"Umlenkrolle " vom Keilrippenriemen verloren

Diskutiere "Umlenkrolle " vom Keilrippenriemen verloren im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo Gemeinde, mein erster beitrag und ich könnte schon kotzen. Zunächst zum Auto : Mazda 6, 2 Liter Limousine GG1 mit 108 KW, Erstzulassung...

  1. PetMan

    PetMan Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gemeinde, mein erster beitrag und ich könnte schon kotzen. Zunächst zum Auto : Mazda 6, 2 Liter Limousine GG1 mit 108 KW, Erstzulassung 09.2005, knapp 120.000 km.
    Eben auf der Heimfahrt ein geräusch wie wenn ich was überfahre. Batterielicht geht an, Servolenkung ist weg, Motortemperatur geht hoch. Auto sofort aus und konnte Gott sei dank noch bis vor die Haustür rollen lassen. War also knapp vor daheim. Motorhaube auf und reingeschaut: Der keilrippenriemen war ab, aber hing noch im Motorraum. Was hatte ich da " verloren und überfahren" ? Mit der Taschenlampe ausfgeleuchtet........da fehlt eine Umlenkrolle, am Motorblock selber. Ich hoffe mal das es nur eine Umlenkrolle ist...........Hatte sowas schon mal einer? Ist das bekannt bei dem Model? Könnte mir grade die haare raufen wenn ich noch genug hätte..................
    Kann mir einer irgendwas dazu sagen? Gehe nochmal raus und versuche ein Bild davon zu machen.

    LG

    Peter
     
  2. #2 KaiKnight, 21.12.2015
    KaiKnight

    KaiKnight Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E10 Liftback
    Sollte schon mal gewechselt sein bei dem Alter und Km-stand
     
  3. PetMan

    PetMan Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Umlenkrolle sollte schon mal gewechselt sein ? Hab mal versucht ein Bild zu machen. Gekauft hab ich den Wagen mit 69.000 Km, da war er auch das letzte mal in einer Vertragswerkstatt. Manche Sachen rächen sich................

    Umlenkrolle.jpg
     
  4. #4 KaiKnight, 21.12.2015
    KaiKnight

    KaiKnight Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E10 Liftback
    Riemen und Umlenkrolle sind alle 5 Jahre oder 100000km fällig. Dazu sollte die Wasserpumpe mit gewechselt werden.
     
  5. PetMan

    PetMan Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ok, hab den wagen 2013 gekauft und davor war er checkheftgepflegt aus 1. Hand.Also gehe ich davon aus das die Rolle wenigstens einmal gewechselt ist. Sollte ich in Zukunft drauf achten. Hast du eine ungefähre Vorstellung davon was das ersetzen der Rolle und der neue Riemen in der Werkstatt kostet ? Den Riemen hab ich zwar noch aber so blöd den jetzt nicht mit neu zu machen bin ich dann doch nicht...............
    Ist mein 4. Mazda 6, ok die ersten 3 waren 626, hab aber noch bei keinem irgendwelche Probleme gehabt. Die beiden mittleren waren neu und auch jedesmal in der Mazda-Werkstatt zur Inspektion.Bei dem " alten " jetzt war ich nur zum Ölwechsel in freien Werkstätten. passiert mir auch nicht mehr........
     
  6. #6 KaiKnight, 21.12.2015
    KaiKnight

    KaiKnight Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 GJ Kombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla E10 Liftback
    Musst nur die Intervalle ei halten. Stehen im Serviceheft. Ich mach beim GJ nen zwischenölwechsel nach 6tkm. Fähre etwa 12 im jahr. Wegen der Rußpartikel im Öl.
     
  7. PetMan

    PetMan Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mal ein Update: ADAC hat den Wagen heute in eine freie Werkstatt geschleppt. Der schaute drüber und meinte die Umlenkrolle, die Spannrolle und natürlich den Riemen wechseln. Wasserpumpe dreht frei, die auf verdacht zu Wechseln riet er ab. Kosten insgesamt wurden 414 Euro genannt. Damit kann ich, notgedrungen, Leben.
    LG
    Peter
     
  8. #8 spaßcal, 22.12.2015
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Na dann ist ja alles gut gegangen :thumbs: , nun die Wapu hätte ich auch nicht unbedingt getauscht wenn da nicht mit ist.
    Würde die über den Zahnriemen lauf wenn er einen hätte dann würd ich die gleich mit machen.

    Aber schaust du denn selbst nie nach dem Wagen oder jemand anders denn normal hört man oder merkt man es wenn die Rolle auf ist bzw. der Spanner.
     
  9. PetMan

    PetMan Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da hat man gar nix gehört, nix geklappert oder " gepfiffen", wie man das von früher kennt.Selber schauen tu ich schon, bremsen zb mach ich auch selber.Aber ausser bremsen ab und an neu belegen brauche ich fast nie was, mit dem 6er jetzt war das der erste Mangel.Davor die 3 Stück 626 die ich hatte wars auch so. Da kam einfach nix dran................Bei den neuen Wagen hab ich natürlich die Inspektionen immer in der Werkstatt machen lassen. Aber da hat Mazda ja inzwischen Mondpreise. Die gleiche Reparatur die jetzt in der freien Werkstatt 414 Euro kostet wäre bei meinem Mazdahändler auf das doppelte gekommen...........
     
  10. solblo

    solblo Guest

    Sieht ja aus als ob die Rolle vom Material gebrochen ist. Blöd. Vllt. Materialermüdung.
    Ich selbst hatte beim 2.3 in 190.000 km weden Riemen, noch Rollen noch Wasserpumpe getauscht. Spanner lief einwandfrei und Riemen war für das alter erstaunlich wenig porös etc.

    Man kann Glück und Pech haben.
     
  11. PetMan

    PetMan Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Rolle ging wohl fest. Die Reste lassen sich keinen mm drehen. Dadurch scheint die Spannrolle auch einen mit bekommen zu haben, aber die wäre nach dem was ich hier gelesen habe eh gewechselt worden. Meinen letzten 626 hab ich über 320.000 km bewegt, da ging gar nix kaputt. Ob die Werkstatt da mal den Riemen wechselte kann ich gar nicht mehr sagen
     
  12. #12 spaßcal, 23.12.2015
    spaßcal

    spaßcal Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.08.2010
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    Mazda6 GY1 EZ 05.2007 2.3 Prins VSi Gasanlage
    KFZ-Kennzeichen:
    Na das ist Natürlich blöd, aber es ist ja trotzdem recht gut ausgegangen ;-)

    Hab bis jetzt noch Glück gehabt, aber gut sowas kann passieren.
    Ich fragte deswegen weil ich es so verstanden habe, das du da nie nach schaust :cheesy:
     
  13. PetMan

    PetMan Neuling

    Dabei seit:
    21.11.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Flüssigkeitsstände, Bremsen und Reifen hab ich immer im Blick. Ansonsten bin ich wohl durch den Mangel an Mängeln bequem geworden. Aber ich habe schon einen Termin für Januar gemacht wegen Inspektion. Zündkerzen, alle Filter und das Getriebeöl sollen gewechselt werden. Wieder 430 Euro weg............Dabei hab ich in meinem ganzen Autofahrerleben, jetzt gut 35 jahre, noch kein Getriebeöl an einem meiner Autos gewechselt. Ausser bei den neu gekauften bei der Inspektion innerhalb der Garantie. Stand mal auf den Rechnungen, ob es gemacht wurde kann ich aber nicht belegen.

    Frohes fest und guten Rutsch allen hier

    Peter
     
Thema:

"Umlenkrolle " vom Keilrippenriemen verloren

Die Seite wird geladen...

"Umlenkrolle " vom Keilrippenriemen verloren - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Gummi an der Heckklappe verloren...

    Gummi an der Heckklappe verloren...: Hi allerseits, ich habe da mal eine Frage. Ich habe leider keine Ahnung wie das passieren konnte, aber ich hab an der Heckklappe links dieses...
  2. Keilrippenriemen

    Keilrippenriemen: Hallo zusammen, Bei meinem Tribute 2.3 von 2005 hat sich leider der Keilrippenriemen verabschiedet. Ich habe trotz intensiver Suche kein Schema...
  3. Keilrippenriemen wechseln Intervall: MZR-CD 2.2L R2 (2008) Diesel

    Keilrippenriemen wechseln Intervall: MZR-CD 2.2L R2 (2008) Diesel: Servus, den Keilrippenriemen sieht bei mir nicht so gesund aus (das Bild später). Der Motor hat 155 000km auf der Uhr. Könnt jemand was ist den...
  4. Keilrippenriemen Tausch beim Tribute 2.0 4wd bj.2000

    Keilrippenriemen Tausch beim Tribute 2.0 4wd bj.2000: Hallole erstmal.... Habe bei meinem dicken die Lichtmaschine ausgebaut...leider ist nun mein Zettelchen mit dem Riemenverlauf verschwunden...wer...
  5. Mazda2 (DY) Betriebsanleitung online verfügbar? (Verloren)

    Betriebsanleitung online verfügbar? (Verloren): Hallo meine Freunde. Mache am Montag den 05.11 meinen Führerschein und teile mir mit meiner Freundin ihr Auto. Stand der Dinge: Sie weiß nicht wo...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden