Umsteiger auf Automatik

Diskutiere Umsteiger auf Automatik im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo ! Bekomme ende dieser Woche meinen Mazda. Ist ein 2,3 Benziner in Top ausstattung mit 162 PS und Allrad. Nun habe ich bisher nur...

  1. Roger

    Roger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi top 4wd
    Hallo !
    Bekomme ende dieser Woche meinen Mazda.
    Ist ein 2,3 Benziner in Top ausstattung mit 162 PS und Allrad.
    Nun habe ich bisher nur Schaltgetriebe gefahren ( ca 25 jahre lang) aber der Neue hat nun Automatik und möchte mal rumfragen obs mehr umsteiger gegeben hat und wie deren erfahrungen sind von Schaltgetriebe auf Automatik.
    Es muss schon eine umstellung sein oder`?
    Habe Probefahrt gemacht und war begeistert !Dennoch ist mir gleich aufgefallen ..........wohin mit dem linken Bein ??;-)
    Man versucht immer zu kuppeln aber .........da ist ja nix mehr !:-D
    wie wars bei euch und wie lange braucht man um sich daran zu gewöhnen ?
     
  2. HMK

    HMK Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F 1.5i BA
    KFZ-Kennzeichen:
    Herzlichen Glückwunsch zur Automatik!
    Wohin mit dem linken Fuß? Auf die dafür vorgesehene Abstellfläche, zumindest solange wie du noch nicht daran gewöhnt bist Automatik zu fahren. Am Anfang ist es noch ziemlich ungewohnt, aber man gewöhnt sich ziemlich schnell dran und will dann auch nix mehr anderes fahren. Meiner Meinung nach hat eine Automatik nur Vorteile. Der linke Fuß hat Ferien und man muss im Stadtverkehr nicht ständig auf der Kupplung stehen. Also herrlich komfortabel.
     
  3. Roger

    Roger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi top 4wd
    Danke für die antwort aber wie lange hats bei dir gedauert bis du dich dran
    gewöhnt hast ? Oder hast du schon immer Automatik gefahren ?
     
  4. #4 mchammer, 03.10.2006
    mchammer

    mchammer Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M5 2,0 Diesel 105kw
    hi
    automatik ist nur geil
    leider gab es den m5 nicht mit automatik sonst hätte ich ihn genommen
    man gewöhnt sich ziemlich schnell an das fehlende dritte pedal
    ich persönlich hatte keine probleme mit der umstellung
    was mir aber passiert ist ist das ich bei den autos mit schaltgetriebe schon mal beim abstellen das kuppeln vergessen habe :)
    auch wird der fahrstill viel ruhiger und gelassener (bei mir jedenfalls)
    ich würde jederzeit wieder automatik kaufen
     
  5. kuki

    kuki Stammgast

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Top Diesel (Navi + Entertainment + Login)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 121
    Ja, da kann ich auch nur zustimmen. Die letzten Jahre habe ich nur Automatik gefahren und wenn es den M5 mit A. gäbe wäre es für mich keine Frage gewesen. So wusste ich jetzt wieder mit Schaltung kaufen, aber da ich wenig im Stadtverkehr fahre werde ich mich schon daran gewöhnen.
    Aber vom Prinzip, warum ständig Benzin umrühren wenn´s auch ohne geht.
     
  6. Roger

    Roger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi top 4wd
    Bisher hört sich das ja nach einem starken >Pro für die Automatik an !!
    ;)
     
  7. Gast

    Gast Guest

    also es gibt ned nur positives:

    1.) mehr spritverbrauch
    2.) wenn ma automatikfahren ned kann, erhöhter bremsenverbrauch
    3.) reparaturkosten bei der automatik relativ hoch im vergleich zum normalen schaltgetriebe
     
  8. #8 xedosfan, 03.10.2006
    xedosfan

    xedosfan Stammgast

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Chevrolet Evanda CDX, LPG
    KFZ-Kennzeichen:
    Automatik im Wechsel...

    Hallo!

    Ich fahre einen Xedos 6 V6 als Schaltwagen. Allerdings fährt mein Vater einen Volvo S40 mit Automatik-Getriebe.

    Da ich den Volvo auch häufiger fahre, mein Vater kann einfach besser einsteigen, komme ich auch in den Genuss der Automatik.

    Ich kann da keinerlei Probleme feststellen. Spätestens nach eine halben Stunde nehme ich die Automatik garnicht mehr bewusst wahr, so dass ich nicht mehr bewusst daran denken muss, nicht zu kuppeln. Da passiert es eher, dass ich in meinem Auto dann vergesse zu kuppeln und versuche so zu schalten. Ist aber in der letzten 6 Jahren auch nur 1 mal vorgekommen.

    Also: keine Panik!

    Moin Moin
    Christian
     
  9. Roger

    Roger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi top 4wd
    Dank euch für die antworten !!!
    Ich sehen schon das es keine große sache wird sich auf nen Automatik umzustellen.
    Die evtl minuspunkte so wie etwas höherer verbrauch oder kosten bei reparaturen nehme ich gern in kauf weil der wagen ja grad erst 2 jahre alt ist !
    Also von daher habe ich noch keine bedenken obs da zu größeren Reparaturen kommen kann !
     
  10. Roger

    Roger Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.09.2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Kombi top 4wd
    Also ..........nach ein paar Tagen kann ich sagen das es einfacher war als gedacht der umstieg auf Automatik.
    Bin voll begeistert!!;)
     
  11. #11 Marlingo, 28.10.2006
    Marlingo

    Marlingo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda5 Edition_40 2.0 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hatte auch mal einen 323 ba mit Automatik. Dasdas Auto nur 88 PS hatte, war es teilweise recht mühsam voran zu kommen. Vor allem auf Autobahnauffahrten, im Gebirge bergauf oder beim Überholen. Da war der Kickdown echt nervend.
    Seit dem wollte ich keine Automatik mehr.

    Aber bei mir gab es eine Schaltsperre, die sogenannte "HOLD"-Taste. Das ist eine sehr feine Sache. Lerne damit umzugehen und du wirst noch mehr Spaß mit der Automatik haben und bist sowieso an jeder Ampel der King :)
     
  12. #12 mwildam, 18.11.2006
    mwildam

    mwildam Stammgast

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 5 CD110 TX, 110 PS, BJ 2006 Serienausst.
    Also bei dem vielen Pro muß ich jetzt auch meinen Senf dazugeben - ich kenne nämlich auch beides - Automatik und Schaltgetriebe - aus verschiedenen Fahrzeugen und ich kann die Automatik überhaupt nicht leiden.

    Einmal hätte ich sogar fast einen kapitalen Unfall gehabt, weil die Automatik plötzlich ohne Vorwarnung in die erste geschalten hat (und nein, ich stand nicht am Vollgas).

    Ich gebe zu, im Staufahren ist die Automatik schon angenehmer. Mich stört einerseits, daß ich nicht die Kontrolle habe (die Automatik schaltet oft grade zu einem ungünstigen Zeitpunkt - klar, kann ja auch nicht sehen, was auf der Straße abgeht) und die Tatsache, daß der Wagen dann einfach nicht mehr den Zug hat. Bei allen Automatik-Autos, die ich bisher gefahren bin, war die Beschleunigung eher mager.

    Und wegen dem Fuß: Im Grunde stellt man den linken Fuß bei Autobahnfahrten ja auch ab und bleibt nicht dauernd auf der Kupplung - also von daher ist das Automatikfahren wie Dauer-Autobahnfahren.

    Also ich bevorzuge das Schaltgetriebe aus oben genannten Gründen und denen von ReDdEsErT.
     
  13. HMK

    HMK Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F 1.5i BA
    KFZ-Kennzeichen:
    Auch automatikfahren will gelernt sein. Chronisch nervöse Fahrer werden damit nie zurecht kommen. Jeder Tritt aufs Gaspedal will wohl überlegt sein. Mittlerweile sind die Automatiken aber so gut abgestimmt, dass sie zu möglichst günstigen Zeitpunkten schalten und mittlerweile völlig ruckfrei. Das die Beschleunigung schlechter ist als beim Schaltgetriebe, erklärt sich aber aus der völlig anderen Übersetzung. Für den geizigen Deutschen der um jeden Liter Sprit jammert und voluminöser Hubraum Fremdworte sind kann die Automatik ja garnicht richtig ihre Vorteile entfalten. Automatik ist eben nur was für bequeme Menschen.
     
  14. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    naja, ist sicher autoabhängig. Muss eine Automatik mit 1 oder 2 Gängen weniger auskommen als ihre Schaltungsgenossen :) , dann muss der Hersteller sicher einen Kompromiss finden. Bei modernen 5-, 6- oder gar 7-Gang-Automatiks ist die Übersetzung weitestgehend ähnlich.


    Bis denne

    Daniel
     
  15. #15 mwildam, 19.11.2006
    mwildam

    mwildam Stammgast

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 5 CD110 TX, 110 PS, BJ 2006 Serienausst.
    Muß ich jetzt zum Psychologen? :roll: ;-)
     
  16. HMK

    HMK Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323F 1.5i BA
    KFZ-Kennzeichen:
    Natürlich muss der Hersteller einen Kompromiss finden. Das ist es ja, die Leute wissen nix über eine Automatik aber erstmal meckern. Die Übersetzungsverhältnisse sind ja ganz anders.

    @mwildam
    Ein Besuch beim Psychologen lohnt immer. 8)
     
Thema: Umsteiger auf Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automatikgetriebe ungewohnt

Die Seite wird geladen...

Umsteiger auf Automatik - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Automatik Mazda 3

    Automatik Mazda 3: Hallo zusammen, von vorne herein: Ich weiß, zu dem Thema gibt es schon Beiträge, aber nachdem die auch schon ein paar Jahre alt sind, wollte ich...
  2. Mazda5 (CW) Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik

    Kaufberatung : Sports-line/ Bj. 2012/ 120.000km/ Benziner 144PS Automatik: Hallo liebe Community, auf der Suche nach einer neuen gebrauchten Familienkutsche bin ich beim Mazda5 CW (pre Facelift) hängengeblieben....
  3. GY: Automatik schaltet nicht auf "Tiptronic"

    GY: Automatik schaltet nicht auf "Tiptronic": Hallo! Mir ist ein Mazda 6 GY zugelaufen, und zwar die Version mit Allradantrieb und Automatik. Bei dem kann man in Fahrstellung "D" auf eine Art...
  4. Mazda 3 BK BJ.2008 Automatik in P Stellung startet nicht.

    Mazda 3 BK BJ.2008 Automatik in P Stellung startet nicht.: Hallo Freunde, in letzte Zeit manchmal mein Mazda3, BK Automatik, Bj. 2008 in der P (Parkstellung) reagiert nicht. Ich muss den Schalthebel auf...
  5. Mazda6 (GJ) Automatische Türverriegelung

    Automatische Türverriegelung: Hallo Community, mein 6er hat die Automatische Türverriegelung ab 20km/h. Wenn man jetzt jedoch anhält und jemand aussteigen will, muss er/sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden