Ventilklappern oder Lagerschaden?

Diskutiere Ventilklappern oder Lagerschaden? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, Frage zu meiem NB 1,6 BJ2000, ca.105'000km: Ist er kalt klappern definitiv die Ventile (helles 'Nageln') Wird er aber warm verschwindet...
  • Ventilklappern oder Lagerschaden? Beitrag #1

dummy0505

Einsteiger
Dabei seit
30.03.2007
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Hallo,

Frage zu meiem NB 1,6 BJ2000, ca.105'000km:

Ist er kalt klappern definitiv die Ventile (helles 'Nageln')
Wird er aber warm verschwindet das helle Nageln und man hört ein dumpferes, leiseres 'nähmaschinenartiges'-Rattern.
Am deutlichsten dann bei Drehzahlen um 3000 und Vollgas zu hören.
Kommt das auch noch von den Ventilen oder liegt hier ein anderes Problem vor?
Ggf. im kalten Zustand noch übertönt vom Nageln?

Hatte schon mal jemand defekte Hydrostössel und kann das Geräusch im warmen Zustand beschreiben?
Oder einen Lagerschaden?
Oder unwuchtige Kardanwelle?
Oder defekte Antriebswellen?
Oder ... ?

Werkstatt bringt - denke ich - nichts: Die finden immer erst etwas, wenn es stark raucht oder Teile leicht ersichtlich weghängen ... ;)

Gruss
Peter
 
  • Ventilklappern oder Lagerschaden? Beitrag #2

drifter

Neuling
Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
121
Zustimmungen
0
Ort
Austria
Auto
MX 5 Kompressor/MX 5 Rennwagen/BK MPS
Welches Öl verwendest Du?
Ölstand hoch genug?
 
  • Ventilklappern oder Lagerschaden? Beitrag #3

SnoopyMX5

Hallo,

ich möchte vorher kurz sagen es kann mehreres sein! Nur aus dem Text es abzuschätzen wird schwierig, bei anderen war was im Luftansaugtrakt, bei anderen verschlissene Plättchen, bei anderen war der Krümmer locker, defektes Ausrücklager und andere ignorieren das klingeln einfach ;-) - diese Ursachen hab ich so im Kopf was es sein könnte ... nur was es bei Dir ist kann ich und will ich nicht abschätzen ohne den Motor selbst gehört zu haben.

der NB hat keine Hydros mehr, NB hat Tassenstößel ;-)

Erklärung zu Plättchen:
Wegen dem klingeln, könnte sein das ein Plättchen nicht mehr stimmt, das würde dann dieses klingeln erzeugen ...
Das Ventilspiel wird beim NB durch Einstellplättchen eingestellt. Du mußt also im ersten Schritt das Ventilspiel aller Ventile mit einer Lehre ermitteln. Diese Werte gleichst Du mit den Sollwerten ab.
Stimmen die nicht, mußt Du errechnen, welches Plättchen Du brauchst - dazu mußt Du das eingebaute Plättchen ausbauen und ausmessen.
Beispiel: Du hast an einem Ventil 0,4mm Spiel; es darf aber nur 0,2mm haben. Also: Plättchen raus, ausmessen, neues Plättchen ist altes Plättchen plus 0,2mm.
Ohne Spezialwerkzeug ist das nahezu unmöglich; dazu kommt, daß Du die Plättchen aller Wahrscheinlichkeit nach bestellen mußt. Ein Plättchen kostet 6-7 Euro plus Steuer; im schlechtesten Fall brauchst Du 16 Stück davon...

mfg
 
  • Ventilklappern oder Lagerschaden? Beitrag #4

dummy0505

Einsteiger
Dabei seit
30.03.2007
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Welches Öl verwendest Du?
Ölstand hoch genug?
Hallo,
Öl ist vorschriftsmässig - nix billiges!
Ausserdem von Vertragswerkstatt.
Ölstand passt auch !
(Habe das erst dort nachgefragt, da ich das auch im Verdacht hatte!)

Dennoch Danke !
 
  • Ventilklappern oder Lagerschaden? Beitrag #5

dummy0505

Einsteiger
Dabei seit
30.03.2007
Beiträge
43
Zustimmungen
0
ich möchte vorher kurz sagen es kann mehreres sein! Nur aus dem Text es abzuschätzen wird schwierig, bei anderen war was im Luftansaugtrakt, bei anderen verschlissene Plättchen, bei anderen war der Krümmer locker, defektes Ausrücklager und andere ignorieren das klingeln einfach ;-) - diese Ursachen hab ich so im Kopf was es sein könnte ... nur was es bei Dir ist kann ich und will ich nicht abschätzen ohne den Motor selbst gehört zu haben.

Ok, Danke für die Richtigstellung Hydros/Plättchen!

Aber was mir mehr Sorgen macht als das Klingeln ist das Rattern im warmen Zustand ...
Wie Du es darstellst (keine Hydros sondern Plättchen) könnte man sich ja vorstellen, dass die auch im warmen Zustand weiter lärmen...

Zur Beschreibung des Geräusches:
Ich hatte mal bei meinem Suzuki ein vom Marder durchgenagtes Zündkabel.
Lief dann nur auf 3 Töpfen: Der Motor 'rattert' und dröhnt mehr. Merkt man sonst kaum (ausser an der weniger Leistung).

Genauso hört es sich im warmen Zustand an: Als wenn er nur auf 3 Zylindern laufen würde !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Ventilklappern oder Lagerschaden? Beitrag #6

SnoopyMX5

Hallo,

also jetzt wirds immer schwieriger weil wenn was an den Tassenstößel/Ventilspiel ist dann läuft der noch lange nicht auf 3 Zylindern ...
ob er auf 3 Zylindern läuft müsstest ja merken/hören weil dann könnte es auch die Zyndspule sein (NB hat 2x2) ...

Ich geb Dir einen Tipp, lass doch mal nen Mechaniker drüber kucken, solche Symtome sind nur über das schreiben schwer zum abschätzen was es jetzt wirklich sein könnte. Kostet ja nix wenn der mal schnell sich das anhört und dann kann man es evtl. selbst reparieren, hauptsache man weiß mal was nicht stimmt am Motor.

mfg
 
  • Ventilklappern oder Lagerschaden? Beitrag #7

dummy0505

Einsteiger
Dabei seit
30.03.2007
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Hallo,

nein, auf 3 Töpfen läuft er sicher nicht.
Wollte nur den Klang damit beschreiben...

Dennoch Danke für die Hilfe an Alle.

Peter
 
Thema:

Ventilklappern oder Lagerschaden?

Sucheingaben

ventilklappern

,

mazda mx 5 ventile klappern

,

mx5 nbfl motor kurbelwellenlager

,
Mazda mx 5 nb klappern ventildeckel
, Mazda mx 5 kurbelwellenlager, mx5 nb motorgeräusch www.mazda-forum.info, mx5 1 6 motor klappert, Ventilklappern Mazda GF, lagerschaden oder ventile, ventile klappern motor raucht, vollgas ventile klappern, saab 93 ventil klappert, mx5 nb motor rattert, saab tickern, mx5 nb heiß klappern, hydrostößel rasseln mx5 nb, kardanwelle klingelt mx5
Oben