Umzug CH nach D - Auto ummelden - COC/Tüv

Diskutiere Umzug CH nach D - Auto ummelden - COC/Tüv im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo ich ziehe in zwei Wochen nach Deutschland und will meinen "Schweizer" Mazda 2 in in Deutschland anmelden. Zur Anmeldung brauche ich...

  1. madozi

    madozi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Es ist wieder ein Mazda 2 1.5 Sport, 103 PS
    Hallo

    ich ziehe in zwei Wochen nach Deutschland und will meinen "Schweizer" Mazda 2 in in Deutschland anmelden. Zur Anmeldung brauche ich jetzt diese EU-Betriebserlaubnis, bzw. das COC- Certificate of conformty.
    Der Tüvmann meinte, mit dem COC-Papier würde eine einfache Tüvprüfung gemacht, die ca. 80 Euro kosten würde. Ohne COC-Papier müsse ein gesamter Tüv gemacht werden, für ca. 250 Euro (Kostet soviel tatsächlich die gesamte Tüvhauptuntersuchung?).
    Ausserdem bräuchte ich vielleicht eine Bescheinigung des Kraftfahrtbundesamtes (Was ist das? Woher bekomme ich das?).

    Ich fragte nun bei meinem schweizer Händler nach dem COC-Papier und er meinte, es würde 150 Franken kosten. Bei den Kosten kann ich doch auch gleich den gesamten Tüv machen lassen?? Was meint Ihr?

    Ich habe überhaupt keinen Durchblick mehr. Ich will nur mein eigenes Auto "umziehen" und "anmelden" und für das muss ich soviel Geld zahlen :(

    Der Madza ist genau 2 Jahre alt.

    Was habt ihr für die Tüv-Hauptuntersuchung bezahlt?

    Freu mich über Eure Meinungen!
    lg
    madozi
     
  2. #2 Burnout, 02.08.2011
    Burnout

    Burnout Stammgast

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Also wen ich dich wäre würde ich deinen Mazda 2 in der Schweiz verkaufen und mir einen neuen in Deutschland kaufen! Der Euro ist ja sehr tief momentan :D
     
  3. CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Hallo,

    das COC bekommt jeder Neuwagenkäufer vom Importeur/Händler.

    Für unsere beiden Mazdas habe ich die vorliegen. Das COC bezieht sich direkt, mittels Fahrgestellnummer, auf das Fahrzeug, kann also nicht übertragen werden.

    Schreibe den Importeur direkt an.


    Übrigens, eine Kopie habe ich im Auto, wegen den Reifengrößen bei einer Kontrolle


    Servus
     
  4. madozi

    madozi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Es ist wieder ein Mazda 2 1.5 Sport, 103 PS
    Nein, in Deutschland sind mir die Mazdas zu teuer ;) Da behalte ich lieber meinen.

    Ich habe leider beim Neukauf kein COC bekommen und als ich bei meinem Händler anrief, meinte man dort, man müsse das Dokument selber bei Mazda bestellen und es würde 150 Franken kosten.

    Habt ihr bei Neukauf alle ein COC bekommen?
     
  5. #5 CX 70, 02.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.08.2011
    CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Nochmals. das COC gehört zum Auto wie der KFZ-Brief bzw. Zulassungsbescheinigungen oder wie in anderen Ländern das sich nennt. Inzwischen ist es das wichtigste Auto-Papier.

    Manche Händler behalten es ein, bei einer Finanzierung (dann liegt es bei der Bank bzw. Leasing-Firma), wegen einer möglichen Inzahlung oder um ein kleines Geschäft zu machen.
    Grundsätzlich müßt ihr beim Kauf das Ding verlangen.


    Servus
     
  6. madozi

    madozi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Es ist wieder ein Mazda 2 1.5 Sport, 103 PS
    Soweit ich das jetzt ergooglt habe, trifft das wohl auf den EG-Raum zu, aber leider nicht auf die Schweiz (bzw. auf mich).

    Gibt es hier noch jemand der ein Auto in der Schweiz gekauft hat und KEIN COC automatisch dazu bekommen hat?

    Das Auto ist komplett bezahlt.
     
  7. #7 CX 70, 02.08.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.08.2011
    CX 70

    CX 70 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 7 Diesel
    Zweitwagen:
    Mazda 2 84 PS, 987 Krokodil
    Machs einfach,

    schreib Mazda Deutschland in Leverkusen an oder Hotline "D" 02173 943121


    oder geh zu einem deutschen Händler Nähe Friedrichshafen am Bodensee in Meckenbeuren Autohaus Dämpfle Hr. Wegertseder oder Hr. Mayer Tel D 07542 5391-0 oder -12 die helfen dir.


    Servus
     
  8. #8 wirthensohn, 02.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2011
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe vergangenes Jahr einen '99er Xedos 6 aus der Schweiz importiert und diesen im Februar in Deutschland zugelassen. Das war gar nicht mal so schlimm, wie ich vorher dachte.

    Zuerst brauchte ich mal eine Zollausfuhrbescheinigung. Die gibt's bei der Ausfuhr an der schweizerischen Grenze von den Beamten. Dabei darf man dann auch noch die Märchensteuer an der Grenze lassen. Ob das allerdings auch nötig ist, wenn das Auto nicht den Besitzer wechselt, sondern nur der Besitzer den Wohnort, weiß ich wiederum nicht.

    Für die Zulassung in Deutschland benötigt man dann tatsächlich das sogenannte COC-Dokument. Damit soll die Zulassung in Deutschland sehr einfach möglich sein. Bei neueren Fahrzeugen nach etwa Baujahr 2000, die in Europa (gemeint ist der Kontinent, nicht die europäische Union) verkauft wurden, sollte ein solches Dokument eigentlich mit dem Fahrzeug mitgeliefert werden.

    Dieses Dokument kann man aber auch bei Mazda bestellen. Haken: Mazda Deutschland verlangt dafür mal eben schlappe 180 Euro :idiot:

    Mazda Deutschland wies mich aber immerhin freundlicherweise darauf hin, ich könne das COC-Dokument auch über den ursprünglichen Importeur, also Mazda Suisse (Schweiz), bekommen. Aber mit Mazda Suisse in Kontakt zu treten, ist echt ein schierer Krampf: nicht mal eine eMail-Adresse oder zumindest einen offiziellen Kundenservicekontakt bieten sie an. Echt eine Frechheit.

    Ich musste also ohne COC-Dokument auskommen. Für mich hieß das: TÜV-Vollabnahme nach §21 StVZO. Diese war mit rund 150 Euro aber sogar noch billiger, als bei Mazda Deutschland ein COC-Dokument zu bestellen. Und in nur einer halben Stunde erledigt.

    Die Sachbearbeiterin der Zulassungsstelle war sogar sehr glücklich, eine Vollabnahme vorgelegt zu bekommen, weil das die Erfassung des Fahrzeugs in der deutschen Datenbank erleichtert. Klar, muss sie sich doch die ganzen Daten nicht erst mühsam selbst aus 1000 Quellen zusammen suchen und in den PC hämmern, denn für die Vollabnahme hat der TÜV-Prüfer schon alles auf einem Papier zusammengestellt ;)

    Gruß,
    Christian
     
  9. #9 madozi, 02.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2011
    madozi

    madozi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Es ist wieder ein Mazda 2 1.5 Sport, 103 PS
    Vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht, Christian!

    Zoll muss ich keinen bezahlen, da das Auto als Umzugsgut mitkommt.

    Ich hake nochmal bei meinem Händler nach, wo er denn das Original COC Dokument hat, dass er ja eigentlich haben müsste?

    ich habe auch noch die Dekra nach den Kosten für die ganzen Untersuchungen HU, AU und die nach Paragraph 21 angefragt. Bin gespannt, was da heraus kommt.

    Mein Mazda 2 ist Baujahr 2009. Den hatte ich direkt nach meinem schlimmen Unfall bekommen (auch mit einem Mazda 2, Bj, 2008 ). Versicherung zahlte das meiste.
     
  10. #10 wirthensohn, 02.08.2011
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Es kommt drauf an, wohin in Deutschland Du ziehen wirst. Die DEKRA macht Voll- und Einzelabnahmen meiner Kenntnis nach nur in den östlichen / neuen Bundesländern, in den alten Bundesländern ist der TÜV zuständig.

    HU und AU wird mit der Vollabnahme in einem Rutsch mitgemacht.

    Wenn Du ein COC-Dokument auftreiben kannst, entfällt natürlich die Vollabnahme. HU und AU sind dann aber auf jeden Fall dennoch fällig.

    Gruß,
    Christian
     
  11. madozi

    madozi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Es ist wieder ein Mazda 2 1.5 Sport, 103 PS
    danke CX-70 für Deine Infos! Ich habe einen deutschen Mazda-Händler bereits angefragt und er meinte er könne mir nicht helfen, da ich das in der Schweiz machen müsse. Mein Schweizer Mazda Händler meinte, er müsse es selber bei Mazda bestellen (für 150,-fr).

    @ wirthensohn
    ja, genau, ich ziehe nach Dresden und da macht Dekra gleich alles komplett. Der Tüv dort verwies mich sogar an die Dekra, weil der Tüv scheinbar nur die HU und AU gemacht hätte.

    Vielen Dank euch!
     
  12. madozi

    madozi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Es ist wieder ein Mazda 2 1.5 Sport, 103 PS
    Mein Schweizer Händler hat mir gerade nochmal geschrieben, dass er kein COC-Dokument habe und in der Schweiz keine automatisch ausgestellt werden, da sie in der Schweiz nicht nötig sind. Wenn man sie brauche, müsse man sie kostenpflichtig bestellen
     
  13. madozi

    madozi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Es ist wieder ein Mazda 2 1.5 Sport, 103 PS
    Hier ein Update:

    Nachdem der Tüvmann Süd und der Dekramann beide (unabhängig) gemeint haben, dass das COC für 150,- Franken, (Preis wie vom Mazdahändler angegeben,) einiges günstiger sei, als der komplett Tüv habe ich das COC beim Schweizer Mazdahändler bestellt. Es hat nun aber 220 Franken gekostet und nicht 150,- :x
    Der Mazdahändler musste das Dokument bei Mazda Schweiz in Genf bestellen. Es hat eine Woche gedauert.

    Das Papier sieht aus wie ne billige Kopie :(
    Also habe ich jetzt diesen teuren fetzen Papier und hoffe, dass es damit die (angeblichen) Kosten von 80 Euro für den Dekratest (ich weiss nicht wie das genau heisst) nicht überschreitet. Sonst hätt ich ja gleich den komplett Tüv machen lassen können.

    Beim Zoll musste ich den Höchstsatz an KFZsteuer zahlen, um die 370 Euro :x, die ich mir aber von der Zulassungsstelle wieder zurückholen könne. Ich hoffe, dass das ohne Probleme klappt. Ich fühl mich schon wie ein Geldesel...
     
  14. Fawkes

    Fawkes Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M2 Impression 1,3l 86PS Metisgrün
    Willkommen in Deutschland!:(
     
Thema: Umzug CH nach D - Auto ummelden - COC/Tüv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umzug schweiz nach deutschland auto ummelden

    ,
  2. umzug nach deutschland auto ummelden

    ,
  3. umzug schweiz deutschland auto ummelden

    ,
  4. auto von schweiz nach deutschland einführen umzug,
  5. auto aus der schweiz in deutschland zulassen,
  6. auto ummelden von schweiz nach deutschland,
  7. auto ummelden schweiz deutschland,
  8. umzug auto schweiz nach deutschland,
  9. auto als umzugsgut von schweiz nach deutschland,
  10. auto ummelden schweiz nach deutschland,
  11. schweizer auto in deutschland anmelden,
  12. schweizer auto deutschland anmelden,
  13. schweizer auto in deutschland zulassen,
  14. umzug von schweiz nach deutschland auto,
  15. fahrzeug ummelden schweiz deutschland,
  16. Auto aus der Schweiz in Deutschland ummelden,
  17. umzug auto von schweiz nach deutschland einführen,
  18. auto von schweiz nach deutschland ummelden,
  19. kfz-ummeldung schweiz nach deutschland,
  20. http:www.mazda-forum.infomazda245110-umzug-ch-nach-d-auto-ummelden-coc-tuev.html,
  21. wegzug aus der schweiz ummeldung,
  22. kfz ummelden schweiz nach deutschland,
  23. Auto mit schweizer Papiere in Deutschland anmelden,
  24. Schweizer Auto in Deutschland zulassen zügelgut,
  25. ummeldung kfz von der schweiz nach deutschland
Die Seite wird geladen...

Umzug CH nach D - Auto ummelden - COC/Tüv - Ähnliche Themen

  1. Kadett C und D, Datsun Laurel

    Kadett C und D, Datsun Laurel: Ich hoffe ich langweile euch nicht mit 3 meiner Fremdfahrzeuge: Kadett-C Bj. 74 mit Basisausstattung (4 Trommelbremsen, kein Bremskraftverstärker)...
  2. Android Auto per USB keine Kontakte ladbar

    Android Auto per USB keine Kontakte ladbar: Hallo, ich habe einen Mazda 6 GL Bj 2018 und Android Auto nachrüsten lassen. Nun habe ich festgestellt, dass wenn ich das USB Kabel mit dem Handy...
  3. COC Papiere

    COC Papiere: Hallo, ich hab seid kurzem einen Mazda 6 GJ/GH Kombi mit der Dieselmaschine. Jetzt würde ich gerne andere Felgen drauf machen, wo ich aber gerne...
  4. Gruss aus dem Thurgau CH

    Gruss aus dem Thurgau CH: Hallo zusammen :). Zu meiner Person. Ich bin Tobias , komme ursprünglich aus Deutschland, bin dann wegen Freundin und neuer Arbeitsstelle in die...
  5. Mazda3 (BN) Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto

    Xiaomi Mi9 und Mazda 3 Android Auto: Hat vielleicht jemand von Euch das MI9 Handy und hat es geschafft, es mit Android Auto zu verbinden?. Ich bin hier am verzweifeln und weiß nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden