Tribute (EP) Ventile + Themperatur

Diskutiere Ventile + Themperatur im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo und einen guten Morgen. Ich besitze einen MAZDA (J) Tribute EP, Baujahr 2001, mit einer Flüssiggasanlage. Ich bin eigentlich sehr zufrieden...

  1. #1 Karl-Egon, 11.05.2018
    Karl-Egon

    Karl-Egon Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und einen guten Morgen.

    Ich besitze einen MAZDA (J) Tribute EP, Baujahr 2001, mit einer Flüssiggasanlage.
    Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Fahrzeug und möchte diesen auch noch einige Zeit weiter fahren.

    Zwei Fragen haben ich jetzt. Stellen sich die Ventile von selber nach, oder müssen diese in der Werkstatt eingestellt werden?
    2.tens: auf Langstrecke geht die Themperatur ganz kurzzeit über den normalen Stand und fällt gleich wieder auf die normale Themperatur zurück. Woran kann das liegen, Wasser ist genug im Kühler und das Thermostat sowie die Wasserpumpe wurde ausgewechselt.

    Woran könnte es noch liegen?

    Ein fröhliches WE wünscheuch allen - Karl Egon
     
  2. #2 Skyhessen, 11.05.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    382
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Das Ventilspiel muss nicht geprüft werden im Normalfall - ist selbstregulierend bei dem Motor.

    Bei Langstreckenfahrten könnte dies durchaus normal sein, wenn Du plötzlich zu langsam Fahrten oder langsameren Bergfahrten gezwungen bist? Solange die Temperatur nicht in den roten Bereich kommt, musst Du dir keine Sorgen machen.
    Wenn die Temperatur schwankt, könnte auch Luft im System sein? Hast du geringfügigen Kühlwasserverlust - dann prüfe mal alle Schlauchverbindungen.
     
  3. #3 Karl-Egon, 11.05.2018
    Karl-Egon

    Karl-Egon Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    SUPER - Dankeschön für die freundliche und ausführliche Antwort !!

    Karl-Egon
     
  4. #4 Karl-Egon, 11.05.2018
    Karl-Egon

    Karl-Egon Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hey, mir ist in dem Zusammenhang noch eine Frage eingefallen.

    Das Thermostat wurde von einem "Amateur" gewechselt, wenn "er" das System nicht richtig entlüftet hat, kann mir einer erklären wie ich das nochmals nachholen kann??
     
  5. #5 Skyhessen, 11.05.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.392
    Zustimmungen:
    382
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    So ein System entlüftet sich mit der Zeit automatisch über das Ausdehngefäß (vorrausgesetzt, dass alle Schläuche und -verbindungen dicht sind). Allerdings muss man dann auch immer wieder Wasser nachfüllen. Sollte es so gewesen sein, wie du vielleicht vermutest, wären wohl anfangs "heftige Temperatursprünge" in der Anzeige zu sehen gewesen und Du hättest jetzt zu wenig Wasser im System. Das Ausdehngefäß sollte immer ein wenig gefüllt sein.
     
  6. #6 2000tribute, 11.05.2018
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    445
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Karl-Egon :cheesy:

    ...hast du nen "Ventilschutz" wie z.B. Flash Lube verbaut ? Wurde mir damals bei dem Einbau der Gasanlage in meinen V6 Tribute nahegelegt...da die Ford-Motoren (Ventilsitze) als nicht
    gasfest gelten/galten. :fluester:

    LG
     
  7. #7 Karl-Egon, 11.05.2018
    Karl-Egon

    Karl-Egon Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der Ventilschuz wurde eingebaut mit der Gasanlage zusammen. bin auch noch nie ohne Flash Lupe gefahren und das jetzt etwa 50.000 Km.
     
Thema:

Ventile + Themperatur

Die Seite wird geladen...

Ventile + Themperatur - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GG/GY) AGR Ventil Einlernen

    AGR Ventil Einlernen: Hallo Leute, ich habe einen Mazda 6 2.0 Diesel Bj. 2005 mit 143PS. Wenn ich das AGR austausche muss ich es neu einlernen? Wenn ja wie kann ich...
  2. Mazda5 (CR) Sitz des agr ventil

    Sitz des agr ventil: Hallo werte gemeinde!! Da mein mazda 5 mit 2.0 liter und 110ps mucken macht (unrunder leerlauf, beim schaltvorgang nicht gleich gas annimmt...)...
  3. Mazda 5 Leistungsverlust AGR Ventil defekt?

    Mazda 5 Leistungsverlust AGR Ventil defekt?: Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und mein Name ist Thomas. Was Autos angeht bin ich ein Laie und möchte mich aber trotzdem schlau machen, um...
  4. Mazda 323 Bf 1,6L Turbo Ventile

    Mazda 323 Bf 1,6L Turbo Ventile: Hallo Jungs Bin neu hier eventuell kann mir jemand weiter helfen. Weiß vielleicht jemand wo ich für einen 323 BF 1,6L Turbo 104KW B6T noch...
  5. Mazda 3 BL disi AGR Ventil reinigen !

    Mazda 3 BL disi AGR Ventil reinigen !: Hallo Leute, wir haben seit 2011 einen 3er BL mit disi 151PS und 60.000km Laufleistung. Meine Frau fährt den Wg. überwiegend und ist damit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden