Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel

Diskutiere Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel im Suche Forum im Bereich Marktplatz: Kauf und Verkauf; Liebe Fan-Gemeinde, an meinem 626 GLX 2.0 Vergaser (EZ 07/1985, 64'000 km, 1984 ccm, 74kW / nachgerüsteter HJS-KAT) habe ich immer wieder mal das...

  1. 626GLX

    626GLX Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 626 GLX 2.0 Servo Fließheck EZ 07/1985
    KFZ-Kennzeichen:
    Liebe Fan-Gemeinde,

    an meinem 626 GLX 2.0 Vergaser (EZ 07/1985, 64'000 km, 1984 ccm, 74kW / nachgerüsteter HJS-KAT) habe ich immer wieder mal das Problem, dass beim Beschleunigen oder eben beim Hochschalten so was wie ein "Versorgungsloch" im Vergaser besteht und somit ein relativ starker Ruck durch das ganze Fahrzeug geht.
    Das ist aber leider nicht immer der Fall, so dass man bewusst einen Fehler (bsp. Dichtungen defekt, Fremdluft usw.) kaum zuverlässig einkreisen kann. Die ganzen Unterdruckdosen bzw. -dämpfer sind an dem noch sehr neuwertigen, äußerst sauber und trocken gehaltenen Nikki-Vergaser zumindest von ihren Reaktionen aus in Ordnung. Der Luftfilter sowie die Zündkerzen sind neuwertig.

    Nach meiner Vermutung und Logik dürfte am ehesten die Benzinpumpe in Frage kommen, ferner auch die Beschleunigungspumpe, was ich jedoch eigentlich nicht glaube.
    Grund: auch beim wirklich nur seeeehr leichtem Gasgeben, wo die Beschleunigungspumpe eigentlich noch gar nicht anspricht, gibt es dieses Rucken.
    Allerdings möchte ich auch nicht einfach irgendwas auf gut Glück ersetzen, zumal diese Anbauteile des Vergasers vermutlich auch nur noch sehr schwer zu bekommen sein dürften.

    Daher meine Frage: Kennt jemand dieses Problem bzw. hat jemand von Euch das schon einmal beheben müssen?
    Das Auto wird mit Super 95 E5 betrieben, wurde von mir im August am Stück rd. 950km am Stück mit allen verschiedenen Strecken zügig gefahren (Überführungsfahrt von Raum Hamburg über den Harz in den Breisgau) und im Moment immer wieder mal kürzere Strecken (ca. 20 - 30km) bewegt. Alles andere (Elektrik, Kraftstoff-Leitungen usw.) sind wirklich neuwertig, die Batterie wurde bei Fahrzeugübernahme sogar komplett erneuert.

    Schöne Grüße und einen schönen Feiertag wünscht Euch

    Carsten (626GLX)
     
    3bkDriver gefällt das.
  2. #2 chrisil, 04.11.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    43
  3. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    59
    Moin Carsten,
    wie sieht es mit dem Schwimmerstand/ -niveau aus?
    Benzinfilter?
    Zündkabel, Kerzenstecker und ev. Zündkerzen (bei Tausch nur NGK!!!)?
    Oder gar die Manschette des Kolbens der Beschleunigerpumpe?
     
  4. 626GLX

    626GLX Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 626 GLX 2.0 Servo Fließheck EZ 07/1985
    KFZ-Kennzeichen:
    Guten Abend Chris,

    vielen Dank für die Links! Bedeuten diese Schraubübergänge mit den Dichtungen, dass da etwas undicht sein könnte (Fremdluft)?
    Ich glaube übrigens, dass mein Auto eher mit einer mechanischen Kraftstoffpumpe ausgerüstet sein dürfte, müsste aber noch einmal genau nachsehen.

    Schöne Grüße wünscht

    Carsten
     
  5. 626GLX

    626GLX Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 626 GLX 2.0 Servo Fließheck EZ 07/1985
    KFZ-Kennzeichen:
    Guten Abend HJG48,

    Schwimmerstand und -Niveau dürften eigentlich OK sein, Leerlauf und normales Fahren funktionieren ja eigentlich auch ruckfrei.
    Einen neuen Benzinfilter habe ich bestellt, und die Kabel, Stecker usw. sind zumindest sichtlich neuwertig.
    Verteilerkappe und -Rotor scheinen auch ganz in Ordnung, kaum messbarer Abbrand.
    Die Kerzen stammen von BOSCH (Modelle mit jeweils 4 Elektroden). Muss es unbedingt NGK sein, und welcher Typ?

    Kann man die Beschleunigerpumpe überhaupt zerlegen bzw. bekommt man da im Schadensfalle noch Ersaz?
    Wie gesagt - das Auto fährt sich ansonsten wirklich sehr gut und ohne Einschränkungen, der Verbrauch liegt bei Langstrecke um 7,50l und das Rucken ist eher sporadisch.

    Schöne Grüße wünscht

    Carsten
     
  6. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    59
    Moin Carsten,
    mein Tipp, als erstes ganz rasch auf NGK-Zündkerzen (B601-18-110) umstellen!!! (Bosch-Kerzen machen angeblich Probleme in Mazda-Motoren)

    Schwimmerniveau kann man (Mann mit gutem Blick und Taschenlampe) ganz leicht am Schauglas (Markierung) ablesen.
    Den Pumpenkolben der Beschleunigerpumpe kann man nach dem Abbau des Vergaseroberteils austauschen. Wichtig - neue Vergaseroberteil-Dichtung verwenden!
     
  7. 626GLX

    626GLX Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 626 GLX 2.0 Servo Fließheck EZ 07/1985
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin HJG48,

    also die Kerzen habe ich gefunden, allerdings heißen die für den Motor FE dort BPR6E. Hab' ich gleich bestellt!
    Die genannte B601-18-110 wird unter BPR5ES11 verkauft und ist wohl nur für den 323 BF zugelassen (?).

    Wusste gar nicht (mehr), dass es da ein Schwimmerkammer-Schauglas gibt! Da werde ich gleich mal nachschauen und das prüfen. Lang lang ist's her!
    Wie schon gesagt, die Rucke kommen auch dann vor, wenn man nur ganz piano Gas gibt, also auch da, wo die Beschleunigerpumpe auch sichtlich noch gar nicht einsetzt.

    (wie verwöhnt man heute von den modernen elektronisch gesteuerten Einspritzmotoren ist (fahre ansonsten einen F11 535d Mod. 2017).... allerdings helfen dann im Problemfall absolut keine Kenntnisse von früher mehr!)

    beste Grüße und vielen Dank für die Tipps wünscht

    Carsten
     
  8. #8 hjg48, 05.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2019
    hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    59
    Moin Carsten,
    sorry, B601-18-110 ist die Orig. Mazda-Teilenummer für die NGK BPR5ES-11 mit 1,1 mm Elektrodenabstand und unverbleiten Benzin.
    8914-18-110 ist die Orig. Mazda-Teilenummer für die NGK BPR5ES mit 0,8 mm Elektrodenabstand und verbleiten Benzin.
     
  9. 626GLX

    626GLX Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2019
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 626 GLX 2.0 Servo Fließheck EZ 07/1985
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin HJG48,

    der neue Benzinfilter und die NGK-Kerzen sind am Wochenende angekommen und ich habe sie auch am Samstag Nachmittag gleich eingebaut.
    Zum Ausprobieren kam ich dann allerdings nicht mehr, denn unmittelbar nach Fertigstellung tröpfelte es hier bereits, und ich konnte lediglich noch das Auto wieder in die Garage stellen, bevor hier wieder alles im Regenwetter versank.
    Sobald ich mal die Gelegenheit habe, bei Trockenheit eine Testrunde zu drehen, gebe ich wieder Bescheid.

    Schöne Grüße wünscht

    Carsten
     
Thema:

Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel

Die Seite wird geladen...

Vergaser-Probleme beim Beschleunigen / Gangwechsel - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BK) Dieselmotor ruckelt stark beim Abstellen

    Dieselmotor ruckelt stark beim Abstellen: Grüß euch! Mir ist aufgefallen, dass wenn ich den 1.6L Dieselmotor (90PS) abstelle, egal wie warm oder wie kalt der Motor ist: Sobald ich den...
  2. beim Lenken Geräusch aus dem Motorraum

    beim Lenken Geräusch aus dem Motorraum: Bei meinem 2007er Mazda 6 kommt seit einiger Zeit beim lenken aus dem Motorrraum ein brummendes sich quälend anhörendes Geräusch. Hab heute mal...
  3. Akustisches Signal beim Verriegeln mit der FB

    Akustisches Signal beim Verriegeln mit der FB: Hallo zusammen, welche Möglichkeit gibt es, das mein 2er-Kizoku (DJ) ein akustisches Signal von sich gibt, wenn dieser mit der Fernbedienung...
  4. USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten

    USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten: Hallo, ich fahre einen GY Baujahr 2007 Ich habe Bose und einen 6-fach Wechsler drin soweit alles gut! Das einzige was mir fehlt ist Musik vom...
  5. Mazda3 (BM) Leichtes Ruckeln beim Gas geben

    Leichtes Ruckeln beim Gas geben: Hallo zusammen, wie in einem anderen Beitrag bereits erwähnt, bin ich seit August 2019 Besitzer eines Mazda 3 BM - 165 PS (BJ 2013). Leider habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden