Verbrauch Mazda 2 Automatik

Diskutiere Verbrauch Mazda 2 Automatik im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Du kannst deinen alten 2er Automatik nicht mit den modernen Skyactive Diesel vergleichen. Dein Beitrag gehört eigentlich dorthin: Verbrauch Mazda...

  1. #161 Skyhessen, 02.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.252
    Zustimmungen:
    1.559
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Du kannst deinen alten 2er Automatik nicht mit den modernen Skyactive Diesel vergleichen.
    Dein Beitrag gehört eigentlich dorthin: Verbrauch Mazda 2 Automatik
    ... und deine grobe Schätzung dürfte somit fast "normal" sein ( 8-9 l/100km)


    *edit*
    aha ... Beiträge wurden ins richtige Thema verschoben :thumbs:
     
    papa17569 gefällt das.
  2. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    569
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo !!!
    Ja das kann sein, 2008 hatte ein Kleinwagen nicht viel weniger Verbrauch als ein Mittelklasse Wagen.
     
  3. #163 papa17569, 29.09.2020
    papa17569

    papa17569

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen
    Ernsthaft ? Ich bin erschüttert , ein Kleinagen, knapp ne Tonne schwer mit kleinem Motor , 1.5l , verbraucht in der Stadt locker 10 liter und mehr.
    Ich bin fassungslos. Mein alter Omega , bj.88 mit 2l ,115ps und Automatik! verbrauchte nicht viel mehr im Stadtverkehr. Aber halben Meter mehr Auto und locker 350kg
    schwerer.
    Wir fahren seit über 20 Jahre Toyota( 7 jahre Carina e und 13 jahre Avensis a) und dachten Kleinwagen , schön, schick , sparsam.
    Mazda 2 ist ja nicht unschick aber ob der sooo lange in unserem Besitz bleibt weiß ich noch nicht.
    Ich mag den kleinen Wagen gut leiden , ich komm aber nicht damit klar das der mehr schluckt, als unser mittelklassewagen von 2000.
    Und , ja, ich weiß , Automatik schluckt Sprit. Aber 3 Liter mehr als der gleiche Schaltwagen?
    Kann mir das bitte jemand verständlich erklären?
    Liebe Grüße
    Michael
     
  4. #164 Pinkamena, 29.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    191
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Wenn man das so list hat sich da mit dem aktuellen ja echt was getan. Ich hatte die letzten beiden Tankfüllungen deutlich unter 5L... Ok ist ein Schalter aber 10L kann ich mir bei meinem so garnicht vorstellen.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  5. #165 Skyhessen, 29.09.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.252
    Zustimmungen:
    1.559
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    @papa17569
    Mazda 2 Jahrgang 2008, Tankinhalt 43l : entscheidend ist, was du nach 450km nachtanken musst, und nicht, was die Tanknadel anzeigt. Mazda ist seit jeher auch bekannt dafür, dass die Nadel oder Reserveanzeige auf "0" steht und trotzdem noch einige Liter Sprit im Tank sind.

    Meine Schwiegereltern fahren seit eh und je Automatik-Benz. Der älteste 200E aus 1992 mit 132PS verbrauchte rd. 11 -12l Super, der aktuell gefahrene C200 K aus 2004 mit 160PS liegt bei 8-9l im Verbrauch. Da hat sich also etliches getan. Sollte dein 2er tatsächlich um die 9-10l Verbrauch im liegen, so stimmt wirklich etwas nicht mit den Motoreinstellungen.
     
  6. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    569
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Das kann sich beim 2008er dann aber nur so um 0,5l handeln. Und das bekommt man mit dem rechten Fuß geregelt. :-(
     
  7. #167 Pinkamena, 29.09.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    191
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Laut Spritmonitor hat der DE Automatik ca 7,3L Verbrauch.
     
    Kneckes und Mr. Mazda gefällt das.
  8. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.070
    Zustimmungen:
    569
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:

    Ist eigentlich eine App und auch nicht so genau.
    Genau ist nur das nachtanken, aber dann muss das Zählwerk der Säule auch richtig eingestellt sein und das ist selten.
    Ist doch auch völlig egal ob ein bissigen mehr oder weniger. Die Kommastelle wird bei mir immer auf 0,5 + - gerundet.
     
  9. #169 Pinkamena, 01.10.2020
    Pinkamena

    Pinkamena Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    191
    Auto:
    Mazda2 (2020) „Akari“
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich wunder mich einfach das ein DE 10L schlucken soll wenn ich meinen DJ mittlerweile unter 5L bewege...
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  10. #170 Mr. Mazda, 02.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1.008
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mit den alten MZR Motoren wurde der Verbrauch zu 70% vom Gaspedal gesteuert :!:

    Ohhh Wunder wenn man mit einem Kleinwagen 140kmh auf der AB fährt und dann 9+ Liter Verbrauch hat...

    Vielleicht mal das Tempo auf 120kmh senken und vorausschauend fahren, dann wird man den Wert den @Pinkamena gepostet hat durchaus erreichen können :idea:

    Also denkt an euer Gehör, Tankrechnung, Nerven und die Umwelt und bewegt die KFZs chillig aber willig :cheesy:
     
    Pinkamena gefällt das.
  11. dom1983

    dom1983 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    48
    Auto:
    Mazda 2 SKYACTIV-G 90 Exclusive-Line Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bin mit meinem DE immer recht zügig gefahren. Im Durchschnitt habe ich 7 bis 7,5 Liter gebraucht. Ich kann natürlich jeden Gang bis an den roten Bereich ausfahren. Dann schluckt jedes Auto und der Motor wird nicht alt.
     
    Mr. Mazda, Pinkamena und Kneckes gefällt das.
  12. Kneckes

    Kneckes Nobody

    Dabei seit:
    10.07.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Die App ist absolut genau, macht nichts anderes, als die Werte vom "Nachtanken", die man eingibt, auszurechnen und als Statistik abzuspeichern. Früher hat man Excel genommen, noch früher ein kleines Fahrtenbuch.
    Aber je nach Zapfsäule kann es zu Differenzen in der Menge kommen, stimme ich absolut zu, habe ich auch festgestellt. Als kleiner "Hobby-Authist" versuche ich diesen Fehler bei meinem Tanken zu vermeiden, was halt mal zu ein paar Minuten Wartezeit beim Tanken (Selbe Tankstelle, selbe Säule) bedeuten kann :doh::roll:

    Ich fahre seit ein paar Monaten einen 2009er Automatik, meine Strecke ist jeden Tag 60 km (20% Stadt, 30% AB 100 km/h, 50% AB 120km/h, "same procedure as every day"). Stets 7L-7,6l/100km. Der Gasfuß macht's, und die (Dauer-)Geschwindigkeit. Der höhere Verbrauch resultiert auf den 50% Autobahn, wo ich auch mal schneller fahren kann und je nach Testwoche auch mache.

    Frühes Hochschalten/untertouriges Fahren ist mit der Automatik nur bedingt möglich (Stichwort sensibler Gasfuß). Jedoch habe ich festgestellt, dass bei Fahrstufe D und aktiviertem "Hold" die Automatik auch bei durchgetretenem Gaspedal konsequent ab einer bestimmten Drehzahl/Geschwindigkeit in den 3. Gang schaltet (ca. 30km/h, nagelt mich jetzt daran nicht fest :roll:).

    Aber ehrlich Leute, der 1.5 MZR ist schon eine kleine Drehorgel, die es auch ausleben will. Herrlich! Manchmal müssen die Gäulchen auch raus und das Gaspedal wird durchgedrehten bis zur Endgeschwindigkeit. Ich find's immer wieder einen Heidenspaß :lachen:
    Selbst meine Frau, die dieses Auto etwas "belächelt", meinte nach ihrer 1. Fahrt "Uff, geht der ab, wenn ich auf's Gaspedal trete wie beim ASX".
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  13. #173 papa17569, 13.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2020
    papa17569

    papa17569

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen , so mal wieder was von mir.
    Waren jetzt wieder tanken, 175km Stadtverkehr , nie über 3000 gedreht und ratet was reinging.
    Wir reden von einem Auto das keine 4m lang ist , knapp ne Tonne wiegt und mit Automatik ist.
    Na, was schätzt ihr? 22liter gingen in den Tank, das heißt über 12 liter auf 100Km. Reifen
    haben richtigen Luftdruck etc. . Jetzt erklärt mir das mal logisch wie ein 1500er Motor soviel Sprit verbrauchen kann.
    Habe auch schon Hand vorm Auspuff gehalten, kein Benzingeruch.
    So kaputt kann ein Motor der erst 55k gelaufen hat doch garnicht sein, und nein , im Öl ist auch nix , Wasser ist OK und
    Pfützen oder Flecken hinterläßt er auch nicht.
    Ich bin rat und fassungslos,
    Nur als Kontrast, gleiche Strecke, gleiches Fahrverhalten, anderes Auto(300Kg schwerer), 10 Jahre älter als der Mazda , größerer Motor (1,8l 16v110ps) Verbräuche zwischen 8-9Liter
    Liebe Grüße
    Michael
     
  14. #174 Bigteddy, 13.10.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    389
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    12 Liter auf 100 KM nur wegen Stadtverkehr ? Hört sich für mich generell etwas komisch an, kommt aber auch drauf an wie kurz die Strecken waren. Wenn die jeweils immer nur paar KM nach kaltem Motorstart lang sind kann das durchaus schon mal sein. Gerade die ersten KM nach Motorstart sind Gift für den Durchschnittsverbrauch.

    VG Marco - hat 30 KM einfache Wegstrecke zur Arbeit und keine Verbrauchsprobleme :wink:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  15. #175 Mr. Mazda, 13.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1.008
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Klingt schon echt verrückt... :shock:

    Ist da etwa ein 1.3 Wankel-Swap aus dem RX-8 verbaut?

    Der Verbrauch ist deutlich zu hoch für das kleine/leichte KFZ mit Automatik! Entweder das Getriebe hält zu lange hohe Drehzahlen oder die Einspritzung ist viel zu fett im Saugrohr :idea:

    @papa17569
    Wad zeigt der BC für Werte während der Fahrt an?
     
    Bigteddy gefällt das.
  16. #176 Bigteddy, 13.10.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    389
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Lauter Kurzstrecken in der kühleren Jahreszeit und dazu noch die Kraftschluss-Problematik....und womöglich noch nichtmal mit warmen Motor.....wen wunderts ? :rolleyes:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  17. #177 Mr. Mazda, 13.10.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    1.008
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn mit dem KFZ immer mit kaltem Motor nur 2-3km am Stück gefahren werden inkl. der Automatik, dann könnte die Werte durchaus zutreffen.

    Wäre interessant wenn das Problemkind mal ne Verbrauchsrunde außerhalb der Stadt macht?!
     
    Bigteddy gefällt das.
  18. #178 Bigteddy, 13.10.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    389
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Absolut, nur so kann man eventuelle Gegebenheiten ausschließen. Ich würde mal ganz in Ruhe 50 KM über ne Landstraße pacen, wenn der Verbrauch dann in Ordnung ist weißt Du dass das Auto KEIN Problem hat. :neeee:
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  19. #179 Skyhessen, 13.10.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.252
    Zustimmungen:
    1.559
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Es gibt auch durchaus andere Faktoren, die den Verbrauch in die Höhe treiben
    https://deine-autoreparatur.de/erhoehter-kraftstoffverbrauch
    z.B. schleifende Bremsen, verstopfter Luftfilter bzw. Luftkanäle, defekter Luftmassenmesser, Kühlwassertemperatursensor AGR-Ventil oder auch Lambda-Sonde.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  20. Rudolph

    Rudolph Neuling

    Dabei seit:
    15.03.2018
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    '13 Mazda 2 1,5 GT-M und '08 Mazda RX-8 Renesis HP
    Zweitwagen:
    1990er Lotus Esprit Turbo SE
    *****
    Mein 2013er Mazda 2 GT-M 1,5 Ltr manuell 102 PS / chipped bis 114 PS / Laufleistung 70.000 Km........in tipp-topp Kondition ....
    Beim letzten mal volltanken an der gleichen Tankstelle / Säule / Position........440 Km gefahren; wieder 6,2 Ltr auf 100 Km.
    Allerdings Autobahn in ganz Holland tagsüber max 100 Std.Km / Nachts 120 bzw. 130 Kmh (Landstr. 80 Kmh)..ansonst eigentlich niemals mehr als 6,6 Ltr.

    Mein neu gekaufter 2008er Wankel RX-8 HP 231 PS /Laufleistung 75.000 km .......immer zwischen 11,1 bis 11,7 Ltr. auf 100 Km.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
Thema: Verbrauch Mazda 2 Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 automatik verbrauch

    ,
  2. mazda 2 automatik erfahrung

    ,
  3. mazda 2 automatik

    ,
  4. MAZDA 2 1.4L B04 AUTOMAT Im Test,
  5. mazda 2 90 ps automatik,
  6. mazda 2 90 Automatik Erfahrung ,
  7. Mazda 2 Automatik Vergleich,
  8. mazda 2 automatik Erfahrungen,
  9. Tests zuMAZDA 2 1.4L B04 AUTOMAT ,
  10. MAZDA 2 1.4L B04 AUTOMAT Testbericht,
  11. mazda 2 automatik forum,
  12. mazda 2 automatik 103 ps test,
  13. mazda 2 dy automatik,
  14. mazda 2 bj 2009 automatik,
  15. mazda 2 bj 2006 automatik Verbrauch,
  16. mazda 3 automatik verbrauch,
  17. Mazda 2 Bj 2009 Verbrauch,
  18. Mazda 2 mit Automatikgetriebe,
  19. fahrbericht mazda 2 automatik,
  20. mazda 2 baujahr 2009 automatikgetriebe Erfahrungen ,
  21. test mazda 2 automatik bj.2006,
  22. mazda 3 bj 2004 automatik verbrauch,
  23. mazda 2 automatik bj 2005 test,
  24. Mazda 2 Bezinverbrauch Automatic,
  25. mazda 2 1.5 automatik verbrauch
Die Seite wird geladen...

Verbrauch Mazda 2 Automatik - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch Mazda GJ 2.2 Diesel 175PS

    Verbrauch Mazda GJ 2.2 Diesel 175PS: Hi @All, wir brauchten einen neuen Attagsdiesel und unsere Wahl fiel auf einen Mazda6 „Nakama Intense“ Diesel-175PS mit 3000km. Soweit so gut....
  2. Verbrauch Mazda 6 Sport GT 143TD 2006BJ

    Verbrauch Mazda 6 Sport GT 143TD 2006BJ: Hallo! Habe vor 2 Wochen einen Mazda 6 gekauft, soweit alles super bis auf den verbrauch (9.1l)! Habe nach den ersten volltank alte Werte resetet....
  3. Verbrauch Mazda 2 DJ Skyactiv 1.5D / 105PS

    Verbrauch Mazda 2 DJ Skyactiv 1.5D / 105PS: Mal ne Frage an alle Mazda 2 DJ Skyactiv 1.5D / 105PS Fahrer. Was habt Ihr so für Kraftstoffverbräuche im Schnitt bei welcher Fahrweise z.B....
  4. Mazda 6 GG ruckeln und hoher Verbrauch

    Mazda 6 GG ruckeln und hoher Verbrauch: Mazda 6 GG (7118 535) Baujahr 2005. Fehlverhalten: Der Verbrauch liegt bei 12 Liter/100km. Das Auto ruckelt im unteren Drehzahlbereich....
  5. [Trash aus] AW: Verbrauch Mazda 2 Automatik

    [Trash aus] AW: Verbrauch Mazda 2 Automatik: Peace, Bruder! :D
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden