Mazda2 (DY) Türen aus- und einbauen

Diskutiere Türen aus- und einbauen im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Forum, normalerweise bin ich im MX5-Bereich unterwegs. Aber da meine Frau einen 2 DY fährt komme ich auch mal hier vorbei ;-) Nach einem...

  1. #1 Lightspeed, 24.10.2016
    Lightspeed

    Lightspeed Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 2006 1.8
    Hallo Forum, normalerweise bin ich im MX5-Bereich unterwegs. Aber da meine Frau einen 2 DY fährt komme ich auch mal hier vorbei ;-)
    Nach einem heftigen Streifer mit einem Betonblock sind beide Beifahrertüren so verbeult, dass ich lieber zwei preiswerte Verwertertüren besorgt habe. Sehen gut aus und die Farbe passt auch. Jetzt hätte ich die beiden eigenltich direkt zur Werkstatt gebracht, frage mich aber, ob der Aus und Einbau der beiden Seitentüren vllt auch in Eigenregie erledigt werden könnte? Kann mir jemand sagen, worauf dabei zu achten wäre? (neben einem willigen Helfer).
    Über Tipps würde ich mich sehr freuen!
    Gruß
    Christian
     
  2. #2 ChauveSouris, 24.10.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Servus Christian.
    Ich habe mal bei meinem 323 f BG die Türen getauscht. Da sind antürlich Generationen unterschied...

    Hier mal ein Link..gleich am Anfang sind ein paar Schritte zu sehen
    323 (BG) - Project Astina - Eine Dokumentation


    Aber:

    - Haben beide Türen die gleiche Ausstattung (ele Spiegel..ele Fenster?)
    - Falls ja: Sind die Kabelbäume in der "neuen" Tür vorhanden?
    - ggf Batterie abklemmen

    Die Beifahrertür kannst du am besten im geschlossenen Zustand ausbauen.
    Dazu einfach die vordere Tür aufmachen und die hintere losschrauben (s. Dokumentation meines 323)
    Vorteil: Sie fällt (im Regelfall) nicht runter, sobald die Schrauben los sind.
    Zuvor natürlich die Steckverbindung lösen ;-)

    Vordere Türe:
    Entweder du baust den Kotflügel ab und kannst die Türe auch im geschlossenen Zustand lösen
    oder:
    Tür aufmachen und unter die Türe etwas hinbauen...zB 2 Euro-Paletten..dann fällt sie auch nicht einfach so weg.
    Alternativ: Eine 2 Person.

    Musst du auch die Scheiben etc ausbauen?
    Dann würde ich nämlich vor dem Ausbau die Türverkleidungen lösen und (falls elektrisch) die Fenster auf die richtige höhe herunter fahren.
    In meinem Falle waren es 2 Schrauben, die das Fensterglas gehalten haben. Die kann man aber nur bei einer gewissen Stellung der Scheibe lösen.

    (auch das sieht man in der Dokumentation)

    Sag einfach bescheid, was du alles machen musst..ansonsten schreibe ich mir hier jetzt einen Wolf :P

    Liebe Grüße aus Regensburg
    Flo
     
    Lightspeed gefällt das.
  3. #3 Lightspeed, 24.10.2016
    Lightspeed

    Lightspeed Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 2006 1.8
    He Flo ... 1000Dank! Das hilft mir bestimmt weiter, so trau ich mich, glaub ich selber dran. Die Türen sind exakt gleich und haben auch dieselbe Ausstattung. Kabelbäume scheinen identisch. Von daher brauche ich die Innereien nicht aufzumachen. Lediglich der alte Spiegel und die an der Unfalltür schönere Zierleiste werden den Standort wechseln :-). Sollte ich Fragen haben, melde ich mich. Für's erste - besten Dank für die Mühe!
     
  4. #4 ChauveSouris, 24.10.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Nichts zu danken ;-)
    Musst mal schauen, ob die Zierlsieten geklebt sind, oder gesteckt. GGf mit nem Föhn erwärmen um den Kleber zu lösen.. Aber das siehst du ja, wenn du die Türpappen abgebaut sind ;-)
     
  5. #5 Lightspeed, 09.11.2016
    Lightspeed

    Lightspeed Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    03.05.2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 2006 1.8
    Um das Thema rund zu7 machen ... hat alles super geklappt. Vielen Dank für die Hinweise. Der DY hat zwei neue, alte Türen und meine Frau ist glücklich (ich aber auch) Mit Nachbarshilfe zusammen brauchten wir eine Stunde. Stecker passten alle - der Rest war Lernen, schrauben, staunen wie einfach das ging.
    Bester Gruß
     
  6. #6 ChauveSouris, 10.11.2016
    ChauveSouris

    ChauveSouris Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.11.2014
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    111
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 f BG 1.6 16V & 626 GE 2.0 16 V
    Super :-)
     
Thema:

Türen aus- und einbauen

Die Seite wird geladen...

Türen aus- und einbauen - Ähnliche Themen

  1. Handyhalterung einbauen BM/BN

    Handyhalterung einbauen BM/BN: Hallo Gemeinde, da mein BK von einem Zeitgenossen in den wirtschaftlichen Totalschaden geschossen wurde, habe ich nun einen BM Nakama. In diesen...
  2. Carplay einbauen

    Carplay einbauen: Guten Tag, gibt es für den Mazda 2 eine bebilderte Anleitung wie ich alle Verkleidungsteile wegbekommen um das alte gegen das neue carplayfähige...
  3. Mazda 5 Einbau Clarion Radio Steckerfrage

    Mazda 5 Einbau Clarion Radio Steckerfrage: Beim Ausbau des Originalradios aus einem 5 CW (2012) und dem Einbau eines Clarion NX 807E Radios hat mich ein Stecker verwirrt. Ich habe einen...
  4. Mazda6 (GJ) Mazda 6 Türen gesucht

    Mazda 6 Türen gesucht: Hallo an alle:winke: Ich bin neu hier. Heiße Jenny und hab mein geliebtes Auto Mazda 6 Limusine. Hab da eine Frage: Wo könnte ich neuen bzw....
  5. Mazda3 (BN) Rückfahrkamera aus Mazda 6/CX-5 einbauen

    Rückfahrkamera aus Mazda 6/CX-5 einbauen: Hallo zusammen, der Titel spricht ja bereits für sich. Ich habe einen BN mit der normalen Rückfahrkamera ab Werk (starre Linien im Bild). Durch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden