Turbo "Sound-Tuning" möglich

Diskutiere Turbo "Sound-Tuning" möglich im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Mal eine Frage: Wenn ich mir hochgezüchtete Turbomotoren anhöre, dann haben die immer so ein Zischen, wenn der Druck wieder abgebaut...

  1. #1 Marmor626, 24.01.2012
    Marmor626

    Marmor626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 163PS Sports-Line Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK FL 105PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo

    Mal eine Frage:
    Wenn ich mir hochgezüchtete Turbomotoren anhöre, dann haben die immer so ein Zischen, wenn der Druck wieder abgebaut werden soll. Ganz extrem hört man sowas beim Rally-Audi-S1. Da "biebert" der Turbo richtig schön.

    Wie ein Turbo grundsätzlich funktioniert (Prinzip) weiß ich, aber was passiert mit dem erzeugten Druck, wenn man wieder vom Gas geht?
    Wird bei jedem Turbo der Druck über ein Ventil (oder so) abgelassen?
    Könnte man diesem Ventil ein "Zischen","Biebbern" oder sonst ein "Highpower-suggerierendes"-Geräusch entlocken?

    Würde mich mal interessieren.

    Gruß
    Robert
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Was du hörst, ist das Blow-Off- oder Pop-Off-Ventil. Ja, am Sound kann man "tunen", in erster Linie geht es hier aber darum, den Turbo zu schonen und nicht drum, tolle Geräusche zu machen.

    Googel mal nach den von mir genannten Begriffen, dann solltest du schlauer sein ;)
     
  3. #3 Marmor626, 25.01.2012
    Marmor626

    Marmor626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.10.2009
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GH FL 163PS Sports-Line Plus
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BK FL 105PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo _Jay_

    Danke für den hinweis, jetzt weiß ich, nach was ich googeln muss.

    Gruß
    Robert
     
  4. Boltar

    Boltar Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Nissan Murano Z 50
    KFZ-Kennzeichen:
    wobei dies aber fast schon wieder out ist , und manchmal auch richtig für Ärger sorgen kann
     
  5. #5 ollotec, 30.01.2012
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Der Turbolader pumpt Luft in den Motor, angetrieben von den durchströmenden Abgasen. Wenn schlagartig vom Gas gegangen wird, pumpt der Lader nun gegen eine geschlossenen Drosselklappe und ein Druckanstieg entsteht. Die Turbine wird abgebremst, aufgrund des hohen Druckes, beim erneuten Gasgeben (z.B. nach einem Schaltvorgang ) muß die Turbine dann erst wieder auf Drehzahl gebracht werden, um dem Motor für die Leistung entsprechenden Ladedruck bereitzustellen. Das dauert natürlich länger, als wenn es ein Ventil gäbe, welches den überschüssigen Ladedruck nicht gegen eine geschlossene Drosselklappe, sondern ins freie leiten würde. Damit würde der Turbolader nicht gegen eine Druckwand arbeiten, sondern seine Drehzahl weniger absinken und beim wiedergasgeben wäre der Ladedruck schneller da.
    Bei Serienfahrzeugen leitet man den überschüssigen Druck allerdings richtung Luftfilter, um die Geräuschemissionen möglichst gering zu halten. Bei Rennmotoren macht man das nicht, da diese komprimierte Luft sehr warm ist und beim ansaugen ein Leistungsdefizit darstellen würde. Deshalb leitet man diesen Überschuss ins freie.
    Je höher der Ladedruck und je größer der Turbolader, desto größer ist der Vorteil dieser Bauweise. Serienbenziner erreichen selten 1 bar Ladedruck, wärend z.B. der Pikes Peak S1 mit bis ca. 2,8 bar unterwegs war. Der hohe Druck, der durch das ventil abgeblasen wird, erzeugt das typische, laute Geräusch.
     
Thema:

Turbo "Sound-Tuning" möglich

Die Seite wird geladen...

Turbo "Sound-Tuning" möglich - Ähnliche Themen

  1. Bose Sound System und Noise Cancelling

    Bose Sound System und Noise Cancelling: Ich habe einen Bose Kopfhörer mit aktiver Rauschunterdrückung, das ist super, und möchte wissen, ob ein eventueller zukünftiger Mazda CX30, wenn...
  2. MX-5 (NA) tuning schweiz

    tuning schweiz: einen wünderschönen guten abend:lachen: Weis jemand ob es in der schweiz eine garage gibt die leistungssteigernde arbeiten an einem mazda mx 5 na...
  3. Gaspedal Tuning im X

    Gaspedal Tuning im X: Gaspedal Tuning – DTE Pedalbox Plus (für meinen Fastback Skyactiv X) Habe wirklich überlegt, ob ich die Büchse der Pandora auf mache, aber ich...
  4. Mazda 3 (BP) Kann das sound system mit FLAC ReplayGain tags umgehen?

    Kann das sound system mit FLAC ReplayGain tags umgehen?: Ich rippe gerade meine CD's bis mein Fastback da ist. Problem ist hier, dass CD's unterschiedlich laut gemastert sind, vor allem ältere sind teils...
  5. Erfahrungen mit Tuning-Plattformen

    Erfahrungen mit Tuning-Plattformen: Hallo Community, ich bin neu hier. Fahre den Mazda cx5 Optimum ( Eu Fahrzeug aus Dänemark). Durch euch hier bin ich auf 2 Plattformen gestoßen im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden