Überwintern in der Garage

Diskutiere Überwintern in der Garage im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Ich überlege, meinem MX-5, der bisher keine Wintererfahrung beim Voreigentümer machen musste und derzeit abgemeldet ist (und dies auch bis zum...

  1. #1 volkih57, 25.11.2010
    volkih57

    volkih57 Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Mithra 1.8
    Ich überlege, meinem MX-5, der bisher keine Wintererfahrung beim Voreigentümer machen musste und derzeit abgemeldet ist (und dies auch bis zum März 2011 bleibt), auch künftig die Winter zu ersparen und ihn von November bis Februar oder März in einer Tiefgarage "einzumotten".
    Auch auf die Gefahr hin, dass das Thema vielleicht schon mal erörtert wurde:
    Wie habt Ihr bei Saisonzulassung (z.B. 4 - 10) Eure MX-5 auf das Überwintern in der Garage vorbereitet (Luftdruck erhöht auf wieviel bar ? Plane
    oder "Stoffgarage" drüber ? Batterie abklemmen (Kabel ab) ? Sonstige Maßnahmen ?) ?
    Auf was sollte man besonders achten ?
     
  2. #2 Taxidriver, 25.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  3. #3 volkih57, 25.11.2010
    volkih57

    volkih57 Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Mithra 1.8
    Da es in der einzigen in Betracht kommende Tiefgarage schon etwas staubig ist, werde ich das Dach und die Fenster kaum einen größeren Spalt offen lassen können. Schadet es, sie geschlossen zu lassen ?
     
  4. #4 Taxidriver, 25.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  5. #5 Bluesilentpro, 25.11.2010
    Bluesilentpro

    Bluesilentpro Guest

    Du kannst auch Reifenkissen kaufen oder Styropor bzw. Sandsäcke drunterlegen. Aufbocken wäre die beste Lösung. Sonst finde ich die Tipps von Taxidriver perfekt! :D

    Ich fahre meine Autos zudem auch im Winter alle paar Wochen mal mind. 50km aus, um sie trocken zu bringen und Standplatten zu vermeiden, aber ich hab auch Wechselschilder.
     
  6. #6 MX5Rudi, 27.11.2010
    MX5Rudi

    MX5Rudi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC RC
    Zweitwagen:
    Smart CDI, Wiesmann Roadster
    Hi Batterie abklemmen ist nicht nötig! Besser einen Batterie Jogger anschließen;) ich habe einen mit extra Winterprogramm empfehlen kann ich den von Banner. Der kostet auch nicht die Welt, ist aber Top wie die Banner Batterien da schwöre ich drauf!
    Banner Accugard Car Batterieladegerät 1,8A Ladestrom, 49,90 € - www.online-batterien.de

    Luftdruck auf 3Bar wie oben beschrieben ist perfekt, ich rolle meinen alle 4 Wochen mal aus der Garage raus und wieder ein, so holt man sich keinen Standplatten. Scheiben bleiben bei mir zu es kommt auch so genug Luft ins Auto. Frostschutz auch für die Scheibenwaschanlage ganz wichtig. Sämtliche Tür und Dachgummis mit Hirschtalg schmieren Vaseline geht auch, damit sie nicht spröde werden. Ich mache mir zusätzlich die Mühe und öle alle Gelänke der Dachmechanik mit WD40. Das wars auch schon, meiner steht von Nov-März. Die 4 Monate machen dem kleinen rein garnicht's aus, denkt mal an die Fahrzeuge die beim Händler auf dem Platz stehen und das teilweise sogar für Jahre.
    Im Übrigen hat mir mal ein Oldtimer Spezialist gesagt, das es garnicht gut wäre ein Fahrzeug auf Böcke zu stellen. Da das komplette Gewicht nur auf die 4 Punkte verteilt wird könnte das auf die Dauer nicht so gut sein für die Steifigkeit der Karosserie. Er meinte lieber normal stehen lassen, für ein paar Monate schadet das den Reifen deutlich weniger.
    Gruß Rudi
     
  7. #7 Taxidriver, 27.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  8. #8 MX5Rudi, 27.11.2010
    MX5Rudi

    MX5Rudi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NC RC
    Zweitwagen:
    Smart CDI, Wiesmann Roadster
    Hi auch Sprühfett habe ich hier stehen;) aber meine Erfahrung zeigt das es sich nicht für den Einsatz an der Dachmechanik eignet. Es kriecht einfach nicht tief genug in die Ritzen der Gelenke, WD40 aber wohl und macht man das jedes Jahr gibt es keine Probleme.
    Ich habe das schon am Z3 und SLK Jahre lang genutzt und sehr gute Erfahrung damit gemacht.

    Gruß Rudi
     
  9. Monaco

    Monaco Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    verkauft: MX5 NC Niseko Roadster, Xenon, Bose
    Hallo, für die Dachmechanik kann ich Ballistolöl empfehlen. Es harzt nicht und verdunstet kaum.

    Gruß, Monaco
     
  10. #10 volkih57, 29.11.2010
    volkih57

    volkih57 Stammgast

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Mithra 1.8
    Und wo bekommt man das ?
     
  11. #11 Taxidriver, 29.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  12. #12 biker77977, 28.11.2012
    biker77977

    biker77977 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 (BL), Active Plus, 77kw
    Zum Thema Scheiben einen Spalt offen lassen: klemmt einfach ein genuegend langes Stueck Schwamm zwischen Scheibe Fensterrahmen (beim MX-5 entsprechend zwischen Scheibe und Faltdach), so kann auch zusaetzlich Luft in den Innenraum und der Staub bleibt draussen... einfach, guenstig, effektiv.
     
  13. #13 hexemone, 28.11.2012
    hexemone

    hexemone Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    1.032
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    626 GE Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda Probe
    Wir motten unsere Sommerautos auch jedes Jahr ein, aber wir haben noch nie die Scheiben einen Spalt offen gelassen. Ebenso hat sich der Batteriejogger als Niete erwiesen. Trotz sogenannter Batterieerhaltungsladung hat er uns zweimal hintereinander die Batterien geschrottet. ich denke, das geht mit dem Ding über einen nicht allzu langen Zeitraum, aber nicht über mindestens ein halbes Jahr.
    Abdecken tun wir die Fahrzeuge mittlerweile nicht mehr. Haben wir anfangs gemacht, da waren sie aber noch in einer anderen Garage. Da man meist nach dem Winter eh erstmal zum Waschen fährt. Der Staub ist ja nicht schlimm, macht keine Kratzer in Lack oder ähnliches.
     
  14. #14 lecomte, 28.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2012
    lecomte

    lecomte Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.10.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 20th Anniversary
    Also ich habe in der Vergangenheit weder den Luftdruck erhöht noch den Wagen aufgebockt geschweige denn ein Fenster offen gelassen oder eine Batterie ständig über den Winter geladen. Standplatten in der heutigen Zeit gibt es faktisch nicht mehr (was würden ALLE Autohäuser mit ihren Gebrauchtwagen machen??).

    Ich wasche den Wagen, fahren ihn trocken und stelle ihn in die Garage - fertig. Ich hatte auch noch nie ein Problem mit einer Batterie oder dgl. Das einzige was ich mache, ist das Cabriodach zu entriegeln um die Spannung zu reduzieren.

    Interessant wäre noch zu wissen, was beispielsweise bei einem Mercedes SLS, Audi A5 etc. passiert - die haben vollautomatische Verdecke, die sich über den Winter nicht entspannen lassen.
     
  15. Gommax

    Gommax Einsteiger

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    In Drogeriemärkten oder Waffen-/Angelgschäften
     
  16. #16 2fast4u, 11.12.2012
    2fast4u

    2fast4u Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC Bj 2012
    Hab meine Roadster noch nie mit "entspanntem" Dach überwintert und nach Haltedauern von 7 Jahren waren die Verdecke immer noch waschstraßendicht. Die Batterien hänge ich im Winter so alle 6 Wochen für eine Woche an ein ctek Ladegerät. Und wenn´s mal trocken ist und das Salz nicht zentimeterdick auf den Straßen liegt, wird natürlich auch mal ne Runde gefahren...
     
  17. Karai

    Karai Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    mx5 RF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    verkauft: mx5 Karai
    Meiner überwintert auch in der Garage, der darf aber morgens immer wieder raus ;)
    Tschuldigung...
     
  18. #18 Taxidriver, 12.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
  19. Karai

    Karai Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    mx5 RF
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    verkauft: mx5 Karai
    Wenn der Winterdienst das schafft, hast DU Murks gemacht ;)
     
  20. #20 Taxidriver, 12.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2014
    Taxidriver

    Taxidriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.07.2010
    Beiträge:
    3.591
    Zustimmungen:
    2
    xxx
     
Thema: Überwintern in der Garage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wiwviel luftdruck für garage hunsrellen

    ,
  2. mx-5 aufbocken youtube

    ,
  3. auto mit eingelegtem gang überwintern

    ,
  4. wir überwintern in unserer garage,
  5. auto in staubiger garage,
  6. reifendruck übwrwintern mx-5,
  7. z3 überwintern,
  8. Reifenkissen slk
Die Seite wird geladen...

Überwintern in der Garage - Ähnliche Themen

  1. Überwintern

    Überwintern: Hallo, mein MAZDA MX 5 NC muss von Oktober bis März (leider) in einer Garaga überwintern. Folgendes wíll ich tun: Räder bekommen +1Bar um...
  2. 323 Automatik Getriebe nach 8Monaten In Garage

    323 Automatik Getriebe nach 8Monaten In Garage: Hallo, wir hatten unseren 323 Bj.2000 ächt Monate in einer trockenen Garage stehen. Die Batterie war ausgebaut und würde jetzt voll aufgeladen...
  3. Beim Einparken in der Garage hängen geblieben

    Beim Einparken in der Garage hängen geblieben: Hallo, ich bin mit dem geliebten Mazda 5 von meinem Vater beim Einparken in der Tiefgarage auf Arbeit hängen geblieben. Das elektrische verstellen...
  4. "Mazda Garage" youtube

    "Mazda Garage" youtube: Hallo Gemeinde... ...auf "youtube" beginnt die "Mazda Garage", moderiert von Det und Cindy. :winke:
  5. Navi in Garage nicht erkannt.

    Navi in Garage nicht erkannt.: Es ist mir nun schon mehrmals passiert, dass ich vom Display aufgefordert wurde, den Händler zu kontaktieren und mir eine Navi-SD-Karte zu kaufen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden