ungleichmässige Beschleunigung Mazda 6 2.5

Diskutiere ungleichmässige Beschleunigung Mazda 6 2.5 im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallöchen Bin seit kurzem ein stolzer Besitzer eines Mazda 6 GH 2.5 Kombi 8) -schwarz -helle Ledersitze -Standheizung -Key-Less-System...

  1. domi81

    domi81 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen

    Bin seit kurzem ein stolzer Besitzer eines Mazda 6 GH 2.5 Kombi 8)
    -schwarz
    -helle Ledersitze
    -Standheizung
    -Key-Less-System
    -6-fach-Wechsler
    -Jahrgang Oktober 2008
    -Gebrauchtwagen 2.5jährig, 30'000km

    Hab mich von einem leistungsstarken Turbo Coupe trennen müssen.

    Nun zum Problem:
    Grundsätzlich habe ich das Gefühl, dass der Motor im unteren Drehzahlbereich recht "unrund" beschleunigt. Dies äussert sich mit sprunghaften Drehzahlschwankungen und kommt meistens vor, wenn ich bei 1000 u/min (beispielsweise im 2. Gang) das Gaspedal voll durchtrete. Zwischen 1000 und 2000 u/min beginnt das ganze Fahrzeug auf Grund des Problems leicht zu schwingen. Dies gerade so stark, dass ich es als Fahrer und Beifahrer wahrnehme. Auch der flinke Drehzahlzeiger bestätigt den unrunden Lauf. Zwischen 2000 u/min und 3000 u/min zieht der Motor schön durch. Wobei bei 3000 u/min wieder wie ein kleiner Zündaussetzer zu verspühren ist. Das Problem erscheint sporadisch. Manchmal fahre ich genau mit 2000 u/min (Tempomat) und habe das Gefühl ein ständiges Ruckeln zu verspühren.

    Meine Fragen:
    - Ist das lediglich mein Empfinden? Man muss bedenken, dass ich seit 12Jahre nur mit starken Turbomotoren unterwegs war und mir einer komplett anderen Leistungsempfaltung gewohnt war.
    - Muss man diese Motoren grundsätzlich hochtouriger fahren?
    - Verhalten sich die Motoren euerer Mazdas 6 2.5 auch so?
    - Hab mir schon überlegt ob ich eine Vergleichsfahrt mit einem gleichen Fahrzeug machen soll...

    Das ist mein erster Beitrag;)..und hoffentlich auch mein Letzter als "Ratsuchender"..

    Hoffe auf einige Inputs und bedanke mich im Voraus schon ganz herzlich fürs Lesen meines Beitrages.

    Grüsse aus der Schweiz
     
  2. #2 Prison39, 09.06.2011
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Erstmal ab zum Händler und den Fehlerspeicher auslesen lassen.
     
  3. #3 M6 GH Driver, 09.06.2011
    M6 GH Driver

    M6 GH Driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2010
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2,0 l MZR Sport Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZRX 1200 S
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da ist doch z.Zt. ne Rückrufaktion bei der 2,5l Maschine.Vielleicht hat der Motor schon Schaden genommen.:(
    Würde auch mit dem Problem erstmal zum Freundlichen fahren+den Speicher auslesen lassen.
     
  4. domi81

    domi81 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der Rückrufaktion habe ich im Forum schon überprüft. Anscheinend sind nur Modelle, welche anfangs 2008 gebaut wurden betroffen. Mein Auto wurde gegen Ende 2008 in Verkehr gebracht. Daher habe ich schon meine Zweifel ob es anfangs Jahr gebaut wurde:|!

    Hab nur gedacht, bevor ich den Mechaniker aufsuche, möchte ich noch einige Tipps einholen. Vielleicht ist das Motorverhalten ganz normal und ich eher überempfindlich (kann ja sein) und der Werkstattmeister wird auch mit einem Spruch "ist ganz normal" daher kommen. Aber möglicherweise ist eben nicht alles ok..;-)..

    Vielen Dank für die bereits geposteten Antworten..
     
  5. #5 Prison39, 09.06.2011
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Das Baujahr musst du anhand der Fahrgestellnummer in Erfahrung bringen.Das kommt nicht selten vor das besonders 2.5er ne halbe Ewigkeit auf Platz stehen.
     
  6. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Schon mal versucht mit abgeschalteter Klimaanlage? Ich fahre auch den 2,5er und auch bei gleichmäßiger Überlandfahrt aber auch beim Beschleunigen merkt man sehr ausgeprägt das An- und Abschalten des Klimakompressors, der ziemlich Leistung braucht. Ich persönlich finde das ziemlich störend, das ist auch eine Sache, die mich bei diesem Wagen sehr nervt. Vor allem, wenn man weiß, das es auch anders geht. Wir haben auch einen MB C180 Kompressor in der Familie, der hat eine wesentlich wirkungsvollere Klimaanlage und man merkt während der Fahrt überhaupt nichts von zu- oder abschaltendem Kompressor.
     
  7. #7 DocSnyder, 12.06.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo domi81,

    du solltest erstens den Tipp von „W108er“ annehmen und zum Vergleichen mit ausgeschalteter Klimaanlage fahren.

    Weiters solltest Du ggf. den Füllstand des Kältemittels (500g +/- 25) prüfen lassen bzw. gleich eine Klimaanlagenwartung machen lassen.

    Auch der Softwarestand des Motorsteuergeräts sollte bei deinem fMH auf den aktuellsten Stand upgedatet werden.
    Gute und kühle Fahrt mit deinem allerschönsten Mazda6 (GH) SportKombi!


    Hallo w108er,

    Zitat:

    „ … haben auch einen MB C180 Kompressor in der Familie, der hat eine wesentlich wirkungsvollere Klimaanlage und man merkt während der Fahrt überhaupt nichts von zu- oder abschaltendem Kompressor.“

    Wer es auch glaubt?
    Auch Apfel ist nicht gleich (fauler) Apfel, oder?
    Bitte bedenken: MB C180 Kompressor - anderes Motorkonzept mit Aufladung und Längseinbaulage gegenüber einem Mazda6 (GH) 2.5i Sauger in Quereinbaulage.
    Ggf. den Füllstand des Kältemittels (500g +/- 25) prüfen lassen bzw. gleich eine Klimaanlagenwartung machen lassen, Pollenfilter erneuern (lassen) und … alles wird wieder gut gekühlt.


    mfG
     
  8. cues01

    cues01 Stammgast

    Dabei seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 6 GH Dynamic 2.5 MZR Fliessheck
    ;)

    Hallo zusammen, komme gerade wieder aus dem Urlaub aus Lanzerote, noch etwas müde.

    1) Problem mit unrundem Lauf bei Beschleunigung und gleichbleibender Geschw. bei 2.000 bis 3.000 rpm:
    Hatte das auch 3 Mal gehabt. War immer eine defekte Zündkerze. Auf Kulanz hat der fmh immer alle 4 Kerzen getauscht. Auslesen des Fehlerspeichers hat keinen Fehler angezeigt, auch nicht im Bereich der Lambdasonden. Durch den Tausch der Kerzen war das Ruckeln und Zündaussetzer dann weg. Bis dato habe ich jetzt wieder Ruhe.

    2) Merklich rauhes Zu- und Abschalten des Klimakompressors: Hatte ich bei meinem 2.5er auch, nach der freundlichen Klimawartung. Statt vorgeschriebenen 500 g hatte meiner hinterher 710 g Kältemittel, viel zu viel. Der Azubi hatte wohl gerade mal 10 Minuten abgesaugt und Restkältemittel dringelassen. Meister hat dann kostenlos 30 Minuten alles abgesaugt bis Vakuum erreicht war und dann 500 g eingelassen, danach schaltete der Kompressor wieder geschmeidig zu und wieder ab. Bei der Fahrt merke ich kein Zu- und Abschalten, nur wenn der Wage z.B. an der Ampel steht.

    Viel Spass mit dem 2.5er, bin mit dem Wagen bis Dato ansonsten sehr zufrieden.
     
  9. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Kältemittel wurde in meiner anlage geprüft und passte. 518g. Pollenfilter wird jährlich beim Service gewechselt. Wie auch immer, ich bin im großen und ganzen sehr zufrieden mit dem Wagen. Die Klimaanlage funktioniert auch wesentlich besser als bei meinem vorigen 6er(GG). Der C180 hat auch knappe 20.000€ mehr gekostet, da kann man schon über einiges Hinwegsehen. Aber wenn man halt mal gesehen hat, daß es auch anders geht, kann man schon mal ein wenig genervt sein.
     
  10. domi81

    domi81 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forumsmitglieder

    Vielen Dank für Eure Hilfe. Die Sache mit der Klimaanlage werde ich gleich testen. Mein altes Fahrzeug hatte nämlich keine Klimaautomatik, daher kam es auch nie vor, dass die Klimapumpe während der Fahrt automatisch zu- und abschaltete. Beim Mazda schon. Jetzt fällt mir doch auch ein, dass dies auch beim Abwärtsfahren sehr stark zu spühren ist, als ob man ein Retarder zuschalten würde;).

    Werde dann auch meine Beobachtungen dokumentieren. Es liegt mir natürlich vieles daran, auch anderen helfen zu können, welche in der Not auf diesen Beitrag stossen.

    Ich muss sagen, bis auf die oben geschilderte Sache bin ich mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Das Gesamtpaket stimmt für mich.

    Freundliche Grüsse
     
  11. domi81

    domi81 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hab zu meinem Problem im Zusammenhang mit der leistungsfressenden Klimaanlage folgendes beobachtet. Es kommt nicht wirklich darauf an ob die Klimaanlage mitläuft oder nicht. Denn ob sie läuft oder nicht, der Motor macht immer bei 2000rpm einen sehr müden Eindruck. Klar ist das Drehmoment zwischen 1000 und 2000rpm sehr klein, aber eben, statt gleichmässig zu beschleunigen schaukelt sich die Drehzahl manchmal unangenehm hoch.
    Dieser Motor verfügt über die variable Ventilansteuerung. Kann es sein, dass diese Steuerung ca bei jeder runden Umdrehungszahl (2000rpm, 3000rpm, 4000rpm) schaltet? Bei diesen runden Zahlen spüre ich beim Beschleunigen auch eine kleine Unstetigkeit oder zumindest eine Änderung der Beschleunigung. Kann es sein, dass etwas mit der Ventilansteuerung die Ursache meiner Beschreibung ist? Wie gesagt, der Bordcomputer meldet keine Fehler.

    Liebe Grüsse
    Domi
     
  12. w108er

    w108er Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2,5 Dynamic
    Zweitwagen:
    Mazda3 BL 1,6/105PS, RX7 turbo Cabrio
    Wenn der Wagen mit abgeschalteter Klimaanlage auch so ungleich beschleunigt, dann mein ich, ist was faul. Meiner zieht eigentlich so ab 1300 U/min schön gleichmäßig hoch und legt ab 4000 U/min noch an Leistung zu, aber alles schön harmonisch. Wie gesagt, mit abgeschalteter Klimaanlage.
     
  13. domi81

    domi81 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen.
    Hab ein paar neue Beobachtungen angestellt und auch mit der Werkstatt gesprochen.
    Also, die ungleichmässigen Beschleunigung wirkt sich so aus, dass sich die Motorendrehzahl hochschaukelt und nicht schön rund hochfährt. Nun habe ich bemerkt, dass ein verstärktes Schaukeln bei jedem Lastwechsel erfolgt. Das heisst, wenn ich fahre, dann auf die Kupplung trete und danach wieder einkupple schwingt das Fahrzeug stärker als alle anderen Fahrzeuge, die ich in den letzten 10 Jahren gefahren bin. Wäre es ein Kleinwagen, mit schwacher Motorisierung, dann kann man noch ein Auge zudrücken. Aber bei einem 6er mit grosser Motorisierung ist doch ein anderes Verhalten zu erwarten. Bald steht mein Fahrzeug in der Werkstatt. Bin gespannt was die Inspektionsergebnisse. Für mich sieht es fast nach einem Problem des 2-Massenschwungrades aus, oder zumindest etwas im Antriebsstrang. Kann mir auch vorstellen, dass das Schwungrad in die Kategorie Verschleissteile fällt und nicht von der Garantie übernommen wird:(.

    Freundliche Grüsse
     
  14. domi81

    domi81 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    So, nun habe ich mein Fahrzeug vom jährlichen Service/Inspektion/Wartung zurückgeholt. Der Mechaniker ist mit meinem Fahrzeug gefahren und hat kein auffälliges Verhalten des Motors feststellen können. Wobei ich auch zugeben muss, dass das beschriebene Leiden mit dem Hochschaukeln der Drehzahl in letzter Zeit auch nicht mehr so oft vorkahm..."Demo-Effekt". Beim Service wurde lediglich das Öl ausgewechselt.
    Somit ist dieses Thema für mich vorläufig abgeschlossen. Hab ja noch die Garantieverlängerung beantragt..man weiss ja nie. Bin aber trotzdem sehr zufrieden mit dem Fahrzeug.

    Tut mir leid, dass mein Schlussfazit nicht einen wissenschaftlichen Charakter hat;-).

    Grüsse
     
Thema: ungleichmässige Beschleunigung Mazda 6 2.5
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 2.5 probleme

    ,
  2. mazda 6 gh probleme

    ,
  3. mazda 6 2008 probleme

    ,
  4. mazda 6 gh 2.5 mzr,
  5. mazda 6 gj 2.5 Kompressor,
  6. mazda 6 2 5 gh,
  7. mazda 6 gh rückruf sitzverstellung,
  8. mazda 6 2015 probleme,
  9. mazda 6 2.5 l kombi probleme,
  10. mazda 6 probleme beschleunigung,
  11. mazda 6 2.5 rückruf 2008,
  12. mazda aus stand beschleunigen,
  13. mazda 6 sport kombi 2 5 beschleunigung,
  14. probleme mazda 2.5mzr,
  15. mazda 6 2.5 mzr probleme,
  16. mazda 6 2.5 turbo,
  17. mazda 6 2.5,
  18. http:www.mazda-forum.infomazda6-und-mazda6-mps43994-ungleichmaessige-beschleunigung-mazda-6-2-5-a.html,
  19. mazda 6 sport 2.5 l mzr dynamic,
  20. mazda 6 2.5 gta beschleunigt,
  21. durchzug mazda 2.5,
  22. mazda 6 2.5 2015 Probleme,
  23. mazda 6 gh 2.5,
  24. mazda 6 2015 2.5 probleme,
  25. mazda 6 2.5i probleme
Die Seite wird geladen...

ungleichmässige Beschleunigung Mazda 6 2.5 - Ähnliche Themen

  1. Spurverbreiterung beim Mazda MX 5

    Spurverbreiterung beim Mazda MX 5: Man liest eigentlich nichts Gutes über eine Spurverbreiterung (Distanzscheiben, vorne 30 mm, hinten 40 mm pro Achse). Wer hat Distanzscheiben...
  2. Mazda 3 BK Bj 2007, 1.6l, 106PS

    Mazda 3 BK Bj 2007, 1.6l, 106PS: Hallo zusammen, Ich benötige bitte eure Hilfe. Ich habe am WE meinen geliebten mazda 3 gecrasht. Würde ihn gerne reparieren lassen. Weiß...
  3. Mazda gekrallt?

    Mazda gekrallt?: Um zumindest grobe Fehler im Vorfeld ausblenden zu können, habe ich mich im Hinblick auf meinen zukünftigen neuen 2er mit dem Thema Sicherheit...
  4. Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion

    Mazda 6 (145 G Limousine 2016) Inspektion: Hallo zusammen, ich war letzte Woche bei der 36 Monate/ 60 K Kilometer Inspektion und habe ne Frage zu meiner Rechnung, die ich mir erst später...
  5. Mazda 6 Kombi CY 2.0DI Blinker links tot

    Mazda 6 Kombi CY 2.0DI Blinker links tot: Habe ein merkwürdiges Problem, hatte ein neues(gebrauchtes) Komfortmodul eingebaut, das vorhergehende hat sich beim Vorbesitzer in Rauch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden