TÜV bestanden aber...

Diskutiere TÜV bestanden aber... im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, bei unserem Mazda 626 Bj. 96 hat der TÜV folgendes bemängelt: „Querlenkerlager rechts innen leichtes Spiel“. Jetzt frage ich mich, damit...

  1. aifl7

    aifl7 Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Fließheck, Bj. 96, 2,0l, grau
    Zweitwagen:
    Toyota Carina Combi Bj. 96, 1,8l schwarz, LPG
    Hallo,

    bei unserem Mazda 626 Bj. 96 hat der TÜV folgendes bemängelt: „Querlenkerlager rechts innen leichtes Spiel“. Jetzt frage ich mich, damit ist doch der Tausch des Querlenkers die Lösung oder? Gibt es Reparatursatz mit dem man nur das polternde Teil ersetzt? Was ist eurer Meinung nach sinnvoll? Wahrscheinlich den kompletten Querlenker? Wenn ich den Querlenker tausche, wäre sinvoll gleich andere Teile mitzutauschen? Das Auto hat 290'Km hinter sich.

    Und noch was, tue ich was verkehrtes wenn ich beim Kühlmitteltausch den Glysantin reinfülle? Muss das für Alu-Motoren tauglich sein? (3,0l Mittel + 3,5 Dest.Wasser)

    Gruß

    Alex
     
  2. #2 michi626, 04.10.2007
    michi626

    michi626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GF 1,9ltr. 66 KW 110000km
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 DY 1,4ltr. 59 KW 77000km
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    hallo aifl7 !
    glückwunsch zum bestandenen tüv und willkommen hier im forum !:)
    ich wird mir wegen des querlenkers erstmal keine großen sorgen machen. wenn du die plakette bekommen hast , ist das auto verkehrssicher.
    oder ist dir , bevor du beim tüv warst , das schon irgendwie aufgefallen ? geräusche o.ä. ? wie lange möchtest du den wagen noch fahren ? falls du ihn noch länger behalten willst , würde ich evtl.über einen tausch des lagers nachdenken . ich glaube die sind eingepresst und wahrscheinlich nicht ohne spezialwerkzeug herauszubekommen . natürlich müßte man sehen , ob man den kpl.querlenker evtl.auch tauschen muß...

    bezüglich des frostschutzes kann ich dir leider nichts sagen...
     
  3. #3 future74, 04.10.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, du brauchst keinen speziellen Frostschutz sondern kannst den normalen "grünen" einfüllen.

    Wegen den Querlenker, gibt es auch Rep.Sätze, daher die Gummilager können extra getauscht werden, gibt es original als Ersatzteil. Im zuge der Reparatur solltest die Stabistützen prüfen, falls die auch Spiel haben gleich mittauschen, die verursachen auch ein Polltergeräusch.

    Grüsse Peter
     
  4. aifl7

    aifl7 Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Fließheck, Bj. 96, 2,0l, grau
    Zweitwagen:
    Toyota Carina Combi Bj. 96, 1,8l schwarz, LPG
    Danke für die nette Begrüßung und schnelle Antworten! :)
    Das Auto soll noch eine Weile ihre Dienste leisten, es fährt ja ohne Probleme, deswegen sehe ich keinen Grund es zu verkaufen. :)

    Die Buchse zu wechseln erfordert wahrscheinlich das Aus- und Reinpressen? Wenn ja, dann habe ich schlechte Karten :( werde wahrscheinlich kompletten Querlenker im Ersatzteilhandel kaufen müssen. Die Stabistützen werde auch mittauschen.

    Danke für die Info über das Kühlmittel! :) Mein 96-er Carina hat auch grün-blaues reinbekommen, also bei beiden nichts mit Alu :D

    Gruß

    Alex
     
  5. #5 Matti782, 05.10.2007
    Matti782

    Matti782 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE 2.0 Sedan 16V Bj.1993 [7118;439]
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323C BA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hey, willkommen hier. Das was Du jetzt vorhast mit den Querlenkern hab ich vor kurzem hinter mir. Habs selber gemacht. Ich habe allerdings beide Querlenker gewechselt. Buchsen aus und einpressen wäre mir zu aufwendig gewesen... Querlenker kannst auch bei ebay holen. Hab meine da auch her und keine Probleme aber halb so teuer wie im Geschäft. Die Stabis kannst sicher bestellen. Die wirst ohne ne Flex nich mehr abbekommen wenn se schon so alt sind wie das Auto.

    Das Wechseln der Querlenker und Stabis ist nicht weiter tragisch. Das solltest gut hinbekommen.
     
  6. #6 Schurik29a, 05.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Schließe mich an - den kompletten Querlenker zu wechseln ist wesentlich einfacher und schneller als nur das Lager. Zumal wird es nicht wieder richtig fest ohne Schweißpunkte, wenn man es umgepresst hat. Für den komplette Querlenker habe ich im Zubehör (freier Teilehändler) um 100 € bezahlt und schnell selber gewechselt. Auch dem gleichzeitigen Wechsel der Stabistange stimme ich zu. Ist ein Abwasch und kostet nichtmal 20 € mehr.

    Gruß Schurik
     
  7. aifl7

    aifl7 Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Fließheck, Bj. 96, 2,0l, grau
    Zweitwagen:
    Toyota Carina Combi Bj. 96, 1,8l schwarz, LPG
    Danke für die Antworten, ich habe die Teile bestellt, tausche dann gleich beide Querlenker + Stabis. Wird am sinnvollsten sein. Schön, dass man hier schnell Unterstützung bekommt! :)

    Außerdem kommen dann auf der linken Antriebswelle neuen Manschetten (innen + aussen), frisches Getriebeöl, neues Motoröl & Ölfilter, neues Kühlmittel & Termostat. Und wenn noch die Zeit reicht, streiche den Unterboden mit dem Perma-Film. Dann kann der Winter kommen. :)

    Hole die Teile heute nach der Arbeit ab und werde dann morgen loslegen, hoffe es über das WE hinzukriegen :) :)

    Danke euch!

    Gruß

    Alex
     
  8. #8 Schurik29a, 05.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Das wirst Du schon schaffen ;)
    Wünsche Dir gutes Gelingen und noch viel Spaß mit Deinem 626 8)

    Gruß Schurik
     
  9. #9 aifl7, 07.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2007
    aifl7

    aifl7 Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Fließheck, Bj. 96, 2,0l, grau
    Zweitwagen:
    Toyota Carina Combi Bj. 96, 1,8l schwarz, LPG
    So, Manschetten, Querlenker, Stabistützen, neues Kühlwasser + Thermostat und ein neues Getriebeöl sind drin! :-) Allerdings habe ich eine Sache die ich nochmals überprüfen muss und wegen der Ursache momentan noch am Rätseln bin.

    Wenn ich geradeaus fahre, dann ist der Lenkrad nicht mehr gerade, sondern schaut Richtung 14/20 Uhr - also etwas nach links. Wenn man lenkt (beim Wenden) dann kommt gelegentlich ein Klacks-Geräsch. Wie bereits erwähnt, habe ich auf der Fahrerseite die beiden Manschetten erneuert, dazu war die Antriebswelle raus und somit auch der komplette Achsschenkel mit der Bremsscheibe. An der Lenkstange habe ich nichts geändert. Es könnte sein, dass diese evtl. zu schwach mit der Kronmutter angezogen wurde, das wegen dem Splint... sowas könnte den "Klacks" vielleicht noch erklären aber andererseits warum ist der Lenkrad falsch eingestellt? Wenn ich auch diesen während auseinandergebauten Teilen gedreht hätte, könnte ich doch die Lenkstange nicht mehr reinstecken oder? Was könnte ich falsch eingebaut haben?

    Wäre für jeden Tipp dankbar!

    Gruß

    Alex
     
  10. #10 Schurik29a, 08.10.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Ich würde nicht behaupten, dass Du was falsch eingebaut hast. Dadurch, dass die Teile sich mit der Zeit verändern und an Spannung verlieren (wenn man es so sagen darf) und Du jetzt frische Neuteile eingebaut hast, kann es sein, dass die letzte Spureinstellung nicht mehr passt. Wenn ich mich nicht täusche, müsste das Lenkradstellungsproblem mit ner neuen Achseinstellung behoben sein.

    Lass dies aber bitte noch von anderen bestätigen - so ne Spurvermessung ist ja leider auch nicht gratis.

    Gruß Schurik
     
  11. aifl7

    aifl7 Neuling

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 Fließheck, Bj. 96, 2,0l, grau
    Zweitwagen:
    Toyota Carina Combi Bj. 96, 1,8l schwarz, LPG
    Jo, ohne Achsvermessung werde ich wohl nicht drum herum kommen. Habe es in einem anderen Forum ebenfalls bestätigt bekommen. Werde morgen nochmals die Schrauben nachkontrollieren und dann zum Vermessen fahren.

    Danke!

    Gruß

    Alex
     
Thema: TÜV bestanden aber...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. querlenker leichtes spiel tüv relevant

    ,
  2. stabiGummi Mazda TÜV

    ,
  3. querlenker leichtes spiel

Die Seite wird geladen...

TÜV bestanden aber... - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BL) Baujahr 2011 TÜV-Statistik von Grün auf Orange in zwei Jahren?

    Baujahr 2011 TÜV-Statistik von Grün auf Orange in zwei Jahren?: Hi zusammen, ich erwäge einen Mazda3 (185PS Diesel / Baujahr 2011) zu kaufen. Was mich ein wenig verunsichert, ist die sich scheinbar stark...
  2. Kein TUEV/COC Dokument MAZDA BONGO FRIENDEE 2003 Benziner Campervan

    Kein TUEV/COC Dokument MAZDA BONGO FRIENDEE 2003 Benziner Campervan: Hallo, wir haben nach unserem Aufenthalt in UK einen Mazda Bongo Friendee BJ 2003 Benziner Campervan mit nach Deutschland gebracht und wuerden...
  3. 121 DB ASU nicht bestanden?

    121 DB ASU nicht bestanden?: Guten Morgen! Mein Ei bekommt keine Au? CO2 Gehalt bei 4,5 statt 0,5! Luftfilter,Zündkerzen neu! Lambdasonde, vom Schlachtfahrzeug eingebaut,...
  4. Mazda2 (DY) Schlechtester TÜV Report 2019 für M2 BJ 16

    Schlechtester TÜV Report 2019 für M2 BJ 16: Liebe Mazda Freunde! Beim letzten TÜV Report wurde der M2 vom 5. Platz im Vorjahr auf den 95. Platz zurückgesetzt! Wer hat eine Ahnung warum er...
  5. Mazda 6 Kombi; TÜV meckert rechten Nebelscheinwerfer an.

    Mazda 6 Kombi; TÜV meckert rechten Nebelscheinwerfer an.: Mazda 6 Kombi; TÜV meckert rechten Nebelscheinwerfer an. Ich habe einen Mazda 6 Kombi; Mazda (J) 7118 GG/GY. 259000; Erstzulassung: 2004...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden