Unser neuer 3er 2.0 MZR DISI

Diskutiere Unser neuer 3er 2.0 MZR DISI im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; :) Hi gemeinde, ich bin neu hier aber seit 3 Tagen stolzer mitbesitzer eines neuen Mazda 3 2.0 MZR DISI als High-Line in Arctosblau :D...

  1. #1 Gony 81, 29.08.2009
    Gony 81

    Gony 81 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-DISI High-Line
    :)

    Hi gemeinde,

    ich bin neu hier aber seit 3 Tagen stolzer mitbesitzer eines neuen Mazda 3 2.0 MZR DISI als High-Line in Arctosblau :D

    Wir fuhren zwar nur den 1.6 probe vor 3 wochen ... und der ging schon gut ab !
    Doch konnte ich mich durchsetzen, frau bekamm Arctosblau und ich den 2.0 :) fairer deal :rolleyes:

    Ein echt geiles gerät haben die Japaner da entwickelt :lachen:

    Wobei der 2.0L nich so spritzig läuft wie der 1.6L ... gut sind erst 430Km drauf, da ist für den Drehzahlmesser alles über 3.500 noch neuland 8)
    Jedoch im 6. von 50Km/h auf 100Km/h geht ohne vollgas bestens :D

    Und vom verbrauch kann ich nicht viel sagen ... nur das man den echt ma gut sparsam fahren kann ;)

    Den dreh der i-Stop funktion hab ich noch nicht raus ... hab ich beim rumspielen glaub ausgeschaltet ... egal bin gespannt wie das in der Praxis läuft :D

    Gruss Gony & Littlefoot
     
  2. #2 Pat170288, 29.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2009
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    glückwunsch zum neuen 3er :)

    definiere mal "nicht so spritzig" bitte etwas genauer.. haben nämlich auch den 2.0 bestellt.:)

    also meinst du sparsam fahren im sinne dass man früh den 6. gang benutzen kann? was zeigt der der spritrechner in der stadt so an?

    i-stop is ganz simpel: einfach an der ampel in leerlauf schalten und kupplung loslassen dann geht er aus. Wenn ampel wieder grün wird ganz nomal einkuppeln 1. gang rein und losfahren. Der motor startet ehe du es merkst^^
     
  3. #3 DummiBeaR, 29.08.2009
    DummiBeaR

    DummiBeaR Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    ich denk mal gscheid einfahren und das nicht so spritzig is zum streichen :D

    gratuliere dir für dein brand new car und viel spaß :D

    bin richtig neidisch xD
     
  4. #4 Gony 81, 29.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2009
    Gony 81

    Gony 81 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-DISI High-Line
    Na ich sag mal vorsichtig "unter" 3.500rpm merke ich von den 191Nm nich viel wobei die ja bei 6.000rpm gemessen wurden. Gut ich kenne bisher auch nur 5 gang Autos ... der 6.gang müsste da doch auch bissl einfluss haben auf die leistung oder ?

    Aber ich denke über 4.000rpm wird das grinsen in meinem gesicht sicher noch breiter :mrgreen:

    Zumal der ja auch schon im 6. bei 50Km/h ohne husten auf 100 kommt. 2 in 1 Sparsam und Sportlich je nachdem wie man laune hat 8)

    Benziner bringen ja erst die Power ab paar tausend rpm ... da geht sicher noch was ... aber noch wird eingefahren :) für ein langes leben ;-)

    Meiner meinung nach war der 2.0 die richtige entscheidung *ops war ja auch meine :oops:* Mazda hat das schon richtig gemacht ... hoffe ich mal 8)

    Mehr kann ich erst dazu sagen wenn ich meiner meinung nach genug eingefahren hab *Weiss einer wieviel das so sein sollte ?? der Händler meinte ganz normal fahren !! Ja was heisst bei dem normal ?? auch mal Treten ??* Ich denke mal ab 600Km gehen wir das mal behutsam an :D

    gruss Gony


    Ja im 6.gang kann man gut durch ortschaften fahren ... klar bei abbiegen oder so niema !!
    Auf landstrasse bei 100Km/h im 6.gang so 3,3L da darfste das pedal nur schief angucken !!! sonst schwankt der momentan verbrauch ja immer, weil ma ja nie 100Km konstant mit 100Km/h fahren kann.
    Kommt eben auf den fahrer an ... meine frau nutzt den 6. nicht so oft .... da muss ich noch bissl meckern nebendran ^^

    Ja i-Stop is klar ... nur die geschichte mit dem einschalten muss ich nochmal probieren ... habs neulich probiert *und auto dabei abgewürgt .. fazit i-Stop war aus*

    Neidisch muss da keiner sein *ok ist schon ein geniales Auto --> sage ich als Ex-Vw fahrer !*
    Der Mazda 3 hat aber auch einen guten preis !! Wir mussten dafür alle ersparnisse aufwenden !! :(
     
  5. Gast

    Gast Guest

    Unter 3000U/min geht beim "alten" 2,0 auch nix.

    Arne

    .....50km/h im 6.Gang in der "Anfangszeit" ist nicht unbedingt soooo gesund für den Motor...
     
  6. #6 Pat170288, 29.08.2009
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    im internet hab ich immer gelesen dass man die ersten 1000 km (bis zum ersten ölwechsel) ned über 4000 rpm fahren soll und möglichs nicht untertourig man soll den gesamten drehzahlbereich (bis 4000 versteht sich) nutzen. Ab den 1000 km kannst das auto langsam an die höchstgeschwindigkeit gewöhnen. dann sollte einem langen motorleben nix im wege stehn :)

    viele sagen ja man muss ein auto heute nichtmehr einfahren. aber schaden tuts dem motor 100% nicht ;)
     
  7. #7 Pat170288, 29.08.2009
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    *ok ist schon ein geniales Auto --> sage ich als Ex-Vw fahrer !*

    grad DIE sollten es ja im vergleich so richtig merken oder ;)

    dein problem mit dem istop versteh ich ned so ganz.. wieso abgewürgt? wie hast des geschafft und was hat das mit istop zu tun?^^
     
  8. #8 Gony 81, 29.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2009
    Gony 81

    Gony 81 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-DISI High-Line
    So bin grad von ner kleinen Einkaufstour zurück ...

    mit 50Km/h im 6.gang hast sicher nicht unrecht ... aber untertourig läuft der finde ich nicht so .. aber hast recht lass ich lieber mal zu anfang bleiben ;)

    1.000Km hajo das kriegen wa auch runter ... wollen morgen ne schöne Spazierfahrt durch den Schwarzwald und am Belchen vorbei machen :lachen:

    Ja ne die i.Stop funktion hab ich auch schon ausführlich im handbuch nachgelesen ... war wohl aber mein fehler ... habs zu genau genommen ... oder missverstanden ... *:oops:*
    Heut inner city aner ampel normal anhalten und beiläufig kupplung treten, gang raus, fuss wieder von der kupplung ... *taddaaa* rpm = 0 :!::clap: i-Stop (Anzeige-Grün ging in der Armatur an) ... Zum losfahren Kupplung treten .. zack sofort angesprungen ... muss sagen sehr angenehm die funktion !! Jedoch muss man schon abwiegen ob man ev. nur 5 sec. stillsteht oder ob es länger dauert ;-)
    Auf der Rückfahrt sprang er selbst wieder an an der ampel ... klar, weil Motor noch nicht ganz warm war oder die Klima welche auch an war... eins der beiden oder beide dinge lassen den motor wieder starten ...
    Coole sache :dance:

    stadtverkehr waren das jetzt in der Schnitt-verbrauchsanzeige 8,5L mit Klima auf Rückweg an :):smile:

    Tjo alles weiter mal schaun

    gruss Gony


    Hab grad nochmal im handbuch nachgelesen ... da steht als Schritte folgendes ....

    1. Halten Sie das Fahrzeug durch Drücken des Bremspedals an.

    2. Drücken Sie nach dem Anhalten des Fahrzeugs das Kupplungspedal und stellen Sie den Schalthebel in die Neutralposition...

    Schritt 1. hatt mich verwirrt ... Anhalten ohne Kupplung zu Drücken so hab ich das verstanden... und erst wenn das Fahrzeug steht Kupplung treten ... so stehts doch da ... klar ist das wiederspruch in sich .... aber hmmmm wenn ich anhalte und der 2. gang drin ist ... logo dann würge ich den ab ^^ abver wenn es so drin steht mach ich das doch auch mal so ...
    Aehh egal ich geh das nachher mal genauer testen .... report folgt XD

    hehe ja nochmal zu Ex-VW fahrer Thema ... von 2005 bis 2007 hatte ich nen Golf IV als 2.0L mit 116PS als norm. 5 gang !
    Ich habe das Auto nur verkauft weil ich das Geld gebraucht habe für weiterbildung !! ... Der wagen war schon prima.. .. egal ..
    jedenfalls da lief der 2.0 etwas spritziger ... gut da der eingefahren war hab ich ihm auch fast immer bis zum anschlag gegeben ... XD
    verbrauch war bei dem allerdings schon so 9 - 10 Liter ... je nach fahrweise.
    Und wenn ich die Wahl hätte zwischen dem neuen mazda3 und dem neuen Golf6 .... würde ich den Mazda nehmen ... Preis-leistung ist bei dem mazda3 besser und ich denke *hoffe* die Qualität auch.
    Weil der mazda3 High-line ist ja vollgestopft mit schnick-schnack und der Sports-Line hat ja nochmehr .... XD
    Tja schade um die Deutsche Auto-Industrie ... sind se selber schuld ... :P
     
  9. #9 Pat170288, 29.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2009
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    8,5 l /100km wären ja 0,8l unterm angegebenen stadtverbrauch laut werk ;)

    coole sache :)

    rechne beim nächsten tanken mal den verbrauch mit bin da echt gespannt :)

    btw. wenn der motor kalt ist geht er erst garnicht aus an der ampel. Wenn der wagen von alleine wieder anspringt liegt das nur an den verbrauchern wie klimaanlage ect.

    XD also nach der anleitung sollte man besser nicht anhalten (obwohl ist auch eine art start/stop system ... an jeder ampel abwürgen spart auch sprit ... und schont den anlasser *ironie off*)

    was mcih noch interessieren würde ist, ab welcher geschwindigkeit das istop den motor abstellt dh. wenn man im leerlauf an die ampel ranrollt.
     
  10. #10 Pat170288, 29.08.2009
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    schreib das mal in den thread wo sich alle über golf aufregen ;)
     
  11. #11 Gony 81, 29.08.2009
    Gony 81

    Gony 81 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-DISI High-Line
    Öhh ich dachte der i-Stop hat keinen extra Anlasser ode was meinst du ??
    Der zündet normal nur die Kolben werden auf eine gleiche position gestellt. Oder irre ich mich da ??

    mmhh ja die 8,5L würde ich jetzt nich als das Maß aller dinge nehmen ... 8)
     
  12. #12 Pat170288, 29.08.2009
    Pat170288

    Pat170288 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 DISI i-Stop SportsLine in Arktosblau
    KFZ-Kennzeichen:
    das mit dem anlasser war ironie ;P
    es ist natürlcih ned gut den motor abzuwürgen und ihn dann mit dem anlasser dauernd zu starten :)

    ja das istopsystem arbeitet weitgehen ohne anlasser also ist sehr verschleissarm.

    klar ist der verbrauch ned das maß was man jetzt nehmen soll aber ist doch schonmal gut dass er schonmal unter 9 l ist oder ?:)
    wie ist denn deine fahrweise?
     
  13. #13 Gony 81, 29.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2009
    Gony 81

    Gony 81 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-DISI High-Line
    Sooo war grad mal n nettes Bild schiessen, das links isser :)

    Ja hab dann auch mal das i-Stop nochmal ausgetestet ....
    Nur Bremsen is nich --> resultat abwürgen *hab ihn nich abgwürgt ... nur angetestet*

    Normal Bremsen und Kupplung treten, gang raus, und wenn Auto steht Kupplung wieder loslassen *tada ... Motor AUS* erneut Kupplung treten *Motor AN* ;-)

    Rollend unter 5Km/h geht Motor AUS :lol:

    gruss Gony

    Äh Fahrweise --> Ruhig, Entspannt ...
     
  14. tino27

    tino27 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    1
    Was zum Einfahren noch zu sagen ist: Also nicht über 4000U ist schon mal gut. Aber auch abwechslungsreich fahren. Also mal im 4. durch die Stadt (da wird er doch nicht über 4000U kommen) und mal im 6.. Mal schnell beschleunignen, mal langsam. Usw.
     
  15. #15 Gony 81, 29.08.2009
    Gony 81

    Gony 81 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-DISI High-Line
    Jou Danke für den tipp ;)

    Mann mal durchtreten würd ich schon gern !!! :-D
    Is ja wie Sex, nur das der Mann dabei nich darf :schlag:

    Ist bei 480Km :roll:
     
  16. danon

    danon Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Na dann herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto und allzeit gute Fahrt mit unzähligen und knitterfreien Kilometern.
     
  17. #17 Clawhammer, 29.08.2009
    Clawhammer

    Clawhammer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda 9 GH 2,5l
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL 1,6l MZ-CD 116 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi, alles gute mit dem Neuen!!
     
  18. #18 Mindkill, 30.08.2009
    Mindkill

    Mindkill Stammgast

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sportsline 2.0 DiSi Black
    Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Auto !
    Und du wirst sehen, wenn deine Einfahrphase vorbei ist und du auf der Autobahn mal richtig Schub gibst, dann fängt der Spaß erst richtig an :)
     
  19. #19 Gony 81, 31.08.2009
    Gony 81

    Gony 81 Neuling

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-DISI High-Line
    Jou Danke euch mal ;)
    Ich hoffe auch das wir mit dem Wagen viel Spass und lange Freude haben werden.
     
  20. #20 NeuerDreier, 01.09.2009
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    285
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:

    ANSCHLIEßMMICH:p
     
Thema: Unser neuer 3er 2.0 MZR DISI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3er 2 0

Die Seite wird geladen...

Unser neuer 3er 2.0 MZR DISI - Ähnliche Themen

  1. MPV 2 2.0 Benzin Zündspulenbelegung

    MPV 2 2.0 Benzin Zündspulenbelegung: Moin, In Folge eines Projektes ( '94er FS Motor mit FSH9 Einlassnockenwelle und angepasster auslassnockenwelle) bin ich nach langem Suchen...
  2. MX-5 (NC) Bin der neue und direkt ein Problem

    Bin der neue und direkt ein Problem: Hallo an alle, seit letztem Wochenende bin ich nun endlich auch stolzer Besitzer eines MX 5 NC. Nach jetzt ca. 300 Km mit teils sehr sonnigen...
  3. Mazda 6 (GJ) Mein neuer 6er

    Mein neuer 6er: Hi, ich hatte damals während meiner Ausbildung einen 323F BJ. Da ich 75km pro Wegstrecke pendeln musste, hatte er irgendwann echt viele KM auf...
  4. Die Neue oder auch nicht

    Die Neue oder auch nicht: Hallo zusammen, ich war vor ca. 8 Jahren auf dem Mazdatreffen, aber hier nie aktiv. Das wird sich aber nun ändern. Meine beiden vorherigen...
  5. Der neue, noch ohne Mazda ;P

    Der neue, noch ohne Mazda ;P: Hallo zusammen, ich komme aus Hessen und bin zukünftiger Mazda2-Fahrer. Der in der Signatur genannte 2020er ist bestellt und soll Ende Februar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden