Unsere Erfahrungen nach 4 Wochen

Diskutiere Unsere Erfahrungen nach 4 Wochen im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, auch wir sind neu hier im Forum. Wir haben nun 1700 KM mit unserem Großen abgespult, meistens nur zur Arbeit. Der Verbrauch hat sich bei...

  1. ArnoD

    ArnoD Guest

    Hallo,
    auch wir sind neu hier im Forum. Wir haben nun 1700 KM mit unserem Großen abgespult, meistens nur zur Arbeit. Der Verbrauch hat sich bei 8,4Liter eingependelt. Das finde ich gar nichtmal so schlecht. Wir haben den 2 Liter Motor drin. Das mit dem Radioteil kann ich auch bestätigen. Frag mich aber ob es auch an der Antenne liegen kann? Bei Regen haben die Reifen einige Mühe halt auf die Strasse zu bekommen. Aber da gibt es ja elektronische Helfer. Das einzige was ich vermisse ist ein Tempomat. Schade das es diesen nur für den Diesel gibt. Eine weitere Frage stell ich in einem extra Thema.
    Berichte folgen

    Gruß ArnoD
     
  2. #2 Tha Rob, 09.08.2005
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Hallo ArnoD, wie ist denn die Fahrleistung vom 2 Liter? Hat doch etwas mehr als 100 PS, richtig? Genügen die für ein zügiges Vorankommen, oder hat man eher das Gefühl, daß der Motor mit der Masse des Wagens in bestimmten Situationen überfordert ist? Ich weiß, der Vergleich mag hinken, aber der 1,8er Zafira von meinem Vadder mit 120 PS (und etwas leichter als der 5er) kommt mir grade bei der Beschleunigung in manchen Situationen doch etwas zu lasch vor - als würde man einen Transporter fahren und keinen Van.
     
  3. Piper

    Piper Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    0
    Ich find 8,4 Liter verdammt viel :shock:
     
  4. #4 Tha Rob, 09.08.2005
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Mag an der Länge der Strecke liegen. Aber bedenke auch, es ist keine Limousine, die nur 1200 kg wiegt. Und bißchen mehr Luftwiderstand hat ein Van ja auch...
     
  5. ArnoD

    ArnoD Guest

    Hi,
    also wir haben den direkten Vergleich in der Familie. Vadder hat den 1,8 Liter, wir den 2,0 Liter. Die Probefahrt haben wir auch mit dem kleinen Motor gemacht und muß sagen die Entscheidung zu dem 2Liter Motor ist schon berechtigt. Klar der kleine tut es auch, wem es reicht, der Verbrauch ist auch geringer. Es fehlt aber das gewisse etwas. Ich habe ihn zwar noch nicht ausgefahren, aber muß sagen das der 2 Liter Motor sehr willig und flott dreht. Man sollte auch den Drehzahlmesser im Auge behalten. Im Bezug auf die 8,4 Liter Verbrauch muß ich sagen, bin ich schon zufrieden. Es wird bestimmt noch ein kleines bischen weniger, aber viel glaube ich nicht. Unser Vorgänger ein Tribute, auch mit der 2 Liter Maschine, aber leider von Ford :nein: , hat es nie unter 10Liter geschafft. Somit finde ich es schon nicht schlecht.
    Ps. Unser MX5 vergnügt sich locker mit 10l Benzin. Und der ist bestimmt etwas leichter. Macht aber noch mehr Spaß :twisted:
    Gruß ArnoD
     
  6. #6 ThommyRV, 10.08.2005
    ThommyRV

    ThommyRV Guest

    @ Tha Rob:
    Der Mazda5 2.0 hat 145 PS

    Grüssle Thommy
     
  7. Fragga

    Fragga Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    1
    öhm ich verbrauch mit meinem GD der ja nur 1175 Kilo wiegt gute 9 - 10 Liter und der hat 90 Ps... - naja, is ja auch alt...

    Aber zum thema leistung, mein Dad hat nen Renault Grand Espace 2,0 16V
    4.73 Meter lang das teil und 1,65 Tonnen schwer! trotz 50 Mehr ps und 42 Mehr Nm hat er etwa die selben fahrleistungen wie mein Gd - und kommt nicht unter 11 - 12 liter schnittverbrauch auch bei superruhiger fahrweise... nicht unter 10 - weil wiegt 1,6 Tonnen! Is bj. 98 - also auch schon ein modernerer Motor.

    Daher finde ich 8,4 liter schnittverbrauch für ein 145 Ps Aggregat doch seeeeehr niedrig, erstrecht weil der wagen recht viel wiegt! Fürn 1200 Kg wagen neuster generation (M3 2,0 - der wiegt aber über 1,3t) würde ich das ok finden....
     
  8. #8 Tha Rob, 11.08.2005
    Tha Rob

    Tha Rob Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    '91er Mazda 626 GD 2.0i, 290.000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    '02er Mitsu Galant 2.5 V6 Kombi Elegance, 135TKM
    Ja korrekt, hatte da was verdreht. :oops:
     
Thema:

Unsere Erfahrungen nach 4 Wochen

Die Seite wird geladen...

Unsere Erfahrungen nach 4 Wochen - Ähnliche Themen

  1. 4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A

    4 original Mazda Nabendeckel 2874 PPO PA A: Verkaufe hier 4 original Mazda Nabendeckel in sehr gutem Zustand. Mazda Teile Nummer: 2874 PPO PA A Waren auf einen Mazda 5 CR19. Preis 29€ VB...
  2. [CX30] Fahrbericht bzw. eigene Erfahrungen

    [CX30] Fahrbericht bzw. eigene Erfahrungen: Ein aktueller Fahrbericht des CX30 (später kann im Thema über eigene Erfahrungen dazu berichtet werden)...
  3. Den 4. In Folge....

    Den 4. In Folge....: Gestern hab ich mir mehr oder weniger spontan nen neuen 3er in dem geilen rot bestellt. Den SKYG handgesch. FWD mit der Revolution vollaus~...
  4. Mazda 929 HC 2.2i Erfahrungen

    Mazda 929 HC 2.2i Erfahrungen: Mon, ich bin am überlegen, mir einen 929 HC mit der 2.2 Liter Maschine für den Alltag zuzulegen. Ich habe einen 92er in Ausblick.. Ich wollte...
  5. Mazda 2 DE 4 Winterkompletträder

    Mazda 2 DE 4 Winterkompletträder: Winterkompletträder 175/65/R14 - 4 Stück auf Stahlfelge
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden