Verbrauch beim Diesel

Diskutiere Verbrauch beim Diesel im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Ich habe jetzt eine Woche täglich 60 Km Landstraße gefahren. So zwischen 70 und 110 Km/h. Der Verbrauch zeigt 6,6 Liter in Durchschnitt an. Der...

  1. #1 bernd.w, 19.04.2009
    bernd.w

    bernd.w Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 Diesel 110 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe jetzt eine Woche täglich 60 Km Landstraße gefahren. So zwischen 70 und 110 Km/h. Der Verbrauch zeigt 6,6 Liter in Durchschnitt an. Der Vorführwagen von meinem FMH zeigt bei angeblich zügigem fahren 6,2 Liter an. Warum komme ich da nicht hin?
     
  2. esge

    esge Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD, Exclusive, Trend, Standheizung, AHK
    Sei froh;)

    Ich fahre mit einem Verbrauch von ca. 8 Liter rum:x
     
  3. #3 Gentian, 20.04.2009
    Gentian

    Gentian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Vergiss nicht...du fährst ein Auto mit einem cw-wert eines Panzers..naja...nahezu.

    Die Angaben in den Prospekten sind unter optimalen Bedingungen erzeugt.
    wie bei allen anderen Marken auch.

    Ich hab heute gelesen, ein neuer 7er BMW mit 12 Zylindern (533 PS) hat einen Durchschnitt von 12.7 l 8)

    hihi...........12 Zylinder! :wall:

    da bin ich mit knapp unter 8l hochzufrieden :-)
    Umgerechnet dürfte unser Auto dann nur maximal 5 l verbrauchen, oder?

    Grüße

    Gentian :winke:
     
  4. esge

    esge Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD, Exclusive, Trend, Standheizung, AHK
    Na ja, dass sehe ich aber anders!
    CW-Wert hin oder her, ein Verbrauch von um die 8 Liter
    auch auf der Autobahn bei Tempo 120 finde einfach zu hoch.

    Aber nicht mehr lange… dann hat der Ärger hoffentlich bald ein Ende:?

    Ist nur schade um das tolle Mazda-Forum hier:(
     
  5. #5 rippchen_, 21.04.2009
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    120

    Hallo,
    bei 120 km/h sind 8 Liter für den Diesel viel zu viel!
    Ich bin jetzt mehrfach eine Strecke (fast ohne Berge) von 300 km nahzu konstant 160 km/h gefahren. Der Verbrauch lag zwischen 8 und 8,5 Liter (ausgerechnet). Das Auto war mit 2 Erwachsenen, Kind, Kinderwagen, 2 schwere Koffer, volle Kühltasche und viel Kleinkram beladen - allerdings ohne 3. Sitzreihe.
    Grundsätzlich finde ich das für einen Diesel mit 6 Gängen immer noch zu viel! Aber der Mazda wiegt 1,6 Tonnen und hat eine große Angriffsfläche. Weiterhin ist der 6. Gang (leider) sportlich und nicht sparsam ausgelegt.
    Grüße
    Henrik
     
  6. #6 DerwildeSäger, 21.04.2009
    DerwildeSäger

    DerwildeSäger Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX-7 2,2D (mit Wohnwagen)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 , Raleigh Stocker B40 Premium (Pedelec)
    Hallo zusammen ,
    sind Ostersonntag aus dem Osterurlaub zurückgekommen.
    Verbrauch mit Winterreifen und immer ( wo es erlaubt war) Top Speed bei vollgeladenem Wagen 7,8 Ltr.
    Sonst liegt der Verbrauch zwischen 4,6 Litern ( Düsseldorf-Berlin z.B. mit viel Verkehr und rohem Ei unterm Gaspedal :p) und
    13,5 Litern ( Auto voll mit vollbeladenem 1,6 to Wohnwagen und 120 Km/h)
    Durchschnittverbrauch bei 90 % BAB und max. 140 bei 6,4 Litern
    Grüsse aus dem schönen Rheinand
     
  7. 55555

    55555 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0l MZR CD (81kw)Exclusive
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    auch bei uns schwankt der Verbrauch so um die 8 Liter (selbst bei recht genügsamer Fahrweise) :( ...was gefühlt natürlich viel zu viel ist. Und wir fahren eigentlich nie am Limit - sprich Vollgas...
    Aber was soll man machen?!?

    Gruß Tom
     
  8. #8 Fischie, 21.04.2009
    Fischie

    Fischie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Auch wenn mein M5 noch nicht da ist, will ich mal was dazu schreiben.

    Was habt Ihr denn alle so für Reifen ? - Der Grund: bei meinem aktuellen (Toyota Avensis) macht alleine der Wechsel Wi.-So.Reifen 0,5 l aus (wobei die !Winterreifen! sparsamer sind) !!!

    Habe deshalb schon mit dem Freundlichen gesprochen, ob er mir schon ab Auslieferung meine Wunschreifen drauf macht (ich bezahle nur Differenz) !

    Denke mal, Reifen und Luftdruck ist echt nicht zu unterschätzen .


    Fischie
     
  9. esge

    esge Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD, Exclusive, Trend, Standheizung, AHK
    Mit den Original-Reifen sollte man eigentlich nicht falsch liegen.

    Ich habe übrigens einen errechneten Verbrauch von 8,3 Litern über
    die letzten 2,5 Jahre. Mein vorheriger Seat Alhambra (auch kein schmächtiges Auto) hat rund einen Liter weniger verbraucht.
     
  10. #10 Fischie, 21.04.2009
    Fischie

    Fischie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Originalen sind sicherlich nicht falsch, aber andere vielleicht besser ?! (wenn auch vielleicht zunächst nicht billiger)
     
  11. esge

    esge Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD, Exclusive, Trend, Standheizung, AHK
    Ja, vielleicht sind andere besser. Aber die Originalen waren nunmal auf dem Wagen drauf. Da kümmere ich mich doch nicht um andere Reifen!

    Vielleicht bringen andere Reifen aber auch rein gar keine Ersparnis.
    Diese Vermutung ist ja wohl eher hypotetisch.
     
  12. #12 Fischie, 21.04.2009
    Fischie

    Fischie Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CD Top
    KFZ-Kennzeichen:
    Werden wir sehen ... !
     
  13. #13 svenic2505, 21.04.2009
    svenic2505

    svenic2505 Einsteiger

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 CR1 MZR-CD TOP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG GT-R
    :|Guten Abend zusammen. Also Ich selber bin hauptberuflicher Mazda Schrauber und mein M5 CD brauch im Winter 6,3l und im Sommer 5,9l. Also an die 8l komm nicht dran und vorsichtig fahren tu ich auch nicht. Also er kriegt öfter mal Feuer. Meine Kunden fahren im Schnitt auch bei 6,5 bis 7l.
     
  14. Saban

    Saban Guest

    Das sind Traumwerte, bin zur Zeit bei 9,5 Liter....
     
  15. #15 Gentian, 22.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2009
    Gentian

    Gentian Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2,2l Diesel,T-blau Vorher: 5er Diesel, 143PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich fahr ja meist nur kurze Strecken Autobahn und viel Stadt.
    Da finde ich den Verbrauch von unter 8l schon oki.

    Auf Langstrecken hab ich (wenn es ging) den Tempomat auf 140 eingestellt.
    Verbrauch liegt dann bei 6,5 - 7l. (Weitgehend ebene Fahrbahn)
    Durchschnittsgeschwindigkeit so bei 108 km/h (laut BC).
    Wie Du auf über 8l kommst ist mir ein Rätsel...

    Bei konstant 120 km/h über etwa 560 km hatte ich sogar nur 6,25l :)
    (Zum Teil sogar Berg- und Talbahn...A3, A8.....)

    Aber nicht jeder Motor ist gleich...sollte er sein..aber ist oft nicht. :think:

    Beim 323F mit 98 (Benzin-) PS lag der Verbrauch immer so bei knapp 9 Litern.
    Fand ich auch zuviel.....Aber mit nem VW Fox 3l macht Fahren auch keinen Spass.....
    Den hab ich nun aber :-)

    Gruß
    Gentian :winke:
     
  16. #16 Maverix, 23.04.2009
    Maverix

    Maverix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Da muß ich jetzt auch mal meinen Senf dazugeben ;)

    Unser M5 leistet sich auch zwischen 8 und 8,5 Liter Diesel - mit Wohni gerne auch mal 12 Liter.

    Das ist definitiv für ein modernes Auto Baujahr 2008 zuviel.

    Aber...wenn ich ein 10.000,- Euro teureres Auto mit - sagen wir 6 Liter Verbrauch - gegenüberstelle, wie viele Kilometer muß ich dann fahren um mit dem teureren Auto billiger zu fahren?

    Bei einem Vorteil von 2 Litern muß ich bei einem Preis von 1,- Euro pro Liter 500.000 Kilometer fahren.

    Also wirtschaftlich betrachtet ist der Mazda Diesel gut unterwegs - ökonomisch leider nicht.

    Grüße
     
  17. Palue

    Palue Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0


    ...... und 13,5 Liter ( Auto voll mit vollbeladenem 1,6 to wohnwagen und 120 KM/h ).....

    Meinst du nicht das ist ein bischen viel !

    Ich meine jetzt nicht die 13,5 Liter, sondern die 120 Km/h .

    Salü Palü
     
  18. #18 Maverix, 24.04.2009
    Maverix

    Maverix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0

    Ich halte alle gemachten Angaben für übertrieben.
    Weder die 4,6 Liter noch die 120 km/h bei 1.6 to Anhängelast sind realistisch.

    Grüße
     
  19. #19 DerwildeSäger, 24.04.2009
    DerwildeSäger

    DerwildeSäger Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX-7 2,2D (mit Wohnwagen)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 , Raleigh Stocker B40 Premium (Pedelec)
    Hallo Maverix,
    fahre schon seit 15 Jahren Anhänger und muss Dir sagen es ist noch nie zu einer brenzligen Situation gekommen.
    Fahre viel nach Kroatien und Richtung Spanien.
    In Frankreich ist es erlaubt 130 mit Anhänger zu fahren.
    Die Autobahnen sind flach wie ein Brett und es stellt kein Problem dar dann 120 Km/h zu fahren.
    Und die 4,6 Liter habe ich genau nachgerechnet.
    Düsseldorf-Hildesheim-Berlin-Hildesheim-Düsseldorf gefahrene 1202 Km und55,5 Liter getankt.(sparfahrt dank sehr voller Autobahn :-( )
    Blödsinn zu schreiben habe ich nicht nötig.

    Grüsse aus dem schönen Rheinland
     
  20. #20 Maverix, 24.04.2009
    Maverix

    Maverix Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.12.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Moin Säger,

    Du brauchst Dich nicht zu rechtfertigen.

    Ich sagte nur, daß ich die Angaben für übertrieben halte...und dabei bleibe ich. ;-)

    Grüße
     
Thema:

Verbrauch beim Diesel

Die Seite wird geladen...

Verbrauch beim Diesel - Ähnliche Themen

  1. beim Lenken Geräusch aus dem Motorraum

    beim Lenken Geräusch aus dem Motorraum: Bei meinem 2007er Mazda 6 kommt seit einiger Zeit beim lenken aus dem Motorrraum ein brummendes sich quälend anhörendes Geräusch. Hab heute mal...
  2. Akustisches Signal beim Verriegeln mit der FB

    Akustisches Signal beim Verriegeln mit der FB: Hallo zusammen, welche Möglichkeit gibt es, das mein 2er-Kizoku (DJ) ein akustisches Signal von sich gibt, wenn dieser mit der Fernbedienung...
  3. Suche Luftfilterkasten Mazda 6 GH 2.0 Diesel

    Suche Luftfilterkasten Mazda 6 GH 2.0 Diesel: aufgrund abgebrochenen Nippels neben dem LMM (tippe auf Unterdruckbehälter, 2 Schlauchanschlüsse) suche ich einen Luftfilterkasten (oder auch nur...
  4. USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten

    USB Bluetooth Adapter beim 2007´er nachrüsten: Hallo, ich fahre einen GY Baujahr 2007 Ich habe Bose und einen 6-fach Wechsler drin soweit alles gut! Das einzige was mir fehlt ist Musik vom...
  5. Mazda3 (BM) Leichtes Ruckeln beim Gas geben

    Leichtes Ruckeln beim Gas geben: Hallo zusammen, wie in einem anderen Beitrag bereits erwähnt, bin ich seit August 2019 Besitzer eines Mazda 3 BM - 165 PS (BJ 2013). Leider habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden