MX-5 (NB) Verdeckdichtung undicht

Diskutiere Verdeckdichtung undicht im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, Heute habe ich mal wieder eine Frage ... Unser Kleiner ist z.Zt. etwas inkontinent - nach Regen sammelt sich in der linken vorderen...

  1. #1 wetandi, 03.09.2013
    wetandi

    wetandi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NBFL 1.6
    Zweitwagen:
    Seat Leon II - 1P Facelift
    Hallo,

    Heute habe ich mal wieder eine Frage ...

    Unser Kleiner ist z.Zt. etwas inkontinent - nach Regen sammelt sich in
    der linken vorderen Dichtgummileiste (L NC10-R1-421C) Wasser und
    läuft nach hinten/unten heraus, wenn man das Verdeck zurück klappt.

    Ich habe die Leisten rechts und links vergleichen, habe aber keinen
    Unterschied feststellen können.

    Hat jemand einen Tipp wie/wo das Regenwasser da hinein kommen
    kann und wie man Abhilfe schafft ?

    Gruß
    Wetandi
     

    Anhänge:

  2. #2 Taxidriver, 03.09.2013
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Nur zur Info, die Ersatzteilnr und Zeichnung ist vom NC ;-)

    Stell mal die Verdeckverschlüsse vorne nach und gönne den Gummis etwas zusätzliche Pflege.
     
  3. #3 wetandi, 03.09.2013
    wetandi

    wetandi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NBFL 1.6
    Zweitwagen:
    Seat Leon II - 1P Facelift
    Vielen Dank,

    die Zeichnung und Teile Nr. stammt aus einer Datei mit dem Namen : MAZDA MIATA 1999-04

    dichtung 2.jpg

    Soweit ich es sehen kann, schliessen die beiden Verschlüsse satt und dicht und beide (li/re)
    Dichtungsleisten sind geschmeidig ... Das erklärt mir ja auch nicht wie das Wasser IN die
    Dichtleiste kommt
     
  4. #4 Taxidriver, 03.09.2013
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    Dann ist da ein Fehler in der Datei ;-) . Wie du selber schreibst und fest gestellt hast, hat der NB zwei Verschlüße. Such die mal auf der Zeichung, dort ist nur der Zentralverschluß des NC zu sehen.
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Vielleicht ist der Ablauf vorne links zu oder sowas ? Sodass sich dann das Wasser in der Leiste sammelt.... Denn selbst wenn die Verschlüsse nicht 100% dicht sein sollten, sollte das Wasser das dann vorne leicht reinläuft, über die Abläufe verschwinden. Bzw genau dafür sind die ja da... wie siehts denn mit der Seite des Verdecks aus ? Ragt es weit genug über die Dichtung ?
     
  6. #6 wetandi, 03.09.2013
    wetandi

    wetandi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NBFL 1.6
    Zweitwagen:
    Seat Leon II - 1P Facelift
    @ Taxidriver - ein interessanter Punkt ...

    da hat man wohl die Skizze verwechselt, denn das gesamte Dokument bezieht
    sich auf den Miata 1999-2004 (oder kann es sein das der Miata einen anderen
    Verschlussmechanismus hat als der europäische MX-5 NA/NB ? )

    Denn : sieht die angehängte Seite für Dich nach den Leuchten des NC aus ?

    SW NA-NB.jpg

    @ ChrisEngel - vielen Dank da müsste ich mal schauen. Du meinst die Rinne die
    A-Säule runter ?

    Das Verdeck steht über die Scheibe / die Dichtung nach aussen etwas ab.
    Die Scheibe liegt dicht an der Dichtung an. Allerdings hatte das Verdeck an
    der äußersten Kante einen kleinen vertikalen Riss von ca. 7 mm - aber das
    ist quasi nur in der "Umkettelung" oder wie soll ich es nun sagen. Den haben
    ich "getaped" - bin aber eigentlich davon ausgegangen, das dort kein Wasser
    in die Dichtung hinein läuft ...
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Ja genau die Rinne meine ich ;) .. aber wäre die verstopft, würde das Wasser auch nach Innen aus der Ecke laufen....

    Ich denke da hast du deine Schwachstelle..... also zumindest könnte das schonmal eine Erklärung sein... denn eigentlich kann von oben in die Dichtleiste nur Wasser durch ein Defekt im Verdeck kommen....und aus der Leiste läuft es dann nicht wieder ab... höchstwahrscheinlich wird aus der Leiste auch einiges an Wasser rauskommen, wenn es geregnet hat, und du die Leiste der Länge nach mal vorsichtig nach unten klappst ;) ...das ganze erinnert mich nämlich an mein altes, defektes Verdeck, und warum ich es dann schläunigst gewechselt habe ;)
     
  8. #8 wetandi, 06.09.2013
    wetandi

    wetandi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NBFL 1.6
    Zweitwagen:
    Seat Leon II - 1P Facelift
    Ich habe mich Heute noch einmal mit dem Verdeck befasst ...

    Das Dichtungsgummi ausgebaut (welches in einem blanken C-Profil sitzt) -
    es wird hin und wieder berichtet, dieses könne Risse aufweisen, wodurch
    Wasser eindringt. Bei mir ist es wie neu. Nur das Entlüftungsloch an dem
    einen Ende ist zu sehen.

    Die Abflüsse entlang der A-Säule sind auch frei.

    Ich habe dann den Verriegelungshebel etwas nachgestellt (ging recht leicht)
    nun schließt er strammer. Der Übergang von ersten zum zweiten Gummi
    scheint dicht geschlossen. Und eine weitere Stelle am Dachrand (Kettelung)
    habe ich getaped. Theoretisch könnte durch feine Risse Wasser in den Bereich
    oberhalb des C-Profil laufen - dort entlang der Schrauben, mit welchen dieses
    befestigt ist ? und von dort in den Innenraum ... ?

    Ich habe weiter festgestellt das eine kleine Gummi"kappe" an der Dichtung
    des Dreieckfensters - in welche die Seitenscheibe hineinfährt - gerissen ist.
    Das sind aber nur ca. 5mm - und dann müsste die Feuchtigkeit vorne an der
    Scheibe runterlaufen ...

    Ich muss jetzt mal den nächsten Regenguss abwarten :)
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Das nachstellen der Verriegelung geht immer leicht.... sogar wenn du sie so sehr nachstellst, dass du den Riegel nicht mehr schließen kannst ;) weil du das ja eh im entspannten zustand machst. Deswegen auch die Platikkappen...damit sich das beim Öffnen nicht selber verstellt. Also nichts auffälliges.

    Ja wenn der nächste Regen kommt, dann mach die doch ne Kanne Kaffee und setzt dich ins Auto und beobachte das ganze Spektakel :D ...nein Spaß beiseite.
    Also ich möchte mich da nicht drauf versteifen, aber eigentlich kann das Wasser wirklich nur durch einen oder mehrere Risse an der Kettelung kommen. Würde das Wasser irgendwo anders eindringen, läge der "Pegel" tiefer, und es müsste sich bis zur Leiste anstauen. Dazu müssten aber die Abläufe verstopft sein. Kleb doch die defekte(n) Stelle(n) großflächiger ab und beobachte dann mal...
    Vielleicht möchtest du ja mal mit einem Gartenschlauch den Regen simulieren ?! Macht doch bei dem Wetter Spaß ;)
     
  10. #10 sean009, 06.09.2013
    sean009

    sean009 Neuling

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]Nur zur Info, die Ersatzteilnr und Zeichnung ist vom NC
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Warum zitierst du ständig einfach nur die Beiträge anderer Leute? :D
     
  12. #12 wetandi, 06.09.2013
    wetandi

    wetandi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NBFL 1.6
    Zweitwagen:
    Seat Leon II - 1P Facelift
    @ MX5-NBFL2001 ... ja, komisch.

    Dieses Krankheitsbild kannte ich noch nicht - aber es gibt schon schräge Vögel ;)
     
  13. #13 wetandi, 11.09.2013
    wetandi

    wetandi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.08.2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NBFL 1.6
    Zweitwagen:
    Seat Leon II - 1P Facelift
    also - irgendetwas muss ich richtig gemacht haben ...

    es tropft nicht mehr in den Innenraum - und es hat in den
    letzten zwei Tagen richtig geschüttet hier in Hamburg
     
Thema: Verdeckdichtung undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx5 nb verdeck dichtung

    ,
  2. mazda mx5 verdeck dichtung

    ,
  3. mazda mx5 ablauf

    ,
  4. mazda mx5 wasserablauf reinigen,
  5. verdeckdichtung mx5 wechsel,
  6. audi 80 cabrio wasserablauf verdeck,
  7. mazda mx5 verdeck dichtungen,
  8. mx5 nb verdeck dichtung,
  9. mazda mx 5 montage verdeck,
  10. wasserablauf verstopft language:DE,
  11. mx5 na verdeck ausbauen,
  12. mazda mx 5 verdeckgestänge,
  13. mazda mx 5 trotz neuer dichtung undicht,
  14. mazda mx 5 wasserabläufe,
  15. mx 5 nc verdeck ausbauen,
  16. wasser ablauf mx5 ausbauen,
  17. mx 5 nc verdeck montageanleitung,
  18. mx5 nb Dichtung verdeck hinten r1 89 x wechseln,
  19. mx 5 nb Dichtungsmanschette austauschen,
  20. mx5 nb verdeckleiste tauschen,
  21. öldichtung leckt mazda mx 5 nb,
  22. mazda mx 5 nb verdeck wechseln,
  23. mazda mx5 nb verdeck,
  24. mazda mx 5 nb dach dichtung,
  25. mx5 nb gummi dach vorne
Die Seite wird geladen...

Verdeckdichtung undicht - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Ölwanne undicht

    Ölwanne undicht: Hey Ich habe ein hoffentlich kleines Problem mit meinem Mazda 6 GJ 2.2 150PS Und zwar leckt meine Ölwanne etwas im Bereich über der...
  2. B 2500 Lenkgetriebe undicht

    B 2500 Lenkgetriebe undicht: Hallo Zusammen, ich hatte bereits vor ein paar Jahren einen B 2500 mit dem ich sehr zufrieden war und habe mir vor 4 Wochen nochmal einen...
  3. MX-5 (NC) Verdeckdichtung

    Verdeckdichtung: Hallo Ich habe eine poröse Dichtung. Es ist die die von der Zierleiste abgedeckt ist. Das Verdeck drückt im geschlossenen Zustand von unten...
  4. MX-5 (NA) Verdeckdichtungen NA erneuern / Anleitung(??)

    Verdeckdichtungen NA erneuern / Anleitung(??): Hallo Leute Ich habe mir den kompletten Satz Verdeckdichtungen der rechten und linken Seite zum NA zugelegt. Neu und original Mazda! Also die 1 x...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden