Unterschiedliche Inspektionskosten und Übersicht

Diskutiere Unterschiedliche Inspektionskosten und Übersicht im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Das mit der Garantie ist vorgeschoben. Bei mir hat das Autohaus auf der Rechnung vermerkt das ich mein eigenes Öl eingefüllt bekommen habe. Ich...

stephan-jutta

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
2.743
Zustimmungen
220
Ort
Neuss- Jüchen
Auto
Mazda 3 MPS (BL)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX3+Mazda 2
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Das mit der Garantie ist vorgeschoben. Bei mir hat das Autohaus auf der Rechnung vermerkt das ich mein eigenes Öl eingefüllt bekommen habe. Ich habe dann darauf bestanden das sie auch die Ölsorte auf der Rechnung aufführen damit man nachher nicht die Garantie verweigern kann weil ich das falsche Öl habe einfüllen lassen.
Beim Mazda 3 MPS hate ich einen Garantiefall und der wurde problemlos bearbeitet.
Nur mal zum Vergeich, Ich war die Woche bei Pitstop, da war eine neues Poster aufgehängt. Ölwechsel mit Filter und unbegrenzter Ölmenge , Öl nach Herstellervorgabe 37 Euro komplett.Pitstop darf auch Inspektionen nach Herstellervorgabe machen und trägt diese auch ins E Checkheft ein bei erhalt der Garantie
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.033
Zustimmungen
2.035
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Ich war die Woche bei Pitstop, da war eine neues Poster aufgehängt. Ölwechsel mit Filter und unbegrenzter Ölmenge , Öl nach Herstellervorgabe 37 Euro komplett.
Echt? Bei uns in der Ecke eröffnet gerade eine neue NL von denen. Sie werben da mit Ölwechsel+Ölfilter+Altölentsorgung mit 76€ Festpreis für alle Marken. Wollen die einem verarschen?
 

avignon

Neuling
Dabei seit
28.03.2016
Beiträge
190
Zustimmungen
31
Auto
Mazda 3 Sport Revolution G120
Tut mir leid aber was kann mann um 37€ einfüllen. 5 L Sonnenblumenöl + Filter + Arbeitzeit :doh:??? Und das noch in unbegrenzter Menge nach Herstellervorgabe. Ein wenig suspekt finde ich, da würde ich sicher nicht mein Öl wechseln lassen.
 

Gast76595

Mit dem Preis lockt man halt erstmal die Kunden, die dann auch andere Dinge machen lassen. Das Öl wird schon Okay sein, kostet im Fass pro Liter ja quasi nichts.
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Ich würde dort aus Spaß mal mit einem Ferrari F12 aufschlagen, natürlich nur rein hypothetisch...

Mal schauen was die zu einer Ölmenge von 15 Litern sagen!!!:cheesy::schlag:
 

stephan-jutta

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
2.743
Zustimmungen
220
Ort
Neuss- Jüchen
Auto
Mazda 3 MPS (BL)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX3+Mazda 2
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Mit dem Preis lockt man halt erstmal die Kunden, die dann auch andere Dinge machen lassen. Das Öl wird schon Okay sein, kostet im Fass pro Liter ja quasi nichts.
Das Öl erfüllt die Herstellervorgabe also wir es OK sein
 

stephan-jutta

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
2.743
Zustimmungen
220
Ort
Neuss- Jüchen
Auto
Mazda 3 MPS (BL)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX3+Mazda 2
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Tut mir leid aber was kann mann um 37€ einfüllen. 5 L Sonnenblumenöl + Filter + Arbeitzeit :doh:??? Und das noch in unbegrenzter Menge nach Herstellervorgabe. Ein wenig suspekt finde ich, da würde ich sicher nicht mein Öl wechseln lassen.
Ds Öl erfüllt die Herstellervorgabe. Im Internet bekommt man ÖL nach Herstelervorgabe für 5 Euro/ Liter in klein Gebinde. Der Verkäufer verdient daran noch Geld. Da kann sich jeder selber ausrechnen was das Öl im 200 Liter Fass kostet. Ich schätze mal 2-3 Euro/Liter. Ein Ölfilter kostet im EK knapp 5 Euro.
Also 5 Liter Öl für 3 Euro sind 15 Euro plus der Filter für 5 sind 20 Euro.
Nun kommen wir zur Arbeitszeit. Auto reinfahren und mit der Bühne hochfahren 5 Minuten, Filter und Ölablassschraube entfernen 5 Minuten, nun kann ich etwas an einem anderen Auto machen bis das Öl ausgelaufen ist. Ölfilter und Ölablassschraube einschrauben, Bühne ablassen und Öl einfüllen 10 Minute. Gesamtzeit am Auto etwa 20 Minuten.
Wenn ich den Ölwechsel selber machen dauert es 30 Minuten weil ich daneben stehen bleibe wenn das Öl ausläuft.
Setzte ich nun einen Stundenlohn von 50 Euro an kostet die Arbeitszeit 16,60
Gesamt kosten also etwa die 37 Euro die man zahlt. Es ist also eine null Rechnung , wahrscheinlich um neue Kunden erst mal auf die Werksattt aufmerksam zu machen.
Sollte der seltenere Fall als Kunde kommen der 8 Liter beim Wechsel benötigt ist es wahrscheinlich eine Zuzahlung.
Hier mal die Preise für original Mazda Öl in Kleingebinde:
https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4857025_-ultra-5w-30-5-l-mazda.html

oben im Preisverlauf sieht man das es auch schon für 21 Euro /5 Liter angeboten wurde und nicht vergessen der Verkäufer verdient damit und hat kein 200 Liter Fass

Ich würde da meinen Ölwechsel machen lassen weil man sogar sehen kann welches Öl die nehmen und den Ölwechsel beobachten kann während man wartet. Zumindest bei Pitstop in MG/Rheydt weil da die Bühnen direkt hinter der Einfahrtstoren sind die Glas haben, zudem stehen die Tore im Sommer offen
 

Mr. Mazda

Stammgast
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1.638
Zustimmungen
1.420
Ort
Karlsruhe
Auto
Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
@tuerlich
Interessant dass der gigantische Bugatti Veyron Motor auch rund 15 Liter Öl braucht :lol:

Da muss aber gefühlt das halbe Auto zerlegt werden für den Ölservice... Ich bin froh dass meine Werkstatt ein fairen Preis für Öl verlangt und zum Glück laufen ja Mazdas sehr oft wie ein Schweizer Uhrwerk!
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Mich würden deren Augen interessieren, sollte tatsächlich ein Ferrari, Bugatti, Königsegg um die Ecke kommen und den Service in Anspruch nehmen wollen...:megalach::haha:

Ein Bekannter, welcher bei A.T.*. um Service arbeitet hat schon Geschichten erzählt als ein britisches 08/15 Fahrzeug mal beim Ölwechsel dort war...

Jeder in der Werkstatt wollte mal ne Runde mit dem Rechtslenker drehen...:schlag:

Besondere Fahrzeuge sind die dort gar nicht gewohnt.:mrgreen:
 

Gast76595

Da gibt es bestimmt irgendein Sternchen oder Klausel hinter dem Angebot.
 

stephan-jutta

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
2.743
Zustimmungen
220
Ort
Neuss- Jüchen
Auto
Mazda 3 MPS (BL)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX3+Mazda 2
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen. War gerade bei Pitstop weil wir vergessen hatte den KFZ Schein mitzunehmen. uf dem Plakat gibt es ein Sternchen hinter dem Wort ÖL. Unten steht ist dann ein Sternchen hinter dem steht nach Herstellervorgabe.
Der Deal ist "echt"
 

T0niM0ntana

Neuling
Dabei seit
18.03.2020
Beiträge
75
Zustimmungen
70
Ort
Wuppertal
Auto
Mazda 3 Skyactiv-X Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
VW Sharan
Vor ein paar Wochen ging bei mir die Inspektionslampe an ( 3er BP Skyactiv-X AT, EZ12/2019, bei 11tkm Laufleistung).
Nachfrage in der Werkstatt "da hat bestimmt jemand den Inspektionsinterval auf 12tkm eingestellt".
Also nach Feierabend mal kurz hin zum checken..... aber nix da, Auto bzw. der Ölgütesensor sagt -> Öl muss gewechselt werden!

Hab dann vergangene Woche direkt die 1. Inspektion bei 13300km machen lassen.
Auf der Rechnung stand:

1.Jahresinspektion / 20tkm 116,-
Ölwechsel inkl. Kleinteile 120,-
plus Märchensteuer knapp 280€.

Wo lagt ihr so bei der 1. Inspektion beim 3er BP?
 

Baseraver

Neuling
Dabei seit
11.05.2017
Beiträge
62
Zustimmungen
10
Ort
Gelsenkirchen
Auto
Mazda 3 BN 06/2017 2.2D
Vor ein paar Wochen ging bei mir die Inspektionslampe an ( 3er BP Skyactiv-X AT, EZ12/2019, bei 11tkm Laufleistung).
Nachfrage in der Werkstatt "da hat bestimmt jemand den Inspektionsinterval auf 12tkm eingestellt".
Also nach Feierabend mal kurz hin zum checken..... aber nix da, Auto bzw. der Ölgütesensor sagt -> Öl muss gewechselt werden!

Hab dann vergangene Woche direkt die 1. Inspektion bei 13300km machen lassen.
Auf der Rechnung stand:

1.Jahresinspektion / 20tkm 116,-
Ölwechsel inkl. Kleinteile 120,-
plus Märchensteuer knapp 280€.

Wo lagt ihr so bei der 1. Inspektion beim 3er BP?

Herzlichen Glückwunsch, jetzt musst du immer 3 Monate früher zur Inspektion.
Normalerweise hättest du nur einen Ölwechsel gebraucht und deine Inspektion in 3 Monaten pünktlich machen sollen (ohne entsprechenden Ölwechsel).
Die meisten haben zwar den Vorgänger vom BP, aber da ging es mit eigenem Öl auf ca. 200-250€ runter. Die Negativbeispiele waren auf der anderen Seite aber auch deutlich über 300€. Dein Preis ist fair.

Zur Ölqualität: Seit wann haben die Benzinmotoren eigentlich eine Ölqualitätsanzeige? Dies war doch wegen der Ölverdünnung nur Diesel-spezifisch, oder? Ich habe nur grob in Erinnerung, dass beim Benziner oft das flexible Wartungsintervall deaktiviert werden konnte und das reine 12-Monatsintervall relevant war. Was sagt das Schwarmwissen dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.033
Zustimmungen
2.035
Ort
Ehringshausen
Auto
Mazda3 BM G120, EZ 7/14
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120

stephan-jutta

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
2.743
Zustimmungen
220
Ort
Neuss- Jüchen
Auto
Mazda 3 MPS (BL)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX3+Mazda 2
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Der Ölzustand in % ist laut meinem Mazda Händler eine Information und kein zwingender Punkt etwas machen zu müssen.
Das bestätigt sich auch daraus das meine Autos immer noch einige KM mit 0% Ölqualität fahren und dann zum Inspektionstermin in Inspektion gehen.
Das das so korrekt ist bzw. keine Nachteile für die Garantie mit sich bringt sieht man daran das meine Garantieansprüche alle kostenlos abgearbeitet wurden obwohl meine Ölqualität auf 0% stand.

Zudem ergeben sich aus der Ölqualitätsanzeige einige Fragen:
1. welche Faktoren im Öl werden gemessen und errechnen so die % Anzeige?
2. was passiert bzw. wie weden die Messfaktoren angepasst wenn man nicht das Mazdaöl einfüllt sondern ein anderes zugelassenes Öl für seinen Mazda das vielleicht auch noch eine andere Viskosität hat. (mein Mazda Händlel rät von 0W20 ganz ab und generell benutzt er kein Mazda Öl weil die Ölqualität bei Motulöl wohl besser sein soll)

Wenn meine Öl % Anzeige mal weit vor dem Inspektionstermin auf 0% steht habe ich auch schon mal passendes Öl (einfach Ölfinder google) und Filter im Internet gekauft. Je nach Menge der Freizeit habe ich dann den Ölwechsel selber gemacht oder bin mit Öl/Filter in die Dorfwerkstatt gefahren und habe den Ölwechsel machen lassen. Wir fahren in unseren Mazdas Rowe oder Motul Öl

Fazit: die Ölzustandanzeige ist ein KANN Faktor kein MUSS Faktor
 

stephan-jutta

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
2.743
Zustimmungen
220
Ort
Neuss- Jüchen
Auto
Mazda 3 MPS (BL)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX3+Mazda 2
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Denke das du richtig liegst. Als ich länger krank war bin ich sehr viel Strecken von 5-10 km gefahren. Wenn ich arbeite fahre ich 50 km zur Arbeit und 50 km zurück, nur Autobahn. Der Unterschied bei der % abnahme war nicht gross anders.
Da wo es echt gemessen wird werden sehr viele Komponeten überwacht nicht nur Öl. Da ist es dann auch Vorschrift in Inspektion zu fahren wenn es angezeigt wird z.B. bei BMW. Aus Erfahrung meines Schwagers der immer BMW fährt weiss ich das die gefahrenen KM von Inspektion zu Inspektion sehr unterschiedlich sind je nach Fahrstil und Streckenprofil
 

T0niM0ntana

Neuling
Dabei seit
18.03.2020
Beiträge
75
Zustimmungen
70
Ort
Wuppertal
Auto
Mazda 3 Skyactiv-X Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
VW Sharan
Herzlichen Glückwunsch, jetzt musst du immer 3 Monate früher zur Inspektion.
Normalerweise hättest du nur einen Ölwechsel gebraucht und deine Inspektion in 3 Monaten pünktlich machen sollen (ohne entsprechenden Ölwechsel).
Die meisten haben zwar den Vorgänger vom BP, aber da ging es mit eigenem Öl auf ca. 200-250€ runter. Die Negativbeispiele waren auf der anderen Seite aber auch deutlich über 300€. Dein Preis ist fair.

Zur Ölqualität: Seit wann haben die Benzinmotoren eigentlich eine Ölqualitätsanzeige? Dies war doch wegen der Ölverdünnung nur Diesel-spezifisch, oder? Ich habe nur grob in Erinnerung, dass beim Benziner oft das flexible Wartungsintervall deaktiviert werden konnte und das reine 12-Monatsintervall relevant war. Was sagt das Schwarmwissen dazu?

Da ich mehr als 20tkm im Jahr fahre, komme ich mit den 12 Monaten eh nicht hin, von daher ist mir das wurscht.

Eine Ölqualitätsanzeige habe ich nicht, oder zumindestens hab ich Sie bisher nicht gesehen.
Aber dort wo man gucken kann wann man zur Inspektion muss, gibt es auch eine extra Anzeige die besagt, wann der nächste Ölwechsel nötig ist.
 

SW-XX-112

Neuling
Dabei seit
09.01.2009
Beiträge
52
Zustimmungen
20
Ort
Nähe Schweinfurt
Auto
Mazda 3 G2.0 Selection M-Hybrid / 6 Skyactiv D150
KFZ-Kennzeichen
Heute war es soweit 1. Inspektion am BP nach einem Jahr... hat mich 185,12 Euro gekostet. Überrascht war ich vom Preis des 0W20. Was man hier lesen kann, verlangen ja manche Händler weit mehr als 20€ netto für die Suppe. Bei mir standen "nur" 15,88 netto pro Liter auf der Rechnung. Klar bekommt man das Öl draußen billger im 5L Gebinde aber ich sag mir wenn der Preis nicht extrem überzogen ist dann spricht nix dagegen das Öl vom freundlichen zu nehmen, leben und leben lassen.
 

stephan-jutta

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
2.743
Zustimmungen
220
Ort
Neuss- Jüchen
Auto
Mazda 3 MPS (BL)
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
CX3+Mazda 2
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Bei 15 Euro der Liter kann man von Leben und leben lassen sprechen. Bei 20-30 Euro fängt für mich der Wucher an
 
Thema:

Unterschiedliche Inspektionskosten und Übersicht

Unterschiedliche Inspektionskosten und Übersicht - Ähnliche Themen

Übersicht Inspektionskosten: Moin, gibt es irgendwo eine Übersicht über die Inspektionskosten? Bei mir steht bald bei knapp 20.000 km die zweite Inspektion an (die erste...
Radlager Vorderachse M6 GH 2011 155PS: Jetzt bin ich etwas verwirrt. Das Radlager vorn links macht Geräusche (gleichmäßiges brummen das beim Rechts Anlenken penetrant wird). Jetzt habe...
Mazda3 (BL) 2.2l D - Fragen vor dem Kauf und was ist zu beachten?: Hallo im Forum, ich suche schon seit längerem nach einem neuen Auto und da meiner nun entgültig gestorben ist, muss nun wirklich ein neuer...
Mazda3 (BN) Ungewöhnliche Abnutzung Michelin Reifen (Erstausstattung): Hallo, ich fahre einen Mazda 3 BN Stufenheck Sportsline, EZ 08/2017 (KM-Stand 32.000km, Fahrverhalten 80% Stadt / 20% Überland + Autobahn...
Tempomat-Modus und Leerlauf: Motor geht während der Fahrt aus: Hallo! ich fahre einen Mazda 3 Diesel (Baujahr 2011) und war bislang sehr zufrieden mit diesem Fahrzeug. Nun ist mir schon zwei Mal der Motor...

Sucheingaben

inspektion mazda 3 kosten

,

mazda 3 inspektion kosten

,

mazda 3 bm 2.2 wartungsplan

,
mazda 3 inspektionskosten
, mazda 3 bl inspektionskosten, wartungsplan mazda 3 bl, inspektionskosten mazda 3, mazda 3 wartungskosten, wartungsplan Mazda 3 G120, was kostet die 95000 Inspektion bei Renault Grand Scenic, kfz werkstatt rechnung, mazda inspektionskosten, mazda inspektion, mazda 3 bm wartungsplan, kostenvoranschlag mazda 6 kundendienst, mazda 3 2.2 skyactiv erste inspektion was kostet, mazda 3 servicekosten, kosten erste inspektion mazda 2, Kfz Rechnung, mazda 3 bm inspektionskosten, mazda 3 bl servicekosten, mazda cx 3 inspektionskosten, mazda3 2016 durchsicht, Mazda inspektionspläne, mazda cx 3 erste inspektion kosten
Oben