Mazda6 (GJ) Umstieg von GH auf GJ

Diskutiere Umstieg von GH auf GJ im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo liebe Forumsgemeinde! Ich habe mich gestern Abend aufgrund eines sehr guten Angebotes meines laaaangjährigen Mazda-Händlers für folgendes...

  1. BuFu79

    BuFu79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda6 2.5 AT Takumi Plus SPC 2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda3 1.8 Revolution 2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo liebe Forumsgemeinde!

    Ich habe mich gestern Abend aufgrund eines sehr guten Angebotes meines laaaangjährigen Mazda-Händlers für folgendes Fahrzeug entschieden, welches ich nach der (verkürzten) Behaltefrist am 1 Oktober abhole:

    M6 GJ FL(2) 2.5 G194 Automatik SportCombi
    Takumi Plus (so heißt in Ö die höchste Ausstattungsvariante inkl. Schiebedach, Sen-Holz, LED Innenraum, etc) in Machine-grau

    Nun zu meiner Frage, da ich die GJ´s bis heute kaum verfolgt habe:
    Das die Motoren Problemlos sind, weiß ich, auch die Automatik wird vermutlich keine zicken machen da GSD kein DSG.
    Was gibt es generell zu den GJ zu sagen? Krankheiten (welche evtl. durch das letzte FL behoben wurden? z.B. die "schlechte" Geräuschdämmung?) wie Bremsen, Elektronik, etc?

    Was mir bei der Probefahrt von 0 auf 7 km (und mehr KM werden aus nicht bis zur Übergabe) aufgefallen ist, er rauchte nach der Fahrt ziemlich stark und roch sehr künstlich verbrannt. Vermutlich normal?
    Außerdem bin ich von der Darstellung der Rundumkamera schwer enttäusch. Die Auflösung ist sowas von miserabel, auch die der reinen Rückfahrkamera (also nicht nur das umgerechnete Bild der Seiten und Vorne), das geht im 3er von meiner Frau deutlich besser (reine Rückfahrkamera).
    Hoffe das ein Update dies beheben kann. Was sagt ihr dazu?

    Ansonsten sind mir nur sehr positive Dinge aufgefallen. Ich freue mich sehr auf meinen ersten eigenen "Neuwagen".

    LG

    TOM
     
  2. Erbirn

    Erbirn Stammgast

    Dabei seit:
    01.04.2007
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 Nakama Intense Diesel
    KFZ-Kennzeichen:
    der Geruch ist normal. Legt sich nach ein paar Fahrten und verschwindet. Viel Spaß mit dem Neuen!
     
  3. #3 Rainer dre, 20.09.2018
    Rainer dre

    Rainer dre Neuling

    Dabei seit:
    30.04.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kizoku Intense
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mercedes SLK
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Schlechte Geräuschdämmung beim GJ 192 kann ich nicht bestätgen. Das ist das leiseste Auto dass ich bisher besessen habe.
     
  4. BuFu79

    BuFu79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda6 2.5 AT Takumi Plus SPC 2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda3 1.8 Revolution 2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi und danke für die Kommentare.

    Das der Gestank sich legt, davon gehe ich aus, jedoch hat meine "bessere Hälfte" einen neuen Dreier da war es nicht so schlimm. Aber mal sehen.

    Das mit der Geräuschdämmung hab ich in diversen Tests gesehn und auch hier im Forum gelesen. Mag sein das es zu übertrieben dargestellt wird.

    Auf was ich eigentlich hinaus wollte, gab es bei euch Anfangs irgendwelche Schwierigkeiten mit den Systemen bzw dem gesamten Wagen und der Verarbeitung? Etwas auf dass ich acht geben sollte?

    Danke euch
     
  5. beaner

    beaner Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.05.2016
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    Mazda 6 GJ SK Skyactiv-D 175 Automatik Sports-Line
    Kurz: nein, läuft alles wie es soll. Lediglich die Bremsen würde ich etwas im Auge behalten hinsichtlich Abnutzungsbild (Riefenbildung).

    Bzgl. Geräuschdämmung ist der GJ (habe einen 2016er) nicht sonderlich auffällig. Der Motor kommt stärker durch als bei meinem Vorgänger (Peugeot 508 ), das ist aber auf demselben Niveau wie man den auch bei einem C220/250d durchhört, also darf man das als normal bezeichnen.
     
  6. #6 Grabber28, 21.09.2018
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Also der Geruch nach verbranntem Plastik (würde ich es jetzt mal nennen) legt sich recht bald.
    Das "Nachdampfen" aus den Endrohren bleibt allerdings. Meiner hat jetzt knapp über 100tkm drauf, und macht immer noch Rauchzeichen nach dem Abstellen. Ist wohl der hohen Abgastemperatur bei den Skyactive-Gs geschuldet.

    Die Lautstärke der Fahrgeräusche hängt zu einem Großteil von den gefahrenen Reifen ab.

    Bei der Übergabe würde ich (aus Erfahrung) auf folgende Punkte achten:

    -Innenspiegel fest;
    -Außenspiegel, keine Geräusche beim Ein- und Ausklappen;

    Ansonsten wäre eigentlich nur zu sagen, dass die 6er (auch alle anderen die ich bisher hatte), Querrillen auf der Fahrbahn nicht mögen, da merkt man die härtere Fahrwerksabstimmung gegenüber den Mitbewerbern.

    LG,
    Martin
     
  7. #7 V168330, 21.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2018
    V168330

    V168330 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda 6 GJ Limousine Skyactive G-165
    Zweitwagen:
    Kia Picanto 1.1
    Hi,

    für die Geräuschentwicklung kommt es vor allem auf den Jahrgang an !

    Ich hatte einen 2014er, VFL (Vor-Face-Lift) dieser war sowohl zum Motor, den Radhäusern und den Türen/Kofferraum miserabelst gedämmt. Die Geräuschkulisse wurde über die 4,5 Jahre die ich ihn hatte immer schlimmer. Der 13 Jahre alte Kia Picanto meiner Frau war zum Schluss fast schon leiser innen. Dazu kamen starke Windgeräusche schon ab 80 Km/H.

    Beim 1ten Facelift würde die Dämmung leicht verbessert und doppelt so dicke Scheiben eingebaut. aber immer noch starke Windgeräusche.

    Beim 2ten waren die Radhäuser und die Dämmung zum Motor dran. Wirklich zufriedenstellend für die Fahrzeug-Klasse fand ich es aber noch nicht.

    Erst jetzt beim kommenden 3ten Facelift soll relativ Ruhe sein. Da dieser aber noch recht neu ist (bei einigen Händlern gibt es schon Exemplare für Probefahrten) kann man das noch nicht wirklich sagen !

    Da ich verstehe, das Du das aktuelle Modell kaufen möchtest, solltest Du schon einen wesentlich leiseren Wagen bekommen. Aber Du solltest Probefahren und vergleichen !

    Die miesen Bremsen und viele der Kinderkrankheiten, selbst der ersten Generation, gibt es aber anscheinend auch beim aktuellen Modell noch. Da hat Mazda nicht gründlich genug nachgebessert !

    Grüße
     
  8. BuFu79

    BuFu79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda6 2.5 AT Takumi Plus SPC 2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda3 1.8 Revolution 2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich danke Euch recht herzlich für die Antworten.

    Mittlerweile habe ich den Wagen Zuhause, am Montag wird angemeldet.

    Anmerkung nebenbei: Die Modellbezeichnung ist nicht mehr GJ sondern GL. Der Grund laut meinem Händler: Die Plattform ist anders (Fahrwerk / Motoren /...) und es wurden in den Werken Parallel VFL und FL produziert und die mussten auseinander gehalten werden. Es ist das erste mal in der Geschichte von Mazda das ein Wagen ein 2tes FL bekommen hat und auch das erste mal das die Modellbezeichnung sich dadurch ändert.

    Was ist mir bei der Übernahme aufgefallen:
    • Die "Klavier-lack" Applikationen an den Fensterrahmen sind durch einfaches wischen sofort mit feinen Kratzern versehn (ähnliches Material wie im Innenraum?). Möchte gar nicht wissen was eine Waschanlage damit anrichten würde.
    • Das Nappa-Leder hat durch das Probesitzen bereits leichte Faltenbildung.
    • Gepäcknetz zu montieren ist eine Fummelei
    • Keine Münzablage ==> Kann man als Zubehör kaufen
    • Tieferlegungs-Federn sind noch nicht verfügbar. Diese werden eingebaut sobald sie der Händler bekommen hat.
    • Fahrzeug ist im vergleich zum VFL um eine spur höher
    • Im Vergleich zu meinem GH vermisse ich die Funktion des Aufsperren mit den Türgriff-kontakten und die Beinfreiheit auf den Rücksitzen.
    Was mir bei der Fahrt nach Hause aufgefallen ist:
    • Das Bose Soundsystem beim 3er meiner Frau, hat um einiges mehr Bassdruck (Einstellungen komplett ident). Der Sound ansiech ist aber generell sehr gut.
    • Durchschnittsverbrauch lag bei 13,2L ; Habe dies Zuhause mal zurück gesetzt, schätze die 12 KM Probefahrten und das am Stand laufen lassen (beim Einstellen) haben dieses Ergebnis stark verfälscht.
    • Die Geräuschdämmung ist sehr gut gelungen. Den Motor und die 19" Winterreifen (GoodYear UltraGrip Performance) hört man kaum. Nur beim Hochdrehen hört man den knackigen Sound.
    • Die Innenbeleuchtung und Kennzeichenleuchte besteht nun nicht mehr aus Lampen (oder Lampen die auf LED umgetauscht wurden), sondern aus echten LED Modulen. Auch die Fußraumbeleuchtung (übrigens auch im Fond) hat diese LED-Module. Die Helligkeit der Leuchten am Himmel ist ganz ok, Die Fußraumbeleuchtung ist leider kaum wahr zu nehmen.
    • Die Assistenz-Systeme funktionieren einwandfrei. Auch der Radargestützte Tempomat mit "Stau Stop-Go" ist ein Traum!
    • Das Headup-Display, welches nun direkt auf die Scheibe projiziert, brachte mich fast zum verzweifeln: Stellte es auf die hellste Stufe und es war immer noch schlecht abzulesen. Doch dann: Polarisierende Brille abgenommen und, TADAAA, mega hell und scharf. :roll: Hier hat die kleine Plexiglas-Scheibe einen Vorteil, außer man kauft sich eine billige Brille.
    • Die Automatik schaltet butterweich, und die Gänge werden (auch mit den Schaltwippen) schnell eingelegt.
    • Die Kühlung der Sitze funktioniert zu meiner Überraschung extrem gut. Auf Stufe drei wird einem ziemlich schnell kalt um den Popo und ums Gemächt :oops:...
    • Die nun etwas breiteren Sitze sind gut gelungen, geben ausreichend Seitenthalt und sind sehr bequem.
    • Die Qualität der 360Grad Rundumsicht ist mehr als miserabel. Ich habe durch Einstellungen versucht das beste aus dem Bild heraus zu holen, jedoch kann man auf den Bildern kaum etwas so erkennen, sodass man schnell mal einparkt. Auch wenn man den Monitor auf reine Front-, oder Rückansicht stellt (ohne Umrechnung des Bildes auf Vogelperspektive) ist das Bild im 3er meiner Frau um einiges besser. Ich hoffe das es an der Software liegt und nicht an den Kameras gespart wurde und dies dann auch behebbar ist.
    Alles in Allem... Freue mich wie ein dreijähriger zu Weihnachten. Der Wagen ist wunderschön, elegant, und dennoch sportlich bis aggressiv in der Optik. Auch der neu gestaltet Innenraum strahlt Ruhe aus und man fühlt sich sehr wohl darin. Mazda hat einiges getan, nicht nur optisch. Am Fahrgefühl merkt man dies am besten :respekt:.

    Wenn wer Fragen hat.. bitte her damit....

    Wünsche euch ein knitterfreie Fahrt

    TOM
     
    beaner gefällt das.
  9. #9 hjg48, 30.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2018
    hjg48

    hjg48 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    15
    Moin BuFu79,
    sorry, aber da hat Dir dein fMH ganz einfach sein/ein "16 Uhr Märchen aus dem Ösi-Land" aufgetischt!!!
    Die Plattform ist immer die Gleiche, aber die Fahrwerksabstimmung, usw. wurde überarbeitet.
    Die Motorenpalette wurde den aktuellen Abgasbestimmungen (Euro 6d-Temp) angepasst.

    Übrigens, in Russland ist das "gleiche Modell" beispielsweise noch immer ein GJ.

    History Mazda6 (GJ/GL):
    Mazda6 (GJ) von FIN JMZ GJ**** ** 100001 - 300000
    Mazda6 (GJ) FL von FIN JMZ GJ**** ** 300001 - 500000

    Mazda6 (GL) von FIN JMZ GL**** ** 500001 - 600000
    Mazda6 (GL) IPM von FIN JMZ GL**** ** 600001 -

    Trotzdem viel Freude und Gute Fahrt mit deinem neuen Mazda6 SpC.

    Moin, moin
     
  10. BuFu79

    BuFu79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda6 2.5 AT Takumi Plus SPC 2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda3 1.8 Revolution 2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die ersten 3500km sind gefahren, der Gestank ist verschwunden und der Wagen macht sich sehr gut. Die Leistung entfaltet sich MEGA, das Getriebe schaltet schnell und butter weich und superschnell, und mein Verbrauch liegt bei sehr sportlicher Fahrweise bei 8,1 L auf 100km.
    Alles TOP bis auf 2 Punkte:
    • Mazda musste wieder auf Reifendruck-Sensoren umstellen (EU-Verordnung)
    • Eine Zierleiste am Leder auf der Rückbank (verchromtes Plastik) ist leider schon gebrochen und Mazda Ö lehnt Garantieantrag (noch) ab. Derzeit wissen sie auch nicht ob eine neue Lehne fällig ist, wie man es tauschen kann, etc... mal sehen, werde berichten. Passt auf diese Leisten gut auf!!!
    Grüße
    TOM
     
  11. Rodelkoenig

    Rodelkoenig Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH PFL 2,5l
    Glückwunsch zum schönen Auto :)
    Werde in den nächsten 1-3 Jahren auch von meinem GH auf einen GJ/GL-Kombi mit 194PS umsteigen.

    Aus Interesse: Wie öffnet man denn beim neuen die Türen, wenn der Türgriff-Kontakt wegfällt?
     
  12. jürgen fd

    jürgen fd Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2004
    Beiträge:
    1.307
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 6 CD179 GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 BG 1.9 Sedan
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hoffentlich wieder so wie beim GH durch einen Sensor an der Innenseite des Türgriffs?
    Interessanter ist für mich das Versperren. Nur noch automatisch indem man sich vom Wagen entfernt?
     
  13. Rodelkoenig

    Rodelkoenig Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH PFL 2,5l
    Genau das gibt es eben nicht mehr, daher meine Frage ;)
     
  14. mhel2

    mhel2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    M3 G120 Centerline
    Ihr meint den Knubbel an der Fahrer- und Beifahrertür? Der existiert weiterhin.
    Das Entsperren mit vom Wagen weggehen funktioniert aber super.
     
  15. Rodelkoenig

    Rodelkoenig Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH PFL 2,5l
    Ne beim GH wurde an den vorderen Türen aufgeschlossen, indem man seine Hand in den Türgriff gesteckt hat (da sind Kontakte an der Türgriffinnenseite).
    Da die Option ja anscheinend weggefallen ist, wollte ich wissen wie man den neuen 6er mit Keyless aufmacht :p

    Hier ein Vid (bei 1:02 ca.):
     
  16. mhel2

    mhel2 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.11.2013
    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    M3 G120 Centerline
    OK kannt ich so noch nicht. Beim neuen geht halt alles über den Bubbel.
     
Thema: Umstieg von GH auf GJ
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ist bei mazda GH/GJ gleich GJ/GL?

Die Seite wird geladen...

Umstieg von GH auf GJ - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 Sportkombi GH 1.8MZR

    Mazda 6 Sportkombi GH 1.8MZR: moin hab ne frage bezüglich meines Mazdas. hätte für meinen Kombi sehr gerne die Heckleuchten der GTA Ausstattung, also die weißen. wo kann man...
  2. Mazda 6 GH Ölverbrauch / Kaufberatung

    Mazda 6 GH Ölverbrauch / Kaufberatung: Hallo zusammen! Wir haben uns im August einen Mazda 6 Gy, Benziner, Kombi, Baujahr 2007, 1.8 Liter Motor, 146.000km gekauft. Es war ein...
  3. Mazda 6 GH Sport Kombi (2.5l) Ruhestrom

    Mazda 6 GH Sport Kombi (2.5l) Ruhestrom: Ich habe ein Problem bei meinem 6er Kombi (GH, 2.5l). Der Ruhestrom ist 110-150mA und die Batterie ist deshalb oft so entladen, dass ich ihn nicht...
  4. Mazda6 (GH) Motorschaden aus dem Nichts, Mazda 6 GH 2.5 MZR Benziner , 2008

    Motorschaden aus dem Nichts, Mazda 6 GH 2.5 MZR Benziner , 2008: Liebe Mazdafreunde, traurig, aber wahr, unser treuer Mazda hat bei gut 150 TKM ohne Vorankündigung einen fiesen Motorschaden auf Zyl. 2 inkl....
  5. Heckleuchte Mazda6 GH

    Heckleuchte Mazda6 GH: hallo erstmal Weiß jemand wo ich eine Heckleuchte für den Mazda 6 Sport Kombi GH bj 2008 bekomme? Außer beim Mazda Händler! Rechts Hinten außen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden