Verbrauch Mazda 6 MPS

Diskutiere Verbrauch Mazda 6 MPS im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Habe mal eine Frage zum Thema Kraftstoffverbrauch beim Mazda 6 MPS wer hat den mit diesem FZG erfahrungen den man kann in Testzeitschriften...

  1. #1 HDC-Hessen, 12.12.2006
    HDC-Hessen

    HDC-Hessen Guest

    Hallo
    Habe mal eine Frage zum Thema Kraftstoffverbrauch beim Mazda 6 MPS wer hat den mit diesem FZG erfahrungen den man kann in Testzeitschriften soviel lesen das ich leider nicht mehr weis was ich glauben soll:)
     
  2. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    Was willst denn wissen? Wir haben seit September einen 6 MPS mit nun ca. 3500km drauf.

    Verbrauch: Wenn man die Momentan-Verbrauchs-Anzeige an hat, so ca. 8-9l. Latscht man mal aufs Gas, geht ordentlich mehr durch.. Ich musste feststellen, dass diese Anzeige auch 3-stellig geht. :(
     
  3. #3 volvoandie, 12.12.2006
    volvoandie

    volvoandie Guest

    In der Einfahrzeit hatte ich durchweg 14,7 Liter Superplus.
    Nach einigen Versuchen mit 100 Oktan ( Aral-Ultimate ... ) bin ich zur Zeit im Stadtverkehr ( !!! )bei 10,82 Liter.
     
  4. #4 Hawk_The_1st, 12.12.2006
    Hawk_The_1st

    Hawk_The_1st Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist das wirklich dein ernst! im Stadtverkehr!? Das kann ich mir nicht vorstellen! Ok, man kann ihn sparsam fahren, aber sobald man/ich etwas gas gebe geht der Verbrauch hoch! Hab bis jetzt 4 Tankfüllungen verfahren und der niedrigste werde lag bei 12,5 Litern im mix...

    mfg
     
  5. #5 alex1982, 13.12.2006
    alex1982

    alex1982 Stammgast

    Dabei seit:
    26.08.2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F BJ DITD
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich denk mal das es sehr stark aufs einfahren ankommt.


    Durch die Leistung die das Ding hat kann man ihn in der Stadt ja doch sehr "untertourig" bewegen, das seh ich an meinem GT schon. Da fahr ich (wenn ich will) in der Stadt mit der 5ten 60km/h.

    Den Momentanverbrauch sollte man ja nie wirklich berücksichtigen, einmal aufs Gas steigen und der zeigt 20-30l an! Wichtig ist immer der Durchschnitt........leider bin ich kein MPS Fahrer (irgendwann hab ich das Geld dazu), dann kann ich mitreden
     
  6. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    Ich glaub auch, dass das einfahren ne ziemliche Rolle spielt. Wir haben unseren z.B. schön sanft an die höheren Drehzahlen gewöhnt.. Immer schön lange Strecken und dann die ersten paar KM nur bis ca. 4000 Umdrehungen. Und dann langsam gesteigert. Generell fahren wir sehr niedertourig. Also alles über 50 km/h mach ich normalerweise im 5. oder sogar im 6. (Da braucht der MPS intressanterweise mehr Drehzahl als der Leon mit "nur" 1.8l Hubraum.. )

    Laut Spritmotor haben wir, wenn ich mich recht erinnnere nen Wert um 9l rum. Bei uns ist halt aber auch immer zu beachten, dass wir Landstrasse max. 80km/h und Autobahn max. 120km/h haben. Das macht schon extrem was aus, wenn man da nicht so oft schneller fährt (wie z.B. in Deutschland).
     
  7. #7 Hawk_The_1st, 13.12.2006
    Hawk_The_1st

    Hawk_The_1st Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Guten morgen.

    Also des der Kraftstoffverbrauch was mitm einfahren zu tun hat, wage ich stark zu bezweifeln. Interessanter ist eher ob das Fahrzeug als Langstrecken Fahrzeug oder nicht benutzt wird. Und wie gesagt, ich habe nicht angezweifelt das man mit dem MPS einen niedrigen Verbrauch hinkriegt, sondern nur, dass mit den 10,82 l/100km in der Stadt...

    MfG
     
  8. #8 lrt13305, 13.12.2006
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Wow, also wenn das stimmt tank ich nur noch aral :-)


    Also wenns wirklich am einfahren liegen sollte, was ich mir nicht ganz vorstellen kann, dann hab ichs wohl vermasselt. Konnte meinen Gasfuß nur kurz beherrschen.
    Da ich nach 4000km auch mal ein Reset gemacht habe und ihm am Wochenende mal nach Würzburg die Sporen gegeben habe, habe ich jetzt einen Verbrauch von 14,9l, mein mimimum war bis jetzt 13,5l.
    Richtig ist, dass man im Stadtverkehr auch ruhig im 4.-5. Gang fahren kann um zu sparen. Aber unter 13l bring ich den glaub nie, da müsst ich ja fahren wie ein Opa - und wer braucvht dann so ein Auto? ;-)
     
  9. #9 lrt13305, 13.12.2006
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Jetzt erklärt sich der geringe Verbrauch mancher User hier. Meiner Einer fährt auf AB meist 160-200 km/h oder mehr. Da steigt der Verbrauch schnell mal auf 15l.

    Mein Beileid übrigens, hoffe uns Deutschen blüht das nicht so schnell. Die PKW-Maut wär ja schon der erste Schlag gegen die Autofahrer. Auch wenn unsere Benzinpreise dann sinken sollen (was das nie ausgleicht).
     
  10. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    Ja, bei 120km/h lächelt der Turbo ja nur müde und pennt noch ne Runde... Sobald man dem die Sporen gibt, lässt er gut was durch. Hab ich beim Leon auch lernen müssen. Da geht bei Fahrten auf der Deutschen AB auch locker doppelt so viel Sprit durch wie in der Schweiz (da hab ich nen Verbrauch von ca. 8-9l).

    Ich muss aber sagen, dass ich Autobahn fahren in der Schweiz wesentlich entspannter finde als in D. Da ist man immer irgendwie in Stress und muss aufpassen beim rausziehen, dass man nicht als Prellbock herhalten muss.. Das ist hier halt überhaupt nicht. Die meisten halten sich auch ziemlich an die 120. Man kommt immer noch recht schnell wo hin und hat nen gerineren Verbrauch. Also mir gefällts. Aber ab und zu muss der Motor wieder durchgeblasen werden. Dann nehm ich die 40km/h bis zur Grenze unter die Räder und freu mich über das weisse runde Schild mitm schwarzen Strich. 8)
     
  11. #11 Hawk_The_1st, 13.12.2006
    Hawk_The_1st

    Hawk_The_1st Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja gut aber woran liegt es denn das die Preise so hoch sind?!?! Klar kann der Staat die Steuern zwar etwas senken, aber das die Preise so hoch sind liegt doch hauptsächlich an den Börsianern die Kraftstoff mittlerweile als sehr gutes Handelsgut entdeckt haben...!
     
  12. #12 lrt13305, 13.12.2006
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Schuldig. Da gehöre ich wohl zu denen, die da angeblasen kommen - aber immer mit notwendiger Vorsicht und blick auf die rechte Spur! Und bei soviel Power kann man auch gerne mehr Abstand zum Vordermann halten und braucht nicht so drängeln...

    Zum gemütlich fahren hätt ich auch meinen Mazda2 behalten können. Aber die Schweizer sind ja bekanntlich immer etwas laangsamer unterwegs ;-)
    Respekt, mit soviel PS unterm Arsch kann ich leider nicht lang brav die Höchstgeschwindigkeit einhalten, habs schon probiert. :|

    Sauber bleiben!
     
  13. #13 lrt13305, 13.12.2006
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    70% der Benzinpreise sind die Steuern, 20% die Scheichs. Nicht umsonst haben andere Länder Preise unter 1€/l.
     
  14. #14 Hawk_The_1st, 13.12.2006
    Hawk_The_1st

    Hawk_The_1st Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ja na klar, aber um wieviel sind die Steuern denn bitte letztes Jahr angehoben worden!? Das kam durch die Börse...
     
  15. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    @Irt13305: Ich sag ja nicht, dass das schlecht ist. Ich geh auch ab und zu heizen. Aber dann zu den Zeiten, wo möglichst wenige andere Fahrzeuge unterwegs sind. Ich hab da gar nix dagegen. ;) Wir Schweizer sind nicht langsam! Das ist alles quatsch. *grrr* :D Das mit den 120 und so ist eigentlich recht einfach, wenn man sich 1. daran gewöhnt hat und 2. nen Tempomat hat. 8)
     
  16. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    fährst du nur mal aus Spaß an der Freude auf die AB und heizt ne Runde? Ich verbinde das eine mit dem anderen: wenn ich eh fahren muss, dann packts mich hin und wieder und ich schleudere das Benzin so zum Auspuff raus.
    Falls man bei 200 km/h vmax überhaupt von heizen sprechen kann. Heizen fängt doch erst bei 260 km/h an. :)


    Bis denne

    Daniel
     
  17. #17 axela_MPS, 13.12.2006
    axela_MPS

    axela_MPS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda626 BJ 99
    Zweitwagen:
    Mazda3 MPS
    hmmh, wenn ich hier lese dass ihr bei 50 mim 5. oder 6. gang fahrt, frage ich mir wozu ihr euch so ein auto kauft?
    der mps ist ein sportler, der muss einfach schnell gefahren werden finde ich.
    wenn ich nur ab und zu gas geben will, aber zum grossteil sprit sparen will, kaufe ich mir doch nen a4 3.0 diesel, der kann beides, schön drücken udn auch sparen.
    aber ein sportler wie ein 6 bzw 3mps müssen doch getreten werden.
    ist aber nur meine meinung, wie ich sehe sind die meisten da anderer meinung ;)
     
  18. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    @K3-Vet: Wenn ich was zu erledigen hab und dafür auf die AB muss, ist das in 99,9% in der Schweiz. Also V-Max 120. Um zu heizen geh ich dann je nach Lust und Zeit entweder bei uns in die Berge und erfreue mich an den Kurven, oder ich fahr nach Basel, hüpf über die Grenze und hab da meinen Spass. ;)

    @Axela: Naja, wir haben den Wagen (man glaubt es kaum) auch aus praktischen Gründen gekauft. In ein paar Jahren wird das unser Familienauto sein. So richtig schön mit Kindersitz auf der Rückbank und Kinderwagen im Kofferraum. Da ich den Wagen also mehr als Alltagsgegenstand (halt einer, der auch spass macht..) anschaue, heize ich auch nicht so. Das mach ich nur, wenn ich wirklich will...
     
  19. #19 axela_MPS, 13.12.2006
    axela_MPS

    axela_MPS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda626 BJ 99
    Zweitwagen:
    Mazda3 MPS
    dann frage ich mich aber ganz ehrlich, wieso dann ein 6er MPS?
    der "normale" 2.3 sport kombi reicht doch für ein flottes fahren in den bergen auch, mir macht er zumindest in kurvigen strassen immer noch spass, auf der nordschleife erst recht 8)
     
  20. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    Axela: Ganz einfach: Wir hatten diese Vorgaben fürs neue Auto:

    Mind. 200 PS
    Allrad
    Kombi oder grosser Kofferraum
    Viel Hubraum
    Turbo!
    Lederausstattung
    Nix Italienisches.. ;)

    Und dann sollte es noch zahlbar sein. :)

    Nun such mal. ;)

    Ne, ich muss sagen, für uns ist der 6 MPS genau richtig. Ich bin wahnsinnig zufrieden damit.
     
Thema: Verbrauch Mazda 6 MPS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 mps verbrauch

    ,
  2. mazda 6 mps erfahrung

    ,
  3. mazda 6 mps erfahrungen

    ,
  4. mazda 6 mps spritverbrauch,
  5. verbrauch mazda 6 mps,
  6. mazda 6 mps erfahrungsberichte,
  7. mazda 6 mps test,
  8. verbrauch mazda 6,
  9. mazda 6 2.3 mps test,
  10. mazda 6 bj 2006 2.3 mps test,
  11. spritverbrauch mazda 6 mps,
  12. mazda 3 mps verbrauch,
  13. mazda mps 6 forum,
  14. erfahrungsberichte mazda 6mps,
  15. verbrauch mazda6,
  16. mazda 6 mps erfahrungen forum,
  17. was verbraucht der mazda 6 mps,
  18. mazda mps 6 verbrauch
Die Seite wird geladen...

Verbrauch Mazda 6 MPS - Ähnliche Themen

  1. Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013

    Starterbatterie Mazda 6 Kombi GJ 2013: Hallo liebe Forum-Mitglieder, ich hoffe, hier kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Mein Wagen war in der Werkstatt, weil der rechte...
  2. Suche Handbuch für Mazda 6 GG1 1,8L

    Suche Handbuch für Mazda 6 GG1 1,8L: Hallo, bin auf der Suche nach einem Handbuch oder einer PDF Datei für meinen neuen Mazda 6 Typ GG1 Bj 2005. Wäre super wenn mir jemand...
  3. Ein Mazda 6 - GG1 - als Neustart

    Ein Mazda 6 - GG1 - als Neustart: Hallo Mazda Fan´s, wollte mich mal eben vorstellen.. Mein Name ist Anja, komme aus Dortmund und bin seit heute Morgen stolze Mazda 6 (GG1) 1.8L...
  4. Emotionaler Schritt mit Mazda 6

    Emotionaler Schritt mit Mazda 6: Hallo Bin nun auch Mazda Fahrer. Mazda 6 Sport Baujahr 2008. Erst 66000 km runter und kein Steinschlag. Auto meines Vaters was er mir geschenkt...
  5. Mazda5 (CR) Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!

    Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!: HILLLFFEEEEE Hallo Liebe Mazda Freunde, Diesel Modell CR 143 PS Bj 2008 das Auto steht noch immer in der Werksatt. Bis jetzt haben die die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden