Verfärbung der Bremsscheiben in Ordnung?

Diskutiere Verfärbung der Bremsscheiben in Ordnung? im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen! Hab mal ne kleine Frage bezüglich der Bremsen! Habe vor ca. 6 Wochen neue Bremsscheiben und Bremsbeläge bekommen! Alles bei...

  1. Semper

    Semper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Madza 3 Sport "Kintaro"
    Hallo zusammen!

    Hab mal ne kleine Frage bezüglich der Bremsen! Habe vor ca. 6 Wochen neue Bremsscheiben und Bremsbeläge bekommen! Alles bei der Inspektion durchführen lassen. Dann hatte ich nach c.a 4 Wochen nen starkes vibrieren im Lenkrad beim bremsen und bin dann zu meinem fMH hin. Da haben sie dann festgestellt das meine neuen Scheiben ne Schlag haben und ausgetauscht werden müssen. Wurde dann auch alles erledigt und nun fahre ich seit 2 Wochen wieder mit neuen Scheiben herum.

    Mein Meister meinte das ich am Anfang etwas sachte machen soll, damit die sich einschleifen und einbremsen( hatte ich mit den alten Scheiben auch gemacht, genauso wie mit den neuen, aber manchmal lässt sich eine starke Bremsung nicht vermeiden). Fuhr dann heute auf der Autobahn und musste eine sehr starke Bremsung bei ca. 130 Km/h machen ! Als ich dann wieder zu Hause war, habe ich mir mal meine Scheiben angeschaut und habe festgestellt, das sich die Scheiben leicht verfärbt haben! Auf der linken ist am Rand der Scheibe ein ca. 2cm breiter Blauer Schimmer zu erkennen und auf der rechten in der Mitte!

    Ist ja eindeutig nen Anzeichen, dass die Bremsscheiben schon sehr heiß geworden sind. Da die Scheiben ja noch relativ neu sind(ca.500km gefahren) habe ich jetzt Angst das die wieder evtl. einen Schlag bekommen haben durch die Erhitzung!

    Jetzt meine Frage: Ist das nicht schimm, dass die sich verfärbt haben, oder ist es normal, oder kann das mal vorkommen? Und muss ich jetzt wieder damit rechnen, dass die Scheiben nen Schlag abbekommen haben?

    Werde dass natürlich beobachten und hoffen das ich nochmal Glück gehabt habe!

    Grüße

    Dom
     
  2. #2 LatinoHeat, 02.03.2012
    LatinoHeat

    LatinoHeat Stammgast

    Dabei seit:
    24.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes- Benz C280 (W204)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 2 "10-Millionen Golf"
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Eine neue Bremsscheibe sollte man gute 200km ruhig einfahren, dazu zählt auch vorausschauendes fahren um harte Bremsungen zu vermeiden, klar lässt sich das nie komplett ausschließen! Aber mal stark bremsen von 30km/h oder so tun da auch nix!
    Was über die 200km grenze geht müssen die Scheiben das abkönnen mal von 130km/h runter zubremsen auf null!
    Eine Verfärbung ist dabei auch normal, solange es sich nicht über den ganzen Querschnitt zieht!

    Also, wenn du keine minderung der Bremsleistung bemerkt hast, ist alles tutti!
     
  3. #3 spaßcal, 02.03.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Richtig das ist nicht so ganz so schlimm.

    Wenn man die Bremse etwas heiß gebremst hat und sie Qualmt ziemlich, kann man hinterher etwas weiterfahren ohne viel zu bremsen um sie etwas durch den fahrt wind abzukühlen.
     
  4. #4 mellissengeist, 03.03.2012
    mellissengeist

    mellissengeist Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY
    Hallo,

    das musst du jetzt halt beobachten. Wenn du etwas schneller fährst und beim Bremsen das Lenkrad pulsiert, dann haben die Scheiben wieder eine Macke weg und müssen abgedreht oder erneuert werden. Von alleine, geht das nicht mehr weg.

    Wenn die Scheiben blau sind, wurden sie überhitzt und das kann der Stahl gar nicht ab.
    Bei einer sehr starken Bremsung, so wie du es geschrieben hast kann es schon sein, dass die Scheiben jetzt wieder hinüber sind.
     
  5. #5 Spieler22, 03.03.2012
    Spieler22

    Spieler22 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2012
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Also meiner ist ca 40000 gelaufen ein BK 12/2007 und ich hatte letztens eine Bremsung von 160 auf 0 weil ein Stauende hinter der Kurve war.
    Da wird einem ganz anders, wenn man merkt wie man immer kurz vorm ABS ist und der Stau trotzdem immer dichter kommt :S

    Allerdings kann ich jetzt nicht festellen, dass da irgendwas verfärbt ist oder die Bremse pulsiert. So eine Bremsanlage muss doch mindestens eine Bremsung von 200 auf 0 unbeschadet überstehen. Klar, nicht wie beim Rennwagen der in jeder Kurve 100 km/h oder mehr abbauen muss. Aber eine Bremsung wie bei mir eben auf der Autobahn, muss sie meiner Meinung nach schon abkönnen.

    MfG Spieler22
     
  6. #6 D a r K, 03.03.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    genau aus dem Grund kommt bei mir ab Frühjahr was anderes drauf. Dieses Mazda gelumpe im 3er BK geht mir aufn Senkel.
    Im 5er ist der selbe Motor und somit vermutlich auch die selbe Bremsanlage. Beim 5er halten die Scheiben locker 80.000km - beim 3er sind die ständig kaputt. liest man immer öfter im Forum. Meine sind (vermutlich auch durch den Vorbesitzer verursacht) ebenfalls bei 34tkm fertig. Kommen jetzt runter, will was vernünftiges drauf ham!
     
  7. Nosti

    Nosti Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.03.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M3 1.6er FL 105PS | MX-5 NA 1.6 115PS
    Moin,

    was für Scheiben sind denn empfehlenswert, meine sind wohl auch demnächst fällig und da kann man gleich ein Upgrade machen.

    Grüße
     
  8. #8 K.samohT, 04.03.2012
    K.samohT

    K.samohT Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.197
    Zustimmungen:
    0
    Daraus muss man jetzt auch kein Wissenschaft machen. Man kann beim Mazda 3 jetzt nicht von einem Problem wie bei den 3 er BMWs sprechen, wobei vieles auf die Fahrer ankommt.
     
  9. #9 D a r K, 04.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Finde ich trotzdem sehr auffällig, wieviele BK-Fahrer da Problem hie bis etwa 40.000 schildern, meistens auch unter 10.000km und die 5er (CR? Bj 2008 ) kommen locker doppelt soweit...entweder bremsen die 5er-Fahrer ned, oder die BK-Fahrer rasen wie sau, oder beides...
    Sehr merkwürdig jedenfalls.
    Ich hau jetzt EBC drunter in der Hoffnung, dass dann ruhe ist.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  10. Semper

    Semper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Madza 3 Sport "Kintaro"
    Hallo!

    Schonmal vielen Dank für die vielen Antworten.

    Also bist jetzt ist nix auffälliges passiert, bremst gut und keine Vibration im Lenkrad! Dieser leicht Blaue Schimmer von den Scheiben ist auch wieder weg! Ich habe zwar seitdem die Scheiben drauf sind langsam gemacht, aber manchmal geht es nicht anders! Ich denke das es nochmal gut gegangen ist! Aber Dark hat Recht, da gibts vieles besseres! Ich denke, dass ich als nächstes auch keine Bremsen mehr von Mazda verbaue, musste es aber diesmal nochmal machen wegen der Garantie! Als nächstes kommen denk ich Brembo oder EBC Scheiben drauf! Hatte auf meinem ersten Auto auch Brembo Scheiben mit Ferodo Belägen drauf und das war so mit das beste, was ich je gefahren habe!

    Grüße
     
  11. #11 Dicker323, 04.03.2012
    Dicker323

    Dicker323 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 EZ07
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Simone S51
    @ Dark also ich mache diese Woche die 70.000km voll und haben den 1. satz scheiben und belege drauf,allerdings wird es bald Zeit für neues Zeugs. Aber im groben kann ich nix über die BK bremsen sagen.
     
  12. #12 D a r K, 04.03.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Naja, es gibt halt auch Ausnahmen. Aber ich les immer öfter von kaputten / verzogenen BK-Bremsscheiben. Und da meine auch fertig sind fakel ich dieses Jahr nich lang. Mir geht das geschüttel im Lenkrad auf die Senkel. Aber so richtig!! ;)
     
  13. #13 shingouki, 05.03.2012
    shingouki

    shingouki Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.07.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Active Sedan cd1.6 109PS Bj.06
    Habe schon 160.000km auf der Uhr und immer noch die ersten Scheiben, sowie Bremsbeläge - haben bis jetzt tadellos funktioniert! Soviel zu den schlechten Bremsen bei m3 BK! Denk aber, dass bei der 160.000 Inspektion, die jetzt bevorsteht, die Bremsen (zumindest die Klötze) gewechselt werden.
     
  14. #14 Dicker323, 05.03.2012
    Dicker323

    Dicker323 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1.6 EZ07
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Simone S51
    Ja ok,versteh ich natürlich. Was muss man den in etwa für EBC einrechnen? Werd ich wohl auch nehmen...
     
  15. #15 D a r K, 05.03.2012
    D a r K

    D a r K Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.10.2011
    Beiträge:
    1.544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehem. Mazda3 2.0 MZR Kintaro
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford S-Max Titanium S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also ich hab folgendes geplant:
    Bestellung bei AT-RS

    Vorne:
    EBC Greenstuff
    EBC Turbogroove Disc

    Hinten:
    EBC Blackstuff
    Brembo Serienscheibe

    Als evtl. Option Greenstuff für hinten (10 Euro mehr) und ne andere Scheibe hinten. Mal schauen. Zimmermann kommt noch in Frage.

    Preislich is ma bei der Geschichte oben bei etwa 518 Euro


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
Thema: Verfärbung der Bremsscheiben in Ordnung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheibe blau verfärbt

    ,
  2. bremsscheiben blau verfärbt

    ,
  3. bremsscheibe verfärbt

    ,
  4. bremsscheiben verfärbung,
  5. bremsscheibe leicht blau,
  6. bremsscheiben leicht blau,
  7. bremsscheibe blau angelaufen auto,
  8. Bräunliche Färbung bremse,
  9. Bremsscheibe wird am Rand blau,
  10. verfärbte bremsscheibe,
  11. bremsscheibe innen dunkel,
  12. bremsscheiben dunkler,
  13. auto bremsscheibe blau,
  14. bre msscheibe bläulich,
  15. bremsscheiben dunkel verfärbt,
  16. bremsscheiben bläulich,
  17. autobremse leicht blau angelaufen,
  18. bremsscheibe braune streifen,
  19. verfärbte bremsscheibe superb,
  20. bremsscheiben verfärbt,
  21. bremsscheibe dunkel verfärbt,
  22. bremsscheiben schwarz verfärbt,
  23. bremsscheibe blauer rand,
  24. bremsscheibe überhitzt weiterfahren,
  25. verfärbung bremsscheibe blau zug
Die Seite wird geladen...

Verfärbung der Bremsscheiben in Ordnung? - Ähnliche Themen

  1. GJ Bremsscheiben verrostet

    GJ Bremsscheiben verrostet: Hallo Freunde! Mein Schwiegervater hatte heute einen 6er GJ aus 2015 zur Reparatur. Die hinteren Bremsscheiben mussten getauscht werden, da...
  2. Bremsscheiben Hinten

    Bremsscheiben Hinten: Hallo! Hat jemand die Bremscheiben aus dem Nachfolgenden link verbaut! Und welche Erfahrungen :pPasst oder schrott! Rotinger Sport Bremsscheiben...
  3. Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM

    Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM: Hallo, da es mich gerade erwischt hat und ich meine hinteren Bremsscheiben erneuern musste, dachte ich mir ich geb mal meine Erkenntnisse hier...
  4. Bremsscheiben mazda 6 gj 2,2L Diesel

    Bremsscheiben mazda 6 gj 2,2L Diesel: hallo zusammen Bin neu hier und würde mal gerne eure meinung hören. Ich habe nen Mazda 6 baujahr 2013 2,2L diesel Hatte probeleme beim bremsen,...
  5. Seltsame Streifen quer auf der Bremsscheibe

    Seltsame Streifen quer auf der Bremsscheibe: Ich habe zwar grundsätzlich kein Problem beim Bremsen (kein Rubbeln, keine Geräusche etc.) aber mir ist aufgefallen, dass auf den Scheiben so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden