Unerklärliches Geräusch

Diskutiere Unerklärliches Geräusch im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Moin. Mein 2015er BM macht im Geschwindigkeitsbereich von ca 100km/h - 110 km/h ein geräusche, welches ich nicht zuordnen kann. DIeses kommt ca 2...

  1. Derron

    Derron Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Urban Edition (2015)
    Moin. Mein 2015er BM macht im Geschwindigkeitsbereich von ca 100km/h - 110 km/h ein geräusche, welches ich nicht zuordnen kann. DIeses kommt ca 2 - 3 Sekunden und ist dann ebenso lange nicht mehr zu hören. Es kommen gefühlt aus dem linken vorderen Bereich und ich bilde mir ein leichtes virbrieren im Fußraum ein. War nun bereits bei meinem Händler, und einer der dortigen Mechatroniker meinte während einer Probefahrt, dass es das Radlager wäre. Das Geräusch konnte mit hin- und herlenken teilweise reproduziert werden und trat demnach verstärkt bei Lastwechsel auf. Hab darauf das Auto in der Werkstatt gelassen und es wurde "angeblich" repariert. Leider ist nach der Reparatur das Geräsch nach wie vor vorhanden...

    Daher geht meine Denkweise nun in eine andere Richtung und ich frage hier mal nach Rat. Kann es evtl. auch sein, dass es ein anderes Gerät im Motroraum sein könnte, welches bei der Arbeit ein Geräsch erzeugt? Z. B. ein Generator, welcher für die I-Stop Funktion zuständig ist? Stutzig macht mich derzeit, dass das Geräsuch auch bei Geradeauslauf auftritt und bei Lastwechsel nicht stärker/lauter wird. Das Geräusch ist weder schleifend, quitschend oder vibrierend. Es brummt sehr gleichmäßig und ist deutlich in moderater Lautstärke zu hören... Habe derzeit keie Ahnung, in welche Richtung es geht ...
     
  2. #2 Skyhessen, 07.09.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    382
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Schau dir mal dein linkes Vorderrad genau an: vielleicht hast Du dir einen Nagel in den Reifen gefahren oder es hängt sonst irgend etwas im Profil fest? Hast Du vielleicht einen Randstein hart touchiert und jetzt ist die Spur verstellt? Achte dann mal auf dein Reifenprofil wegen Sägezahnbildung an dem Rand. Auch dieses könnte solch ein gleichmässiges, brummiges Geräusch entwickeln.
     
  3. solblo

    solblo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.07.2009
    Beiträge:
    1.584
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    M6 und M2
    Wenn es kommt und geht, hat es sicher nichts mit Teilen zu tun die ständig drehen und auch immer drehen.

    Schalt das Radio mal aus, nicht das du eine Störung in der Box hast ( hatte ich schon) welche das sporadische Brummen erzeugt.
     
  4. #4 MFseries, 08.09.2018
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    88
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Wird es beim bremsen leiser?
     
  5. #5 Skyhessen, 08.09.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    382
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Da hast Du natürlich Recht.
    BTW ... was heißt "Vermutung Radlager" - wurde repariert, Geräusch ist aber immer noch da ? Wurden vorne neue Radlager eingebaut oder was wurde "repariert"? Pulsierendes brummen kann doch eigentlich nur vom Fahrwerk her kommen? Fährst Du vielleicht immer die gleiche Strecke und liegt es vielleicht der Straßenbelag?
    So etwas hatte ich jetzt gerade auf der A7 bei der Rückfahrt von Memmingen. Neuer Straßenbelag und plötzlich solch ein pulsierendes Brummen. Ich dachte im ersten Moment an einen Defekt am Fahrzeug, doch nach ein paar weiteren KM war es weg ... und nie wieder gehört.
     
  6. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    97
    Ein Bekannter von mir, selbst Werkstattmeister, hat mir bei Geräuschen immer folgenden Tipp gegeben: Fahr einfach weiter bis das Geräusch weg ist. Dann ist es kaputt und wir wissen was es war. Es hat immer funktioniert und ich habe viel Geld gespart :)

    Manchmal hört man aber auch Dinge die gar nicht da sind. Vielleicht ist es halt einfach eine ungünstige Resonanz vom Auspuff oder so. Brummgeräusche übertragen sich über weite Strecken. Es kann sein das dein hinteres rechtes Radlager kaputt ist und deswegen deine Wischwasserpumpe brummt.
     
  7. #7 implied, 09.09.2018
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    100
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Kein guter Tipp wie ich finde.
    Wegen seltsamer Geräusche, denen wir nachgegangen sind, stellten wir fest, dass die Ölpumpe sich in ihre Bestandteile auflöste - aber eben gerade noch so den Öldruck aufrecht hielt.
    Ein paar Kilometer mehr weitergefahren hätte zu einem kräftigen Motorschaden führen können, wenn Bruchteile nach oben gewandert wären.
    PS: war ’n Opel :lol:
     
  8. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Der Reifen oder der Antriebsstrang werden unwuchtig sein.
     
  9. #9 BM-G120, 03.11.2018
    BM-G120

    BM-G120 Stammgast

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
    Ich hatte bei meinem damaligen Audi mal das Problem nach dem Räderwechsel. Da waren Schrauben nicht komplett drinnen und somit das Rad locker.
    Sowas erkennst du daran, dass beim Beschleunigen oder Bremsen das Geräusch weniger wird. Wenn aber "keine Kraft" darauf wirkt, ist das Geräusch da.
    Übrigens unabhängig von Lenkeinschlägen.

    Da du aber ein paar Zeilen weiter darunter folgendenes geschrieben hast, ist eine lockere Schraube/Rad wohl ausgeschlossen.

    Was es sein könnte wage ich nicht zu vermuten.
    Schlechte Gummiabnutzung oder Belag ist natürlich auch wahrscheinlich und wäre die günstigste Variante.

    Gibt's denn schon Neuigkeiten zu dem Fall? Ist ja nun schon ca 2 Monate her.

    Edit: Außer du meinst mit Lastwechsel den Lastwechsel nach links und rechts, und nicht den Lastwechsel des Motors mit Leerlauf (Bremsen) und Beschleunigen :think:
    Dann ist meine Antwort vlt nicht so passend :-)
    MfG
     
  10. Derron

    Derron Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Urban Edition (2015)
    Nein, gibt es nicht. Beifahrer meinten, das dieses Geräusch auch auf der Beifahrerseite zu hören ist. Demnach habe ich noch die Hoffnung, das es nur an den Rädern liegt. Warte also noch den Wechsel auf die Winterreifen ab. Hab Donnerstag erst 'nen Termin. Hab zwar schon mal nachgesehen zwecks Nagel im Reifen oder ungleichmäßige Abnutzung, lockere Schrauben usw., aber nichts gefuden.

    Ja, das Hin- und Herlenken war gemeint.

    Sollte das Problem noch nach dem Radwechsel bestehen, werd ich systematisch alle vorgeschlagene Punkte hier abarbeiten. Reifen - Lager - Aufhängung - Antriebsstrang - Weitere sich ergebende Dinge ...[/quote]
     
  11. Derron

    Derron Neuling

    Dabei seit:
    29.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 (BM) Urban Edition (2015)
    Problem ist gelöst. Es war das Radlager vorne rechts. Wurde auf Garantie gemacht und seitdem ist Ruhe... Die erste Reparatur wurde lediglich am linken Radlager durchgeführt! Danke nochmals an alle für die Tipps und Anregungen. Grüße
     
    BM-G120 und implied gefällt das.
Thema: Unerklärliches Geräusch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 BJ. 2017 klimaanlage macht ein schleifendes geräusch

Die Seite wird geladen...

Unerklärliches Geräusch - Ähnliche Themen

  1. Klackerndes Geräusch beim Bremsen

    Klackerndes Geräusch beim Bremsen: Hallo Leute, ich habe einen Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD mit 150 PS Bj. 2011 Schalter mit 128k Km. Seit einiger Zeit habe ich das Phänomen, das ich ein...
  2. Motorlager, Hydrolager rechts macht Geräusche

    Motorlager, Hydrolager rechts macht Geräusche: Moin Gemeinde. Die Sufu bringt mich nicht wirklich weiter, also frage ich einfach mal... 6er, 2,5Liter, PFL 2008 Motorlager (Hydrolager) rechts...
  3. Mazda 3(BL) Geräusch/Drosselung

    Mazda 3(BL) Geräusch/Drosselung: Hallo, ich habe das seit heute Morgen das Problem, dass mein Mazda 3 BL von 2011 mit 83.000 km (1.6 MZR-CD Schaltgetriebe) beim Beschleunigen ein...
  4. Mazda6 (GG/GY) Motor Geräusch

    Motor Geräusch: Hallo zusammen, heute ist mir etwas ungewöhnliches aufgefallen an mein Mazda 6 gg1, bj. 2006, 2,3l, 166 ps. Meine klimaanlagen machte eine art...
  5. Mazda6 (GH) Mazda 6 GH: Geräusche / knarzen bei kaltem Motor

    Mazda 6 GH: Geräusche / knarzen bei kaltem Motor: Hallo zusammen, ich bin leider kein Experte und hoffe auf eure Hilfe. Folgendes Problem habe ich: bei meinem Mazda 6 GH (Baujahr 11.2008, 2,0 l...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden