Unterschiedliche Preise bei Inspektion und Garantie

Diskutiere Unterschiedliche Preise bei Inspektion und Garantie im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Zusammen, ich habe nächsten Monat meine 60TKm Inspektion vor der Brust (Diesel,143PS). Da ich eher Preisbewusst bin,habe ich mal zumindest...
ramses

ramses

Neuling
Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
104
Zustimmungen
0
Ort
Ruhrgebiet
KFZ-Kennzeichen
Hallo Zusammen,
ich habe nächsten Monat meine 60TKm Inspektion vor der Brust (Diesel,143PS). Da ich eher Preisbewusst bin,habe ich mal zumindest 2 FMH angerufen und gefragt was das kostet:
beim ersten soll die Inspektion 320€ und beim zweiten 250€ kosten.
Die Neuwagenanschlussgarantie kostet bei dem ersten 174€ und beim zweiten 234€.
Wie kommen diese Preiseunterschiede eigentlich Zustande (sollte zumindest gleich Leistung sein,oder)?
Welche Erfahrungen habt Ihr? Was habt ihr gezahlt?
Kann man unter Umständen,unter Berufung auf eure Erfahrungen, mit dem FMH handeln?
Was haltet Ihr von den Inspektionen bei anderen Werkstätten(ATU etc.)?
Welche Inspektionsbetriebe auser Mazda würdet Ihr empfehlen?
 

Firestarter

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.08.2007
Beiträge
479
Zustimmungen
1
Ort
Norddeutschland
Auto
Mx5 NBFL 1,6 04.2004
KFZ-Kennzeichen
Hallo, zuerst der Hinweis das dieses Thema hier schon durchgekaut wurde, nutze doch mal die Suche.

Grundsätzlich kann jeder FMH einen anderen Stundensatz haben, evtl. kommt da der Unterschied zustande. Sonst lass Dir das schriftlich geben und Du siehst die Differenzen.
Werkstattketten (wie auch immer sie heißen) sind sicher eine alternative zum FHM. Nur bei ATU solltest Du ganz vorsichtig sein, da sind die Schrauber am Umsatz beteiligt und was das heißt muss ich nicht erklären.

Ich (als Juniorchef) empfehle eine gute freie Werkstatt die keinen Händlervertrag hat. Wie man(n) die "gute" findet? Mundpropaganda. Frag Nachbarn und Freunde wo die reparieren lassen.
Außerdem gilt wie immer und überall: Billich kann später ganz schön teuer werden.
Gruß
Guido
 
Palim

Palim

Mod-Team
Dabei seit
30.07.2005
Beiträge
5.948
Zustimmungen
78
Ort
Gerolsheim
Auto
Ford Mondeo Turnier 1,6 Eco; AD M3 1.6 BK Active
KFZ-Kennzeichen
Die unterschiedliche Preispolitik, ist wirklich schon sehr extrem. Das habe ich auch schon festgestellt.
Auch die Qualität schwankt manchmal recht stark. Ich bin z.B von einem recht großen Händler aufgrund der schlechten Werkstatt gewechselt, zu einem recht kleinen Händler, so ne Art Familiebetrieb. Ergebniss die Preise und die Qualität sind wesentlich besser. Und die Werkstatt ist auch Mazda Servicewerkstatt ;)
 
russkij

russkij

Neuling
Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
136
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
Mazda5 CR1
Ich (als Juniorchef) empfehle eine gute freie Werkstatt die keinen Händlervertrag hat.

Habe mein alten Mazda 323 in einer freien Werkstadt immer "behandeln" lassen,
war früher Mazda Vertragswerkstadt, hat sich losgelöst. Bin sehr zufrieden.
Allerdings hab ich jetzt nen 5er gekauft, hat 2 Jahre Anschlußgarantie, da muss ich wohl die 2 Jahre zu Vertragswerkstadt, wegen der Garantieleistungen :(
 

ergo1

Stammgast
Dabei seit
03.06.2006
Beiträge
1.603
Zustimmungen
0
Ort
ERH
Auto
Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
KFZ-Kennzeichen
russkij

russkij

Neuling
Dabei seit
02.11.2010
Beiträge
136
Zustimmungen
0
Ort
München
Auto
Mazda5 CR1
Nö, mußt du nicht !!

echt? muss ich da was beachten? der 5er hat ja nur noch dieses elektronische service heft, und garantie greift doch nur dann wenn der ausgefüllt ist?
 

MX5dennis

hi,

da ich gelernter Mechaniker bin/war bei Audi VW...Ich kann nur sagen Vetragswerkstätten sind immer teurer wie freie Werkstätten. Ich kann auch zustimmen das man bei den Ketten wie ATU PIT STOP usw. aufpassen muss die arbeiten zum teil SEHR schlampig. Ich habe mal bei einer ähnlichen Firma Reifen Firma Sesion gearbeitet. Die Kunden wurden zum teil ziemlich über den Tisch gezogen. Da ich dort nur als Aushilfe angestellt wurde und nicht als Geselle trotz Gesellenbrief. z.B Kunde fragte mich ob er seine Winter Reifen diesen Winter noch fahren Kann ( ein Rentner ) Ich fragte ihn ob er ein Vielfahrer sein....er sagte nein. Ich habe ihm gesagt dass er diesen Winter noch fahren kann aber nächste Sesion neue brauch. Darauf hin kam ein Festangestellter Mechaniker ( wenn man Mechaniker dazu sagen kann ) an und meinte ne ne die Reifen sind fertig, sie brauchen neue. Am Ende bekam Kunde neue Reifen und hinten rum wurden seine Reifen verkauft.Ebenfalls verdienen die Mechaniker in solche Ketten ebenfalls dran.Ob es bei allen so läuft kann ich nicht sagen. Also lieber sich als Leihe mehrer Werkstätten genau anschauen und Meinungen....dann entscheiden....ich hoffe ich konnte Helfen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
rippchen_

rippchen_

Stammgast
Dabei seit
26.07.2005
Beiträge
2.359
Zustimmungen
0
Ort
S-H
Auto
ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
Hallo,
ein Wunder, dass sie ihm nicht gleich neue Bremsscheiben eingebaut haben.
Am besten beim Abgeben des Autos vereinbaren, dass bei zusätzlichen Kosten ab z.B. 50 Euro man angerufen werden soll, bevor gewechselt wird. Dann kann man notfalls noch einmal in die Werkstatt fahren und sich das vor Ort anschauen.
Grüße
Henrik
 

twofingers

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.07.2007
Beiträge
328
Zustimmungen
0
Auto
M5 143PS Diesel Top/FL
Das die Werkstattkosten schwanken ist ja ziemlich normal, aber wieso gibt´s für die Anschlussgarantie unterschiedliche Angebote?
Das habe ich ja noch nie gehört...

Gruß
 

Firestarter

Mazda-Forum User
Dabei seit
12.08.2007
Beiträge
479
Zustimmungen
1
Ort
Norddeutschland
Auto
Mx5 NBFL 1,6 04.2004
KFZ-Kennzeichen
Nö, mußt du nicht !!

Doch muss er, das ist eine freiwillige Anschlussgarantie und die kann dann nur der FmH oder evtl. auch nur der Ausstellende Händler durchführen.
Das darfst Du nicht mit der gesetzlichen Garantie/Gewährleistung die vorgeschrieben ist verwechseln, die darf man nach GVÖ in jeder (freien) Werkstatt durchführen lassen ohne Verlust der Garantie (so lange nach Herstellervorgabe gearbeitet wird).

Den digitalen Servicenachweis kann jede (Freie) Werkstatt ausfüllen. Machen wir auch für Mazda, Mercedes-Kunden wo es kein Heft mehr gibt.
 

blumentopferde

Ich glaube jetzt verwechselst Du was. Die Anschlussgarantie ist ja nicht freiwillig, da der Kunde dafür bezahlt, wird dort ein Vertrag geschlossen an dessen Vorgaben sich beide Parteien halten müssen...

Hingegen ist die Neuwagengarantie Freiwillig. Lediglich die Gewährleistung ist gesetzlich geregelt.

Richtig ist jedoch, dass die Wartungen laut der Bedingung der Anschlussgarantie bei einem MVH durchgeführt werden müssen. Einige Händler schummeln einem sogar Garantien unter die eine Bindung an den einen Händler haben...
 
Thema:

Unterschiedliche Preise bei Inspektion und Garantie

Sucheingaben

mazda inspektion freie werkstatt

Oben