MX-5 (ND) Verdeck (Schwergängigkeit und Reibung an der Bügelverkleidung)

Diskutiere Verdeck (Schwergängigkeit und Reibung an der Bügelverkleidung) im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Im Thread "Von den wagemutigen Vorbestellern" kam in den letzten Tagen mal das Thema auf, daß das Verdeck im geöffneten Zustand an der...

  1. #1 Postschlumpf59505, 26.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2015
    Postschlumpf59505

    Postschlumpf59505 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    MX-5 ND G131 Sports-Line (Bj.2015)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 2.0 Center-Line (Bj.2015)
    Im Thread "Von den wagemutigen Vorbestellern" kam in den letzten Tagen mal das Thema auf, daß das Verdeck im geöffneten Zustand an der Plastikverkleidung der Kopfstützen reibt...
    Für mich fing dies bei folgendem Post von @Bodiwodi an... http://www.mazda-forum.info/mazda-m...-mx-5-nd-stellen-sich-vor-131.html#post665085
    Gelesen hatte ich davon schon einmal im amerikanischen Forum... Dort gibt es auch eine Art TSB, aber eine offizielle Version ist mir nicht bekannt... Soll in den USA angeblich auch schon vorliegen...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Eben war ich mal in der Garage und habe das Ganze mal bei mir nachgeschaut... Und tatsächlich...
    Das würde auch die Schwergängigkeit beim Schließen erklären... Man muß das Verdeck ja gegen einen Widerstand hinunterdrücken...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fahrerseite:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Beifahrerseite:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Auf der Beifahrerseite konnte ich keine Abschürfungen am Verdeckstoff (Vorderkante) und an der Plastikverkleidung des Bügels erkennen...

    Jetzt habe ich schon 3 Punkte, die ich am Montag bei meinem fMH ansprechen werde... Habe da einen Termin... Wegen meinem hakeligen 1 & 2 Gang (trotz schon nachgezogener Muttern) und Knarzen von der Beifahrerseite, wo ich auch vom Verdeck als Übeltäter ausgehe... Allerdings trat es bei mir erst mit zunehmender Kälte auf... Temperaturunterschied zwischen Außen und Innenraum...

    Aus dem amerikanischen Forum habe ich folgende beiden Bilder...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Fazer

    Fazer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G160 SL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab heute gleich mal nachgeschaut: das Verdeck reibt im geöffneten Zustand an der Plastikverkleidung der Kopfstützen. Jeweils links und recht die inneren Seiten, wie beschrieben. Am Stoff des Verdecks sind da bereits leichte Abnutzungsspuren. Wenn ich von außen auf das geöffnete Verdeck drücke, entsteht ein kleiner Spalt zwischen Verdeck und Plastikverkleidung, ca. 2 mm, also ausreichend. Irgendwie ist auf dem gesamten System wohl zu viel Spannung...
     
  3. #3 Bodiwodi, 26.12.2015
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Hallo Postschlumpf,

    vielen Dank für Deinen Bericht. Ich bin einigermaßen geschockt. Im US-Forum wird das seit Monaten diskutiert. Dabei wäre das Ganze so einfach zu lösen, z.B. mit flacheren Bügelverkleidungen. Bin heute ebenfalls nochmal bei meinem gewesen. Meine Bügel oder das Verdeck weisen noch keine Beschädigungen auf, aber das wäre in Kürze der Fall, wäre ich nicht auf das Problem in diesem Forum aufmerksam geworden. Man muss das Verdeck wirklich mit größter Sorgfalt per Hand und von draußen öffnen, um die Beschädigungen zu vermeiden. Wenn ich nicht hinten ´runterdrücken würde, wären meine Verdeckkanten jedesmal am Bügel. Das mit der großen Spannung ist sicher richtig, hinten wird beim schließen ja auch keinerlei Druck ausgeübt. Ob sich das Ganze noch gibt, wenn es sich gefälliger zusammenlegt, keine Ahnung...bleibt abzuwarten. Habe mal ein Foto gemacht. Der eingekreiste Bereich zeigt eine Vertiefung in der Verdeckkante, die auf der Beifahrerseite ebenfalls vorhanden ist. Hatte geglaubt, dass das Verdeck hier bereits eingedrückt ist. Aber es scheint tatsächlich eine klitzekleine Aussparung an jeder Seite im Kern eingearbeitet zu sein, so fühlt es sich jedenfalls an. Allerdings wäre das ein echter Witz und keinesfalls ausreichend um das Problem zu lösen. Konntest Du das auch ertasten? Es fällt mir noch immer schwer zu Glauben, dass das mit Absicht so gemacht wurde, weil es absolut nichts bringt.

    Grüße

    Michael

    Verdeck.jpg
     
  4. #4 Postschlumpf59505, 26.12.2015
    Postschlumpf59505

    Postschlumpf59505 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    MX-5 ND G131 Sports-Line (Bj.2015)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 2.0 Center-Line (Bj.2015)
    Ja, ich habe da auch etwas gefühlt. Aber kaum wahrnehmbar, durch den Verdeckstoff.
    Ob das werksseitig gewollt oder von der Bügelverkleidung herrührt, vermag ich nicht, zu beurteilen. Man muß bedenken, daß die Platten oben im Verdeck und somit auch die Kante, aus Aluminium bestehen, welches sich naturgemäß leichter verformen läßt, in der Dicke...
     
  5. #5 Bodiwodi, 26.12.2015
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Bin mal gespannt was der Händler bzw. Mazda dazu sagt. Wenn man dem US-Forum glauben kann, wurde das Problem Mazda dort ja bereits vor Monaten kommuniziert. Geändert wurde offenbar bis zur aktuellen Auslieferung dennoch nichts bzw. ist der TSB noch nicht in die Produktion eingeflossen...Will keine voreiligen Schlüsse ziehen, aber ich finde das schon einen ganz schönen Hammer. Schließlich ist im schlimmsten Fall ein Verdecktausch fällig und das oben beschriebene scheint ja auch ein ganz schöner Akt zu sein. Bin morgen unterwegs, werde mal bei einem Händler anhalten und mir die ND´s dort ansehen, auch bzgl. der "Einbuchtungen".
     
  6. #6 Postschlumpf59505, 26.12.2015
    Postschlumpf59505

    Postschlumpf59505 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    MX-5 ND G131 Sports-Line (Bj.2015)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 2.0 Center-Line (Bj.2015)
    Dann berichte mal...
     
  7. #7 Bodiwodi, 26.12.2015
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Mach ich!
     
  8. #8 Bodiwodi, 27.12.2015
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Hallo,

    habe heute mal bei einem größeren Händler gehalten und konnte mir mehrere NDs ansehen, auch einen im Laden. Alle haben ausnahmslos diese kleinen Einbuchtungen in der Verdeckkante. Es ist also davon auszugehen, dass diese werksseitig eingearbeitet sind. Was diese Mini-Aussparungen bringen sollen, ist mir schleierhaft, da es bei dem "Problem" um Toleranzen im cm-Bereich geht. Der ND der im Laden steht (sehe ich da schon seit einigen Wochen) hat jedesmal das Verdeck offen. Kante berührte nicht die Bügel. Habe es mal geschlossen und wieder vorsichtig geöffnet, ohne hinten ´runterzudrücken. Wo vorher etwa ein cm Platz zu den Bügeln war, war nun höchstens noch 1mm. Also, dass scheint bei vielen NDs ein extrem kritischer Punkt zu sein. Auf dem Hof habe ich noch den ersten Vorführer gesehen und mal durch die Heckscheibe gesehen. Auf der Fahrerseite ist auch der Bügel abgeschrubbt.

    Also bei meinem kann ich sagen, dass die Kante ohne Drücken auf den hinteren Bereich, sich im letzten Moment gegen den Bügel drückt, werde daher beim Öffnen vorerst exakt nach Anleitung vorgehen.

    Bei einigen Fahrzeugen scheint die Reibung ja bereits höher anzusetzen, wenn man sich die Bilder der Abnutzung teilweise ansieht.

    Soweit erstmal...
     
  9. #9 The PedalPusher, 27.12.2015
    The PedalPusher

    The PedalPusher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Smart-Roadster Coupe
    Zweitwagen:
    Femini F1 Simulator
    Erst löst sich der mehrlagige Stoff der Innenseite, jetzt scharbt es am Designbügel ...
    Das gab´s beim NC nicht, oder :?:
     
  10. #10 Bodiwodi, 27.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.2015
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Keine Ahnung, hatte einen RC, da brauchte ich mir um so´n Kram keine Gedanken zu machen. Hatte mich eigentlich auf das Softtop des ND gefreut und das Öffnen und Schließen innerhalb von 2 Sekunden zu erledigen. Naja, daraus wird erstmal nichts, zumindest nicht beim Öffnen. Bin mal gespannt was die Händler bei den NDs sagen, bei denen bereits Beschädigungen aufgetreten sind. Ich hoffe darauf, dass das Verdeck noch elastischer wird und so nach und nach mehr "Spielraum" zu den Bügel entsteht.

    Davon abgesehen, ist das Auto trotzdem ein Genuss...
     
  11. Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Auch wenns ärgerlich ist, aber auf solche "Kleinigkeiten" muss man sich heutzutage leider einstellen, wenn man ein nagelneues Modell kauft.
    Ich würde deswegen immer ca. 1 Jahr warten, wenn man es denn aushält.

    Aber letztenendes habt ich ja noch lang genug Gewährleistung.
    Ist eben nur nervig sich da drum kümmern zu müssen.
     
  12. #12 Ronotto, 27.12.2015
    Ronotto

    Ronotto Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.09.2015
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 ND 2,0 Sportsline
    KFZ-Kennzeichen:
    Da bin ich aber anderer Meinung. Die Fertigungsqualität, die unzähligen Tests und nicht zuletzt die Computersimulationen haben dazu geführt, dass Neuwagen heute viel weniger Hardware-Mängel haben, als noch vor 10 Jahren. Auch ganz neue Modelle!

    Demgegenüber scheint mir aber die Zahl der Software-Fehler und Unregelmäßigkeiten zugenommen zu haben, was sicherlich an der Menge und der komplexität der eingesetzten Software liegt.
     
  13. Bopper

    Bopper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Also ich hab die Erfahrung gemacht, dass man immer auf der sichereren Seite ist, wenn man wartet.
    Nicht umsonst gibt es Rückrufe und immer etliche "TPIs", die die Händler im Lauf der Zeit mitgeteilt bekommen.

    Das geht von solchen kleineren Fehlkonstruktionen wie hier, bis hin zu Motoren, die nach keinen 100Tkm Schrott sind (VW Steuerkette).
    Wer einer der Ersten sein möchte, muss mehr oder weniger auch bereit sein Beta-Tester zu spielen, ob man will oder nicht.
     
  14. #14 Postschlumpf59505, 28.12.2015
    Postschlumpf59505

    Postschlumpf59505 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    MX-5 ND G131 Sports-Line (Bj.2015)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 2.0 Center-Line (Bj.2015)
    Meiner Ansicht nach, ist die 3te (innere) Lage vom Verdeck der Knackpunkt, der den ganzen Ärger macht...
    Wenn man das Verdeck von Außen öffnet und dann das Verdeck in den Verdeckkasten hineindrückt, dann schabt das Verdeck nicht an der Bügelverkleidung... Aber dafür liegt es dann so stramm im Verdeckkasten, daß man einen höheren Kraftaufwand braucht, um das Verdeck wieder hochzuziehen... Durch die 3te Lage ist das ganze Verdeck ja dicker vom Stoff...
    Jedenfalls, ich habe mit dem Meister eine Probefahrt gemacht, wegen den Geräuschen... Seine erste Maßnahme wäre, die Service-Bulletin (die mittlerweile auch in deutsch vorliegt) wegen den beiden Aluplatten oben im Verdeck, umzusetzen...
    Dann habe ich Ihm die Verdeckkante und die Bügelverkleidung gezeigt... Er hat Fotos gemacht und stellt eine Anfrage, an Mazda...
    Das könnte jetzt bis Mitte Januar dauern, wegen Weihnachten und Neujahr...
    Nachdem ich Ihm die Problematik mit der herunterhängenden 3ten Lage erläutert habe, haben wir uns daraufhin verständigt, daß wir erstmal die Antwort von Mazda abwarten wollen, da mein Verdeck ja auch unter das "Problemverdeck" fallen würde, auch wenn ich das Phänomen mit der 3ten Lage noch nicht hatte, bevor wir die Service-Bulletin (TI) umsetzen...
     
  15. #15 Bodiwodi, 28.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2015
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Bin ja mal gespannt. Ich teile genau Deine Auffassung, hatte ja auch schon geschrieben, dass da m.E. zu viel Stoff ist oder zu wenig Verdeckkasten, kann man sehen wie man will...

    Was ist denn das für ein Problem mit den beiden Aluplatten?

    Achja und halte uns auf dem Laufenden, auf die Antwort von Mazda bin ich sehr gespannt!!!
     
  16. #16 Postschlumpf59505, 28.12.2015
    Postschlumpf59505

    Postschlumpf59505 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    MX-5 ND G131 Sports-Line (Bj.2015)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 2.0 Center-Line (Bj.2015)
    Werde ich machen...
    Die Kante zwischen den beiden Alu-Platten soll laut TI an zwei zusätzlichen Punkten etwas aufgebogen werden... Auf schlechten Straßen verursachen die beiden übereinanderliegenden Platten Geräusche...
    https://drive.google.com/file/d/0B8JSZmtQGd6oaS1ObThrRTRJMEk/view?usp=docslist_api
     
  17. #17 The PedalPusher, 28.12.2015
    The PedalPusher

    The PedalPusher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Smart-Roadster Coupe
    Zweitwagen:
    Femini F1 Simulator
    Wirklich nicht?
    Denn genau so wie du es hier beschreibst steht es in der BA (die Punkte 6. bis 8. auf den Seiten 3-42 und 3-43).


    Auch ich war Zwecks Verdeckcheck heute nochmal beim Freundlichen und kam zum gleichen Ergebnis!
    OK, dann nehme ich meine o.g. Frage bezüglich Anleitung zurück. ;-)



    P.S.:
    Weiß nicht ob ich eure Texte und Bilder richtig gedeutet habe, aber es gibt je Seite zwei Einbuchtungen in der Softtop-Vorderkante!
    Eine Vertiefung in Form eines winzigen dreieckigen Keils oder halbrunden Kreises ca. 4-5cm von der Softtopecke entfernt
    (dessen Zweck ist mir nicht ersichtlich weil nicht in einer Flucht mit der Bügelverkleidung),
    und eine ca. 15-20mm breite Aussparung genau auf Höhe der bei euch zerkratzten Bügelseite.
     
  18. #18 Bodiwodi, 29.12.2015
    Bodiwodi

    Bodiwodi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.01.2013
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 ND G-160 SL rubinrot
    Genau, mit "steht nicht in der Anleitung" meinte ich natürlich das Öffnen vom Sitz aus. Also die Einbuchtung 4-5 cm von der Ecke ist mir noch gar nicht aufgefallen. Ich meinte die auf Höhe der Bügel. Ich hoffe -wie schon geschrieben- darauf dass das Verdeck noch elastischer wird...bis das evtl. der Fall ist, muss man echt aufpassen, damit gar nicht erst ein Schaden entsteht. Manche Verdecke (die isolierten) scheinen sich leichter zusammenzulegen als andere, kann aber auch daran liegen, dass diese in den Verkaufsräumen bereits länger zusammengefaltet waren. Wie dem auch sei, bei meinem ist das Öffnen z.Zt. noch ein ziemlicher Akt.
     
  19. #19 Postschlumpf59505, 29.12.2015
    Postschlumpf59505

    Postschlumpf59505 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    13
    Auto:
    MX-5 ND G131 Sports-Line (Bj.2015)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 2.0 Center-Line (Bj.2015)
    Mir auch nicht... Und da ich Fotos von der Kante gemacht habe und diese auch abgefühlt habe, kann ich von meinem behaupten... Bei mir sind keine Einbuchtungen... Nur die in der Höhe, der Verkleidungen... Was meinst Du denn für welche? @The PedalPusher
     
  20. #20 The PedalPusher, 29.12.2015
    The PedalPusher

    The PedalPusher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Smart-Roadster Coupe
    Zweitwagen:
    Femini F1 Simulator
    OK, mit der cm-Angabe lag ich wohl ´n bisschen daneben, aber diese Kerbe hatte bisher jedes von mir begrabschte Softtop. ;-)
    Ist mit Wurstfingern (sorry) kaum fühlbar, mit dem Fingernagel dafür um so deutlicher.
    Da sie sich nicht auf Höhe der Bügelverkleidung befindet gehe ich davon aus daß ihre Daseinsberechtigung produktionsbedingt ist.
    Hier die Position auf der Beifahrerseite:

    [​IMG]
     
Thema: Verdeck (Schwergängigkeit und Reibung an der Bügelverkleidung)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx5 nd verdeck

    ,
  2. mazda mx 5 nd offenes verdeck reibt an bügelverkleidung

    ,
  3. mazda mx 5 neu verdeck probleme

    ,
  4. mx 5 nd verdeck an bügel,
  5. mx 5 verdeck überrollbügel,
  6. MX-5 bügelabdeckungen verchromt,
  7. mazda mx5 ND verdeckset,
  8. mazda nd verdeck kopfstütze scheuerstelle,
  9. mazda mx 5 nd verdeckkante reibt an bügelverkleidung,
  10. Wie öffnet man das verdeck eines mx5 Baujahr 2015,
  11. mx 5 nd knistern,
  12. mazda mx 5 nd probleme,
  13. mazda mx5 nd verdeck,
  14. mazda mx 5 probleme mit verdeck,
  15. mx5 nd verdeck scheuern,
  16. mazda mx5 kofferraumlappe zum schliessen runterdrücken,
  17. mazda mx5 nd dach,
  18. mazda mx 5 nd knistern verkleidung hinten,
  19. mx 5 nc Roadster Coupe verdeck schliessen ,
  20. Garantie dachhimmel mazda mx-5 nd ,
  21. Mazda MX-5 nd aluminium,
  22. MX-5 Skyactiv 160 Bedienungsanweisung,
  23. Verdeck mx5 nd probleme,
  24. Mazda mx-5 nd verdeck,
  25. mazda mx5 nd verdeck schwergaengig
Die Seite wird geladen...

Verdeck (Schwergängigkeit und Reibung an der Bügelverkleidung) - Ähnliche Themen

  1. Kupplung und Lenkung schwergängig?

    Kupplung und Lenkung schwergängig?: Mazda 6 GY Bj2003, 2L Diesel mit 100kW Hallo zusammen, entschuldigt dass ich euch schon wieder mit einer Frage belästigen muss...im Parallelthema...
  2. Verdeck-Scharniere für MX 5 gesucht

    Verdeck-Scharniere für MX 5 gesucht: Hallo, ich suche zwei Verdeck-Scharniere - rechts und links - für meinen MX 5 (Baujahr 2001). Die Teile dürfen gerne generalüberholt sein; auf...
  3. mx5 nc verdeck springt nicht hoch

    mx5 nc verdeck springt nicht hoch: hallo, habe mir ein mx5 nc gekauft ich kenne es vom neuen fiat spider ist ja genau baugleich wenn man das Dach schließen will beim entriegeln...
  4. Mazda MX5 NA Verdeck - Gestänge montieren

    Mazda MX5 NA Verdeck - Gestänge montieren: Hallo zusammen, Ich bin neu hier im Forum und seid zwei Wochen stolzer Besitzer eines MX5 Na :) Bei diesem muss allerdings das Verdeck...
  5. MX-5 (NC) Verdeck - Gleitbolzen lose

    Verdeck - Gleitbolzen lose: Ich bräuchte mal euer Schwarmwissen. Bei unserem MX-5 NC von 2006 haben wir ein Klappern bei geschlossenem Verdeck festgestellt. Ich habe mir das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden