lasse doch einmal Deine Softwareversion überprüfen. Wenn es nicht die aktuelle ist, dann Update und schauen ob es besser geht.
    Die Version der Erkennung kann man einfach so leider nicht auslesen. Es hat jedenfalls nichts mit der Version des MZD zu tun.
     
  3. #23 Karatekid, 07.04.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Wie du dir schon denken kannst, ich hatte alles durchgelesen. Deine letzten Worte waren nach 30km, du berichtest noch einmal und dein letztes Statement danach war, dass es manchmal etwas sperrig funktioniert. Da dachte ich, da kommt noch mehr weil es ja nicht zu 100% zu funktionieren scheint. Klar lasse ich das Update aufspielen. Unverständlich ist es jedoch, warum das nicht bei einem neuen Auto vor der Auslieferung gemacht wird.

    Danke für die Info.
     
  4. #24 M6Schrauber, 07.04.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Kommen kann da allenfalls noch was von Mazda. Wobei von Mazda natürlich auch nur was kommen kann, wenn die auch davon erfahren. Sprich, man muss es bei der Werkstatt reklamieren, damit die es an Mazda weiter geben können.
    Ein weiteres Update gibt es meines Wissens nicht. Ist allerdings auch nicht zu erwarten, das Update bei mir ist ja nun noch nicht lange her.
    Ich selbst wollte auf jeden Fall nochmal reklamieren. Ich hatte aber bisher noch nichts wieder mit meinem Händler zu tun.

    Was die Updatepolitik bei Mazda angeht, das ist etwas merkwürdig. Die Händler sind wohl angehalten Updates nur bei Reklamationen aufzuspielen. Warum auch immer.
     
  5. #25 Karatekid, 13.04.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    So. Update aufgespielt und null Veränderung. Leider funktioniert das System immer noch nicht zuverlässig. Ich habe jetzt den Händler angeschrieben und gefragt, wie es weiter gehen soll.
     
  6. #26 M6Schrauber, 16.04.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Merkwürdig. Ich hatte gerade wieder am Wochenende eine längere Fahrt. Die Erkennung von Aufhebungszeichen ist definitiv besser. Generell erkennt er die Verkehrzeichen eigentlich immer. Es gibt nur schienbar öfter Probleme, das sich Erkennung und Navi nicht einig sind. Und es scheint dann meist das Navi zu "gewinnen". Auf der gefahrenen Strecke hatten sich einige Tempolimits geändert. Hier kam es jetzt öfter vor, das ein Tempolimit erkannt wurde und auch angezeigt wurde. Kurz darauf wurde dann wieder das frühere Limit aus den Navidaten angezeigt.

    Und Du meinst die Erkennung war im 2017er Modell besser?
    Das wäre echt der Hammer. Wieso ändert man ein funktionierendes System.
     
  7. #27 Karatekid, 16.04.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Wir haben ja den direkten Vergleich zum 2017er Nakama Intense. Was noch aussteht ist der direkte Vergleich wenn beide Autos hintereinander fahren. Aber vom ersten Eindruck kann man sagen, der Nakama irrt manchmal, aber im Allgemeinen ist die Erkennung brauchbar. Beim neuen hingegen ist es inzwischen so dass ich kaum noch drauf schaue, da eh meist Blödsinn angezeigt wird. Z.B. A2 Braunschweig - Magdeburg ... eine Strecke ohne Limit (war schon immer ohne Limit) wird mit 100km/h angezeigt. A14 bei Löbejün muss ich laut Anzeige sogar 50km/h auf der AB fahren. Autobahnauffahrten/-abfahrten werden nicht erkannt. Das führt dazu wenn man Dresden A4 auffährt wird sehr lange weiter 50km/h angezeigt, bis irgendwann man ein Limitzeichen kommt. Das erkennt er dann. Auf der Landstrasse funktioniert das dann etwas besser. Wohl weil da mehr Verkehrszeichen stehen.

    Ich habe auch den Verdacht, dass die meisten der Fehler passieren wenn er mangels Verkehrszeichen auf die Navidaten zurückgreift. Daher erkennt er auch die Auf-/Abfahrten nicht. Der erste Händler hat schon die Hände gehoben und keine Ahnung. Ich telefoniere gleich mit dem zweiten. Ich habe momentan nicht das Gefühl, dass die an einer Lösung des Problems interessiert sind.
     
  8. #28 M6Schrauber, 16.04.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Das mit den nicht erkannten Auf-/Abfahrten hatte ich ja ebenfalls. Allerdings hatte ich den Eindruck, das das nach dem Update besser klappt. Und ja, auf der Landstraße funktioniert es besser. Das würde ich auch so sehen.

    Das die Händler selbst nichts machen können, außer das letzte Update drauf spielen, das ist natürlich klar. Die müssen das Problem aber wenigstens an Mazda weiter geben, sonst verändert sich da nie was. Fehler die nicht bekannt sind, können auch nicht gefixed werden.
    Allerdings wundert mich schon, das Mazda damit offenbar kaum Testfahrten unternommen hat. Zumindest vor dem Update fiel das bei meinem sofort auf, das das Teil nicht gescheit funktioniert.

    Erstaunlich finde ich, das es beim Vorgänger ja offensichtlich sehr viel besser geht.
     
  9. #29 Karatekid, 16.04.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Nun habe ich gerade mit dem zweiten Autohaus telefoniert. Mehr gibt es hier in der Gegend nicht. Ergebnis : Termin im Mai und sie müssten sich das Auto einen Tag anschauen. Es könnte "tausend" Gründe geben, so die Info aus der Werkstatt. Zu deutsch, sie haben keine Ahnung. Von dem Problem haben sie auch noch nie gehört. Ich wurde auch nicht zum Techniker durchgeschaltet, da hätte man ja mal fachlich diskutieren können, sondern kam nur bis zum Empfang. Dort hatte man natürlich auch keine Ahnung und konnte nur den Termin festlegen. Aber wenigstens wurde in der Werkstatt nachgefragt. Ich gehe davon aus, dass zu diesen Termin auch nichts passiert oder gefunden wird.
     
  10. #30 Karatekid, 16.04.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Soooo... Leider kann ich meinen eigenen Betrag nicht editieren also daher hier die aktuelle Info.

    Ich habe mit Mazda Deutschland telefoniert. Dort hat man keinen Plan und verweist auf die Werkstätten. Die müssten den Fehler melden und dann würde Mazda reagieren. Die Diskussion hatte als Fazit, da scheinbar kein technischer Fehler vorliegt sondern die Erkennung läuft wie gebaut... Kunde, du hast jetzt halt ein Problem und wir kümmern und darum wenn genügend Kunden beim Händler Druck machen. Sonst nicht weil es der Stand des aktuell machbaren ist.

    Aber, ich erhielt die Telefonnummer vom Mazda Handsfree und Connect Support. Dort war man ganz anders drauf. Man verstand sofort das Problem und grenzte es als fehlerhaftes Kartenmaterial, GPS Fehler oder fehlerhafte Kartenauswertung ein. Fehlerhaftes Kartenmaterial und defektes GPS ist eher unwahrscheinlich, da das Navi ja top funktioniert. Also eher fehlerhafte Kartenauswertung. Daher war auch klar, dass der Fehler regional anders auftritt. Alles wurde mit Beispielen aufgenommen und an die Softwareabteilung weitergeleitet. Ich bekomme eine Info, wenn Ergebnisse vorliegen.

    Es sollen sich möglichst viele dort mit Beispielen melden. Nur so können sie den Fehler eingrenzen und evtl. beheben.
    Die Tel. ist 0800/4263738

    Dann mal schauen was die Jungs rausfinden.
     
  11. #31 Karatekid, 20.04.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Wieder einmal eine neue Info zum Thema. Mein Händler, bei dem ich gekauft hatte, berichtete mir dass die Verkehrszeichenerkennung im neue Mazda 6 genau so stabil funktionierte wie beim Vorgängermodell. Dann gab es irgendwann Ende 2018/Anfang 2019 ein MZD Update. Danach traten auch bei ihm die Probleme auf. Auch alle Fahrzeuge von diesem Jahr hätten die neue Software, die schlechter funktioniert als die Vorgängerversion. Ein zurück auf alt geht wohl nicht.
     
  12. Tischo

    Tischo Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    M6 GL Kizoku Intense
    Zweitwagen:
    Mini Clubmann JCW
    Das ist ja wirklich mal sehr komisch. Also ich hab weiterhin ab und an das Problem wie beschrieben, das scheinbar das Navi bei unterschiedlichen Daten gewinnt und mir dann ab und an Tempolimits gezeigt werden, die es gar nicht gibt. Ansonsten war es bei mir auch so das es mit der aktuellen Software wesentlich besser funktioniert.. Ich wollte demnächst auch mal die Navidaten updaten, mal sehen ob das noch was bringt, wobei ich es schon etwas dämlich finde das ein Kamerasystem sagt du hier keine Tempobegrenzung aber ich frag mal das Navi, Navi sagt hier muss aber 100 sein.. also ignorieren wir mal das Schild und zeigen 100..:schlag: Ich würde es ja verstehen, wenn mal was nicht erkannt wird aber so.. macht doch die Erkennung teils gar keinen Sinn, wenn sowieso immer das Navi gewinnt?
    Oder wann nimmt er denn mal die Daten vom NAvi?
     
  13. #33 M6Schrauber, 24.04.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Ich habe den Eindruck das NAvi gewinnt meist in der anderen Richtung. Also Navi hat z.B. 60 und es ist kein Schild (mehr) da. Dann zeigt es die 60 vom Navi an. In die andere Richtung eher nicht.
    Was ich allerdings eindeutig feststellen kann: Nach dem letzten Update erkennt meiner Autobahnauffahrten und geht dann erstmal auf kein Tempolimit. Vorher hat er ja regelmäßig das Tempolimit von der Auffahrt dann auf der Autobahn ewig "mitgeschleift".
    Zur allgemeinen Beruhigung muss ich noch sagen, das die Erkennung bei anderen Hersteller auch nicht besser läuft. Ich hatte mal einen Jeep als Leihwagen. Die Erkennung war komplett für die Füße. Die Zeihen hat er zwar einwandfrei erkannt. Aber es gar keinerlei Anbindung ans Navi. Entsprechen hat er auch nach Abbiegen usw. immer das letzte Schild angezeigt. Ist natürlich Murks. In unserem Renault funktioniert in Summe auch nicht besser als beim Mazda. Auch hier dürfte es primär am Zusammenspiel zwischen Erkennung und Navi liegen.

    @Karatekid: Danke das Du Dich so in das Thema rein hängst. Ich hatte noch keine Gelegenheit wieder mit meiner Werkstatt zu sprechen. Sonst hätte ich das über die schon gemeldet. Deine Adresse ist natürlich noch besser. Da werde ich mal anrufen.
    Wie hast Du das mit den Beispielen gemeldet? Konkrete Stelle (Straße) wo der Fehler auftritt und was er anzeigen bzw. real da ist. Oder wie darf man sich das vorstellen?
     
  14. #34 Karatekid, 24.04.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Hi,

    ja, ich habe das Problem beschrieben uns sie wussten sofort wovon ich sprach. Dann fragten sie nach Beispielen. Davon hatte ich drei sehr genaue Stellen. Und ich hatte zusätzlich die Info, das was unser Nakama Intense an gleicher Stelle anzeigt. Ich kenne mich beruflich damit etwas aus und wusste daher, was die Entwickler benötigen um es nachzuvollziehen.
     
  15. #35 Karatekid, 06.05.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Der aktuelle Stand ist der, dass sich MZD gemeldet hat. Es läge angeblich an veralteten Navidaten und sie zitierten eine Stelle aus dem Handbuch wo steht, dass Mazda nicht für Daten von Drittanbietern haftet. Ich solle mich doch direkt an den Hersteller der Kartendaten wenden. Mal abgesehen davon, dass das rein rechtlich Quatsch ist, ist es schlicht ein plumber Versuch den schwarzen Peter weiter zu schieben und den Kunden zwischen den Fronten verhungern zu lassen, bis er aufgibt.

    Ich habe entsprechend geantwortet und mich auch noch einmal telefonisch dort gemeldet und die Sachlage erklärt. Zur Not könnte ich mich auch direkt an Mazda Japan wenden. Meine Tochter spricht japanisch...

    Aber zurück zum Thema. Ich habe die MZD Firmware vom Nakama mit dem neuen M6 verglichen. Der Nakama hat als letzte Stelle der Firmwareversion "443" und der neue "545". Sonst scheint alles identisch. Der Nakama zeigt mit alten Navidaten und auch nach dem Naviupdate alles korrekt an, der neue mit aktuellsten Daten Quatsch. Am Wochenende sind wir mit beiden Fahrzeugen die A7/A27 gefahren und haben festgestellt, der Nakama zeigt alles richtig an, der neue macht die typischen Fehler und erkennt die AB-Auf-/Abfahrten nicht immer korrekt. Auch wenn man sagen muss, die Fehlerquote auf der A4/A14/A2 ist deutlich höher.
     
  16. #36 M6Schrauber, 06.05.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Hmm, bescheuert.
    Ich tröste mich aktuell damit, das unser Renault das noch schlechter macht, als der Mazda.
    Zwischendurch hatte ich mal einen Jeep Renegade, der war ganz lustig. Die Erkennung funktionierte bei dem erstklassig. Allerdings hatte sie keinerlei Verbindung zum Navi. D.h. von abbiegen oder Auffahren wußte der gar nichts und hat einfach immer das letzte Schild angezeigt bis ein Neues kam. Da stimmte auch fast nichts. Um die Verwirrung komplett zu machen, zeigte der aber am Navibildschirm auch noch das an, was er in den Kartendaten hatte. Da konnte man sich dann aussuchen was nun stimmt.

    Ich verstehe aber nicht, warum die Hersteller das nicht auf die Reihe bekommen. Wenn man die Erkennung richtig machen will, dann kann man die Tempolimits aus der Karte eigentlich gar nicht verwenden. Wohl aber Abbiege und Auffahrtsinformationen. Ich meine, eigentlich sind die Regeln doch klar. Die Erkennung muss die Karte kennen und die Regeln und das mit den erkannten Schildern zusammen bringen.
    Aber generell hab ich das Gefühl, das kein Hersteller das Thema wirklich richtig im Griff hat.

    Nach Deinem Bericht zum Nakama ist allerdings der Hammer, das Mazda es ja offenbar kaputt verbessert hat. Verstehe ich nicht. Warum fummelt man überhaupt an einem funktionierenden System herum. So ein Quatsch.
     
    Karatekid gefällt das.
  17. #37 Karatekid, 06.05.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Das kann wiederum durch meine Arbeit nachvollziehen. Man will ja Systeme ständig verbessern und Bugs abarbeiten. Das dabei, trotz aller Qualitätskontrollen neue Bugs produziert werden, kann passieren.

    Ich weiß auch durch meinen Job wie kompliziert es ist automatische Systeme zu bauen, die dem menschlichen Denken, Empfinden und Erkennen naha kommen. Eine Verkehrszeichenerkennung mit den Navidaten abzugleichen und dabei im Streitfall das Richtige anzuzeigen ist noch die kleinste Übung dabei. Insofern habe ich auch da Verständnis dafür, dass sich Hersteller damit schwer tun. Zudem wenn ich die Kollegen hier sehe, sie immer noch die "Autobrille" und nicht die "Computerbrille" aufhaben. Sprich, jeder Hersteller hat mit der Wandlung vom Auto zum rollenden Computer Probleme.

    Wofür ich jedoch kein Verständnis habe ist der Versuch, den Kunden für dumm zu verkaufen und statt sich zu bemühen Ausreden erfindet.
     
  18. #38 M6Schrauber, 06.05.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Technisch verstehe ich das durchaus auch. Ich arbeite auch im IT-Bereich sowohl auf der Architekturseite als auch auf Entwicklungsseite.
    Die Probleme sind mir durchaus bewußt. Allerdings haben hier scheinbar auch keine Tests stattgefunden. So wie das System bei mir vor dem ersten Update funktioniert hat, hätte eine 10 km Probefahrt gereicht, um die Probleme zu erkennen. In so einem Zustand kann die Software dann eben nicht freigegeben werden. Und das 2018er Facelift ist ja nun auch bereits ein Jahr auf dem Markt.
    Obendrein hat man ja beim Nakama eine funktionierende Vorlage.

    Dein Abwimmelungsversuch ist in der Tat ein plumper Versuch sich herauszuwinden. Zumal das Problem ja bei allen Kunden auftaucht. Es wird also nicht von alleine weg gehen und schadet am Ende auch dem Image des Herstellers.
     
  19. #39 Karatekid, 06.05.2019
    Karatekid

    Karatekid Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    987 S-FL
    Zweitwagen:
    M6 Kombi Sportsline Plus + M6 Kombi Nakama Intense
    Du hast ja einen M6 aus 2018. Ist das noch der Vorgänger oder das aktuelle Modell? Laut deiner MZD Versionsnummer scheint bei dir die Firmware zu laufen, wie sie auch auf unseren Nakama läuft. 70.00.xxx. Daher hat bei dir das Kartenupdate geholfen. Die aktuell betroffenen bzw. Ende letzten Jahres geupdateten haben scheinbar 80.00.xxx.

    Evtl. könnten mal User mit einem aktuellen MZD (Fahrzeug aus Ende 2018/2019) mal ihre Versionsnummer posten.
     
  20. #40 M6Schrauber, 06.05.2019
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Öhm, nein. Ich hab einen 6er aus 2019. Auslieferung im Februar. Ich schau heute abend nochmal nach der MZD Version.
    Und das bei mir aufgespielte Update für die Verkehrszeichenerkennung war kein MZD-Update. Die haben da noch was anderes gemacht.
    Dei Kartendaten hatte ich vorher schon aktuell (Stand Februar 2019).
     
Thema:

Verkehrzeichenerkennung beim GL

Die Seite wird geladen...

Verkehrzeichenerkennung beim GL - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) FAQ/DOIY für Mazda 6 GJ/GL (2012 - )

    FAQ/DOIY für Mazda 6 GJ/GL (2012 - ): Da immer wieder ähnliche Fragen gestellt werden und sich in den anderen Bereichen die FAQ`s pro Modell recht gut bewährt haben, wollen wir das...
  2. Kleiner ruck beim Pedal antippen oder vom Gaspedal gehen

    Kleiner ruck beim Pedal antippen oder vom Gaspedal gehen: Hallo zusammen, mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass mein Gaspedal sehr sensibel reagiert. Das heißt; tippe ich ganz leicht das Gaspedal an...
  3. Unsauberes Fahrverhalten beim neuen Mazda 3 BP 2019

    Unsauberes Fahrverhalten beim neuen Mazda 3 BP 2019: Guten Abend, ich fahre seit gut einem Monat den neuen Mazda 3 Benziner mit Automatikgetriebe. Leider bin ich der Meinung, dass der Wagen oft...
  4. Spurverbreiterung beim Mazda MX 5

    Spurverbreiterung beim Mazda MX 5: Man liest eigentlich nichts Gutes über eine Spurverbreiterung (Distanzscheiben, vorne 30 mm, hinten 40 mm pro Achse). Wer hat Distanzscheiben...
  5. 3 BM: Fehlermeldungen beim Abbiegen/Wegbeschleunigen aus dem Stand

    3 BM: Fehlermeldungen beim Abbiegen/Wegbeschleunigen aus dem Stand: Hallo! :winke: Als mein 14er G120-Limousinen-BM noch ziemlich neu war, bekam ich immer wieder beim schnelleren Abbiegen oder Wegbeschleuningen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden