Türverkleidungen Mazda 5 (11/2007) demontieren

Diskutiere Türverkleidungen Mazda 5 (11/2007) demontieren im Soundanlagen in euren Mazda´s Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo zusammen... habe hier nun die einen oder anderen Beiträge durchsucht, doch ich kann leider nichts zu dem Thema finden. Wenn überhaupt, dann...

  1. #1 sturm-lp, 19.02.2014
    sturm-lp

    sturm-lp Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6, Kombi, SKYACTIV-D 175 i-ELOOP (A)
    Hallo zusammen... habe hier nun die einen oder anderen Beiträge durchsucht, doch ich kann leider nichts zu dem Thema finden. Wenn überhaupt, dann nur zu anderen Modellen.

    Mein Vorhaben ist es, die vorderen Türlautsprecher durch andere (Hertz Energy ECX 570) zu ersetzen.

    Wie auch immer... nun wollte ich zuerst einmal hinter die Kulissen sehen und schauen ob es sehr aufwendig sein würde, gleich die Türen ein wenig zu dämmen. Dies wurde von meinem Hifi-Fachberater nämlich an´s Herz gelegt.

    Mein Problem ist nur, dass ich nicht weiß wie man die Türverkleidungen bei diesem Modell demontiert. Das war damals bei einer Ente irgendwie einfacher.

    Lediglich auf eine Anleitung eines Mazda 3 bin ich immer gestoßen... leider jedoch nicht für meinen 5er.
    Ich bin für jeden Tip dankbar und hoffe, dass es irgendjemand schon gemacht hat und/oder es ggf. eine bebilderte Beschreibung dazu gibt.

    Vielen Dank für jeden Ratschlag im Voraus.
     
  2. #2 sturm-lp, 17.03.2014
    sturm-lp

    sturm-lp Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6, Kombi, SKYACTIV-D 175 i-ELOOP (A)
    Thema erledigt. Ob es nun niemand wusste oder einfach niemand Lust hatte zu antworten... ich habe die Lautsprecher mittlerweile verbaut, die Türverkleidungen ein wenig modifiziert und nun knallt es schon ohne Subwoofer fast die Beine vom Sitz :)
    Viel wichtiger ist... es klingt bei weitem besser als die Original-Lautsprecher. Und das alles für rund 120,00 € und ein wenig Arbeit.

    Wer Fragen dazu hat, kann sich gerne an mich wenden...
     
  3. #3 oldschoolEBM, 01.12.2014
    oldschoolEBM

    oldschoolEBM Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    23.08.2010
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 Active 1.8
    KFZ-Kennzeichen:
    @sturm-lp
    Das trifft sich gut.

    Auf der Beifahrerseite bratzelt der Lautsprecher, hört sich von innen wie von außen schrecklich an, daher peile ich in sehr naher Zukunft an, die Boxen vorn l+r gegen Blaupunkt GTX 572 DE (reicht mir, Radio selber gibt eh nicht mehr her) zu tauschen. Aber was mich abschreckt ist die Demontage der Türverkleidungen, da ich bei sowas 2 linke Hände habe.

    Wie lange hast du pro Tür gebraucht, wie hoch ist der Schwierigkeitsgrad?

    Türen dämmen??? Jetzt bin ich aber neugierig :lachen:

    Oder gibt es im Raum Leipzig (wohne in Machern) Hobbyschrauber die für 2 Kästen Bier das machen würden?
     
  4. #4 sturm-lp, 01.12.2014
    sturm-lp

    sturm-lp Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6, Kombi, SKYACTIV-D 175 i-ELOOP (A)
    Alles halb so wild. Auf einer Skala von 1-10 würde ich sagen Schwierigkeitsgrad 2-3. Viel weiter als die Türverkleidungen an sich würde ich jedoch nicht gehen... denn dann ab da geht es mit Schwierigkeitsgrad 6-7 weiter. Keine Panik... weiter muss man jedoch nicht wirklich.
    Die dreieckigen Verkleidungen in Höhe der Rückspiegel kann man so abziehen. Dahinter sind glaube Schrauben gewesen. Dann verstecken sich noch Schrauben hinter dem Türöffner und unter dem Filz in dem kleinen Ablagefächlein. Die hinter dem Türöffner mit einem kleinen Schlitz-Schraubendreher freilegen. Ich glaube das war es dann schon mit Schrauben. Dann kann man die Türverkleidung vorsichtig (ein wenig nach oben) abziehen. Die ist an mehreren Stellen mit diesen Steckverbindungen eingesteckt. Löst man diese vorsichtig durch Ziegen und gleichzeitiges hin und her ruckeln... bleiben sie zum großen Teil auch heile. Bricht die eine oder andere, so ist das halb so wild. Kann man entweder ignorieren oder sich neue aus der nächsten Händlerwerkstatt besorgen. Dann liegen die Lautsprecher auch schon frei und man kann sie einfach ersetzen. Ich habe die umlaufenden Dichtungen vorsichtig gelöst und auf den Rand der neuen geklebt... damit die Türverkleidung nicht am Lautsprecherrand rappelt.
    Mir wurde empfohlen, die Türverkleidungen von hinten mit Bitummatten möglichst komplett zu bekleben, was ich auch tat. Dies dient zur Verstärkung und ist wirklich empfehlenswert. DAS jedoch, ist eine Arbeit zum Beklopptwerden. Habe es in der prallen Sonne getan. Bitummatten waren hübsch geschmeidig... und als sie verklebt waren und abkühlten waren sie bretthart und die Türverkleidungen waren mal eben 3x so schwer wie vorher. Muss aber ech sagen, dass sich das gelohnt hat.
    Also alles in allem hat das so rund vier Stündchen gedauert glaube ich. Jedoch mit Klebeaktion. Ohne, ist man da in 1-1,5 Stunden mit fertig denke ich.

    Gibt jedoch zwei Sache zu beachten:
    1. die Kabel rechts und links haben alle unterschiedliche Farben und auf den Lautsprechern sucht man die Pol-Unterscheidung vergebens. Also vorher genau schauen welches Kabel wohin gehört (+/-). Ich hatte es nicht und habe mich auf mein Gehör verlassen müssen beim Anschließen der neuen, dass ich sie nicht verdrehe und quasi gegeneinander aufhebe.
    2. Ich hatte mich für Lautsprecher entschieden ohne separaten Hochtöner weil ich davon ausging, dass ich dafür hätte neue Kabel verlegen müssen... und darauf hatte ich wirklich keine Lust. Als ich jedoch die kleinen dreieckigen Verkleidungen gelöst hatte und sah, dass sehrwohl Kabel dafür vorhanden sind, hatte ich bereits die neuen Lautsprecher gekauft. Hätte ich ja mal vorher kurz drunter gucken können... wusste aber nicht, dass man da nur mal kurz dran ziehen muss. Hab's dann aber auch dabei belassen.

    Alles in allem ist es aber wirklich kein Hexenwerk...!
    Muss mal schauen ob ich noch ein Foto davon finde. Hatte sie nämlich erst vor kurzem gelöscht auf meinem Telefon :(

    Viel Erfolg...!
     
Thema: Türverkleidungen Mazda 5 (11/2007) demontieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 5 türverkleidung abmontieren

    ,
  2. mazda 5 türverkleidung demontieren

    ,
  3. demontage türverkleidung mazda 5

Die Seite wird geladen...

Türverkleidungen Mazda 5 (11/2007) demontieren - Ähnliche Themen

  1. Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen

    Mazda 323 BG 1993 Randbremszylinder austauschen: Hier ein kurzes Video zum Wechsel des hinteren Randbremszylinder. [MEDIA]
  2. TPMS Störung Mazda 3 2019 122ps

    TPMS Störung Mazda 3 2019 122ps: Hey kann mir bitte jemand helfen? Hab heute auf meine Sommerreifen bei meinem Mazda gewechselt und hab dann den Druck kontrolliert und habs...
  3. Suche Mazda 3 BK MPS Heckschürze

    Suche Mazda 3 BK MPS Heckschürze: Moin zusammen! Ich bin schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer Heckschürze von einem Mazda 3 BK MPS. Es ist seit ca. einem halben Jahr...
  4. Mazda6 (GG/GY) Höherlegung Mazda 6 GY 2007

    Höherlegung Mazda 6 GY 2007: Hi, ich habe einen M6, welcher von Werk aus tiefer ist und würde ihn gerne höher legen, bzw in Normalzustand bringen. - Hat jemand Erfahrung...
  5. Stoptech Bremsanlage MX-5 NA

    Stoptech Bremsanlage MX-5 NA: Guten Tag! Das ist mein erster Beitrag und natürlich werde ich mich noch ausführlicher vorstellen. Nur kurz: Mein Name ist Felix und kaufte mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden