Umrüsten auf Autogas - Erfahrungen?

Diskutiere Umrüsten auf Autogas - Erfahrungen? im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Zusammen, ich überlege derzeit, meinen Mazda 2 (BJ 2008, 103 PS) auf Autogas umrüsten zu lassen. Mein Kleiner hat fast 70TKM runter....

  1. #1 Tasmine, 13.04.2012
    Tasmine

    Tasmine Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich überlege derzeit, meinen Mazda 2 (BJ 2008, 103 PS) auf Autogas umrüsten zu lassen.
    Mein Kleiner hat fast 70TKM runter. Jährliche Fahrleistung: ca. 30TKM. Hätte sich also nach ca. 1-1,5 Jahren amortisiert.

    Hat jemand von Euch Erfahrung damit? Könnt ihr einen Autogasanlagenhersteller besonders empfehlen?

    Vielen Dank!
     
  2. #2 justus-jonas, 13.04.2012
    justus-jonas

    justus-jonas Stammgast

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DJ Skyactiv-D 105 - Satinweiß Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ich habe mir vor ca. 4 Wochen beim Mazda Vertragshändler eine Autogas-Anlage von JTG Icom einbauen lassen.
    Der Tank fasst 38 Liter ( Der Tank fast 48 Liter aber es dürfen nur 80 % befüllt werden.

    Die Tankanzeige wurde bei mir links neben dem Lenkrad installiert wo man noch die Beifahrerairbag-Abschaltung eingebaut werden könnte.

    Die Anlage startet unabhängig von der Temperatur mit Benzin und schaltet dann nach ca 20-30 sekunden auf Gasbetrieb um. Es wird kein Steuergerät benötigt. Die Anlage benutzt dias Einspritzsignal der Benzindüsen. Das Gas wird flüssig direkt in den Brennraum gespritz und kühlt diesen. Somit gibt es so gut wie keinen Leistungsverlust.

    Der Tankstutzen wurde bei mir innerhalb des Tankdeckels neben dem Benzinstutzen montiert.

    Ich würde den Umbau jederzeit wieder machen und bisher habe ich keine Probleme mit der Anlage.

    Ich hoffe dir geholfen zu haben.
     
  3. #3 Tasmine, 14.04.2012
    Tasmine

    Tasmine Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die schnelle Antwort!

    Sehe, du kommst auch aus dem Kreis RE (bin aus Dorsten).
    Bei welchem Mazda-Händler hast du den Wagen denn umbauen lassen? War das viel teuer, als bei einem "freien" Umrüster? Kannst du schon was zum Verbrauch sagen?

    Danke!
     
  4. #4 DevilsFA, 14.04.2012
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.269
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Gib auch mal einen Hinweis auf die Gesamtkosten, würd mich mal interessieren.
     
  5. #5 Nina1990, 14.04.2012
    Nina1990

    Nina1990 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DE 86 PS, Daihatsu Coure, Hyundai Coupé
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    RE-SN
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja das würde mich auch mal interessieren was der Spaß so kostet.
     
  6. #6 justus-jonas, 18.04.2012
    justus-jonas

    justus-jonas Stammgast

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DJ Skyactiv-D 105 - Satinweiß Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, sorry das ich mich erst jetzt melde.

    Also ich habe es bei Mazda Sonntag in Hervest machen lassen, weil ich finde das eine Vertragshändler die Motoren "seiner" Marke immer noch am besten kennt und da ich aus Haltern am See komme ist der Weg für mich nicht so weit.

    Da die Gasanlage ein Direkteinspritzer ist, ist sie etwas teuerer als andere Anlagen. Ich habe jetzt für alles zusammen 3050 Euro bezahlt. Der Betrag setzt sich wie folgt zusammen:

    Gasanlage + Einbau: 2700 €
    Versicherung für den Fall eines Motorschadens für eine Laufzeit von drei Jahren: 300 €


    PS: Nach meiner Berechnung bei 120 KM pro Tag und einem Verbrauch von 7,5 Liter bei Gas und eine Super-Preis von 1,70 habe ich die Anlage nach 18 Monaten wieder raus. Und wie es aussieht steigen die Spritpreise woch weiter.

    Gruss Dennis
     
  7. #7 justus-jonas, 18.04.2012
    justus-jonas

    justus-jonas Stammgast

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DJ Skyactiv-D 105 - Satinweiß Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Verbrauch steigt etwas. Also ich habe vorher ca. 6-6,5 Liter verbraucht und liege bei Gasbetrieb so bei ca 7-7,5 Litern auf 100 KM.
     
  8. #8 Tasmine, 18.04.2012
    Tasmine

    Tasmine Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sehr praktisch: "Mein" Autohaus ist ebenfalls Sonntag. Bin am Samstag eh dort, dann werde ich mich mal erkundigen.
    Hätte dort auch irgendwie ein besseres Gefühl, als bei einem "freien" Einbauer. Weis auch nicht...

    Hast du auch das Flash Lube drin?

    Mittlerweile lohnt es sich wirklich - habe heute Super für 1,73 EUR gesehen....:x

    Vielen Dank erst mal für die Infos!
     
  9. #9 justus-jonas, 18.04.2012
    justus-jonas

    justus-jonas Stammgast

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DJ Skyactiv-D 105 - Satinweiß Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    Ja ich habe flashlube drin. Über der Tankanzeige ist eine rote LED die geht an sobald das Flash Lube alle ist. Kleiner Vorschlag: vielleicht kann man sich ja mal treffen, dann kannst Du Dir die Anlage vor dem Einbau mal ansehen. Auch wegen dem Tank usw.

    Gruß Dennis
     
  10. #10 DevilsFA, 19.04.2012
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.269
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Und wieviel Gas verbrauchst Du? Benzin brauchst Du ja nur noch zum starten und auf den ersten Kilometern, oder?
     
  11. #11 spaßcal, 19.04.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Kleiner zusatz.

    Es liegt nicht immer am Auto oder an den jenigen der die Anlage einbaut wie lange der Motor hält. Es liegt auch viel am Fahrer wie er mit dem Auto um geht. Die Firmen die die Anlagen einbauen haben eigentlich alle Daten von den Autos ob der Motor "Gasfest" ist oder nicht.

    Ich persönlich bin froh das ich die Versicherung nicht abgeschlossen habe. Die 300€ wären jetzt weg gewesen wobei sie jetzt nicht so schlecht ist.
    Ich muss dazu sagen das ich das selbst Reparieren kann.

    @ Justus welche Anlage hast du denn verbauen lassen?

    @DevilsFA ja das Benzin brauchst du eigntlich nur zum Starten. Je nach einstellung und Jahreszeit schaltet sich die Gasanlage bei ca
    30grad.

    Wenn ich auf der Autobahn mal was schneller fahren möchte, schalte ich auch auf Benzin um wegen der Verbrennungtemp.
     
  12. #12 DevilsFA, 19.04.2012
    DevilsFA

    DevilsFA Captain Slow
    Mod-Team

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    5.269
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda2 Impuls Bj 08 55kW
    Jo aber wie schaut es denn mit dem Gasverbrauch aus? Wieviel spart man sich damit denn wirklich? Immerhin hab ich gestern gesehen, daß irgendein Gastyp (CNG? LPG?) auch schon über 1 Euro gekostet hat, das günstige Gas war auch schon bei 83 Cent. Da war der Preis vor vielen Monaten auch schon bei 63 Cent. Daher die Frage, wie der Verbrauch ist.
     
  13. #13 spaßcal, 19.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Verbrauch ist in der regel etwas höher als beim Benzin.
    Über den Daumen geschlagen in der Regel 1-2Liter mehr verbrauch je nach Fahrzeug

    Der Preis bei CNG ist höher als LPG.

    Bei uns liegt der Gaspreis im mom bei 75 Cent, also knapp einen Euro unter Benzin. Die Wartung fällt auch nicht ins Geld. Bei mir z.b muss ich alle 15.000 für 25€ eine Flasche Valve-care kaufen und und alle 100.000 zur Wartung für 50€


    Hier mal ein Beispiel ist wohl schon etwas Älter. Das ist von meiner alten Firma


    Zur Veranschaulichung ein Rechenbeispiel mit einer jährlichen Laufleistung von 30.000 km:





    Super Bleifrei / Autogas



    Verbrauch pro 100 km: 10,00 l / 12,00 l (20% mehr

    Literpreis : 1,40 € / 0,54 €


    Kosten pro 100 km : 14,00 / 6,48 €


    Jahreskosten : 4.200,00 € / 1.944,00 €





    Ersparnis im Jahr = 2.256,00 EUR
     
  14. #14 justus-jonas, 19.04.2012
    justus-jonas

    justus-jonas Stammgast

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 DJ Skyactiv-D 105 - Satinweiß Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe bei mir eine ICOM JTG Anlage einbauen lassen
     
  15. #15 spaßcal, 19.04.2012
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    viel kenne ich nicht über die anlage aber hab auch noch nicht viel drüber gehört.
     
  16. #16 haggy1989, 23.04.2012
    haggy1989

    haggy1989 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.12.2011
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BK Bj05 1,6l 77kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Also was man erstmal zum steigenden Gaspreis sagen kann, Benzin wird immer mit steigen, also bleibt die Ersparnis! Oft habe ich schon gehört das man mit Gas das doppelte verbraucht und noch viele andere Märchen :idiot: Klar man hat einen höheren Verbrauch aber sparen tut man immer ;)

    Ich lasse mir in ca. 1 bis 2 Monaten eine Prins Anlage einbauen. Flashdingens is dabei und wie groß der Tank wird hängt von der Reserveradmulde ab.
    Bekomme den Spaß für 1700€, da kann man GAR NICHT meckern :)
     
Thema:

Umrüsten auf Autogas - Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Umrüsten auf Autogas - Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. [CX30] Fahrbericht bzw. eigene Erfahrungen

    [CX30] Fahrbericht bzw. eigene Erfahrungen: Ein aktueller Fahrbericht des CX30 (später kann im Thema über eigene Erfahrungen dazu berichtet werden)...
  2. Mazda 929 HC 2.2i Erfahrungen

    Mazda 929 HC 2.2i Erfahrungen: Mon, ich bin am überlegen, mir einen 929 HC mit der 2.2 Liter Maschine für den Alltag zuzulegen. Ich habe einen 92er in Ausblick.. Ich wollte...
  3. "Was lätste Prais?" Meine Erfahrung mit Gebrauchtwagen Online Börsen

    "Was lätste Prais?" Meine Erfahrung mit Gebrauchtwagen Online Börsen: Hallo Zusammen, aus aktuellem, traurigen Anlass (Motorschaden), musste ich leider meinen Mazda 3 BK 2.0 Kintaro verkaufen. Hier möchte ich meine...
  4. Injektordichtungsproblem: Nun ist der Turbo ausgestiegen! Erfahrungen?

    Injektordichtungsproblem: Nun ist der Turbo ausgestiegen! Erfahrungen?: Hallöle aus dem Hauptdorf der Republik. Ich hab mich nun mal angemeldet, nachdem ich schon einige wertvolle Tipps über die Jahre hier rausziehen...
  5. MX 5 NC Sendo auf Bose umrüsten

    MX 5 NC Sendo auf Bose umrüsten: Habe mir vor kurzer Zeit einen NC Sendo mit dem Alpine-Navi zugelegt. Leider kann ich auf dem Bildschirm kaum etwas erkennen und brauche auch so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden