TÜV Report 2017 - Mazda 2 und 3 in Spitzengruppe

Diskutiere TÜV Report 2017 - Mazda 2 und 3 in Spitzengruppe im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; TÜV-Report 2017: Die Ergebnisse der Modelle und Klassen

  1. #1 NeuerDreier, 02.11.2016
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    2000tribute und Gladbacher gefällt das.
  2. #2 2000tribute, 02.11.2016
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.026
    Zustimmungen:
    559
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...ist doch unter uns keine große Überraschung....oder ?? :cheesy:
     
  3. #3 Gladbacher, 02.11.2016
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.420
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Nach meiner bisher recht kurzen Mazda-Erfahrung kann ich das gefühlt nur bestätigen - keine Probleme!
     
  4. #4 Blacky373, 02.11.2016
    Blacky373

    Blacky373 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.09.2014
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BM G-100 Prime-Line
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW R1150 RT
    Nope, ist keine Überraschung! Aber trotzdem verdammt schön zu lesen!! :dance:
     
  5. #5 hondacivic, 06.11.2016
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Außer den beiden alten Mazda 2 und 3 ist aber kaum noch ein Mazda vorne dabei. Die Deutschen sind zumindest beim TÜV vorbeigezogen
     
  6. #6 NeuerDreier, 06.11.2016
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.523
    Zustimmungen:
    254
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Und was für Deutsche?

    Wo sind denn all die ach so guten A3, Golf, Polo, Astra, Corsa, Focus und Fiesta?
     
  7. #7 Skyhessen, 06.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    423
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  8. #8 handballfan, 06.11.2016
    handballfan

    handballfan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 2 Skyactiv-G 115 White Edition rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Der neue Mazda 2 kann da ja noch gar nicht auftauchen. Der muss ja frühstens 2018 das erste Mal zum Tüv. Ebenso der CX 3. Selbst die anderen Modelle mit dem Kodo-Design gibt es ja noch nicht so lange.
     
  9. #9 Skyhessen, 06.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    423
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    So ist es! Die ersten Skyactve 3er sind jetzt im Oktober erstmals beim TÜV erschienen, für die entsprechenden 2er dauert es noch ein wenig.
    Wollen wir also hoffen, dass sich da qualitativ nichts großartig verschlechtert hat gegenüber den Vorgängermodellen.
     
  10. #10 hondacivic, 08.11.2016
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Von den skyaktive Modellen is nur der cx-5 dabei. Schneidet nicht schlecht ab, aber auch nur Platz 51. von 134 bei unterdurchschnittlich Laufleistung. Schaut mal wie viele mercedes und Audi in der Gruppe 2 bis 3 jährige in der Spitzengruppe sind. Das sind recht aktuelle Fahrzeuge,das is schon beachtlich
     
  11. #11 das_Nebu, 09.11.2016
    das_Nebu

    das_Nebu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.08.2013
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    5
    Daran finde ich eigentlich kaum etwas "beachtlich". Denn was sind denn für Modelle ganz vorne dabei? Porsche 911... ein typisches Schönwetter- und topgepflegtes Drittauto, das nicht viel bewegt wird. Den Rest stellen überwiegend die typischen deutschen Leasing-Geschäftswagen dar, die natürlich regelmäßig gewartet sind und in den meisten Fällen schon vor dem TÜV-Termin in der Werkstatt durchgecheckt werden. (Ca. 90% aller Audis sind bei uns Firmenfahrzeuge und gelangen kaum in Privathand). Die anderen Modelle sind die typischen "Rentnermodelle" von Mercedes... ebenfalls vermutlich überdurchschnittlich gut gepflegt und gewartet. Mercedes ist ohnehin die einzige Premiummarke, die auch im nennenswerten Umfang bei Privatkäufern nachgefragt wird.

    Wie die Statistik zeigt: Je älter die Fahrzeuge werden, desto mehr rückt das übliche Bild in den Vordergrund... nämlich dass die Japaner immer stärker auf den vorderen Plätzen zu finden sind. Nach ca. 3 Jahren wandern dann all die o.g. Premiummodelle in den Gebrauchtwagenmarkt und befinden sich nunmehr in Privathand. Und je älter das Auto, desto mehr sinkt die Bereitschaft Inspektionen und regelmäßige Wartungen durchzuführen.

    Hier zeigt sich dann die, in den meisten Fällen solidere und robustere Konstruktion der japanischen Hersteller, die auch im hohen Alter nicht nur mit deutschen Modellen mithalten können, sondern vielmehr diese zunehmend von den Spitzenplätzen verdrängen und immer mehr deren Modelle dort auftauchen.

    Davon abgesehen, ist das Abschneiden eines erst 2-3(!)-jährigen Autos doch wohl eher eine Sache des reinen Zufalls, als dass sich daraus irgendwelche Rückschlüsse auf "Qualität" und "Zuverlässigkeit" ziehen lassen würden. Eigentlich dürfte in diesem Alter noch überhaupt nix sein...

    TÜV, Dekra & Co. prüfen natürlich außerdem ausschließlich sicherheitsrelevante Bauteile und Mängel. Alles andere ist für sie völlig uninteressant und kann daher auch nie in einer solchen Statistik auftauchen. Gerissene Steuerketten, kaputte Turbolader, defekte DSG-Getriebe, Frostmotoren, Elektronikspinnereien, Motor-, Getriebe- und Steuergeräte-Schäden aller Art... sind dem TÜV vollkommen gleichgültig.
    Und genau da trumpfen anerkannt sehr zuverlässige und haltbare Marken wie Toyota, Mazda & Co. auf... nur schlagen diese Langzeit-Vorteile nun mal in keiner Statistik auf. Gut für die deutschen Hersteller... die dann -laut solchen Statistiken- als "ganz besonders empfehlenswert" und "besonders zuverlässig" hervorgehoben werden... oder gar noch mit Titeln geworben wird wie: "Die besten Autos kommen aus Deutschland", "Deutsche sind die zuverlässigsten Gebrauchtwagen", usw...

    Aber das ist halt nur Meinungsbildung und eine Halbwahrheit. Die Gesamtzuverlässigkeit eines Autos lässt sich eben nicht anhand einer solchen Statistik beurteilen, da ein Auto aus weitaus mehr Bauteilen besteht, als es der Prüfkatalog vorsieht.

    Zudem profitieren die Deutschen natürlich auch stark davon, dass die typischen TÜV-Gewinner von einst, wie z.B. die traditionell hervorragend abschneidenden Hersteller wie Lexus oder Subaru, aufgrund der viel zu geringen Zulassungszahlen, bei uns schon seit Jahren nicht mehr statistisch erfasst sind. Die Deutschen stellen also nicht nur seit einiger Zeit deshalb immer öfter die "Gewinner" dar, weil sie so toll oder hochwertig wären, sondern durch das Fehlen der früheren Nischenkonkurrenten, die bei uns längst aus den Modellprogrammen gestrichen wurden oder kaum zugelassen werden.
    Ich bin mir sicher (da die US-Studien, zusammen mit den bekannten Kundenzufriedenheits-Rankings, allesamt ein sehr ähnliches und vergleichbares Ergebnis darstellen), gäbe es bei uns noch Modelle wie Toyota Camry, Mazda Xedos 6 u. 9, Mitsubishi Galant, Honda Accord/Legend, Nissan Maxima & Co., würde auch die heutige TÜV-Statistik etwas anders aussehen... ;-)
     
    2000tribute gefällt das.
  12. #12 Skyhessen, 09.11.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    423
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Außerdem spielen diese Autos vom Einkaufspreis her gesehen in einer anderen Liga ... da erwarte ich auch entsprechend hohe Qualität, wenn ich schon Premiumpreise zahlen muss.
     
  13. #13 Moninsi, 15.11.2016
    Moninsi

    Moninsi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 2
    Absolut! Hohe Preise bin ich nur bei entsprechender Qualität bereit zu zahlen.
     
  14. #14 Highline bl, 27.01.2017
    Highline bl

    Highline bl Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.12.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    10
    Ich kann das nur bestätigen. Habe ein 3er BL 1.6. Bj 2010 Und hatte wirklich nie irgend eine reperatur. Habe mittlerweile 170000 km und läuft noch wie am ersten tag.
     
  15. #15 Ralle-71, 27.01.2017
    Ralle-71

    Ralle-71 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.05.2016
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Bj.2009 1,6 L.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Yamaha Fj 1200 CW-Yamaha FJ 1200 US-Version
    Sauber:ja::ja::ja::ja:
     
  16. #16 hondacivic, 28.01.2017
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    In 170.000 km nicht eine Reparatur, das is top. Ich hab ein 3er Bk von 2009 und ham jetzt 181.000 km gefahren und hatte 4 Reparaturen, wobei eine auf Garantie ging. Aber eigentlich nur Verschleißteile Federn , Kupplung, Radlager , Krümmerdichtung. Der deutsche Premiumwagen is da wohl mehr in der Werkstatt.
     
  17. #17 hondacivic, 28.01.2017
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Ach und noch was zum Beitrag 11 von "das nebu" : das stimmt schon , dass viele deutsche Wagen im Leasingfuhrpark unterwegs sind und daher top gewartet werden. Dafür haben die Wagen aber auch deutlich mehr km drauf als die Japaner in privathand. Also gleicht sich das wieder aus. Und mal ehrlich, die ersten 3 Jahre bringen wir unsere Mazdas auch zur Inspektion zu Mazda , sonst wäre die Garantie weg. Also sind Mazdas in den ersten Jahren auch top gewartet. Also zählt das Argument mit den Leasingfahrzeugen, die top gewartet sind auch nicht so richtig. Wohl aber das Argument mit gerissenen Steuerketten, dsg getrieben u.s.w. das geht beim TÜV nicht mit ein und da hat die vag Gruppe schon ein rechten Mist gebaut
     
  18. #18 Swen W., 08.02.2017
    Swen W.

    Swen W. Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Danke dafür! Sehr interessant dazu zu lesen, werde ich mal weitergeben, an alle meine Bekannten die immer gegen mich schießen :-D
     
  19. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    276
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Die schießen nur vor Neid.
     
  20. Ma3Cop

    Ma3Cop Stammgast

    Dabei seit:
    27.08.2014
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 Sport G120 Revolution
    War ja nicht anders zu erwarten, ist aber trotzdem eine sehr erfreuliche Nachricht:clap:

    LG
    Benji
     
Thema: TÜV Report 2017 - Mazda 2 und 3 in Spitzengruppe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 2 2017

    ,
  2. mazda 2 tüv report

    ,
  3. mazda 2 facelift 2017

    ,
  4. mängelliste mazda 2 fj 2017,
  5. mazda 2 mangel,
  6. Mazda tuev,
  7. mazda 3 bk tüv report,
  8. tüv report mazda3,
  9. Mazda 3 Reparatur Statistik,
  10. tüv report mazda cx-3,
  11. mängel des mazdas 2 jg. 2015,
  12. mazda 3 tüv report,
  13. mazdacx3 tüv report,
  14. mängel am mazda 2,
  15. mazda cx-3 dekrareport,
  16. mazda 2 tüv statistik,
  17. wie schneidet der Mazda 2 beim TÜV auch,
  18. tüv report 2018 mazda 3,
  19. mazda 3 bm tüv report,
  20. mazda 2 tüv,
  21. mazda tüv 2017,
  22. mazda 3 bl tüv,
  23. mazda 3 tüv report 2016,
  24. mazda 2 de tüv bericht,
  25. tüv report
Die Seite wird geladen...

TÜV Report 2017 - Mazda 2 und 3 in Spitzengruppe - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?

    Mazda 3 Bj 2006 raildrucksensor kaputt?: Hallo hab ein Problem mit meinem Mazda3. 80 KW Y6 Motor ! Während der Fahrt macht es einen Ruck das Lämpchen vom esr leuchtet auf einmal dauerhaft...
  2. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  3. Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006

    Sammlung MAZDA Prospekte & Preislisten ab 2006: Alle Prospekte, Preislisten und Zubehörlisten seit 2006 bis aktuell Mazda Deutschland Kataloge für MAZDA Modelle und Sondermodelle, LM Felgen...
  4. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  5. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden