Turbo für 323 BA 1,9 16V

Diskutiere Turbo für 323 BA 1,9 16V im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Sers jungs und mädels... bin der neue... hab meinen vor 3tagen erworben... und brauche definitiv mehr leistung. habe das auto eigentlich als...

AllNightLong

Sers jungs und mädels... bin der neue... hab meinen vor 3tagen erworben... und brauche definitiv mehr leistung. habe das auto eigentlich als übergangsauto gewählt... aber irgendwie naja find ich ihn nichtmal so schlecht... gibt es ne möglichkeit auf diesen motor einen turbo nachzurüsten? Danke schonmal im voraus...
 
Fragga

Fragga

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
573
Zustimmungen
1
hmm dürfte schlecht aussehen, hab nie ein kit dafür gesehen geschweige denn mal krümmer oder so bei Ebay.

Theorethisch ist es möglich ist nur ne frage des geldes. Wenn du dir nen Krümmer anfertigen lässt (1500€), alles andere kaufst (3000€) und dann noch ne einstellung der ECU aufm Prüfstand (1000€) und wohl ne neue Bremsanlage um das ganze abnahmefähig zu machen - so für knapp 10000€ wist du da nen turbo straßenzugelassen reinbekommen denk ich mal ;) ;) ;-);-);-)
 

ju

recht hast du, es gibt weder kit noch sonstiges. krünner is allerdings nicht ganz so teuer (angeblich gibt's irgendwo in österreich ne firma die das unetr 500 macht).

ECU einstellen wird denk ich nicht reichen ... da wirst womglich ein frei programmierbares steuergerät brauchen.

Umrüsten hinten auf scheibenbremsen, vorne denk ich reichen die vom v6.

das mit den 10.000 € is blödsinn, bekommt man billiger hin:

Turbomotor ausm BG ausbauen, in den lantis rein ... anpassen, fertig. frag hier aba nicht nach dem aufwand, ich würd's lassen solange du kein mechaniker bist.


aba eigentlich die grundsätzliche frage:
Wieviel Leistung willst du überhaupt haben? Wieviel Geld willst du investieren?
beim BP-Motor gibt's noch andere möglichkeiten was zu machen (hier fährt einer rum, der meinem v6 ohne mühe davon zieht).
 
Tommy6660

Tommy6660

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
276
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Lavanttal
Zweitwagen
Opel Astra Coupe Turbo Z20LET Phase1
recht hast du, es gibt weder kit noch sonstiges. krünner is allerdings nicht ganz so teuer (angeblich gibt's irgendwo in österreich ne firma die das unetr 500 macht).

ECU einstellen wird denk ich nicht reichen ... da wirst womglich ein frei programmierbares steuergerät brauchen.

Umrüsten hinten auf scheibenbremsen, vorne denk ich reichen die vom v6.

das mit den 10.000 € is blödsinn, bekommt man billiger hin:

Turbomotor ausm BG ausbauen, in den lantis rein ... anpassen, fertig. frag hier aba nicht nach dem aufwand, ich würd's lassen solange du kein mechaniker bist.


aba eigentlich die grundsätzliche frage:
Wieviel Leistung willst du überhaupt haben? Wieviel Geld willst du investieren?
beim BP-Motor gibt's noch andere möglichkeiten was zu machen (hier fährt einer rum, der meinem v6 ohne mühe davon zieht).


Frei Programmierbares Steuergerät brauchst erst wennst den Motor von grund auf veränderst....
Mit einer "Blindaufladung" also max. 0,4-0,5 bar kannst auch ohne Verdichtungsreduzierung fahren, Krümmer ist da auch kein Problem da bekommst ja Adapter wie zB: auf www.Turbolader.de die haben bestimmt was passendes im Angebot oder fertigen es nach deinen Angaben....
Also Lader, Benzindruckregler(Serien Benzinpumpe reicht für "kleinere" vorhaben), Verrohrung usw. kommst auf ca. 2-3 tausend und hast dann um die 20-50 Pferdchen mehr was heißt Kupplung wird auch eine stärkere fällig sowie eine Prüfstandsabstimmung ist unerlässlich;)
Oder die Saugmotorvariante mit: Nockenwellen, andere Auspuffanlage, Kopfbearbeitung, Schmiedekolben, Einzeldrossel da kommt dann das frei Programmierbare Steuergerät zum einsatz.
Kannst dir ja selber ausrechnen was billiger ist!

Am günstigsten fährst wennst eine Scharfe Nocke kaufst oder die vorhandenen Umschleifen lässt kostet um die 2-300€ dazu eine Gruppe A anlage mit mehr durchmesser.
Wennst mehr haben willst bringts nur ein Turboaggregat da fährst am besten und die Tuningmöglichkeiten sind beim Turbo wesentlich einfacher bzw. günstiger als beim Sauger, spreche da aus eigener erfahrung

Kleine Laderkunde wens interessiert ;)
http://testberichte.ebay.at/Benzine...lchen-Turbo-nehmen_W0QQugidZ10000000003834915
 
Zuletzt bearbeitet:

AllNightLong

Also ich bin Mechaniker... und hatte vorher den Audi A4 8e 1.8t... und den hab ich spielend auf 246ps hochgelastet... deshalb die frage ob ihr da was wisst... und der turbo ist auch nicht so arg im spritverbrauch... und bietet noch dazu den schöneren kick...
ich weiß nichtmal ob meiner richtig läuft... ist das normal das die 1,9er 16v erst ab 4000-4500 1/min das ziehen anfangen... der besitzt im unteren drehzahllaufband kaum über NM...
 
Tommy6660

Tommy6660

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
276
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Lavanttal
Zweitwagen
Opel Astra Coupe Turbo Z20LET Phase1
246Pferde ausm 1,8 20V 120KW Motor??
Mit welchen Modifikationen?

Ja das ist normal bei denen schau mal in den Zulassungs oder Typenschein da steht eh ab wann der Motor die größte Nutzlast bringt;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ju

also mir is neu, dass der 1.9er erst so weit oben zieht 0o ... kenn das nur vom v6 das der unten rum recht lahmt. (muss endlich mal so nen 1.9er probefahren denk ich *gg*).

das mit der ECU stimmt ... hab da ehrlich zu wenig erfahrung damit :|

wenn du wirklich wissen willst, was bei nem 1.9er (hier in österreich 1.8er) geht, musst du mal mit "harry" in der MC reden. der hat da einiges gemacht, hier ein kl. auszug:

* schmiedekolben für höhere verdichtung
* fächerkrümmer mit 50mm wuerschnitt
* 100 zellen metallkat
* schwungscheibe erleichtert
* zylinderblock geweitet
* einlassnockenwelle getauscht (auslassn. von BP05 motor)
"das g-tech messgerät sagt 8,4 sec. von 0-100 km/h vorher 9,6 sec"

ansonsten:
Turbomotor ausm BG ausbauen, in den lantis rein ... anpassen, fertig.
 
Schurik29a

Schurik29a

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
11.10.2005
Beiträge
5.530
Zustimmungen
0
Ort
Braunschweig - Nds. - D
Auto
323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
...ich weiß nichtmal ob meiner richtig läuft... ist das normal das die 1,9er 16v erst ab 4000-4500 1/min das ziehen anfangen... der besitzt im unteren drehzahllaufband kaum über NM...

also mir is neu, dass der 1.9er erst so weit oben zieht 0o ... kenn das nur vom v6 das der unten rum recht lahmt. (muss endlich mal so nen 1.9er probefahren denk ich *gg*).
...

Habe den 1,9er mit 16 V und 90 PS in meinem 626 GE - gut voran kommt man ab 2000 und richtige Leistung bringt er ab ca 3000 U/Min. Ab 4500 ist schon fast nihts mehr von guter Leistung zu spüren, also mit Sicherheit nicht mehr als bei 3000 nur wesentlich lauter.

Gruß Schurik
 

AllNightLong

Also wie gesagt, er zieht einfach nicht vorher... sprich ich bin ständig am rühren und hoffe immer den richtigen gang zu treffen... seit neustem sackt er im leerlauf auch ziemlich ab. geht fast aus aber fängt sich dann wieder...
 

Chris_I

Nobody
Dabei seit
02.07.2007
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Turbo - kein Problem

Hi!

Also ich fahr in der österreichischen Stockcar Staatsmeisterschaft mit einem 323 F Stockcar.

Haben auch einen Turbolader draufgesetzt. Wer sagt das kostet € 1000,00 und mehr - so ein blödsinn. Allerdings sollte man, wenn man sich nicht 100%ig auskennt, die finger davon lassen, da dies beim Mazda F ein wenig heikel ist.

Das was von Grund auf ändern musst, ist mal die Verdichtung. Das heißt eine neue Kopdichtung fertigen lassen. Weiters benötigst auch mehr Druck auf der Spritleitung, da Du sonst zu mager fährst, und Dir ein Loch in den Kolben schießen würdest.

Turbolader ist egal was Du für einen nimmst, halt nicht übergroß dimensionieren :-)

Chris
 
Tommy6660

Tommy6660

Mazda-Forum User
Dabei seit
06.07.2007
Beiträge
276
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Lavanttal
Zweitwagen
Opel Astra Coupe Turbo Z20LET Phase1
Hy!
Hast mal a paar Daten zu deinem Fahrzeug?
Motor, Modifikationen wie Catchtank usw?
Ev. Fotos oder sogar ein Leistungsdiagramm?
Hast andere Software auch drauf?

Wäre nett;-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Turbo für 323 BA 1,9 16V

Turbo für 323 BA 1,9 16V - Ähnliche Themen

323 (BJ/BJD) Turbo Umbau/ Zusatz - kein Witz ... 323 BJ 99 TD: Hallihallo, ihr kennt ja alle diese E-Turbos und ähnlichen schrott.... harken wir gleich mal ab, von sowas mag ich nix hören, taugt nix :D Ich...
Motor Tuning 323 P BA: Hallo! Ich habe mich gerade hier im Forum angemeldet, da ihr sicher alle meine Fragen beantworten könnt :-P Erst einmal vor weg genommen...

Sucheingaben

mazda 323f 1.9 turbo

Oben